Die Idee der GAYCON Titelbilder

Hintergrund: Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole wiederspiegeln. Die präsentierten Models werden bewusst unretuschiert, authentisch dargestellt. Gleichzeitig versuchen wir, immer ein mehr oder weniger bekanntes Stückchen unserer Heimatstadt im Hintergrund mit einzufangen. Alle Männer kennen wir persönlich und bedanken uns dafür, dass sie fast ausnahmslos und gerne mit von der Partie sind. Von 18 bis 99 geben wir allen Männern aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelmann des Monats zu sein und im nächsten April an der MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an. Hast auch DU Lust, mal dabei zu sein? Bewirb Dich mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hier geht es zur MR GAYCON WAHL 2015

Hier geht es zur MR GAYCON WAHL 2014

###### mr gaycon wahl 2016 #####

Die MR GAYCON WAHL 2016 ist beendet. Die nächste Abstimmung findet 2017 statt.

Michael Rohmer (links) freut sich über den ersten Platz. Hier erhält er die Urkunde von Journalist Norbert Kiesewetter

MR GAYCON 2016

Im Rahmen einer kleinen Ernennungsrunde im Savoy, wurden dem frisch gekürten MR GAYCON 2016 Michael Rohmer Mitte Mai die Urkunde, das Siegerfoto (Titelbild September 2015) und die GAYCON – Anstecknadel überreicht. Außerdem bekamen wir diesmal einen Pokal gestiftet. Aus den zur Wahl stehenden zwölf Titelmännern der vergangenen Monate erfolgte von April bis Mai die Stimmenvergabe durch unsere Leser. Gewonnen hat mit 27,1% aller gültigen Stimmen der „Oben ohne“-Kerl in der roten Trachtenlederhose, aufgenommen am Ufer des Nürnberger Dutzendteichs Ende August 2015. In einem persönlichen Interview stellen wir Euch den diesjährigen Preisträger vor.

 

„Schon über die Anfrage im letzten Sommer, als Titelmann mitzumachen, hatte ich mich gefreut. Ich hatte richtig Lust darauf, überhaupt dabei zu sein. Das Foto ist auch total schön geworden“, schwärmt der gebürtige Bamberger Michael Rohmer (29). „Es war eine Überraschung, dass ich Titelträger geworden bin. Ich hatte zwar meine Freunde animiert, für mich zu voten, doch über die Hälfte der Stimmen kamen nicht aus meinem Freundeskreis. So habe ich mich gefreut, dass das Bild so gut angekommen ist und dass ich damit gewonnen habe. Hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die für mich gestimmt hatten.“ Ein ganz unbeschriebenes Blatt ist Michael in dieser Richtung nicht mehr. Er hat schon bei Model-Castings wie beim „Stadtstrand Contest“ und bei den „U1 Fashion Days“ mitgemacht und auch hier vordere Plätze belegt. Seinen beruflichen Werdegang hat er nach der Schulzeit mit der Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel eingeschlagen. Gerade der Wunsch nach direktem Kontakt zu Menschen und der damit verbundene Prozess, immer neue Gesichter kennenzulernen, hat sich somit erfüllt. Seit zwei Jahren arbeitet Michael im Außendienst und Vertrieb einer Discounterkette. Er ist im Arbeitsalltag für 120 Mitarbeiter zuständig und betreut sieben Filialen. „Gerade weil die Arbeit abwechslungsreich ist, macht sie mir sehr viel Spaß. Die Leute zu unterstützen, Tipps zu geben und sie zu motivieren, sind dabei die zentralen Elemente“, berichtet Michael. „Ich mache aus meinem Schwulsein kein Geheimnis und somit gibt es hier keine Probleme im beruflichen Umfeld.“

Die MR GAYCON Nadel, entwickelt von Anke Kleefeld im Handwerkerhof

Coming out

Aufgewachsen im kleinbürgerlichen Umfeld in der Domstadt Bamberg, hatte es trotz des ländlichen Charakters nie große Probleme gegeben für sein ausgeprägtes Interesse an Männern. „Mit 18 Jahren hatte ich kurz eine Freundin, weil ich das mal ausprobieren wollte. Aber mir haben schon immer die Männer gefallen. Mit zwanzig Jahren erlebte ich mein Coming out in der Familie. Zuhause beim Kaffeetrinken mit Bruder und Mutter ging es eigentlich darum, dass mein Bruder Nachwuchs bekam. Er meinte zu unserer Mutter: Willst Du Michael nicht fragen, ob er auch mal Vater wird? Doch sie erwiderte nur cool, dass ich doch schwul sei und sie das schon immer gewusst hätte“, erinnert sich Michael an diese Zeit. Wegen seiner damaligen Liebe ist er 2010 in die Frankenmetropole gezogen und hier hängen geblieben. Er fühlt sich wohl in der Noris und wohnt in der Südstadt. Seine Nürnberger Lieblingsplätze sind der Stadtstrand und der Wöhrder See. Im Sommer fährt er oft mit Freunden zum Grillen an den Birkensee. Seit sechs Monaten lebt er wieder in einer Beziehung. Seinen Mann hat er in der Nürnberger Szene kennengelernt. Aus einer anfänglich lockeren Freundschaft entwickelte sich die neue Liebe. Sportlich engagiert sich Michael bei den Rosa Panthern in der Fußball- und Volleyballabteilung. Zu seinen vielseitigen Hobbys zählt er Fotografie, Fitnessstudio, gesunde Ernährung, Shoppen, Tanzen und Musik hören. Er reist gern in deutsche Städte wie Köln und München oder in den sonnigen Süden nach Gran Canaria und in die Türkei. Gerne würde er für längere Zeit mal in Amerika leben. In beruflicher Hinsicht würde sich Michael über einen Aufstieg zum Gebietsverkaufsleiter freuen. Dann hätte er 70 Filialen zu betreuen.

Abendsonne beim Shooting am Ufer des Dutzendteichs

Wunsch für die Nürnberger Szene

„Ich wünsche mir in Nürnberg einen schwulen Club, der jede Woche offen hat. Als Vorbild sehe ich das ‚New York‘ in München. An der ‚Großen Liebe‘ hat mir nicht gefallen, dass sie ständig nur einseitig die House-/ Elektronikschiene gefahren ist. Ein schwuler Club, der alle Musiksparten abwechselnd über Motto-Partys spielt, das wäre es: House, 70er, 80er, 90er, Charts oder einfach Schlager! Vielleicht sogar auf zwei Areas“, betont Michael mit leuchtenden Augen. „Außerdem wünsche ich mir, dass die fränkischen Schwulen etwas aufgeschlossener und offener werden sollten. In Köln gibt es weniger Hemmungen. Dort werden ‚Fremde‘ einfach sofort angesprochen und den Umgang empfinde ich herzlicher.“ Obwohl geborener Franke, gibt sich Michael in dieser Beziehung überhaupt nicht abwartend oder schüchtern, also sehr untypisch für unsere Region.

Michaels Schlager-Idol ist Helene Fischer. Mit Freunden ist er ihr zu mehreren Stadionkonzerten gefolgt. Besonders stolz zeigt er uns ein seltenes Selfie, das er überraschend mit ihr bekam, und welches sogar zufällig auf der DVD der Stadiontournee dokumentiert wurde. Michael würde gerne einen schwulen Helene-Fischer-Fan-Club gründen. Wer ebenfalls Interesse hat, wir leiten die Kontaktdaten gerne weiter: info@gaycon.de

 

Foto/ Text Norbert Kiesewetter

GAYCON Mai 2016

Bilder der offiziellen Ernennung - MR GAYCON 2016 - Savoy Nürnberg - 13. Mai 2016

DER SIEGER STEHT FEST

Ihr habt gewählt! Euer und unser MR GAYCON 2016 ist der „oben ohne“ Kerl in der roten Trachtenlederhose! Model Michael (Titelbild September 2015) hat mit 27,1 % der gültigen Stimmen die Auszeichnung geholt. Anfangs war es ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch dann baute Michael den Vorsprung aus. Auf den zweiten Platz ist Daniel (Titelbild Mai 2015), der Clubfan, mit 20,3 % gewählt worden. Weil in diesem Jahr die Stimmverteilung so eindeutig ist, verzichten wir auf die Nennung der weiteren Plätze, weil der Stimmenanteil knapp beieinander liegt. In wenigen Tagen stellen wir Euch den neuen Titelträger genauer vor.

Seit März 2013 präsentieren wir auf GAYCON.DE, Frankens queerem Online-Magazin, im Monatsrhythmus Männer aus der Community. Parallel dazu auch auf unserer Facebook Präsenz. Wir wollten auch in diesem Jahr gerne wissen, welches Motiv der letzten 12 Monate Euch am besten gefallen hat. Den ganzen Monat April 2016 hattet Ihr die Möglichkeit, aus den speziell produzierten Titelbildern Euer Lieblingsfoto auszuwählen. Wir werden dem frisch gekürten MR GAYCON 2016 am Freitag den 13. Mai 2016 im Savoy (Bogenstr. 45) die Anstecknadel nebst Urkunde überreichen. Vielen Dank an die zahlreichen „Gefällt mir“-Klicks in der FB-Wahl, für die Abstimmungskommentare auf der MR GAYCON WAHL – Seite und die E-Mails in unserem Postfach. Aber ganz besonders danken wir unseren Model-Männern für die Bereitschaft, die Titelbilder zu ermöglichen und den Spaß, den wir stets bei den Shootings erleben dürfen.

GAYCON Titelbild September 2015

Wahl 2016: 1. Platz - Michael - GAYCon Titelbild September 2015

GAYCON Titelbild Mai 2015

WaHL 2016: 2. Platz - Daniel - GAYCon Titelbild Mai 2015

MR GAYCON WAHL 2016: Die weiteren Teilnehmer

GAYCON Titelbild April 2015

GAYCon Titelbild April 2015 - Jürgen

GAYCON Titelbild Juni 2015

GAYCon Titelbild Juni 2015 - Martin

GAYCON Titelbild Juli 2015

GAYCon Titelbild Juli 2015 - Hüseyin

GAYCON Titelbild August 2015

GAYCon Titelbild August 2015 - Daniel S.

GAYCON Titelbild Oktober 2015

GAYCon Titelbild Oktober 2015 - Saverio

GAYCON Titelbild November 2015

GAYCon Titelbild November 2015 - Ulrich

GAYCON Titelbild Dezember 2015

GAYCon Titelbild Dezember 2015 - Charlie

GAYCON Titelbild Januar 2016

GAYCon Titelbild Januar 2016 - Timo

GAYCON Titelbild Februar 2016

GAYCon Titelbild Februar 2016 - Francesco

GAYCON Titelbild März 2016

GAYCon Titelbild März 2016 - Sven

Die Idee der GAYCON Titelbilder

Hintergrund: Die Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole wiederspiegeln. Die präsentierten Models werden bewusst unretuschiert, authentisch dargestellt. Gleichzeitig versuchen wir, immer ein mehr oder weniger bekanntes Stückchen unserer Heimatstadt im Hintergrund mit einzufangen. Alle Männer kennen wir persönlich und bedanken uns dafür, dass sie fast ausnahmslos und gerne mit von der Partie sind. Doch möchten wir auch anderen die Chance geben, einmal Titelmann des Monats zu sein und im nächsten April an der MR WAHL teilzunehmen.

Hast auch DU Lust, mal dabei zu sein? Bewirb Dich mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de

MR GAYCON 2015

MR GAYCON WAHL 2015

Ihr habt gewählt! Model Hermann Wittmann (Titelbild April 2014) hat mit 25,2 % der Stimmen die Auszeichnung geholt. Hier stellen wir Euch nun den Sieger in einem Interview vor. Dazu könnt Ihr weiterhin die Titelbilder bzw. Modelteilnehmer zur Wahl 2015 sehen:

Hier geht es zu MR GAYCON 2015

MR GAYCON 2014

MR GAYCON WAHL 2014

Ihr habt gewählt! Model Peter Schild hat mit 41,3 % (Siegertitelfoto vom Juli 2013) der Stimmen gewonnen!  Hier stellen wir Euch nun den Sieger in einem Interview vor. Dazu könnt Ihr weiterhin die Titelbilder bzw. Modelteilnehmer zur Wahl 2014 sehen: Hier geht es zu MR GAYCON 2014

Leonie beim Konzert im Stadtmuseum Fürth (2015)

KLAVIER: Die Fürther Sängerin Leonie Neubert ist wegen angedachter Probestunden und für künftige Konzertauftritte, Events, Bälle etc. auf der Suche nach einem Pianisten bzw. einer Pianistin aus dem Großraum Nürnberg. Wenn die Chemie stimmt, wünscht sich Leonie eine langfristige Musik-Partnerschaft. Die Person sollte aus der Region kommen, zwecks kurzer Wege, besonders für die regelmäßigen Proben. ... Weiter Infos auf der NEWS-ARCHIV Seite

Kurzvideo zur Kelly Show

KELLY SHOW: Am dritten Januarsamstag war die erste Showtime 2017 in der Savoy Bar Nürnberg (Bogenstr. 45) angesagt. Die bezaubernde Künstlerin „Kelly Minaj“ (Paradies) bot einen tollen Auftritt. Mit ihrem mitgebrachten Ratespiel sorgte sie für viele Lacher, die Stimmung war großartig. Als Leckerbissen haben wir einen kleine Reportage, aus dem mehrere Showblöcke umfassenden Abend, als Videofilm für Euch vorbereitet. Zum Video-Link auf der NEWS-ARCHIV Seite

Fotograf Peter "Böhmer" Kuckuk

AUSSTELLUNG: Am zweiten Januarfreitag fand die Vernissage „Zusammenleben“ im Galerie-Aktionsraum Nordkurve statt. Zahlreiche Besucher sprengten fast die Galerie, so viele wollten bei der Eröffnung dabei sein. Das in der Community seit vielen Jahren bekannte Fotografen-Urgestein Peter „Böhmer“ Kuckuk zeigt noch bis zum 3. März sein Fotoprojekt „Hier bin ich zuhause“. Insgesamt 20 Bilder von mehr oder weniger bekannten Männern/ Männerpaaren aus unserer Nürnberger Szene sind zu sehen. ...  Bericht & Bilder sind auf der  DOKU-Seite.

++TV-TIPPS++

+++ 13.02. BR 00:30 Nichts als Ärger mit den Männern - Spielfilm +++ 14.02. HR 23:15 Rosa Wölkchen 2017 - Gay is schee - Show // 01:45 ARTE Härte - Spielfilm +++ 16.02. NDR 23:30 Familie verpflichtet - Spielfilm // 00:00 ZDFINFO Rätselhafte Morde - Die Arbeit der Profiler - Doku +++ 17.02. BR 17:30 Abendschau - Countdown in Veitshöchheim - Doku // 19:00 BR Fastnacht in Franken - Kult-Prunksitzung - Show // 23:30 ARD Mankells Wallander - Vor dem Frost - Spielfilm +++ 18.02. ONE 23:35 La vie en Rose - Spielfilm +++

Pink Diamond Indoor Classic - Dinner & Party - Restaurant Literaturhaus
Showtime mit Kelly - Savoy

++Partyticker++

Freitag 24.Feb:

19:00 Hausball - Bert´s (Wiesenstr. 85) // 23:00 Orchid Disco - Zentralcafé/ Künstlerhaus

Samstag 25.Feb:

19:00 Faschingsparty - Bert´s (Wiesenstr. 85) // 19:00 Faschingsball mit Kostümprämierung - Savoy (Bogenstr. 45) // 21:00 Faschingsparty - Bar59 // 21:00 Faschingsparty Tussi Total - Cobra Club

Sonntag 26.Feb:

13:00 Nürnberger Faschingsumzug - Innenstadt // 15:00 After-Faschingszug-Party - Bar59 // 16:00 After-Faschingszug- Party - La Bas (Hallplatz 31)

Rosenmontag 27.Feb:

13:00 Rosenmontag UNISEX Day mit DJ Chris Rodrigues - Achilleus Men`s Spa & Sauna (Färberstr. 21a) // 19:00 Rosenmontag - Bert´s (Wiesenstr. 85) // 19:00 Rosenmontagsfasching - Savoy (Bogenstr. 45) // 20:00 Faschingsparty - Toy (Luitpoldstr. 14) // 21:00 Fummelball - Bar59

Würzburg: 20:00 Faschingsparty - Wufzentrum

Dienstag 28.Feb:

19:00 Faschingsdienstag - Bert´s (Wiesenstr. 85) // 19:00 Fasching - Savoy (Bogenstr. 45) // 20:00 Faschingsparty - Toy (Luitpoldstr. 14)

Bamberg: 12:30 Faschingsumzug - Innenstadt

+++++++ Termine an info@gaycon.de

++Vorschau++

Das La Bas ist beim Faschingszug dabei!

NÜRNBERGER FASCHINGSUMZUG: Auch die Community beteiligt sich an dem Gaudiwurm durch die Nürnberger Innenstadt am Sonntag den 26. Februar 2017 ab 13:00 Uhr. Das Lokal La Bas (Hallplatz 31) ist mit einem eigenen Wagen dabei. Wer mitfahren möchte der sollte sich bis 24.02.17 direkt beim La Bas Team melden: 0911 - 222281. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro inkl. Getränke auf dem Wagen. Für ordentliche Party - Stimmung wird DJ Bernd in the Car sorgen. Anschließend ist große Faschingsparty im La Bas angesagt.

Mann des Monats:

GAYCON Titelmann Emanuel - Februar 2017 - Fotoshooting Gedenkstele am Sterntor Nürnberg

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln. Von 18 bis 99 geben wir allen Männern aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelmann des Monats zu sein und im nächsten April an der MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Hast auch DU Lust, mal dabei zu sein? Bewirb Dich mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 01.02.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2016

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.