Jetzt wird gefeiert: Das Bündnis ist auf den Weg gebracht

Bündnis steht

Die Gründung ist vollzogen. Zahlreiche Vertreter verschiedenster Organisationen, Vereine und Unternehmen unterzeichneten in einem feierlichen Rahmen die Gründungsurkunde zum „Bündnis gegen Trans- und Homophobie“ im Großraum Nürnberg am Abend des 28. Juli 2014 in der Gaststätte Marientorzwinger. Mit Musik und Sekt wurde nach wochenlanger Detailarbeit des Gründungs-Arbeitskreises der Gang an die Öffentlichkeit gefeiert. Dieses Bündnis ist eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Zivilgesellschaftlichen Organisationen, Unternehmen und Wirtschaft, Kommunen und Landkreisen (Gebietskörperschaften), Stadtratsfraktionen und –gruppen, sowie Initiativen, Vereinen und Szeneeinrichtungen. Auszug aus dem Urkundentext: „Die Aversion gegen lesbische, schwule, bisexuelle, transidente und intersexuelle Menschen (LSBTI*) und ihre Lebensweise hat viele Ausdrucksformen und reicht von Ausgrenzung, Benachteiligung, Beleidigung, Mobbing über Hassparolen und Hetzreden bis hin zu Körperverletzung und Mord. Dies ist ein Angriff auf die Grundwerte unserer Gesellschaft. Bei der Freiheit des Einzelnen und dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung dürfen in einer demokratischen Gesellschaft keine Abstriche gemacht werden. Wir die Unterzeichner_innen dieses Aufrufs, verpflichten uns im Alltag jeglicher Form vor Diskriminierung entgegen zu treten.“

Durch die vielen negativen Reaktionen auf das Coming out des ehem. Fußballprofis Thomas Hitzlsperger oder die Hetzkampagnen gegen den Bildungsplan 2015 in Baden Württemberg wurden als bereits überholt geltende Vorurteile wiederbelebt. Auch der Nürnberger schwul-lesbische Verein Fliederlich bekam telefonisch von einem Mitarbeiter des Finanzamtes zu hören: „Was wollt ihr denn, ihr könnt heiraten, wozu jetzt auch noch ein gemeinnütziger Verein werden?“ Diese Reaktionen und Auseinandersetzungen veranlassten viele Menschen aus der Region den Gründungsarbeitskreis zu bilden und ein Bündnis gegen Trans- und Homophobie im Großraum Nürnberg als Initiative zur Akzeptanz sexueller Vielfalt zu gründen. Die Unterzeichner der Gründungs-Urkunde sind: Siemens AG - Fliederlich e.V. – Trans-Ident e.V. + dgti e.V. - LV Bayern Intersexuelle Menschen e.V. – WBG Nürnberg GmbH – SPD Stadtratsfraktion Nürnberg – Bündnis 90/ Die Grünen Stadtratsfraktion Nürnberg – Förderverein CSD Nürnberg – AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. – Pilsbar Alt Prag – Queer Franken – Leben unterm Regenbogen e.V. – Stadtratsgruppe Linke Liste Nürnberg – Piratenpartei im Stadtrat Nürnberg – International Human Rights Film Festival – Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik FAU – Nürnberger Menschenrechtszentrum e.V. – Bündnis 90/ Die Grünen im Bayerischen Landtag – Queergottesdienst Nürnberg. Mit der Akquise weiterer Partner soll nach den Sommerferien begonnen werden. Kontakt: c/o Fliederlich e.V. Breite Gasse 76, 90402 Nürnberg; Tel: 0911 – 42345710; Mail: verein@fliederlich.de

Bildergalerie Gründung Bündnis gegen Trans- und Homophobie, Gaststätte Marientorzwinger Nürnberg, 28. Juli 2014

Stefan ist Bavarian Mister Leather 2019

BAVARIAN MISTER: Stefan Modschiedler (46) aus Erlangen ist der neue Bavarian Mister Leather 2019 und damit Repräsentant der gesamtbayerischen Leder- und Fetischszene! Im Rahmen des 17. Starkbierfestes vom Münchner Löwen Club (MLC) am vierten Märzwochenende bekam Stefan die meisten Stimmen der anwesenden Gäste im ausverkauften Oberanger-Theater. Der Nürnberger Lederclub freut sich über einen erneuten Titelgewinner aus den eigenen Reihen. Erst 2017 holte Manfred Herbst die Auszeichnung ins Frankenland (GAYCON berichtete). Zum GAYCON Fotoshooting / Interview mit Stefan trafen wir uns beim Markgräflichen Schloss in Erlangen. ... Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW-Seite

Zuwachs im Büroteam: René (rechts)

HELPDESK: Neues Tagesberatungs-Angebot bei Fliederlich! Seit März verstärkt Sozialpädagoge René Scheuermann als neue Teilzeitkraft das Büroteam von Fliederlich mit einem neuen Aufgabengebiet. Der „Helpdesk“ – Beratung für queere Menschen. Ergänzend zur aktuellen ehrenamtlichen Abendberatung Rosa Hilfe sowie zur Lesbenberatung, die allerdings nur an zwei Terminen im Monat stattfinden, ist der Helpdesk nun jede Woche Montags und Dienstags tagsüber nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich im Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1) erreichbar. Damit steht nun eine sozialpädagogische Unterstützung und Begleitung zu den Themen: Krisenintervention, Coming-out, Diskriminierung, Sucht, HIV/ AIDS und andere sexuell übertragbare Krankheiten, Beziehungsprobleme, Leben in der LGBTIQ*-Community zur Verfügung. ...

Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite

#TV-TIPPS

+++ 17.04. WDR 23:25 Schlagerland - Doku // 23:50 NDR 7 Tage ... unter radikalen Christen - Doku // 00:55 Der König von Mallorca - Das Phänomen Jürgen Drews - Doku +++ 18.04. ZDF 19:25 Notruf Hafenkante: Ich heiße Maja - Krimi // 20:15 SWR Die Schlager-Hits des Sommers - Show // 22:05 MDR Lotte am Bauhaus - Spielfilm // 22:10 WDR Maite Kelly - Doku // 00:25 WDR Schlagerköniginnen - Doku +++ 20.04. ARTE 22:35 Die geheime Welt der Zwillinge - Doku // 23:15 PHOENIX ZDF History: Die Sixties ... gute Zeiten, wilde Zeiten! - Doku // 00:35 NDR Ein Abend für die Disco Stars: Glitter, Glamour, Partyrausch! - Doku // 01:20 MDR Ich liebe Dich Philip Morris! - Spielfilm +++ 21.04. ZDF 20:15 Das Traumschiff: Sambia - Spielfilm // 23:35 ARD The Imitation Game: Ein streng geheimes Leben - Spielfilm +++

Vorabendtreffen Schlampenfest - Cartoon
20 Jahre Männermode - Harald Lehmeier

#Partyticker

Freitag 19. April:

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Sonntag 21. April:

23:00 Rosa Matrixx - Matrixx

Freitag 26. April:

18:00 Schaumparty - Achilleus Sauna

Montag 29. April:

18:00 Rosa Trachtennacht mit MostLandStürmer & Travestie Show Paradies Theater - Papert Festzelt/ Frühlingsvolksfest (Bayernstr. 100) // 22:00 After-Trachten-Party - Savoy (Bogenstr. 45) // 22:30 Rosarote After-Show Party - Pigalle (Pfeifergasse 2a)

Dienstag 30. April:

23:00 Rosa Hirsch - Hirsch // 23:00 Orchid-Queer Party - Kantine

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Bockbierfest - Gaststätte La Bas
DJ Night Party - Café Bar Cartoon

#Vorschau:

Jetzt Karten für das Chor-Konzert sichern!

KONZERT: Der schwule Nürnberger Männerchor - Die Trällerpfeifen - laden zum traditionellen Frühlingskonzert unter dem Motto "Das schwule Chorvergnügen 2019: Freiheit" am Samstag den 04. und Sonntag den 05. Mai 2019 um jeweils 19:30 Uhr diesmal im Stadtteilzentrum Südpunkt (Pillenreuther Str. 147). Ein Doppelkonzert nur mit den Jungs! Kartenvorverkauf direkt über die Homepage der Trällerpfeifen

Jetzt anmelden! Campus des NLC 2019

NLC CAMPUS 2019: Der Campus des Nürnberger Lederclubs (NLC) findet vom 29. Mai - 02. Juni 2019 in der Bayerischen Rhön statt und dauert damit aufgrund des Feiertags (Himmelfahrt) einen Tag länger. Eine Mitgliedschaft im NLC oder der ECMC oder der LFC ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Männer & Kerle, Blockhäuser, Wandern, Motorrad-Touren, plus Lagerfeuerromantik! Anmeldung direkt über die Homepage des NLC

CSD Nürnberg Demo am 03. August 2019

Jetzt anmelden! CSD NÜRNBERG DEMO am Samstag 03. August 2019 - Motto „50 Jahre Pride – Danke für …“ - An alle Organisationen, Lokale, Gruppen, Vereine die mit Fußgruppen, LKW oder PKW Präsenz zeigen möchten: Ab sofort ist das Formular zur Anmeldung sowie die Teilnahmebedingungen auf der CSD-Nürnberg Seite online: https://www.csd-nuernberg.de/download Diese ausgefüllt zurücksenden per Mail an demo@csd-nuernberg.de!

CSD Nürnberg Finale am 03. & 04. August 2019

CSD Nürnberg 2019: Zum 50 jährigen PRIDE Jubiläum wird in diesem Jahr an ZWEI Tagen auf dem Jakobsplatz gefeiert! +++ CSD Nürnberg Finale am Samstag den 03. August 2019 von 13:00 bis 22:00 Uhr & Sonntag 04. August 2019 von 13:00 bis 19:00 Uhr +++ Motto 2019: "50 Jahre Pride - Danke für ..." +++ Das CSD-Finale, also die CSD - Kundgebung, mit Info- und Gastroständen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit verschiedenen Künstlern auf dem Jakobsplatz in der Nürnberger Altstadt. Wir freuen uns!

Frauenpaar des Monats:

GAYCON Titelmodels Christine & Christine - April 2019 - Frühling in der Stadt: Fotoshooting im westlichen Pegnitzal von Nürnberg

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hinweis: Weil sich aktuell soviele Models bzw. Paare beworben haben, sind die GAYCON Titelbilder bis Oktober 2019 ausgebucht!!

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 17.03.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.