Jetzt wird gefeiert: Das Bündnis ist auf den Weg gebracht

Bündnis steht

Die Gründung ist vollzogen. Zahlreiche Vertreter verschiedenster Organisationen, Vereine und Unternehmen unterzeichneten in einem feierlichen Rahmen die Gründungsurkunde zum „Bündnis gegen Trans- und Homophobie“ im Großraum Nürnberg am Abend des 28. Juli 2014 in der Gaststätte Marientorzwinger. Mit Musik und Sekt wurde nach wochenlanger Detailarbeit des Gründungs-Arbeitskreises der Gang an die Öffentlichkeit gefeiert. Dieses Bündnis ist eine Kooperation auf Augenhöhe zwischen Zivilgesellschaftlichen Organisationen, Unternehmen und Wirtschaft, Kommunen und Landkreisen (Gebietskörperschaften), Stadtratsfraktionen und –gruppen, sowie Initiativen, Vereinen und Szeneeinrichtungen. Auszug aus dem Urkundentext: „Die Aversion gegen lesbische, schwule, bisexuelle, transidente und intersexuelle Menschen (LSBTI*) und ihre Lebensweise hat viele Ausdrucksformen und reicht von Ausgrenzung, Benachteiligung, Beleidigung, Mobbing über Hassparolen und Hetzreden bis hin zu Körperverletzung und Mord. Dies ist ein Angriff auf die Grundwerte unserer Gesellschaft. Bei der Freiheit des Einzelnen und dem Recht auf sexuelle Selbstbestimmung dürfen in einer demokratischen Gesellschaft keine Abstriche gemacht werden. Wir die Unterzeichner_innen dieses Aufrufs, verpflichten uns im Alltag jeglicher Form vor Diskriminierung entgegen zu treten.“

Durch die vielen negativen Reaktionen auf das Coming out des ehem. Fußballprofis Thomas Hitzlsperger oder die Hetzkampagnen gegen den Bildungsplan 2015 in Baden Württemberg wurden als bereits überholt geltende Vorurteile wiederbelebt. Auch der Nürnberger schwul-lesbische Verein Fliederlich bekam telefonisch von einem Mitarbeiter des Finanzamtes zu hören: „Was wollt ihr denn, ihr könnt heiraten, wozu jetzt auch noch ein gemeinnütziger Verein werden?“ Diese Reaktionen und Auseinandersetzungen veranlassten viele Menschen aus der Region den Gründungsarbeitskreis zu bilden und ein Bündnis gegen Trans- und Homophobie im Großraum Nürnberg als Initiative zur Akzeptanz sexueller Vielfalt zu gründen. Die Unterzeichner der Gründungs-Urkunde sind: Siemens AG - Fliederlich e.V. – Trans-Ident e.V. + dgti e.V. - LV Bayern Intersexuelle Menschen e.V. – WBG Nürnberg GmbH – SPD Stadtratsfraktion Nürnberg – Bündnis 90/ Die Grünen Stadtratsfraktion Nürnberg – Förderverein CSD Nürnberg – AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. – Pilsbar Alt Prag – Queer Franken – Leben unterm Regenbogen e.V. – Stadtratsgruppe Linke Liste Nürnberg – Piratenpartei im Stadtrat Nürnberg – International Human Rights Film Festival – Lehrstuhl für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik FAU – Nürnberger Menschenrechtszentrum e.V. – Bündnis 90/ Die Grünen im Bayerischen Landtag – Queergottesdienst Nürnberg. Mit der Akquise weiterer Partner soll nach den Sommerferien begonnen werden. Kontakt: c/o Fliederlich e.V. Breite Gasse 76, 90402 Nürnberg; Tel: 0911 – 42345710; Mail: verein@fliederlich.de

Bildergalerie Gründung Bündnis gegen Trans- und Homophobie, Gaststätte Marientorzwinger Nürnberg, 28. Juli 2014

Premiere am Vorabend des CSD Nürnberg

DYKE*MARCH: Einen großartigen Erfolg vermelden die Organisatorinnen vom dyke*march: Sie haben ihr Ziel für deutlich mehr lesbische Sichtbarkeit jubelnd erreicht! Zu der fränkischen Premiere am ersten August-Freitag kamen über 400 Lesben* in die Altstadt der Frankenmetropole. „Wir sind noch immer sprachlos und überwältigt von Freitag! Es war einfach der Wahnsinn! Wir waren laut! Wir waren sichtbar! Nürnberg hat uns gesehen! Nürnberg hat uns definitiv gehört!“, vermeldet „Sisterhood“, ein Gemeinschaftsprojekt der Nürnberger Lesbenstammtische, auf ihrer Homepage. Nach der offiziellen Begrüßung am Opernhaus durch das OrgaTeam und Grußworten aus Köln, stimmten die „Tinnitussis“ musikalisch auf die Premiere ein. Dann startete die bunte Menschenschar, geleitet von den „Dykes on Bikes“, rhythmisch angefeuert vom Trommelwirbel der Samba-Stimmungsmacher „Vincivi“, in Richtung Altstadt los...

Hier geht es zur Bildergalerie

Empfang im Rathaus mit den Community Chören

RATHAUS EMPFANG: Erfolgreiche Premiere im CSD Nürnberg Rahmenprogramm. Bei wunderbarem Sommerwetter lud die Stadt Nürnberg am vierten Juli-Freitag zum Empfang in den historischen Rathausinnenhof Wolffscher Bau. Aus Anlass zum 40-jährigen Bestehen des Vereins Fliederlich e.V. – SchwuLesbisches Zentrum Nürnberg und zum Auftakt des CSD Nürnberg 2018 gelang es, bei den kommunalen Verantwortlichen das Interesse an einer solchen Veranstaltung zu setzen. Ein Rathaus-Clubbing wie in München wurde zwar nicht erreicht, aber die Community konnte in abgespeckter Form von sich überzeugen. Trotz gleichzeitig stattfindenden Bardentreffens waren an die zweihundert geladene Gäste inklusive Begleitung erschienen. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite

Terrasse Cafè Bar Cartoon

GAYCON TERRASSEN SPECIAL 2018: Jetzt in der Sommerzeit kommen Urlaubssehnsüchte hochgekrochen. Doch man muss nicht wegfahren, um Freizeitgefühle zu erleben. Unter dem Motto „Sommer in der Stadt“ stellt Euch GAYCON queere/ queer-freundliche Freiluftoasen (in alphabetischer Reihenfolge) der Frankenmetropole vor. Probiert sie einfach mal aus, unter dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn die schöne Terrasse gleich um die Ecke liegt?“ Selbstverständlich sind in den Szenelokalen tolerante Heteros immer willkommen! Hier geht es auf die GAYCON TERRASSEN ÜBERSICHT

#TV-TIPPS

+++ 16.08. SWR 22:45 Express Yourself - Die Tänzer der Queen of Pop - Doku // 00:00 RBB Im Namen des ... - Spielfilm +++ 17.08. ARTE 20:15 Freistatt - Spielfilm // 21:55 ARTE Debbie Harry - Atomic Blondie - Doku // 22:50 ARTE 20 Jahre Boygroup: Backstreet Boys - Doku // 00:35 ARTE Was Mann trägt - Doku // 00:50 ZDFNEO Modus - Der Mörder in uns - Spielfilm // 01:10 ARTE Hitlerjunge Salomon - Spielfilm +++ 19.08. ARTE 00:00 Leonard Bernstein - Das zerrissene Genie - Doku +++

CSD Nürnberg Party "Together" - Hirsch
CSD Nürnberg Finale - Jakobsplatz

#Partyticker

Freitag 17. August:

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Samstag 18. August:

19:00 Karaokeabend - Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1) // 23:00 Große Liebe Party - Haus33 // 23:00 Rosa Matrixx - Matrixx

Sonntag 19. August:

15:00 Open Air mit DJ Romeo - Pigalle (Pfeifergasse 2a)

Montag 27. August:

18:00 Rosa Trachtennacht 1 - mit der Band "Frankenbengel" & Travestie-Show mit "Mannequins" - Papert Festzelt/ Herbstvolksfest Nürnberg (Bayernstr. 100)

Samstag 01. September:

23:00 Pinkmonkeys.Club - Haus33

Würzburg: 23:00 GayDisco - Posthalle

Montag 03. September:

18:00 Rosa Trachtennacht 2 - mit der Band MostLandStürmer & Show mit "Grand Gala der Travestie" - Papert Festzelt/ Nürnberger Herbstvolksfest (Bayernstr. 100)

+++++++ Termine an info@gaycon.de

CSD Nürnberg Demo - Königstraße
dyke*march Nürnberg - Kornmarkt

Freundschaftspaar des Monats:

GAYCON Titelmodels Kelly & Yuliyan - August 2018 - Fotoshooting Nürnberg Wöhrder See

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir in der Saison 2018/19 allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und im April 2019 an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 17.07.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2018

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.