Unsere Ralf König Berichteseite - Berichte sind untereinander: Comiclesung Schwabach 2012 & Auszeichnung am Comic Salon Erlangen 2010

Das war die Comiclesung in Schwabach - November 2012

Ein königlicher Abend

SCHWABACH – Zugegeben, zuerst hatte ich Bedenken, ob eine Ralf König Comiclesung in der Goldschlägerstadt funktioniert. Vermutlich haben die Organisatoren den kleinsten Kinosaal ausgewählt. Ha, denkste! Im großen Jugendstilsaal des Luna-Kinos waren alle 166 Plätze besetzt. Ausverkauft! Im Rahmen des LesArt Festivals war Deutschlands erfolgreichster Comiczeichner zu Gast. Der gutgelaunte König sprach, brüllte, krächzte und liebsäuselte passend zu den an die Leinwand gebeamten Comictextstellen ins Mikrofon, dass alle Knollennasenfiguren scheinbar lebendig wurden. Eine wahre Freude, die man einmal erlebt haben sollte. Besonders im Luna-Theater mit seiner XXL-Leinwand. Diese Möglichkeit hat nicht einmal der Comic-Salon in Erlangen geboten. „Das erlebt man nicht alle Tage“, bescheinigte auch Ralf König den besonderen Umstand.

Unter dem Motto „Der König liest und das Volk soll lauschen“ gab es einen Querschnitt durch viele seiner Geschichten und Figuren zu den Themen Religion, Homosexuelle, Heterosexuelle, Max und Moritz, Konrad und Paul sowie den Hundefiguren Roy und Al. Nach der lautstarken Begeisterung des Publikums freute sich König, dass die Schwabacher ihrer Freude freien Lauf ließen und nicht wie in Norddeutschland die Emotionen für sich behielten. So erreichten die Lachsalven ihren Höhepunkt dann auch an den frivolsten Textstellen, die nicht einmal der Meister selbst zeichnerisch zu unterlegen wagte. Von wegen prüde Provinz! Nach der zweistündigen Performance waren die königlichen Stimmbänder hörbar mitgenommen. Trotzdem gab es noch die Möglichkeit für Autogramme. Ein toller Abend, hoffentlich bald wieder in Schwabach. (NK) 

GAYCON 13. November 2012

Ralf König beim Internationalen Comic-Salon Erlangen (2010)

Ralf König in Erlangen ausgezeichnet 

„Prototyp“ und „Archetyp“ bester Comicstrip beim 14. Internationalen Comic-Salon 

Mit „Paulus“ wird der bekannteste deutsche Comic-Zeichner seine Bibel-Trilogie zum Abschluss bringen, zu lesen ab Herbst. Blasphemie-Vorwürfe weist er entschieden zurück. Seine Auseinandersetzung mit der Religion trägt die Botschaft, dass Schöpfung und Existenz für ihn deutlich mehr darstellen, als die einengenden Religionen den Menschen glauben machen wollen. „Schon der Anblick des Sternenhimmels vermittelt mir wesentlich mehr“, sagt Ralf äußerlich ruhig. Aber man spürt, dass er es nicht fassen kann, „wenn den Menschen Gott als launischer Mann verkauft wird, der sich nicht entscheiden kann, ob er die Welt ersäufen oder erlösen soll.“ Ralf König versteht nicht, dass haarsträubende Bibelgeschichten in unserer aufgeklärten Zeit noch für bare Münze genommen werden. So nutzt er gezielt die Ironie als Mittel der künstlerischen Freiheit, um gelegentliches Nachdenken in Gang zu setzen. Ralf will es „damit aber auch wieder gut sein lassen mit Religion“. Die interessante Geschichte der Hl. Ursula liegt ihm noch am Herzen. Favorisierte Helden jedoch sind Roy und Al. 

Ralf König wird in diesem Jahr 50, was er gerne als Anlass zum Feiern sieht. So rein körperlich möchte er schon noch mal zwanzig Jahre jünger sein, „um das richtig auszuleben, mit dem Wissen von heute“, wobei er herzhaft lacht. Als gereifter Künstler findet er seine über 30 Jahre alten Erstlingswerke „grottenschlecht“. Diese ersten regelmäßig veröffentlichten Schwulcomic-Strips im Nürnberger „Rosa Flieder“ sind allerdings frühe Karriere-Grundlagen. Beim Studium der Kunst wurde ihm Schulwissen abverlangt, alles mit Knollennase ist autodidakt. Damals hatte er auch regen Bezug zur Nürnberger Szene. Seine Figuren wurden später Titel-Label der „Nürnberger Schwulenpost“ von 1987 bis 1998. Seine gezeichneten Demohelden zieren den Briefkopf von Fliederlich e.V. bis heute. Fränkische Ambitionen unter „Hempels Sofa“ haben einen realen Hintergrund, wie wir erfuhren. Der Mann stammt aus Bayreuth, ist ein guter Freund von Ralf und hat ihm unermüdlich die Sprechblasen vom Deutschen ins Fränkische übersetzt. Natürlich wurde auch in diesem Comicband in gewohnter Weise die Wahrheit königlich gewürzt. 

Obwohl, oder vielleicht gerade weil Ralf Jahrzehnte lang an rosa Klischees zeichnerisch reifte, wird er zunehmend des Schubladendenkens überdrüssig: „Nicht jeder Schwule muss Marianne Rosenberg mögen oder Madonna-Fan sein.“ Zusammenfassend denkt er, dass sich die übermächtige Definition der Schwulen übers Schwulsein inzwischen totgetreten hat. „Man ist doch soviel mehr als nur schwul!“ 

Fotos / Text kh/nk 

LEO-Magazin Juli 2010

Thomas Schleifer & Tom Schwarczenberger sind MR & MR GAYCON 2019!

SIEGER: Ihr habt gewählt! MR & MR GAYCON 2019 ist das junge Männerpaar vor der winterlichen Kulisse des Nürnberger Spittlertorgrabens: Thommy & Tom (Titelbild Februar 2019) haben mit 18,12% der gültigen Stimmen die Auszeichnung geholt! Der zweite Platz geht an das sommerliche Wöhrder See Motiv mit Robert & Stephan (Titelbild Juli 2018) mit 13,42%. Das Motorrad Motiv am Frankenstadion mit Stefan (Titelbild Oktober 2018) sicherte sich mit 10,40% der Stimmen den dritten Platz. ...

Die Trällerpfeifen beim umjubelten Doppelkonzert im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt

DOPPELKONZERT: Am ersten Mai-Wochenende präsentierte der Nürnberger Männerchor sein schwules Chorvergnügen 2019 im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt. Trotz Blauer Nacht war der Samstag ausverkauft, am Sonntag blieben auch nur die hintersten Reihen leer. Wie immer verstehen es die Jungs auch in ihrem neuesten Werk, große Geschichten des Lebens mit einer gehörigen Portion heiterer schwuler Selbstironie zu würzen. ‚Freiheit‘ erzählt die Geschichte des jungen Michael, dessen hinter DDR-Mauern ersehnter Traum von der großen weiten Welt durch die Grenzöffnung Wahrheit zu werden scheint. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite

#TV-TIPPS

+++ 20.05. RTLII 22:10 Naked Attraction - Dating hautnah - Show // 23:15 Exklusiv - Die Reportage: u.a. Am liebsten Nackt! - Report +++ 21.05. ARD 23:35 Mord mit Aussicht: Einer muss singen - Krimi // 01:00 SIXX Paranormal Witness - Unerklärliche Phänomene: Knochen im Laub - Krimi +++ 22.05. HR 22:30 Die Akte General - Spielfilm +++ 23.05. NITRO 20:15 American Ninja Warrior - Show // 00:15 SWR Fassbinder - Doku +++ 24.05. MDR 20:15 Schlager meiner Heimat - Musik +++ 26.05. ONE 10:30 Denver Clan ohne Maske: Die Reise beginnt - (1) - Doku // 11:00 ONE Denver Clan ohne Maske: Der Kuss (2) - Doku // 23:30 ARTE Sprich mit ihr  - Spielfilm +++

Grand Prix / ESC Party - Café Bar Cartoon
IDAHOBIT 2019 - Magnus-Hirschfeld-Platz

#Partyticker

Freitag 24. Mai:

22:00 Culturama Party - Der Cult Nachtclub

Mittwoch 29. Mai:

21:00 Vor-Feiertags-Party - Bar59

Freitag 31. Mai:

Bamberg: 22:00 Love-Night-Party - Live Club

Samstag 01. Juni:

20:00 Offener Abend mit DJ Basti - Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1) // 21:00 NLC-Keller-Party - Dresscode! Men only! - NLC-Vereinskeller (Schnieglinger Str. 264) // 23:00 Große Liebe Party - Haus33

Hof: 22:30 Queerbeat - P-Club

Würzburg: 23:00 Popular - GayDisco - Kellerperle

Freitag 07. Juni:

23:00 Pink Avenue - Avenue Club

Sonntag 09. Juni:

23:00 Pink Nugget - Golden Nugget Club

Samstag 15. Juni:

21:00 Ulla´s Crazy Party - Bar59

Mittwoch 19. Juni:

23:00 Pink Nugget - Golden Nugget Club

Samstag 29. Juni:

Ab 15:00 Pigalle Straßenfest mit Showact Sarah Barelly - Pigalle (Pfeifergasse 2a)

Sonntag 30. Juni:

Ab 15:00 Sommerfest Ausklang mit DJ Romeo - Pigalle (Pfeifergasse 2a)

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Rosa Trachtennacht 2 - Frühlingsvolksfest 2019
Konzert "Freiheit" Trällerpfeifen - Südpunkt

#Vorschau:

Jetzt anmelden! Campus des NLC 2019

NLC CAMPUS 2019: Der Campus des Nürnberger Lederclubs (NLC) findet vom 29. Mai - 02. Juni 2019 in der Bayerischen Rhön statt und dauert damit aufgrund des Feiertags (Himmelfahrt) einen Tag länger. Eine Mitgliedschaft im NLC oder der ECMC oder der LFC ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Männer & Kerle, Blockhäuser, Wandern, Motorrad-Touren, plus Lagerfeuerromantik! Anmeldung direkt über die Homepage des NLC

CSD Nürnberg Demo am 03. August 2019

Jetzt anmelden! CSD NÜRNBERG DEMO am Samstag 03. August 2019 - Motto „50 Jahre Pride – Danke für …“ - An alle Organisationen, Lokale, Gruppen, Vereine die mit Fußgruppen, LKW oder PKW Präsenz zeigen möchten: Ab sofort ist das Formular zur Anmeldung sowie die Teilnahmebedingungen auf der CSD-Nürnberg Seite online: https://www.csd-nuernberg.de/download Diese ausgefüllt zurücksenden per Mail an demo@csd-nuernberg.de!

CSD Nürnberg Finale am 03. & 04. August 2019

CSD Nürnberg 2019: Zum 50 jährigen PRIDE Jubiläum wird in diesem Jahr an ZWEI Tagen auf dem Jakobsplatz gefeiert! +++ CSD Nürnberg Finale am Samstag den 03. August 2019 von 13:00 bis 22:00 Uhr & Sonntag 04. August 2019 von 13:00 bis 19:00 Uhr +++ Motto 2019: "50 Jahre Pride - Danke für ..." +++ Das CSD-Finale, also die CSD - Kundgebung, mit Info- und Gastroständen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit verschiedenen Künstlern auf dem Jakobsplatz in der Nürnberger Altstadt. Ihr wollt ein Info- oder Gastrostand auf dem CSD Finale am Jakobsplatz? Jetzt beim Förderverein bewerben! Formulare findet Ihr auf der Webseite des Vereins: Anmeldung CSD Finale Weil es diesmal zwei Tage sind, beachtet bitte die geänderten Bedingungen!

Frauenpaar des Monats:

GAYCON Titelmodels Alexandra & Nina - Mai 2019 - Frühling in Franken: Fotoshooting am Bauhofs-Weiher von Cadolzburg

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hinweis: Weil sich aktuell soviele Models bzw. Paare beworben haben, sind die GAYCON Titelbilder bis Oktober 2019 ausgebucht!!

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.05.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.