queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Hier: Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS & Vorschau Termine-NEWS

"Cook & Classic for Charity" im Le Meridien Grand Hotel Nürnberg

Goldener Oktober

Wieder geht ein ereignisreiches Community-Jahr langsam aber sicher in die Endrunde. Glamouröse Highlights verstärken das Leuchten eines traumhaften Spätsommers. Wie etwa am 26. Oktober das Vorabendtreffen zum Schlampenfest-Wochenende im Cartoon. Hier startet die Herbstausgabe des größten Transentreffens in Deutschland. Eine grenzen- und genderübergreifende Präsentation der Lebensfreude in schicksten Garderoben!  Am Tag darauf, dem 27. Oktober steigt das jährliche „Cook & Classic for Charitiy“, ab 19:00 Uhr traditionell im glitzernden Richard-Wagner-Saal des Le Meridien Grand Hotels (Bahnhofstr. 1-3) Nürnberg. Als Benefiz für die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. erwartet die Gala-Gäste wieder ein besonderer Gourmetabend unter der Schirmherrschaft von Stadträtin Kerstin Böhm. Kreative Küchenkünstler verwöhnen mit Gaumenfreuden. Die Veranstaltung ist mehr als ausverkauft, die Tischanordnung muss geändert werden, um alle Gäste in den Saal zu bekommen. Gaststar wird diesmal keine Geringere sein als unser Heimat-Königin der Travestie, Weltenbummlerin France Delon. Angeblich soll die Turner’sche Erkennungsmelodie bei diesem Event tabu sein. Aber das glauben wir erst nach der allerletzten Zugabe. Wir freuen uns, wenn wir Euch bei diesen und vielen weiteren Events in festlicher Stimmung ablichten dürfen, Euer fränkischer Szenereporter

Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Travestie-Chansonette & Kunstpfeiferin Andy Maine begeisterte das Publikum im Literaturhaus Nürnberg

Dinner & Show

Am zweiten Oktober-Sonntag wurden über 100 Gäste mit einem köstlichen Vier-Gang-Menü plus der Show „Träume werden wahr“ im Restaurant Literaturhaus verwöhnt. Travestie-Chansonette & Kunstpfeiferin Andy Maine machte sich nach eigenen Worten den Traum wahr, mit einem Programm von nachdenklich bis heiter in ihrer zweiten Heimat Nürnberg auftreten zu können! Die Chansons und Lieder von Romy Haag, über Knef bis Tim Fischer sowie Musical-Hits wurden als akustisch-optische Meisterwerke abwechselnd mit den kulinarischen Köstlichkeiten präsentiert. Beifallsstürme gab es ebenfalls für die Pfeifkunst. Wenn mal ein Song nicht zur eigenen Tonlage passt, dann wird er eben gepfiffen, plauderte Andy aus dem Nähkästchen. Die Treppe zum Literatursalon verwandelte sich zur Showtreppe an diesem Abend. Die Chansonette schwebte gleich mehrmals darüber hinweg. Das Publikum ließ den absolut allürenfreien Glitzerstar, eben eine Diva ohne Berührungsängste, dann auch erst nach mehreren Zugaben von der Bühne. Anschließend gab es Autogramme und Fanfotos. Ein toller Abend, organisiert von Bert Hogeweg.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Daniel Zimmermann fühlte sich beim Blutspenden diskriminiert. Deshalb hat er eine Petition auf den Weg gebracht.

Petition

Kliniken verzeichnen eine sinkende freiwillige Blutspende - Bereitschaft in Deutschland und beklagen einen massiven Engpass in der Versorgung mit Blutkonserven, besonders in Urlaubszeiten oder bei Grippewellen. Was viele nicht wissen: Trotz der ‚Ehe für alle‘ seit einem Jahr bleiben homo- und bisexuelle Männer weiterhin ausgeschlossen. Auch Paare in einer treuen Beziehung. Daniel Zimmermann aus Roth, von Beruf Krankenpfleger, hat gerade diese Diskriminierung selbst erlebt. Deshalb hat er eine Online-Petition gestartet, die schon über 18.500 Unterstützer gefunden hat. GAYCON sprach mit ihm im Schlossgarten Ratibor.

In seiner Lehre zum Krankenpfleger hat Daniel schnell mitbekommen, dass es nicht genügend Blutkonserven gibt und wollte mit gutem Beispiel zum Blutspenden vorangehen. Doch die entscheidende Frage steht unter Punkt 16 im üblichen Fragebogen: Hatten sie schon einmal Sexualverkehr mit einem Mann? „Natürlich habe ich mit ‚Ja‘ geantwortet, aber damit wurde ich nicht zugelassen, weil ich HIV oder Hepatitis übertragen könnte. Das empfinde ich als diskriminierend. Denn als Pflegekraft lasse ich mich regelmäßig auf HIV testen und gegen Hepatitis impfen“, betont Daniel, der außerdem seit fünf Jahren mit seinem Partner in einer monogamen Beziehung lebt. ... Zum vollständigen Bericht mit Link zur Petition

#Vorschau Termine-NEWS:

Donnerstag 18. Oktober 2018

Film "Girl" (Foto: Universum Film)

"Girl"

Zum Bundesstart ab Donnerstag den 18. Oktober 2018 präsentieren die Kinos in der Region den Gewinnerfilm der ‚Queer Palm‘ aus Cannes: „Girl“ (BE 2018, 105 min). Lara (15) will Balletttänzerin werden. Als sie an einer renommierten Akademie unter Vorbehalt angenommen wird, zieht sie mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder nach Brüssel. Währenddessen versucht Lara noch einen zweiten Kampf zu gewinnen: Sie will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Äußerlich ist sie bereits ein Mädchen, aber ihr Körper ist noch der eines Jungen. Doch der Leistungsdruck auf die junge Ballerina ist enorm und nebenbei wird Lara durch ihre Mitschüler ins heiß-kalte Wasser der Pubertät geworfen. Das kräftezehrende Training zwingt Lara schließlich zur Selbstkasteiung, ihre beiden großen Träume scheinen sich immer mehr zu widersprechen. Als die Ärzte ihr schließlich das Ballett verbieten, trifft Lara eine folgenschwere Entscheidung…

+++ Termine: 18. - 24. Oktober 2018 – Bamberg: - Odeon Kino - tägl. 19:00; +++ Erlangen: - Lamm-Lichtspiele - tägl. 21:00 (Mo OmU); +++ Nürnberg: - Casablanca Filmkunstheater - Do 18:40 & 21:20 OmU; Fr - Mi  20:40; (Di auch OmU); So auch 14:40; +++ Würzburg: - Centralkino im Bürgerbräu - ab 25. Oktober 2018; +++

Neue Geschichten von "Ach, so ist das?!"

Ach, so ist das

Comiclesung: Am Donnerstag den 18. Oktober 2018 um 19:00 Uhr gibt es eine "Ach, so ist das?!" Comiclesung mit Martina Schradi in der C.Rauch`schen Buchhandlung (Jakobstr. 40). Martina präsentiert neue und alte biografische Comicreportagen aus Erfahrungen der LGBTI*-Community. Seit einigen Jahren sammelt Schradi Geschichten von Lesben, Schwulen, Bis, Trans und Intergeschlechtlichen. Neu sind auch Erlebnisse von queeren Flüchtlingen. Eintritt nach eigenem Ermessen.

U33 Fetisch Party im NLC Keller

Fr 19. & Sa 20. Oktober

U33 Party

Jung? Schwul? Fetischbegeistert? Am Samstag den 20. Oktober 2018 um 21:00 Uhr heißt es wieder Dresscode-Pflicht bei der „FetishU33-Party“ im NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264). Dresscode wie Army, Rubber, Leather, Skater, Sporty, Doggy & Skin sind erwünscht. Bereits am Freitag den 19. Oktober 2018 wird schon bei der „U33 & Friends“ Warm-Up-Party ebenfalls ab 21:00 Uhr vorgefeiert! Aber OHNE Dresscode und OHNE Altersbeschränkung! Der Nürnberger Lederclub veranstaltet mehrmals jährlich für die junge Generation der Fetischfreunde, für Jungs und Kerle von 18 bis 33 Jahren, die FetishU33@Nuremberg. Vor Ort gibt es eine Umkleidemöglichkeit.

Das Queergottesdienst Team lädt zum "Hauskreis"

Sa 20. Oktober 2018

Hauskreis

Neues Angebot vom Queergottesdienst-Team Nürnberg. Ab sofort gibt es zusätzlich einen queeren Hauskreis! Zum ersten Treffen am Samstag den 20. Oktober 2018 um 19:00 Uhr im kleinen Saal des Gemeindehauses der Nürnberger Dreieinigkeitskirche (Müllnerstr. 29) laden Judith, Markus und Martin ein. Danach findet der Kreis immer am dritten Samstag in allen geraden Monaten statt. Aktuell ist besonders die katholische Kirche intern mit dem Thema Homosexualität beschäftigt und es wird eifrig darüber diskutiert. Das Queergottesdienst-Team bietet einen Raum für alle queeren Glaubensfreunde, egal welcher Konfession.

Fürth: Dienstag 23. Oktober 2018

Film "Sorry Angel" - Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im Oktober präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Sorry Angel“ (FR 2018, 132 min, OmU). Paris, 1993. Der Schriftsteller Jacques ist Mitte 30, teilt sich das Sorgerecht für seinen kleinen Sohn Louis mit dessen leiblicher Mutter und versucht, sich das Leben nicht zu sehr von seiner HIV-Infektion diktieren zu lassen. Auf einer Lesung in der Bretagne lernt er den Nachwuchsfilmemacher Arthur kennen, der gerade beginnt, sich von den Fesseln der Provinz zu befreien. Arthur verliebt sich auf den ersten Blick in den geheimnisvollen Autor. Doch Jacques zögert, sich auf die Beziehung mit dem deutlich jüngeren Mann einzulassen ... +++ Termine: +++ Würzburg - Freitag 12. Oktober um 22:15 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++ Regensburg - Donnerstag 18. Oktober um 21:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Fürth - Dienstag 23. Oktober um 20:00 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++

Katja & Stanley im Rosegardens

Dienstag 23. Oktober

Liederabend

Oliver und Michael laden am Dienstag den 23. Oktober 2018 um 19:00 Uhr zum Liederabend mit Katja & Stanley „Songs For Every Mood“ im Fachgeschäft "Rosegardens" (Vordere Sterngasse 24) ein. Katja Bogner und Stanley Nesvarba, die ehemalige Sängerin und der Leadgitarrist der renommierten Country Band Greyhounds haben 10 Jahre nach der Auflösung der Band beschlossen, ein gemeinsames Projekt ins Leben zu rufen. Der Schwerpunkt ihres Programms liegt auf großen Balladen und Klassikern aus den 60er Jahren bis hin zur Gegenwart. Zwei tolle Stimmen, zwei Akustikgitarren und die Leidenschaft für die Musik. Der Eintritt beträgt 12 € - die Hälfte geht an den Verein Hospiz-Team Nürnberg e.V., der sich um ambulante Kinderhospizarbeit kümmert. Wegen begrenzter Plätze wird um Zusage bis spätestens 22.10.2018 bei Rosegardens per E-Mail info@rosegardens.de, Telefon 0911 / 227510 oder persönlich im Ladengeschäft gebeten.

Talk "Queer der Norm" im südpunkt

Do 25. Oktober 2018

QueerArt Talk

Das Orgateam der Nürnberger QueerArt 2019 möchte mit einigen Veranstaltungen auf die Kunstausstellung im Herbst nächsten Jahres aufmerksam machen. Die zweite Veranstaltung ist eine weitere Talkrunde, diesmal zum Thema queere Vielfalt, „Queer der Norm“ am Donnerstag den 25. Oktober 2018 um 19:30 Uhr im Stadtteilzentrum südpunkt (Pillenreuther Str. 147). Ausgehend von einem Rückblick auf Vergangenes soll die aktuelle Lebenssituation und die aktuelle gesellschaftliche Akzeptanz von Queer/Trans beleuchtet werden. Moderation: Anne-Lore Mauer (Dipl.-Religionspädagogin) und Matthias Dornhuber (Vorsitzender von Queer Culture Nürnberg e. V.). Als Gäste sind dabei Marco Berger (Gründer von Queer Franken), Christine Burmann (Koordinierungsstelle LSBTI der Stadt Nürnberg), Jill Deimel (Spiritueller Life- und Mentalcoach, Schauspieler und FTM-Activist), Michael Glas (Geschäftsführer von Fliederlich e. V.), Marika Gruber (Studienrätin, TV-Sendung "Lebenslinien"), Anke Gruber (Historikerin & Politologin M.A., TV-Sendung "Lebenslinien"), Herbert Hacker (Mitbegründer der Bi Gruppe Nürnberg und Bi in Franken Teamer) und Uschi Unsinn (Dragqueen, Szeneallrounderin). Eintritt frei. Mit Gebärdensprach-Dolmetscherinnen.

Konzert "Sam Vance-Law" & "Alex The Astronaut" - (Foto: J.Konrad Schmidt & EVO)

Do 25. Oktober

Queer Konzert

Erlangen: Am Donnerstag den 25. Oktober 2018 ab 20:00 Uhr gastieren Sam Vance-Law mit Support von Alex The Astronaut im E-Werk Erlangen (Fuchsenwiese 1). Sam Vance-Law ist ein in Berlin lebender kanadischer Newcomer, der durch sein Album „Homotopia“ gute Resonanz in der hiesigen Presse bekommen hat: „… schwules Manifest und ein musikalisches Wunderwerk. Hinter dieser Bravourleistung stecken großes musikalisches Talent, eine beeindruckende Hartnäckigkeit“. Er behandelt auf seinem Album ausschließlich schwule Themen. Alex The Astronaut ist eine lesbische Sängerin aus Australien, die nun zum ersten Mal nach Deutschland auf Tour kommt. Sie behandelt ebenfalls queere Themen in ihrer Musik.

Vorabend Schlampenfest im Cartoon

Fr 26. & Sa 27. Oktober

Schlampenfest

Aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern pilgern die Gäste regelmäßig in die Frankenmetropole. Am vierten Oktober-Wochenende steigt die Herbstausgabe des größten Transentreffens in Deutschland. Am Freitag den 26. Oktober 2018 um 20:00 Uhr geht es mit dem traditionellen Vorabendtreffen im Cartoon (An der Sparkasse 6) los, im Rahmen eines entspannten Begrüßens und Kennenlernens auf prall gefüllten zwei Etagen. Schon hier schmeißen sich die meisten der Schönen in ihre prächtigen Gewänder, um einfach Spaß zu haben. Am Samstag den 27. Oktober 2018 ab 22:00 Uhr präsentieren sich alle Fans im Nachtcafé Planet Earth (Josephplatz 10) beim „Schlampenfest – Der Disco für das bessere Geschlecht“ von ihrer glamourösesten Seite. DJ Sunny B., Lisa Smaragd, Denise, Saxy Jazzy, Sammy werden wieder die Tanzfläche zum Glühen bringen! Auch wir werden am Freitag im Cartoon sein und das bunte Treiben auf Bildern festhalten.

Fürth: Sonntag 28. Oktober 2018

Kay Ray in der Comödie Fürth

Kay Ray

Fürth: Am Sonntag den 28. Oktober 2018 um 19:30 Uhr gastiert der Kabarettist und Entertainer Kay Ray mit seinem aktuellem Programm „Wonach sieht‘s denn aus?!?“ in der Comödie Fürth (Comödien-Platz 1).  So wie‘s aussieht, ist nichts mehr wie es war! Oder gab es schon mal 72 Jungfrauen im Himmel – wie auf Erden sogar 60 Geschlechter? Wer soll da noch durchblicken. Eine Führungselite, deren erste Amtshandlung ihre Diätenerhöhung darstellt. Flüchtlinge, die gern ihren Pass verlieren, doch ungern ihr Smartphone. Ein Parlament, mehr Tollhaus als Hohes Haus – mit einer Repräsentantin, mehr Horrorclown als Bundestagsvizepräsidentin. Kabarett-Stars, die so unangepasst wirken wie Abteilungsleiter und auch sonst nur noch flüstern. Nachwuchs-Comedians sind so dick im Geschäft, als würden sie nach Gewicht engagiert – alle kriegen sie ihr Fett weg! Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite.

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
SPD Landtagskandidat Marcel Schneider

LANDTAGSWAHL 2018: Dass er nicht nur mit der Schere gut umgehen kann, sondern auch politisch die richtigen Worte findet und dafür viel Beifall vom Publikum bekommt, hat er auch in diesem Jahr auf der Nürnberger CSD-Bühne am Jakobsplatz bewiesen. Marcel Schneider (49), Landtags-Kandidat der SPD im Landkreis Roth, politischer „queer“- Einsteiger, Handwerksmeister, offen schwul, lebt mit seinem Ehemann Heinz Röttenbacher in Rednitzhembach. Er möchte in die bayerische Landespolitik, um zu verändern, was im Land gerade schief läuft. Doch aktuell liegt die SPD in Umfragen bei nur 11 Prozent in Bayern. Marcel lässt sich nicht beirren, und tourt, neben seinem Haustür-Wahlkampf, mit seinem roten Friseurstuhl durch den Landkreis. Er möchte die Sorgen und Nöte der Menschen quasi „hautnah“ herausfinden. Die Aktion kommt gut an, Styling inklusive ... Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW Seite

Ausstellung "WE ARE PART OF CULTURE"

VERNISSAGE: Zahlreiche Besucher kamen am ersten Oktober-Dienstag zur Eröffnung der Ausstellung „WE ARE PART OF CULTURE“ (bis 11. Oktober 2018) in die Osthalle des Nürnberger Hauptbahnhofs. Moderator und Initiator Holger Edmaier berichtete, dass sein Team von Anfang an die Ausstellung gerne in Bahnhöfen zeigen wollte. Sie waren überrascht, dass die Deutsche Bahn als Kooperations-Partner sofort zugesagte. Insgesamt tourt die Schau durch zwanzig Bahnhöfe der Republik. Die Grundidee dabei ist, vorbeigehendes Publikum mit Kunstwerken auf großen Leuchtkästen anzusprechen. Gleich in mehreren Sprachen werden die LGBTI*-Portraits erklärt. Die Ausstellung zeigt in Nürnberg über 20 Persönlichkeiten, von der Antike bis heute, die unsere Gesellschaft, unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie

#TV-TIPPS

+++ 15.10. RTLII 22:15 Naked Attraction - Dating hautnah - Show // 22:40 ARTE Another Country - Spielfilm // 23:15 NDR Carol - Spielfilm +++ 16.10. HR 00:00 Mord mit Aussicht: Einer muss singen - Krimi +++ 17.10. ZDF 19:25 Die Spezialisten - Im Namen der Opfer: Die Lüge - Krimi // 20:15 TELE5 Wir sind die Nacht - Spielfilm // 22:10 RTLII Wunschkinder - Der Traum vom Babyglück - Doku +++ 19.10. TELE5 22:00 Der Träumer - Spielfilm +++ 20.10. SWR 17:00 Danzig, da will ich hin! - Report // 22:45 ONE Swinging with the Finkels - Langweilig war gestern! - Spielfilm  // 22:50 RTLPLUS Die Sitte - Krimi // 23:25 NDR Mankells Wallander: Vor dem Frost - Spielfiml +++ 21.10. ARTE 20:15 Besser geht´s nicht - Spielfilm +++

Dinner & Show mit Andy Maine - Literaturhaus
Party Gaynial - Café Bar Cartoon

#Partyticker

Freitag 19. Oktober:

21:00 U33 & Friends Fetisch Party - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Erlangen: 22:00 Rosa Freitag - E-Werk

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Samstag 20. Oktober:

21:00 ABBA Party - Bar59 // 21:00 U33 Fetisch Party - Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Freitag 26. Oktober:

20:00 Vorabend Schlampenfest - Cartoon (An der Sparkasse 6)

Bamberg: 21:00 Homophilia - Live-Club

Samstag 27. Oktober:

22:00 Schlampenfest  - Nachtcafé Planet Earth // 23:00 Rosa Hirsch - Hirsch

+++++++ Termine an info@gaycon.de

WE ARE PART OF CULTURE - Hauptbahnhof

#Vorschau:

November 2018

MR FETISH GERMANY WAHL in Nürnberg 2018

MR FETISH

Der Nürnberger Lederclub ist Ausrichter der Delegierten- Versammlung der Leather & Fetish Community sowie der Wahl zum MR FETISH GERMANY 2018. Vom 09. bis 11. November 2018 freuen sich die NLC Mitglieder auf die Gäste aus der europäischen Community in der Frankenmetropole. Neben Rahmenprogramm wie Besuch des Dokumentationszentrums in der Kongresshalle, Empfang & Vorstellung der Kandidaten im Cartoon, Kellerpartys, Abschiedsbrunch, steht natürlich die MR FETISCH GERMANY WAHL inkl. Buffet im Orpheum im Mittelpunkt. Ab sofort können die verschieden Kartenpakete auf der Web-Seite des Nürnberger Lederclubs gebucht werden.

Mann des Monats:

GAYCON Titelmodel Stefan - Oktober 2018 - Fotoshooting am Nürnberger Stadion

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hinweis: Weil sich aktuell soviele Models bzw. Paare beworben haben, sind die GAYCON Titelbilder bis September 2019 ausgebucht!!

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.10.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2018

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.