queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to queer community nuernberg - europe/ germany!

Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS, Termine-NEWS

DJ Chris Rodrigues ist wieder im Café Bar Cartoon (Foto: GAYCON Archiv)

Lenzfreude

Bekanntlich startet laut Kalender erst um den 20. März der Frühling, doch meteorologisch betrachtet schon am Ersten dieses Monats. Nach dem eher zu warmen Winter mit kaum Schnee, warten wir nun trotzdem sehnlichst darauf, dass die Vögel weiterhin den Frühling herbeizwitschern. Die Fetisch-Männer veranstalten inzwischen jeden Monat ein Pub-Crawl, jeweils in Nürnberg oder Erlangen! Die Frauenfußball-Abteilung organisiert wieder das „Rosa Panther Kick Turnier“ in der Kickfabrik: Zuschauende willkommen! Das Cartoon lädt zur „DJ Night“ mit Chris Rodrigues. Eine queere Community Reise geht in die Nürnberger Partnerstadt nach Krakau/ Polen. Im März ist dafür Anmeldeschluss. Beim Checkpoint findet Mitte März wieder ein kostenloser FLINTA* Testabend, sowie ein Vortrag in der Deep Talk Sex Reihe in der Kantine statt. Gleichzeitig bietet die AIDS Hilfe im März ein neues Gruppenangebot für Männer an, den Chemsex Talk. In der DESI gibt es außerdem einen Contest für Newcomer in der Drag-Szene als Bayern Battle. Und dann steht auch schon die nächste Ausstellung mit queerem Künstler im s’Weinbeisl vor der Tür. Es ist schon traditionell für jeden Geschmack etwas dabei, und natürlich findet Ihr die genauen Daten, auch für noch viele weitere Events, beim Schmökern auf unserem Online-Magazin GAYCON. Kommt fantastisch in die herzerwärmende Jahreszeit,

Euer fränkischer Szenereporter

Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Wohnzimmer-Travestie-Show mit Jessica Ravell & Friends in der Burgersgarten Stube

Wohnzimmer

Glitzergold-Show im Burgersgarten

Schwabach: Die Goldschlägerstadt ist bunt. Unter dieser Kernaussage präsentierte Wirt Holger Stark in seinem Burgersgarten am letzten Februar-Samstag eine intime Wohnzimmer-Show der Extraklasse, mit Jessica Ravell und „Kitzler-Zwillingsschwester“ Jessica Hart, die als Überraschungs-Gast auftrat. Die fränkische Gemütlichkeit von Holgers „Wilderer Stube“ verwandelte sich in ein funkelndes, glitzerndes Travestie-Schatzkästlein, denn der ganze Gästeraum wurde zur Bühne umfunktioniert. So viele Federboas, funkelnde Partyvorhänge und Discokugeln hat die Stube mit dem Kachelofen vermutlich noch nicht erlebt. Die zwei Jessicas wirbelten in zahlreichen Kostümen in den beiden Show-Blöcken durch den dicht besetzten Raum. Ausverkauftes Haus! „Ich hätte dreimal so viele Karten verkaufen können“, schwärmte der erfolgreiche Gastgeber. Super Stimmung und strahlende Gesichter, denn zum Pop- und Schlagerreigen sang auch das Publikum eifrig mit. Die Showdamen sorgten mit vielen doppeldeutigen Späßchen mitunter für derartige Lachsalven, dass der Auftritt sogar kurzzeitig pausieren musste. Zwei Männer hatten es den Jessica-Mädels besonders angetan, die bekamen postwendend einen riesigen Lippenstift-Kussmund auf die Stirn geknutscht. Neben dem ganzen Jubel und Trubel war Holger Stark noch der Hinweis auch in eigener Sache besonders wichtig, dass bei der anstehenden Europawahl bunt gewählt werden solle. Ebenso der Wahlnürnbergerin Jessica Ravell, die „weiterhin ihren Travestie-Beruf ausüben möchte“, denn das wäre bei einer politischen Richtungsänderung nicht mehr möglich. Nach den Zugaben gab es noch eine besondere Portion musikalischer Extraklasse. Bernard J. Butler, Sänger von Duotone aus Berlin, war eigentlich als Überraschung für Jessica Ravell angereist. Logisch, dass Holger ihm sofort das Mikrofon in die Hand drückte. Große Showbühne mit Klassikern aus den 70ern bis 90ern im kleinen Wohnzimmer. Na, wenn das kein Omen ist… Wir freuen uns auf die grandiose Open Air Travestie Show mit Jessica Ravell & Friends am 11. Mai 2024 im Schwabacher Burgersgarten.

+++ Hier geht´s zur Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Der CSD Nürnberg Vorstand (von links): Carlos, Andreas, René, Timo, Bastian, Karlheinz und Katrin (Foto: CSD Nürnberg)

Aus 5 werden 7

CSD Nürnberg hat Vorstand gewählt

GAYCON gratuliert: Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Christopher Street Day Nürnberg e.V. am letzten Januar-Dienstag im Tagungsraum der AIDS-Hilfe Nürnberg gab es einige Wechsel im Vorstandsteam. Bestätigt wurden die bisher amtierenden Vorstände Bastian Brauwer (Vorsitzender), Karlheinz Meininger (Finanzen) sowie René Scheuermann (Bühnen-programm) für weitere zwei Jahre. Neu ins Team gewählt sind Katrin Kaa Riedl (FLINTA*, Kunst & Kultur), Carlos Reinhard (Prideweeks), Timo Sturm (Platz/ Stände) sowie Andreas Hentschel (Demo). Daniela Schlegl und Julia Heinrichs-Reichert hatten zum Bedauern des Vereins nicht mehr für das Amt kandidiert.

Ganz im Zeichen des Vereins-Jubiläums steht auch das diesjährige Motto des CSD Nürnberg, wie am dritten Februar-Dienstag im OrgaTeam entschieden wurde. Deshalb auch das Plakat-Motiv: „25 Jahre & lauter denn je!“ Im Jahr 1999 ist der Verein aus vielen Aktiven der Nürnberger Community geboren worden. Das soll in diesem Jahr auch gebührend gefeiert werden. Zum einen mit einer Neugestaltung des CSD Nürnberg Logos... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Infos zur Chemsex Beratung und Peter Müllerlei über den Motiv-Link (Foto: AIDS Hilfe Nürnberg)

Chemsex Talk

Neues Gruppen-angebot bei der AIDS Hilfe Nürnberg

Die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. (Entengasse 2) bietet ab März 2024 ein 14tägig stattfindendes Gruppenangebot für Männer*, die Sex mit Männern* haben, und im sexuellen Kontext Substanzen konsumieren, an. Das Konzept dazu wurde von der Deutschen AIDS-Hilfe entwickelt. Die Gruppe richtet sich an Personen, die einen Abstinenzwunsch haben, sowie an Männer*, die ihren Konsum reflektieren wollen, begleitet/kontrolliert konsumieren wollen oder bereits abstinent leben. Die einzelnen inhaltlichen Module werden von Peter Müllerlei und Dominic Stöckl vorbereitet und angeleitet, es sollen aber auch aktuelle Anliegen der Gruppenteilnehmer Raum finden. Die Module umfassen unter anderem die Themen Sozialkompetenz, Sexualität, Konsum/Sucht, Körperwahrnehmung und Selbstbestimmung. Vor der ersten Teilnahme findet ein Vorgespräch mit einem der beiden Gruppenleiter statt. Zur Anmeldung dazu, oder bei weiteren Fragen, meldet euch per E-Mail direkt bei der Chemsex Beratung der AIDS-Hilfe Nürnberg oder per Telefon 0911/ 2309035.

#Termine-NEWS:

Do 29. Februar 2024

Talk Sex

Am Donnerstag den 29. Februar 2024 um 20:00 Uhr präsentiert die AIDS Hilfe Nürnberg mit dem Musikverein den Diskussionsabend in der Reihe „Deep Talk About Sex: Let´s talk about porn!“ in der Kantine (Königstr. 93/ Eingang Königstormauer). Zu Gast ist die Pornowissenschaftlerin Matida Oeming mit ihrem Buch „Porno – eine unverschämte Analyse“. Fast 90% der Erwachsenen und 60% aller Jugendlichen haben schon einmal Pornos geguckt. Längst sind sie Teil unserer Alltagskultur geworden und doch ein Tabuthema geblieben. Das will die Kulturwissenschaftlerin Madita Oeming ändern. Mit ihrem Buch "Porno - Eine unverschämte Analyse" lädt sie uns ein zum Sprechen und Nachdenken über Pornos. Im Anschluss gibt es Raum für Gespräche. Bar geöffnet. Abendkasse 0 – 10 Euro.

Zeitfragen: "Männlich, weiblich, divers!? Wie ändern sich Geschlechterrollen in unserer Gesellschaft?" (Foto: GAYCON Archiv)

Mi 28. Februar 2024

Thema

Zeitfragen: Die Zukunftswerkstatt „SchnieWetzKrie“ organisiert Themenabende zu aktuellen, gesellschaftlichen Fragen. Am Mittwoch den 28.02.24 von 19:00 bis 21:00 Uhr geht es um „Männlich, weiblich, divers!? Wie ändern sich Geschlechterrollen in unserer Gesell-schaft?“ im Nürnberger Gemeinde-haus St. Konrad (Schnieglinger Str. 292). Was heißt es, in einer bunten Gesellschaft zu leben und was verbirgt sich eigentlich hinter LGBTIQ*? Teilnehmende des Fördervereins Christopher Street Day Nürnberg und von Fliederlich e.V. informieren, klären auf, geben Einblicke in die queere Community und stehen für Fragen zur Verfügung. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Stadtteilhaus FiSch.

Fr 01. März 2024

Der neue Bärenstammtisch trifft sich am jeden 1. Freitag im Monat in der Weinbar s'Weinbeisl (Foto: Bärenstammtisch)

Bären

Nach dem großen Erfolg Mitte Februar, es kamen an die 30 Bären und alle waren zufrieden und begeistert, geht´s nun im regelmäßigen Rhythmus weiter. Der neue Bären-Stammtisch trifft sich am Freitag den 01. März 2024 wieder um 19:00 Uhr zum zweiten Mal in der Weinbar s’Weinbeisl (Johannesgasse 22). Für alle, die Bären sind, die Bären lieben, sowie Otter (schlanke Bären) sind ebenfalls willkommen. Zukünftig finden die Treffen immer am ersten Freitag im Monat um 19:00 Uhr in der Weinbar s’Weinbeisl statt. Schaut vorbei!

So 03. März 2024

Die Nürnberger SMAG-Gruppe fährt zum Starkbierfest nach München. Wer will mit? Schnell anmelden! (Foto: Mittendrin)

Nockherberg

SMAG unterwegs: Die Nürnberger SMAG-Gruppe vom Fliederlich-Zentrum fährt am Sonntag den 03. März 2024 nach München! Sie planen einen gaymeinsamen Starkbierfest/ Nockherberg Besuch mit der schwulen Freizeitgruppe „Mittendrin“ vom Münchner queeren Zentrum SUB. Gerne sind auch weitere Interessierte eingeladen dabei zu sein. Zeitablauf für die fränkischen Gäste: Treffpunkt ist am So 03.03.24 um 08:45 Uhr am Infopoint vom Nürnberger Hauptbahnhof. Per Bayern-Ticket bzw. Deutschland-Ticket, geht es mit dem Zug nach München. Dort treffen sich um 15:00 Uhr die Gruppen im queeren Zentrum SUB zum „Get Together“. Danach ab ca. 16:00 Uhr spazieren alle gemeinsam zum Nockherberg. Preis: 25,- Euro pro Person (inkl. ein Getränk im SUB, eine Maß und die Tisch-Reservierung im Nockherberg). Achtung, der Anmeldeschluss ist schon Dienstag 27.02.24 um 23:59 Uhr! Meldet Euch über diese E-Mail direkt an! (Nach dem Anmeldeschluss gibt es eventuell noch Restplätze auf Anfrage) Wir wünschen viel Spaß in der Landeshauptstadt.

Bis Mi 06. März 2024

Film "All of Us Strangers" (Foto: The Walt Disney Company Germany GmbH)

Kino

Zum Bundesstart ab Donnerstag den 08. Februar 2024 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „All of Us Strangers“ (USA/GB 2023, 105 Min) Adam lebt in einem fast leeren Hochhaus im London der Gegenwart. Eines Nachts kommt es zu einer zufälligen Begegnung mit dem mysteriösen Nachbarn Harry, die den Rhytmus seines täglichen Lebens durchbricht. Während sich zwischen den beiden eine Beziehung anbahnt, wird Adam von Erinnerungen aus der Vergangenheit heimgesucht. Er findet sich in der Vorstadt wieder, in der er aufgewachsen ist, und in dem Haus seiner Kindheit, in dem seine Eltern zu leben scheinen, genau wie an dem Tag, an dem sie 30 Jahre zuvor gestorben sind...  Bei seiner Weltpremiere auf dem Telluride Filmfestival wurde „All of Us Strangers“ von Presse und Publikum begeistert als eine der schönsten Liebesgeschichten des Jahres gefeiert. +++ Termine 29.02. bis 06.03.2024 +++ Nürnberg: Casablanca Filmkunsttheater (Brosamerstr. 12) – Nur OmU! Fr - Mi 21:10 Uhr; // Cinecittá Multiplexkino (Gewerbemuseumsplatz 3) Do/ Sa/ Mo/ Mi 18:00 Uhr; (OV) Fr/ So/ Di 18:00 Uhr; // Meisengeige (Am Laufer Schlagturm 3) – Nur OmU! Do 20:15 Uhr; Fr 21:00 Uhr; Sa 18:45 Uhr; So 17:15 Uhr; Mo 18:15 Uhr; +++ Bamberg: Odeon Kino (Luitpoldstr. 25) Do - So 16:50 Uhr & 20:50 Uhr; So 20:50 Uhr OmU; +++ Fürth: Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) Do/ Sa/ Mo/ Mi 21:00 Uhr (Mo OmU); Mi auch 10:30 Uhr & 11:00 Uhr; +++ Würzburg: Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) - Do - Sa/ Mi 20:00 Uhr (Fr & Sa OmU); Mo & Di 20:30 Uhr (Di OmU); +++

Fr 08. März 2024

Fetish Pub Crawl Nürnberg: Start im Caffé Fatal (Foto: GAYCON Archiv)

Pub Crawl

Franken Fetisch Queers! Am Freitag den 08. März 2024 um 19:00 Uhr treffen sich die LGBTIQ*-Fetisch Fans zum „Fetisch Pub Crawl Nürnberg“! Stefan alias Modschie und Yannick laden als „Franken Fetisch Queers“ zur Szene-Kneipentour im Fetisch-Outfit wieder in die nächtliche Noris ein. Start ist diesmal im Caffè  Fatal (Jagdstr. 16) in der Nordstadt, beim Stammtisch des Nürnberger Lederclubs (NLC). Danach geht´s weiter durch einige Nürnberger Szenebars in der Altstadt. Welche Bars/Keipen insgesamt angesteuert werden, wird nicht verraten, denn Sinn einer Pub Crawl ist es, sich gemeinsam im Fetisch zu zeigen und durch die Stadt zu ziehen. Ziel ist es, die Vorurteile gegenüber der Fetischszene abzubauen. Deshalb geht die Tour bewusst unter das „normale“ Volk. Queers: Alle im Fetisch-Outfit sind willkommen. Egal ob Leder, Rubber, Puppy, Sports- oder Workwear. Übrigens, wer nicht im Komplett-Fetisch-Outfit kommen mag oder kann, ist ebenfalls willkommen! Auf nach Nürnberg!

Sa 09. März 2024

Anmeldung bei der Frauenfußball-Abteilung von Rosa Panther (Foto: Rosa Panther)

Kick-Turnier

Die Frauenfußball-Abteilung des Sportvereins Rosa Panther veranstaltet wieder das „Rosa Panther Kick-Turnier: 4 vs. 4  - Women/ Flinta*“ in der Kickfabrik in Nürnberg (Ferdinandstr. 21 – 23) am Samstag den 09. März 2024 von 13:00 Uhr bis etwa 15:00 Uhr. Für FLINTA* only! (Frauen*, Lesben, inter, non-binary und trans*) Wenn ihr Lust habt, bei diesem Turnier mitzuspielen, dann meldet Euch entweder als Team oder als einzelne Person an. Die Teams spielen auf einem Kleinfeld 4 gegen 4. Verpflegung in Form von Wasser und leckere Snacks gibt´s gegen eine kleine Spende. Teilnahmegebühr  10,- Euro pro Person. Einzelanmeldungen sind willkommen! Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per E-Mail mit Angabe des Team- oder Personennamens direkt an die Frauenfußball-Abteilung von Rosa Panther. Beim Kick-Turnier sind übrigens auch Zuschauer willkommen: Anpfiff um 13:00 Uhr! PS: Nicht weit von der U-Bahn-Station „Muggenhof“ an der Stadtgrenze zu Fürth. Weitere Infos erhalten die Spielenden nach der Anmeldung rechtzeitig vor dem Turnier.

DJ Marko K. bei der "Voice Revival Wave Party" (Foto: Burgersgarten)

Sa 09. März 2024

Revival

Schwabach: Nach dem großen Erfolg im Februar geht’s auch im März weiter! Am Samstag den 09. März 2024 um 19:30 Uhr steigt im Areal Burgersgarten (Badstr. 24)  die zweite „Voice Revival Wave Party“. Ein Revival der besonderen Art! Für ein paar Stunden holt DJ Marko K. diese Punk Zeit zurück aus den 80ern. Nur Vinyl-Platten soll es wieder an diesem Abend geben, denn Wirt Holger Stark will, dass die Gäste das Knistern und den besonderen Sound hautnah spüren. Achtung: Einlass nur mit Dresscode: Party-People in Lack, Leder, Latex oder komplett in schwarzer Kleidung haben Zutritt. Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr. Eintritt ist frei!

"DJ Night" mit DJ Chris Rodrigues im Café Bar Cartoon (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 09. März 2024

Saturgay

Am Samstag den 09. März 2023 ab 21:00 Uhr laden Olaf und die Cartoon-Crew zur „DJ Night“ - Party ins Cartoon (An der Sparkasse 6). Auch in der Frühjahrs-Edition lässt es die Crew ordentlich krachen. DJ Chris Rodrigues ist zurück im zweiten Wohnzimmer und verwandelt die Keller-Bar für einen Abend zum legendären Party-Hotspot der Nürnberger Szene. Diesmal gibt es fetten Clubsound mit Best of Dance Classic, Pop, House & Soul auf die Ohren. Wen das Tanzfieber packt, kann gerne in der CO2-Bar die Tanzstange in Beschlag nehmen. Und das Cartoon Bar-Team sorgt für coole Drinks und leckere Cocktails! Für alle queer People, Frühlingselfen, Partyfans, Einhörner, Tanzbegeisterte … auf geht‘s in die Nürnberger Altstadt!

Anmeldeschluss So 10. März 2024

Queere Community Reise in die Partnerstadt Krakau (Foto: GAYCON Archiv)

Krakau Reise

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Mai: Schnell Plätze sichern! Queere Community Reise in die Nürnberger Partnerstadt Krakau vom 17. bis 20. Mai 2024 gemeinsam mit der Stadt Nürnberg. Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interfeindlichkeit (IDAHOBIT) am 17. Mai soll sie stattfinden. Es geht um die persönliche Information, wie die aktuelle Situation für queere Menschen in Krakau und Polen ist, wo man sich gegenseitig unterstützen kann. Es bleibt auch ausreichend Zeit, die Stadt als UNESCO Weltkulturerbe zu entdecken. Programm: Austausch mit der queeren Community Krakau sowie Teilnahme am IDAHOBIT. Besichtigung des queeren Zentrums DOM-EQ. Stadtrundgang durch die historische Altstadt. Empfang im Rathaus. +++ Die Reise kostet 370 Euro pro Person im Doppelzimmer, mit Frühstück. Im Preis enthalten ist auch die Reise mit Kleinbussen. Anmeldeschluss ist der 10. März 2024. Weitere Informationen und Anmeldung beim Reisebüro Polenreisen Nürnberg (Hintere Insel Schütt 34), Tel: 0911 / 22 50 31 oder per E-Mail beim Reisebüro. +++

Mo 11. März 2024

Queer Filmnacht - Film "Something You Said Last Night" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Film Nacht

Zur Queer Filmnacht im Monat März 2024 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Something You Said Last Night“ (CA/ CH 2022, 96 Min, OmU) Trans Frau Ren ist Mitte 20, angehende Schriftstellerin und hat gerade ihren Job verloren. Ausgerechnet jetzt steht der Strandurlaub mit ihren liebevollen, aber ziemlich temperamentvollen italo-kanadischen Eltern und ihrer rebellischen kleinen Schwester Siena an. Im Wissen, dass sie jetzt wieder mehr auf die Unterstützung ihrer Familie angewiesen sein wird, wartet Ren auf den richtigen Moment, von der Entlassung zu erzählen. Doch zwischen der Enge der spießigen Ferienanlage, den üblichen Familienstreitereien und einem irritierenden Urlaubsflirt ist es gar nicht so einfach, Raum für sich und die eigenen Gefühle zu finden… +++ Termine +++ Nürnberg - Montag 11. März um 20:30 Uhr im Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12) +++ Bamberg - Dienstag 19. März um 19:00 Uhr im Odeon Kino (Luitpoldstr. 25) +++ Regensburg - Donnerstag 21. März um 20:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Würzburg – Montag 25. März um 20:30 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++

3. CSD Nürnberg 2024 OrgaTeam Treffen (Foto: GAYCON Archiv)

Di 12. März 2024

CSD Nürnberg

Die Planungen zum CSD Nürnberg 2024 gehen weiter! Am Dienstag den 12. März 2024 um 19:30 Uhr mit dem 3. CSD Nürnberg 2024 OrgaTeam-Treffen im Tagungsraum der AIDS-Beratung Mittelfranken / Stadtmission Nürnberg (Krellerstr. 3/ Nähe Rathenauplatz). Heute geht´s um die weitere Detail-Planung. Die LGBTIQ*-Community oder einfach interessierte Menschen sind eingeladen, tatkräftig mit Ideen und Kreativität dabei zu sein. Traut euch mitzumachen! Das OrgaTeam freut sich auf Euch!

Flinta* Testabend beim Checkpoint in der AIDS Hilfe Nürnberg (Foto: AH)

Do 14. März 2024

Testabend

Der Checkpoint der AIDS Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) bietet am Donnerstag den 14. März 2024 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr wieder einen kostenlosen HIV & STI Testabend für FLINTA* (Frauen, Lesben, inter, nichtbinär, trans* und agender) Personen an. Das Angebot ist kostenlos und umfasst folgende Tests: HIV, Syphilis, Chlamydien, Tripper & Hepatitis (Bluttest & Abstriche). Wegen hoher Resonanz wird um telefonische Anmeldung (anonym) unter Tel: 0911/ 230 90 35 gebeten. Nach einem Beratungsgespräch rund um das Thema Sexualität, HIV und sexuell übertragbare Infektionen, findet der Test statt.

Vorschau April 2024

Schwules Chorvergnügen mit den Trällerpfeifen: "MaleDIVEN" (Foto: GAYCON Archiv)

Chorkonzert

GAYCON EVENT Vorschau Tipp April: Nürnbergs schwuler Männerchor „Die Trällerpfeifen“ locken mit einem Doppelkonzert-Wochenende mit dem neuen Programm „MaleDIVEN“ am Samstag den 27. April 2024 um 19:30 Uhr sowie am Sonntag den 28. April 2024 um 17:30 Uhr im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt (Pillenreuther Str. 147) in der Nürnberger Südstadt. Diesmal ist das Thema männliche „Diven“, mit Werken u.a. von Freddy Mercury, Sir Elton John, Mika, Rio Reiser, sowie auch von Komponisten wie Leonard Bernstein. Die Songs werden bunt, schwul, gefühlvoll, melancholisch und mitreißend dargeboten, wie immer garniert und aufbereitet vom Chorleiter Hans Georg Leinberger, welcher auch eigene komponierte Lieder beisteuert. Klavierbegleitung: Michael Hübner. Glitzernde Kostüme, Tanz und bezaubernde Choreographien inklusive! Kartenvorverkauf über die Homepage der Trällerpfeifen. Auf in die Südstadt!

Dinner-Jubiläums-Show "46 Jahre Paradies Revue Theater" (Foto: GAYCON Archiv)

So 19. Mai 2024

Dinner & Show

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Mai: Achtung, Karten sind sehr begehrt, deshalb schnell reservieren! +++ Dinner-Jubiläums-Show „46 Jahre Paradies Revue Theater“ mit 3-Gänge-Menü am Sonntag den 19. Mai 2024 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Das Paradies Theater Mai – Ensemble mit Sarah Barelly, Vicky Brown, Renata Granada, Jessica Manson und Cazal präsentieren die aktuelle Jubiläums-Show. Das Menü gibt es in der Fleisch/ Fisch oder Vegetarischen Variante! Preis: Show, Aperitif & Menü für 70,- Euro pro Person. +++ Kartenbestellung, Abholung und Barzahlung im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden.

Ikenna wieder in Nürnberg! (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 13. & So 14. Juli 24

Dinner & Show

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Juli: Zwei Dinner-Show-Abende der Extraklasse! Karten sind sehr begehrt, deshalb schnell reservieren! +++ Am Samstag den 13. & Sonntag den 14. Juli 2024 jeweils um 19:00 Uhr „Ikenna sings Whitney Houston`s Greatest Hits“ mit Travestie-Star Ikenna inklusive Drei-Gänge-Menü im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). In seiner Whitney Houston Tribute Show erinnert Ikenna wieder an die Soul-Diva mit Songs wie „I will always love you“ oder „I have nothing“. Das Menü gibt es in der Fleisch/ Fisch oder Vegetarischen Variante! Preis: Show, Aperitif & Menü für 70,- Euro pro Person. +++ Kartenbestellung, Abholung und Barzahlung im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). Kontakt E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden! +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Die Herren Wunderlich begeisterten das Publikum im Restaurant Literaturhaus Nürnberg

COMMUNITY REGION:

Das war das Schlager-Klassiker-Menü

Am dritten Februar-Freitag verwöhnte das Restaurant im Literaturhaus (Luitpoldstr. 6) 120 Gäste bei ausverkauftem Haus mit einem wunderbaren Drei-Gang-Menü plus Darbietung „Best of Wunderlich“ von „Die Herren Wunderlich“. Anmoderiert von Michael Heidrich vom Rosegardens, der diese Showabende leidenschaftlich und ehrenamtlich mitinszeniert, begeisterte das österreichische Trio aus Kufstein mit 100 Jahre Schlager Klassikern. Von „Mein kleiner, grüner Kaktus“, „Wochenend und Sonnenschein“, „Mein Gorilla“ bis hin zu Evergreens von Marlene Dietrich und Zarah Leander. Im perfekt sitzenden Frack sowie stilgerecht harmonischer Akustik ließen sie die Goldenen 20 Jahre wieder auferstehen. Klassiker und Evergreens bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts gehören in ihr 25jähriges Repertoire. Komödiantische Wortgefechte ließen dabei den Spaß nicht zu kurz kommen. Schließlich sang der ganze Saal im Chor das „Au“, immer wenn der ‚Kleine grüne Kaktus‘ stach. Ein gelungener Abend in der Nürnberger Kulturmeile. Die Herren Wunderlich freuten sich, wieder einmal in Franken aufzutreten. +++ Ein paar Impressionen der Show sind nun auf der DOKU-Seite online +++

"Winter Hair for Care" zugunsten der AIDS Hilfe Nürnberg im Rosegardens am Rosenmontag

COMMUNITY NÜRNBERG:

Das war „Winter Hair for Care“ im Rosegardens

Unter dem Stichwort „Nürnbergs wohl verrücktester Friseursalon“ stylten am Rosenmontag sechs Haar-Kunstschaffende im improvisierten Pop-up Salon in Nürnbergs Vorderer Sterngasse. Insgesamt 60 Köpfe kamen zum Haareschneiden und Fönen für einen guten Zweck vorbei. Michael und Oliver freuen sich über die Gesamtsumme von 2.500 Euro zugunsten der AIDS-Hilfe Nürnberg. Ein richtiger Medienrummel begleitete die Aktion: Fotografen, Print- und Online-Medien, Radio und sogar das Fernsehen schaute vorbei. Unter anderem Anette Röckl, Marc O Vincent, Thorsten Brehm oder Dieter Barth wollten eine neue Frisur... +++ Bericht & Bilder auf der DOKU-Seite +++

Rosegardens ist ein "Anfassbargut Laden", im bundesweiten Wettbewerb auf Platz 2

COMMUNITY NÜRNBERG:

Rosegardens ist „Anfassbargut“

GAYCON gratuliert: Nach der Preisverleihung ist es nun offiziell – „Nürnbergs schönster Laden“ ist nun auch zum „Anfassbargut – Laden“ ausgezeichnet worden. Passend mit Rosensecco fand die Urkundenübergabe sowie die Gewinn-Aushändigung eines Gutscheins an den ausgelosten Kunden des Wettbewerbs am ersten Februar-Montag in der Vorderen Sterngasse statt. Auf dem Foto zu sehen: Matthias Frank (Signal Iduna), Kerstin Brkasic-Bauer (IHK), Alexander Fortunato (IHK), Andreas Schöffel (Handelsverband), Oliver Spiller & Michael Heidrich (Rosegardens), Claudia Keck (Signal Iduna) und Horst Geißler (Gutschein Gewinner). Schon Ende letzten Jahres lief der bundesweite Wettbewerb vom Handelsverband Deutschland mit Partner Signal Iduna...

+++ Bericht & weitere Bilder auf der DOKU-Seite +++

Der neue Rosa Panther Vorstand hat viele Pläne (Foto: Rosa Panther)

COMMUNITY REGION:

Neuer Vereinsname bei den Panthern

Der Nürnberger „Schwul-lesbische Sportverein Rosa Panther e.V.“ hat einen neuen Namen: Bei der Mitgliederversammlung im November 2023 haben sich die Teilnehmenden in einer Abstimmung dafür entschieden, den Verein in „Rosa Panther Sportverein Nürnberg e.V.“ umzubenennen. Außerdem stand auch die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm: Wieder-gewählt wurden Bernd Krauter, Roland Beck, David Harmansa und Timur Güler. Neu im Team ist Peter Wiendl. Er ist für die Öffen-tlichkeitsarbeit zuständig. „Bereits in der Hauptversammlung 2022 sind Mitglieder aus der Schwimmabteilung auf den Vorstand zugekommen und haben darum gebeten, dass das Thema Umbenennung Verein mit auf die Agenda genommen wird. ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Beim Fetish Pub Crawl fühlte sich der Winter gleich wieder wärmer an

COMMUNITY NÜRNBERG:

Das war der „Fetish Pub Crawl“

Die Franken Fetisch Queers luden wieder zur Szene-Kneipentour im Fetish-Outfit in die nächtliche Noris am dritten Januar-Samstag ein. Diesmal als Winter-Edition bei frostigen Temperaturen. Nach dem Start in der Einfachso Pilsbar beim Germanischen Nationalmuseum, machten sich rund ein Dutzend Männer auf den Weg durch die Lorenzer Altstadt! Welche Bars/ Kneipen insgesamt angesteuert werden, wurde vorher nicht verraten, denn Sinn dieser Pub Crawl ist es, sich gemeinsam im Fetisch zu zeigen und durch die Stadt zu ziehen. Ziel ist es, die Vorurteile gegenüber der Fetischszene abzubauen. Deshalb geht die Tour jedes Mal bewusst auch unter das „normale“ Volk. Ausgelassene Stimmung, fesche Kerle und Männer im Fetish-Outfit, da legten wir uns bei der zweiten Station im Café Bar Cartoon (An der Sparkasse 6) auf die Foto-Lauer! In der Basement CO2-Bar gab es sogleich ein spontanes Fotoshooting mit einem der Bavarian Mister Leather Kandidaten 2024 an der Tanzstange: Stephan! Der Abend wurde organisiert von Stefan & Yannick, auch wenn Yannick aus zeitlichen Gründen diesmal nicht dabei sein konnte. +++ Inzwischen sind die Bilder online! +++

TV-Tipps

+++  27.02. ZDFNEO 00:55 Uhr In her Car: Der Junge, der zur Geige wurde - Serie +++ 29.02. RBB 14:30 Uhr Heimat ist kein Ort - Spielfilm // 23:00 Uhr WDR Thelma - Spielfilm +++ 01.03. HR 14:30 Uhr Die Sache mit der Wahrheit - Spielfilm // 22:20 Uhr SRF2 Helvetia - Doku // 01:15 Uhr ZDFNEO This Is Going To Hurt (1 - 7) - Serie +++ 02.03. 3SAT 22:55 Uhr Carol - Spielfilm +++ 03.03. 3SAT 15:25 Uhr So liebten die Habsburger - Doku // 16:00 Uhr ONE Albert Nobbs - Spielfilm // 21:45 Uhr 3SAT Seitensprung - Spielfilm +++

Das war "Best of Marcelini & Oskar" Show mit Menü im Restaurant Literaturhaus Nürnberg

COMMUNITY NÜRNBERG:

Das war das magische Menü

Am dritten Januar-Freitag sowie am Samstag verwöhnte das Restaurant im Literaturhaus (Luitpoldstr. 6) insgesamt über 80 Gäste mit einem köstlichen Drei-Gang-Menü plus “Best of Show Marcelini & Oskar“ im Salon im Obergeschoss. Oliver und Michael luden zum Rosegardens-Show plus Menü-Abend. In vier Show-Blöcken verzauberte Marcelini aus Coburg mit Zauberei und Bauchredekunst. Mit seinen Puppen Hund Oskar sowie der holländischen Travestie-Star-Puppe „Edna van de Flitterglitter“ aus Amsterdam. Besonders beeindruckt waren die Gäste im Saal, dass die Zauberkunststücke so nahe vor ihren Augen stattfanden.... +++ Zum Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Titelbild des Monats:

Fetish Pub Crawl Zeit in der Stadt mit Titelmodel Stephan

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Ab 2023 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Mit Hintergrund Motiven u.a. von aktuellen Veranstaltungen, wo wir als Reporter unterwegs sind. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem spontanen Foto-Shooting auf den Events ablichten zu lassen, kann sich generell bei uns melden. Gerne persönlich direkt vor Ort. Sprecht uns an! Euer GAYCON Team +++ Hier geht´s zu den früheren Titelbildern der letzten Jahre: MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.02.2024

Druckversion | Sitemap
© gaycon.de 2024

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.