queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to queer community nuernberg - europe/ germany!

Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS, Termine-NEWS

Am 25. Juni findet der CSD Regensburg statt! (Foto: GAYCON Archiv)

Willkommen Juno

Anders als in den letzten Jahren lassen die Sommergefühle leider auf sich warten. Schließlich ist schon am 21. Juni Sommeranfang mit der Sommersonnenwende. Die Tage werden dann schon wieder kürzer, das Wetter ist jedoch wie im April. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf! Für die queere Community in unserer Region finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Am 11. Juni gastiert Travestiekünstlerin Sarah Barelly Open Air im Burgersgarten in Schwabach. Am gleichen Tag feiert die Community in Schwandorf / Oberpfalz den Christopher Street Day mit Demo & Kundgebung auf dem Marktplatz, mit hoffentlich vielen Regenbogenfahnen. Das Fußballfest der Vielfalt, der „Come Together Cup“, gastiert am Fronleichnams-Feiertag  den 16. Juni auf den Sportplätzen beim Max-Marlock-Stadion in Nürnberg. Mit rund 50 Teams, Promi-Spasskick,  Bühnenprogramm z.B. mit Sambagruppe VINCIVI, Felicia Peters, DJ Nicination & DJ Chris Rodrigues, Info-Boulevard und vielem mehr. Alles organisiert vom CSD Nürnberg! Ein paar Tage später geht es in der Nürnberger Altstadt rund: Das Paradies Theater zeigt eine „Schlager-Revue“ auf dem Sommerfest der Pigalle Schlagerbar, am Samstag den 18. Juni im Jakobsviertel. Ende Juni wird auch in der Hauptstadt der Oberpfalz der Christopher Street Day zelebriert: In Regensburg am 25. Juni mit Demo und Straßenfest. Alle genauen  ausführlichen Informationen und weitere Events findet Ihr wieder zeitnah in unseren Termine-NEWS hier auf dieser Seite oder alles aufgelistet auf der Termin-Seite. Wir wünschen Euch viel Spaß im Monat Juni, Euer Szenereporter Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Beliebter schwuler Wirt in der Provinz: Holger Stark freut sich, das der Burgersgarten nun offizielle Außspielstätte des CSD Nürnberg ist!

Paradies im Garten

Schwabacher Burgersgarten feat. CSD Nürnberg

Schwabach: Seit 2013 betreibt Holger Stark das Areal Burgersgarten (Badstr. 24) in Schwabach. Es ist mehr als nur ein Biergarten. Ein Ort mit großer Geschichte. Im März dieses Jahres heiratete Holger (50) seinen Mann Sven (41) im Nachbarort Kammerstein. Dort wurden sie als erstes Männerpaar vom Bürgermeister getraut. Im August verwandelt sich der Burgersgarten zum ersten Mal in eine offizielle Außenspielstätte des CSD Nürnberg Rahmenprogramms! Queer und Provinz? Das geht! GAYCON sprach mit Wirt Holger über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

„Ich finde es schön, dass sich etwas bewegt. Dass wir Außenspielstätte des CSD Nürnberg sind, spricht sich wie ein Lauffeuer rum, seit meiner Facebook-Nachricht. Eine große positive Resonanz kommt zurück. Manche verwechseln, dass es nun in Schwabach einen CSD gibt und wollen mitlaufen…“, lacht Holger. „Ich finde es toll, dass auch unser Oberbürgermeister so wild auf das Thema CSD ist und auch zwecks einer Regenbogenfahne am Rathaus gerade intern alles abklärt.“ Am Samstagabend den 6. August 2022 wird das Paradies Theater ein Open Air Gastspiel im Burgersgarten geben. Hier werden auch selbstverständlich die Pride Fahnen hängen. Doch der Kontakt zum Paradies besteht schon länger. Schon vor drei Jahren wollte Holger eine Travestie-Show als Event haben. Über Stammgäste kam der Kontakt zum Paradies Theater zustande. ...

+++ Hier geht´s zum vollständigen Bericht (Schwules Leben/ Voice Club/ Ruine zum Eventgarten) auf der INTERVIEW-Seite mit Bildergalerie +++

1. Come Together Cup Franken beim Nürnberger Stadion

1. Fußballfest

Buntes Benefiz Kicken

Das war der erste „Come-Together-Cup Franken“ am Fronleichnam-Feiertag, ein Freizeitfußball-Turnier der Vielfalt, auf den Nebensportplätzen beim Nürnberger  Max - Morlock - Stadion am Dutzendteich. 46 Teams waren in Frauen-, Männer-, Mixed- und Inklusions-Teams angetreten. Etwa 700 ballspielende Menschen zelebrierten auf den Turnierplätzen ein Fußballfest und setzten ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz, egal in welcher Hautfarbe, Herkunft, Glaubensrichtung, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Neben Gastro- und Infoständen sorgte auch ein tolles Programm für kurzweilige Pausen beim Turnier. Sambagruppe VINCIVI, DJ Nicination und DJ Chris Rodrigues sorgten für ordentlichen Wums. Als Highlight gab‘s natürlich auch einen Spasskick zwischen Promis, u.a. mit Tatort Kommissar Andreas Leopold Schadt oder Moderator von Hit Radio N1 Flo Kerschner gegen ein Queer-Allstars-Team. Schiedsrichter war Hans Meyer, ehemaliger Trainer des 1. FCN. ... +++ Zum Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Pigalle Sommerfest mit Paradies Show in der Altstadt

Open Air Show

Sommerfest

Das war das Sommer-Straßenfest der Pigalle Schlagerbar am dritten Juni-Samstag im schönen Jakobsviertel in der Nürnberger Altstadt. Auch in diesem Jahr hatte die Sahara-Hitze Nürnberg erfasst, entsprechend waren die Schattenplätze am Nachmittag unter den Sonnenschirmen heiß begehrt. Regenschirme erlebten eine neue Blüte als Sonnenschutz. Die Bierbänke auf dem Platz vor der wunderschönen Altstadt-Kulisse waren zahlreich besetzt. Die zweiteilige Travestie-Revue mit dem Ensemble des Paradies Theaters startete am Abend. Tolle Choreografien von Tekin mit Vicky Brown und Kelly Minaij, dazu ordentliche Musik-Power, sorgten für Stimmung. Beifallstürme brandeten auf, für die Live Performance von Renata Granada aus Cran Canaria. Michelle Laurence bewies dem Publikum, dass ihre Gelenkigkeit unter dem Lockdown nicht gelitten hat. Die fränkischen Dialekt-Witze kamen natürlich von der selbsternannten „Zipflbritschn“ Claudette Surprise ... +++ Zur vollständigen Bildergalerie auf der EVENTFOTO Seite +++

Open Air Konzert von Sarah Barelly im Burgersgarten Schwabach

Konzert

Bunte Power

Das war das Open Air Konzert mit Sarah Barelly und Chris Meloni am zweiten Juni-Samstag im Areal Burgersgarten (Badstr. 24) in Schwabach. Über 300 Gäste aus der Region erlebten einen fantastischen Abend. Eine gut aufgelegte, spaßige und schlagfertige Sarah, welche zwischen den Songs immer wieder ein paar „Nettigkeiten“ gegenüber Kolleg*innen einwarf, war froh, endlich wieder auf der Bühne vor so viel Publikum zu stehen. Egal ob stimmgewaltig oder mit leisen Tönen, das Publikum war begeistert. Bühnenpartner Chris Meloni überzeugte mit seiner markanten Stimme solo ebenso wie im Duett mit dem Travestie-Star. Sarah und Chris standen vor und nach dem Konzert den Fans für Gespräche und Fotowünsche zur Verfügung. Das gutgelaunte Burgersgarten Team mitsamt Wirt Holger Stark freuten sich über einen wunderbaren Abend im schönsten Biergarten von Schwabach. +++ Hier geht´s zur Eventfotos-Bildergalerie +++

Katrin such LGBTIQ*-Menschen für Foto-Doku-Projekt (Foto: GAYCON Archiv)

Kunstprojekt

Foto-Doku „Wir sind!“

LGBTIQ*-Menschen aus der Community sind gesucht, für ein zeitgenössisches, partizipatives Kunstprojekt von Katrin Kaa Riedl. Es sollen Foto-Portraits aus der queeren Nürnberger Community, authentisch, ganz natürlich und unverstellt, als persönliche Aufnahmen entstehen. Ziel ist, ein künstlerisches Zeitdokument zu schaffen und die Vielfalt von LGBTIQ*-Personen, einfach als Menschen, abzubilden und zu zeigen. Die Fotoproduktion ist vom 03. bis 26. Juni 2022 geplant. Von diesen Portraits werden die  20 Besten ausgewählt. Diese Bilder werden großformatig ausgedruckt für die Ausstellung „Wir sind!“ in der Egidienkirche. Die Vernissage ist am 21. Juli 2022 um 19:00 Uhr und ist gleichzeitig die Eröffnung der „Prideweeks“ des CSD Nürnberg. Alle Bilder sind auch für weitere Veröffentlichungen vorgesehen, z.B. Internet, Kalender etc. oder werden in späteren Ausstellungen angefügt. Als Dank bekommen die Teilnehmenden einen persönlichen Ausdruck. Es gibt keine Altersbeschränkung! +++ Interessenten melden sich per Mail bei Katrin Kaa Riedl +++

#Termine-NEWS:

Ab Mo 20. Juni 2022

Der Schauspieler Ralf Scharrer aus Schwabach ist beim Gay Special der "Shopping Queen" dabei! (Foto: Ralf Scharrer)

TV-Tipp

Im Rahmen einer „Woche der Vielfalt“ stellt der TV-Sender RTL Deutschland vom 20. bis 26. Juni 2022 das Thema LGBTIQ* in den Mittelpunkt. Zum Beispiel im Showformat „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“, im Nachtjournal-Spezial über das WM-Gastgeberland Katar, Das Perfekte Promi-Dinner, sowie in den beliebten Serien GZSZ, Unter uns und Alles was zählt. Premiere: Außerdem zeigt der TV-Sender VOX die erste „Shopping Queen“ Gay-Special Ausgabe. Die Styling Doku mit Guido Maria Kretschmer begleitete bisher fünf Frauen an fünf Tagen, auf der Suche nach der Frau mit dem besten Stil und dem besten Gespür für Mode. Doch jetzt sind die schwulen Männer dran! In der ersten Ausgabe ist sogar ein gebürtiger Franke als Kandidat dabei. Schauspieler, Autor und Designer Ralf Scharrer aus der Goldschlägerstadt Schwabach. Los geht es am Montag den 20. Juni täglich bis Freitag 24. Juni um jeweils 15:00 Uhr (Die Folge mit Ralf ist am Do 23.06. zu sehen!). Am Samstag 25. Juni um 11:00 Uhr gibt es eine Zusammenfassung der ersten Gay Week Germany. 

Mi 22. bis So 26. Juni 2022

NLC-Campus 2022 - Jetzt Plätze sichern! (Foto: NLC)

NLC-CAMPUS

Nach zweijähriger Pause lädt der Nürnberger Lederclub (NLC) wieder in die fränkische Rhön vom 22. bis 26. Juni 2022 ein. Der NLC-Campus ist quasi die Community für schwule Biker in Franken, Bayern und Thüringen. Sie möchten Hemmschwellen abbauen und Schwule für das Motorradfahren begeistern. In den vier Tagen erwarten die Teilnehmer Lagerfeuerromantik, Zelten, Gästehütte, auch Wander-möglichkeiten, Motorradtouren und viel mehr (solange die Corona-Pandemie mitmacht). Interessierte können sich über die Homepage des Nürnberger Lederclub anmelden! Übrigens, eine Mitgliedschaft im NLC ist für die Teilnahme am Campus oder den sonstigen Touren nicht notwendig. +++ Weitere Infos auch in unseren GAYCON-Berichten auf der DOKU-Seite +++

Fr 24. Juni 2022

Mittelmeerfilmtage - Film "Sprung ins kalte Wasser" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Filmtage

Die Open Air „Mittelmeerfilmtage“ präsentieren im Innenhof des Museum Tucherschloss (Hirschelgasse 9 - 11) insgesamt 12 Filme. Am Freitag den 24. Juni 2022 um 21:30 Uhr den Film: „Sprung ins kalte Wasser“ (CY/ GR/ IT 2021, 81 min, OmU) Als seine Großmutter unerwartet stirbt, fasst Victor sich ein Herz: Er steigt in ihren alten Audi und bricht nach Deutschland auf, wo seine Mutter lebt. Auf der Fähre trifft er den abenteuerlustigen Deutschen Mathias und lässt sich überreden, ihn auf seiner Reise mitzunehmen. In romantisch-verträumten Bildern begleitet Regisseur Stelios Kammitsis zwei junge Männer auf ihrem Trip durch Europa, der alles verändern wird. Er zeigt die beiden beim Baden im See, bei kleinen Gaunereien, beim Herbergs-Kuscheln. Ein sommerliches Roadmovie über zwei gegensätzliche Protagonisten, die über sich hinauswachsen und so zueinander finden.

Sa 25. Juni 2022

Auf zum CSD Regensburg 2022 (Foto: GAYCON Archiv)

CSD Regensburg

Die Hauptstadt der Oberpfalz feiert wieder CSD! Zum 25. Mal wird der Christopher Street Day in Regensburg von der Arbeitsgruppe CSD/ RESI e.V. ehrenamtlich organisiert. Motto: „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“ Am Samstag den 25. Juni 2022 wird in der UNESCO - Welterbe - Altstadt traditionell von 14:00 bis 22:00 Uhr auf dem Haidplatz gefeiert. Um 13:00 Uhr ist Aufstellung der CSD Demo zwischen Altem Rathaus und Haidplatz. Die CSD Demo Route führt durch die Altstadt, am Theater vorbei, über die Gesandtenstraße zum Neupfarrplatz, Domplatz und zurück zum Haidplatz. Das CSD-Bühnenprogramm wird um 14:00 Uhr mit den offiziellen Grußworten eröffnet. Schirmherr ist Karl Freller (CSU), 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtages und Direktor Stiftung Bayerischer Gedenkstätten. Auf in die Donaumetropole!

Mo 27. Juni 2022

Rosegardens meets Restaurant Estragon: "Rosenmenü" (Foto: Rosegardens)

Rosenmenü

Rosegardens meets Restaurant Estragon: Ein kulinarischer Streifzug durch die Welt der Rosen. Ein 4-Gänge-Rosenmenü mit musikalischer Begleitung durch Ute Rüppel im Restaurant Estragon (Jakobstr. 19). Aperitif: Rosenblütensecco; Vorspeise: Curry-Zitronengrassüppchen mit Rose und Garnele; Zwischengang: Sommerlicher Blattsalat mit Gurke, Fenchel, Rosenblüten und Estragon-Rosen-Dressing; Hauptgang: Crepinette vom Schweinefilet mit Rosenfüllung und grünem Spargel, Kirschtomaten und Kartoffel-Kohlrabigemüse; oder Loup de Mer mit grünem Spargel und Kirschtomaten auf Fregola-Rosen-Risotto;  oder Piccata von der Aubergine, Spinat, Polenta, Rosen-Hollandaise; Nachspeise: Stolz der Rose – eine süße Trilogie; Der Preis beträgt 50,- Euro pro Person inkl. Aperitif, 4-Gänge-Menü und Tafelwasser. Kartenvorverkauf im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden. +++ Termine: Montag 27.06./ Dienstag 28.06./ Montag 04.07./ Mittwoch 06.07. und Donnerstag 14.07.2022 jeweils um 19:00 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr. +++

Mo 27. & Di 28. Juni 2022

Queer Filmnacht Juni: Film "Moffie" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im Monat Juni 2022 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Moffie“ (Südafrika 2019, 103 min, OmU) Südafrika 1981, zur Zeit der Apartheid: Wie alle weißen jungen Männer muss auch Nicholas van der Swart seinen zweijährigen Militärdienst leisten, um das Regime vor der Bedrohung durch den Kommunismus und die „Schwarze Gefahr“ zu verteidigen. Dass Nicholas schwul ist, darf niemand wissen, denn wer in der Truppe als „moffie“ erkannt ist, wird brutal schikaniert und gequält. Doch dann verliebt sich Nicholas in seinen Kameraden Dylan … Mit epischer Bildsprache zeigt Oliver Hermanus’ authentisches Soldatendrama, wie das Apartheid-Regime neben all seinen rassistischen Gräueltaten auch unzählige weiße junge Männer körperlich und physisch zugrunde gerichtet hat – durch das staatliche Verlangen, Homosexuelle und alle anderen „Abweichler“ aus der südafrikanischen Gesellschaft zu beseitigen. +++ Termine +++ Würzburg – Montag 27. Juni um 20:00 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++ Fürth – Dienstag 28. Juni um 20:15 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++ 

Di 28. Juni 2022

Kultmusical "Hairspray" im Opernhaus (Foto: Pedro Malinowski)

„Hairspray“

Das Staatstheater Nürnberg präsentiert im Nürnberger Opernhaus (Richard-Wagner-Platz 2-10) das Kultmusical „Hairspray“.  Baltimore 1962: Die „Corny Collins Show“ ist das Zentrum von Tracys Welt. Jeden Tag präsentieren hier die „Nicest Kids in Town“ die neuesten Tanzschritte. Einmal dabei zu sein, ist Tracys großer Traum. Doch dafür scheint sie zu dick und zu unangepasst. Als sie beim Nachsitzen die coolen Tanzschritte der schwarzen Mitschülerinnen kennenlernt, ist ihre Chance gekommen. Keine Chance bekommen dagegen ihre schwarzen Freundinnen, denn sie dürfen in der Fernsehshow wegen der herrschenden Rassentrennung gar nicht erst auftreten. Damit gibt sich Tracy jedoch nicht zufrieden. Das Kultmusical ist ein fulminantes Statement gegen jede Form von Diskriminierung. Die Geschichte wurde durch die queere Community ergänzt. Übrigens, Thomas Hermanns (Edna Turnblad), spielt ebenfalls mit! +++ Termine Juni 2022: Di 28.06. um 19:30 Uhr; +++

Fr 08. Juli 2022

GAYTING - die queere Kneipen-Tour für lesbische Singles! (Foto: Gayting)

GAYTING

Eine queere Kneipen-Tour durch Nürnberg und viele Frauen* kennenlernen? Ihr seid Single? Dann meldet euch beim GAYTING in Nürnberg an! Am Freitag den 08. Juli 2022 ab 18:00 Uhr geht´s durch vier queere Szene-Kneipen in Nürnberg. Die Teilnehmenden erfahren etwa eine Woche vor Beginn den genauen Ablauf. Die Tour kann auch gemeinsam mit einer Single-Freundin gemacht werden. Ansonsten bekommen alle eine "Teampartnerin" zugelost. Ablauf: Ihr wechselt mit eurer "Teampartnerin" die Kneipen und lernt hier immer neue Frauen* kennen. Wann die Kneipen genau gewechselt werden, das wird zuvor mitgeteilt. Am Ende treffen sich alle Teilnehmenden in einer Lokation. Ihr habt Interesse an einer Frau, ihr konntet sie aber nicht ansprechen? Kein Problem. Teilt uns dies mit und das OrgaTeam schreibt sie an. Organisation von GAYTING macht der lesbische „Le(t)'s meet“ Stammtisch in Nürnberg. Begrenzte Plätze! Anmeldung per E-Mail an GAYTING. Den Teilnahmebeitrag von 10,- Euro leitet das OrgaTeam als Spende an den Dyke*March Nürnberg weiter.

Sa 09. Juli 2022

CSD Würzburg am 09. Juli 2022 (Foto: GAYCON Archiv)

CSD Würzburg

Würzburg: Christopher Street Day in Mainfranken! Am Freitag den 08. Juli 2022 um 19:00 Uhr geht es mit der politischen Eröffnung durch Grußworte von Oberbürgermeister Christian Schuchardt im Ratssaal des Würzburger Rathauses (Rückermainstraße) los. Inklusive Empfang mit musikalischer Umrahmung von Sotto Voce. +++ Am Samstag den 09. Juli 2022 startet um 12:00 Uhr der CSD-Würzburg-Demozug unter dem Motto „Vielfalt vereint“ ab dem Hauptbahnhof durch die Innenstadt bis zum Hubland. Ab 14:00 Uhr beginnt das CSD-Straßenfest mit Bühnenprogramm im Herzen der Mainfrankenmetropole im Wiesenpark am Hubland (Rottendorfer Str. 71). Der organisierende Queer Pride Würzburg e.V. lädt zum großen CSD-Fest ein. Zahlreiche Info- und Gastrostände bieten die Möglichkeit zum Verweilen. Kunstschaffende (u.a. Christian Deussen, Pam Pengco, Anica Delani, Duotone und Holger Edmaier) sorgen für reichlich Stimmung. Zum Abschluss des Tages steigt um 22:00 Uhr die große CSD-Aftershowparty im Labyrinth (Beethovenstr. 3), mit DJ Chris Rodrigues und DJane Nicination, wo alle so richtig das Tanzbein schwingen dürfen. +++ Am Sonntag den 10. Juli 2022 findet um 10:30 Uhr der Queer Gottesdienst auf der Wiese hinter dem Zeller Tor, beim Apothekenweiher statt. +++ Auf nach Würzburg!

Sa 09. Juli 2022

Party Gaynial mit DJ Barry Klauß im Café Bar Cartoon Nürnberg (Foto: GAYCON Archiv)

Gaynial

Nach zwei Jahren Pause startet wieder GAYNIAL: Am Samstag den 09. Juli 2022 heißt es im Cartoon (An der Sparkasse 6) ab 21:00 Uhr zum 13. Mal „Party Gaynial“. DJ Barry Klauß mixt live in dieser Samstagnacht die gaynialsten Hits aus den letzten Jahren in den Kategorien Best of Dance Classic, Pop, House und Soul zu einem neuen Sound. Gerade in der Sommerausgabe wird Barry die Wände wieder zum Pulsieren bringen, und wer mag, darf das Tanzbein schwingen. Das Cartoon Team sorgt für coole Drinks und freut sich auf gayle Musik und Eure gute Laune

Sa 09. Juli 2022

CSD Bamberg Demo & Kundgebung am Sa 09. Juli 2022 (Foto: CSD Bamberg)

CSD Bamberg

Bamberg: Die queere Community Bamberg lädt am Samstag den 09. Juli 2022 zur “CSD Bamberg Demonstration/ Pride Parade“ in die Domstadt. Das CSD-OrgaTeam besteht aus rund zehn Personen u.a. von der Uni, den Stammtischen und vom Verein Uferlos. Start ist um 14:00 Uhr ab dem Bahnhofsvorplatz (Aufstellung ab 13:30 Uhr), führt durch die Innenstadt und endet am Maxplatz. Sie wollen gemeinsam die Vielfalt der LGBTQIA* - Community feiern und aktuelle Herausforderungen benennen. Ab ca. 15:00 Uhr folgt die CSD Abschlusskundgebung mit Rahmenprogramm am Maxplatz. +++ Sonntag 10. Juli 2022 um 19:00 Uhr „Queer Gottesdienst“ in der Auferstehungskirche (Pestalozzistraße 27). Pfarrerin Doris Schirmer-Henzler und Pfarrer Georg Jakobsche werden mit der CSD-Orga-Gruppe und der Evangelischen Jugend damit den zweiten queeren Gottesdienst in Bamberg gestalten. Außerdem gibt es die „CSD Bamberg Pridewochen“ mit zahlreichen Veranstaltungen von 25. Juni bis 20. Juli 2022. +++ Siehe auch die GAYCON Termin Seite! +++ Alle  Veranstaltungen werden von der „Partnerschaft für Demokratie in der Stadt Bamberg“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das BMFSFJ gefördert.

Di 12. Juli 2022

Helfende Hände für den CSD Nürnberg 2022 gesucht! (Foto: GAYCON Archiv)

CSD OrgaTreff

Am Dienstag den 12. Juli 2022 um 19:30 Uhr lädt der organisierende CSD-Förderverein zum 7. CSD Nürnberg 2022 OrgaTreff ins Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6/ 1. Stock) ein. Zur letzten Sitzung des Orga-Teams vor dem Christopher Street Day in der Frankenmetropole. Motto 2022: „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“. Der Countdown zum CSD Nürnberg am ersten Wochenende im August hat begonnen. Plakat und Programmheft werden bald verteilt. Wir freuen uns auf zwei Wochen PrideWeeks CSD-Rahmenprogramm mit rund 60 Terminen im Juli & August, sowie zum ersten Mal zwei Tage Feiern auf dem Kornmarkt in der Altstadt. Der Jakobsplatz war schon beim CSD 2019 zu klein geworden! Gerade beim Auf- und Abbau des CSD FINALES, der großen Kundgebung mit Bühnenprogramm, heuer am Kornmarkt, werden wieder viele helfende Hände benötigt (u.a. Samstagvormittag den 06.08. ab 08:00 Uhr Bauzäune aufstellen, Fahnen platzieren, Deko & Hinweise am Platz anbringen, Backstage und Bühne aufbauen,  am Nachmittag u.a. beim CSD-Infostand Bändchen verkaufen sowie entspanntes Abbauen am Sonntagabend 07.08.). Genauso werden CSD Demo-Ordnungskräfte benötigt, damit u.a. die teilnehmenden Wagen am Samstag den 06.08. sicher durch die Innenstadt rollen können. Deshalb: Werde Teil der CSD-ORGA-TEAM-„Familie“! Helft mit, damit die Frankenmetropole wieder einen tollen CSD bekommt. Meldet Euch direkt beim organisierenden Verein unter: vorstand@csd-nuernberg.de

Jetzt für die CSD Nürnberg Demo anmelden! (Foto: GAYCON Archiv)

Jetzt anmelden!

CSD Nürnberg

Vorschau August: Countdown Christopher Street Day Nürnberg 2022 / Nürnberg Pride! Motto „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“. Rund 60 Termine werden als Rahmenprogramm den CSD von 21. Juli bis 07. August unter dem Begriff „Prideweeks“ begleiten. +++ Am CSD Wochenende geht´s dann rund in der Frankenmetropole: Die CSD Demonstration startet am Samstag den 06. August um 12:15 Uhr vom Aufstellort Berliner Platz und führt durch die Innenstadt/ Altstadt zum Kornmarkt. Als Fußgruppen, PKW oder mit LKW könnt ihr euch per E-Mail bei Andreas anmelden! +++ Nachmittags startet das Bühnenprogramm als Kundgebung „CSD Finale“ (Tag 1) zum ersten Mal auf dem Kornmarkt beim Germanischen Nationalmuseum inklusive Info- & Gastrostände. +++ Die CSD Abschlussparty „Together“ mit zahlreichen DJs findet heuer im Hirsch & Rakete statt! +++ Am Sonntagnachmittag den 7. August ist der zweite Tag „CSD Finale“ als Ausklang auf dem Kornmarkt mit Bühnenprogramm sowie zahlreichen Info- & Gastroständen. +++

Große Open Air Show vom Paradies Theater in Schwabach (Foto: GAYCON Archiv)

Kartenvorverkauf!

Pride & Show

Vorschau August: Schwabach! Der CSD Nürnberg hat in diesem Jahr eine offizielle Außenspielstätte in der Goldschlägerstadt Schwabach! Neben einer Pride-Fahne am dortigen Rathaus wird am Samstag den 06. August 2022 um 17:00 Uhr „Die Große Open Air der Travestie-Show“ mit dem aktuellen Ensemble des Paradies Revue Theaters aus Nürnberg als Prideweeks-Rahmen-programm im Areal Burgersgarten (Badstr. 24) stattfinden. Auch der Oberbürgermeister von Schwabach wird kurz mit Grußworten vorbeischauen. Das Warm up beginnt schon ab 15:00 Uhr. Eintritt 20,- Euro pro Person. Wirt Holger und sein Team freuen sich auf euch! +++ Jetzt Karten sichern! Kartenvorverkauf direkt auf der Webseite vom Burgersgarten +++

Show & Dinner mit Ikenna aus Berlin (Foto: GAYCON Archiv)

Kartenvorverkauf!

Dinner & Show

Vorschau September: Die Rosegardens-Jungs Michael & Oliver präsentieren am Samstag den 17. & Sonntag den 18. September 2022 jeweils um 19:00 Uhr „Ikenna sings Whitney Houston´s Greatest Hits“ inklusive Drei-Gang-Menü im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). In seiner Whitney Houston Tribute Show erinnert der Berliner Travestie-Star Ikenna an die Soul-Diva mit Songs wie „I will always love you“ oder „I have nothing“. Preis: Show, Aperitif & Menü für 55,- Euro pro Person. +++ Kartenvorverkauf im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24) bis 01. September 2022. E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden. +++

Show & Dinner mit Andy Maine plus Gäste (Foto: GAYCON Archiv)

Kartenvorverkauf!

Dinner & Show

Vorschau August: Zur Show „Dinner mit Diven“ am Samstag & Sonntag den 20. / 21. August 2022 um jeweils 18:00 Uhr gibt es ein Drei-Gang-Menü im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Travestie-Chansonette & Kunstpfeiferin Andy Maine gastiert mit weiteren Künstlerinnen wie Vanessa Balanciaga, Claudette Surprise und Nic Zé gleich an zwei Abenden. Preis: Show, Sektempfang & Menü für 55,- Euro pro Person. +++ Der Kartenvorverkauf ab sofort unter Tel: 0911 – 2342658 direkt beim Restaurant Literaturhaus. +++ Hier geht´s zu den Bildergalerien im Restaurant Literaturhaus +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Mach mit - Ehrenamt bei der AIDS-Hilfe Nürnberg zu vergeben! (Foto: GAYCON Archiv)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Ehrenamt bei der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth zu vergeben

Die AIDS-Hilfe sucht Interessierte, die Menschen mit HIV, Psychisch- und Suchterkrankte ehrenamtlich begleiten. Zum Beispiel durch Gespräche, Spaziergänge oder durch praktische Unterstützung beim Einkaufen. Begleitung und Aktivierung zu Freizeitaktivitäten (z.B. von der AIDS-Hilfe) ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Die Einsatzdichte und Häufigkeit erfolgt nach Absprache der Bedürfnisse sowie Wünschen mit den einzelnen Personen. Die AIDS-Hilfe bietet eine gute Zusammenarbeit und qualifizierte Ansprechpersonen, regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Teilnahme an Fortbildungen der Deutschen Aidshilfe, Erwerb der bayerischen Ehrenamtskarte, regelmäßige Feste und Feiern für Ehrenamtliche und Nachweis über die ehrenamtliche Tätigkeit. Die Vorteile des Ehrenamts sind neue Kontakte, neue Heraus-forderungen, Impulse für das eigene Leben, die Möglichkeit bisher unbekannte Fähigkeiten an sich selbst zu entdecken, Praxiserfahrung neben Schule oder Studium, zusätzliche Pluspunkte für den Berufseinstieg und ein Ausgleich zur Arbeit. Durch das Engagement bei der AIDS-Hilfe bringen die Interessierten ein knappes Gut ein – nämlich Zeit. Es ist das Wertvollste, das eingebracht werden kann. Außerdem ein Zeichen für Toleranz und Akzeptanz. Vorerfahrungen sind gut, aber keine Voraussetzung. Schreibt einfach per Mail an die Ehrenamtskoordination (Sara Herzberg) ein paar Zeilen zur eigenen Person und Motivation, dann steht dem Kennenlernen nichts mehr im Wege. +++ Weitere Infos auf der Webseite der AIDS Hilfe Nürnberg +++

Queer Jobs in der Community Nürnberg! (Foto: Cartoon)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Komm ins Cartoon Team

Das Cartoon (An der Sparkasse 6) ist eine queere Café Bar und seit 32 Jahren nicht nur für die Gäste der Community da. Nun suchen sie Servicekräfte (m/w/d) für 25 – 30 Wochenstunden in Wechselschicht. Abwechslungs-reiche Tätigkeiten in einem dynamischen Team erwarten euch. Die Aufgaben sind Bestellungen aufnehmen und zum Gast bringen, Ausschank von Kalt- und Heißgetränken sowie mixen von Cocktails, Zubereitung von Speisen (Pasta & Baguettes), Reinigungs- und Hygienearbeiten, Kassier- und Spültätigkeiten. Voraussetzungen sind, die Interessierten haben idealerweise bereits Berufserfahrung, Deutsch-Kenntnisse, sind körperlich belastbar, zuverlässig, flexibel, und arbeiten gerne selbständig sowie teamorientiert. Ihr habt Lust, in der queeren Welt auch an Samstagen und Feiertagen für die Community da zu sein? Dann schickt die Bewerbung per Mail an das Café Bar Cartoon

7. Grillfest des Nürnberger Lederclubs auf der Pegnitzwiese

COMMUNITY NÜRNBERG:

Das war das NLC-Benefiz-Grillfest

Am letzten Mai-Donnerstag, genauer am Christi-Himmelfahrt-Feiertag, fand das siebte LGBTIQ*-Grillfest des Nürnberger Lederclubs (NLC) im westlichen Pegnitztal statt. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause wurde wieder die Pegnitzwiese bei der Theodor-Heuss-Brücke von der queeren Community in Beschlag genommen. Wettertechnisch war es leider die meiste Zeit bewölkt und damit etwas frisch, da half auch das hohe Gras der ungemähten Wiese nichts. Im Lauf der Jahre hatten wir ja schon viel erlebt, von gefühlten 40 Grad in der prallen Sonne bis zum Unwetterregen. Wenigstens war der Standort in der Nähe von Turn-Stangen. Der Anblick von Hetero-Männern beim Klimmzüge-Training brachte dann doch etwas Wärme in die Herzen, zumindest der anwesenden Kerle. ... +++ Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Gemeinsames Spargelessen mit der Community im Restaurant Literaturhaus

COMMUNITY NÜRNBERG:

Spargel satt!

Das war das „gemeinsame Spargelessen“ mit der Community & Freund*innen am letzten Mai-Dienstag im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Schon seit einigen Jahren eine schöne Tradition. Rund 80 Gäste genossen wieder gemeinsam ein vorzügliches Spargel-Menü. Die Service-Crew kredenzte Spargel-cremesüppchen, Schnitzel „Wiener Art“, Prager Schinken, Spargel, Frühkartoffeln und Soße Hollandaise, alles in üppigen Mengen! Also, mit Nachschlag waren die Teller immer wieder gefüllt. Zum Nachtisch wurde Erdbeer-Tiramisu gereicht. Einige Gäste kamen spontan zum Essen dazu, dass sogar mit Tischen erweitert werden musste. Ein schöner Abend, mit vielen Gesprächen über und aus der Community. +++ Hier geht es zur Bildergalerie vom Spargelessen +++

IDAHOBIT Aktionen in der Nürnberger Altstadt

COMMUNITY NÜRNBERG:

IDAHOBIT 2022

Am Internationalen Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie (International Day Against Homo-, Bi- & Transphobia - IDAHOBIT) am 17. Mai beteiligte sich die Nürnberger Community mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen. Aktivist*innen malten mit Straßenkreide den Schriftzug IDAHOBIT in der Fußgängerzone vor der Lorenzkirche. Ebenso wurde ein großes Bild mit Herz in Regenbogenfarben auf den Magnus-Hirschfeld-Platz gezaubert. Neben dem Infotisch vom Bündnis gegen Trans- und Homophobie am Tugendbrunnen, der mit vielen Regenbogenfahnen und Trans-parenten geschmückt war, gab es eine Kurzandacht in der Lorenzkirche. ... +++ Hier geht es zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Zum Schlaffi - Gaststätte Fasan: Das Team

COMMUNITY NÜRNBERG:

Die queere Community in Nürnberg hat ein weiteres Lokal!

Marcus Dörfler (44), den meisten unter seinem Spitznamen „Schlaffi“ bekannt, erfüllt sich seinen Lebenstraum. „Zum Schlaffi“ - Gaststätte Fasan – (Heynestr. 1) in der Nürnberger Südstadt. Geografisch zwischen S-Bahn Station Steinbühl, Opernhaus und Christuskirche gelegen. Marcus bietet zukünftig fränkische Küche! Über 20 Jahre Gastronomie Erfahrung aus der queeren Szene bringt er mit. Weil in der Vergangenheit viele queere Lokale als Szenetreffpunkte weggefallen sind, möchte er mit dem Speiselokal ein neues Angebot schaffen. Die Räumlichkeiten bieten Platz für 70 Personen. Im Biergarten werden 30 Plätze sein. ... +++ Zum Bericht mit ersten Bildern +++

Fliederlich Vorstand: Alieb, Sabine, Lukas, Ulrich und Robert

COMMUNITY NÜRNBERG:

Vorstandswahl bei Fliederlich

Bei der Mitgliederversammlung am zweiten Mai-Mittwoch wurde fast der komplette amtierende Fliederlich-Vorstand von den knapp 20 anwesenden Vereinsmitgliedern für ein weiteres Jahr bestätigt: Anett Buchmann, Sabine Klöss, Ulrich Breuling, Robert Huber bleiben im Amt. Ian-Philip Dorn ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Neu im Team ist Lukas Geyer (Mitte). GAYCON gratuliert zur Wahl und wünscht gutes Gelingen für die neue Amts-Zeit.

"Diven" - 25 Jahre Trällerpfeifen - Jubiläumskonzert im Südpunkt

SCHWULES CHORVERGNÜGEN:

Jubiläum 25 Jahre Trällerpfeifen

Am ersten Mai-Wochenende präsentierte der schwule Männerchor Nürnberg sein Jubiläums-Doppelkonzert im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt. Nach zweijähriger Pause endlich wieder ein schwules Chorvergnügen in der Nürnberger Südstadt. Im Repertoire Lieder „Göttlicher Diven“, Stücke von Musik-Ikonen der schwulen Welt. Von Judy Garland, Lady Gaga, Marlene Dietrich, Whitney Houston, Madonna, Cher, Zarah Leander bis Christine Aguilera und Nina Hagen. Unter der Leitung von Hans Leinberger und begleitet am Klavier von Michael Hübner. ... +++ Zum Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Vorstellung & Diskussion "Aktionsplan Queeres Nürnberg"

Vorstellung Aktionsplan

Die Verwaltung der Stadt Nürnberg präsentierte am ersten Mai-Mittwoch den „Aktionsplan Queeres Nürnberg“ im Nürnberger Presseclub. Als erste Stadt Bayerns hat die Franken-metropole einen eigenen Aktionsplan zu den Belangen von Lesben, Schwulen, Bi*, Trans* und Interpersonen erstellt, mit Hilfe der queeren Community. Rund 50 Menschen waren im Saal und lauschten den Redebeiträgen. Zuerst begrüßte Stadtrat Dr. Ulrich Blaschke die Anwesenden, denn mit seinem Antrag im Stadtrat vor ein paar Jahren kam alles ins Rollen. Organisatorin des Abends Christine Burmann übernahm gemeinsam mit Lukas Geyer die Moderation.  ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

#TV-TIPPS

+++ 20.06. VOX 15:00 Uhr Shopping Queen - Gay Special - Tag 1 Andreas - Serie // 18:45 ZDFINFO Star-Prediger & Präsident- Flüsterer - Doku // 20:15 RTL Viva la Diva - Wer ist die Queen? - Show // 01:15 RTL Ohne Filter - So sieht mein Leben aus: Bunt ist unsere Lieblingsfarbe in Berlin +++ 21.06. VOX 15:00 Shopping Queen - Gay Special - Tag 2 Michael - Serie // 21:40 ONE All You Need (Folge 6 - 8) - Serie // 00:25 VOX Princess Charming (1) - lesbische Kuppelshow - Serie // 00:30 RBB Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 2001 - Serie  +++ 22.06. VOX 15:00 Uhr Shopping Queen - Gay Special - Tag 3 Lukas - Serie // 00:20 RTL Nachtjournal Spezial: Homo-sexualität in Katar - Magazin +++ 23.06. VOX 15:00 Uhr Shopping Queen - Gay Special - Tag 4 Ralf - Serie // 17:30 VOXUP Law & Order: Stillschweigen - Krimi +++ 24.06. VOX 15:00 Uhr Shopping Queen - Gay Special - Tag 5 Sebastian - Serie // 23:35 ZDFNEO Andere Eltern: Alle 15 Folgen - Serie +++ 25.06. VOX 11:00 Uhr Shopping Queen - Gay Special - Zusammenfassung der ersten Gay Week - Serie // 00:55 ONE All You Need (6 - 11) - Serie +++ 26.06. ZDFINFO 15:45 Vermisst im Gay Village - Serienmorde in Toronto - Doku // 18:00 3SAT Buchzeit: u.a. über "Die Lüge" von Mikita Franko // 20:15 VOX Das perfekte Promi Dinner - Queer Special - Serie // 23:20 SAT.1 EMOTIONS  Eine außergewöhnliche Affäre - Spielfilm +++

Elvira Shchemur, Aktivistin des CSD Charkiw, ist tot (Foto: Kharkiv-Pride)

UKRAINE:

Opfer des Wahnsinns

Nürnberg macht sich weiterhin sorgen um die ukrainische Partnerstadt Charkiw, im Nordosten des Landes. Die Christopher Street Day Organisation des Charkiw Pride (Kharkiv Pride) hatte mitgeteilt, dass bei der Bombardierung der Stadtverwaltung die queere Aktivistin Elvira Shchemur getötet wurde. Kharkiv-Pride auf Facebook. Kompliziert ist vor allem die Beschaffung von Lebensmitteln und Medikamenten. Das NGO Sphere Team arbeitet weiterhin für die LGBTQ*-Community für Charkiw und der Ostukraine und versucht alles Mögliche, um die Folgen des Krieges für die Community und die ukrainische Gesellschaft zu lindern. Das Team hilft der Community derzeit mit Lebensmitteln, Medikamenten und Handyrechnungen. Sie versuchen die Ausgaben so transparent wie möglich auf Facebook zu melden. Außerdem führen sie Online-Krisen-Unterstützungsgruppen, psychologische Online-Chats und beteiligen sich an Projekten zur humanitären Hilfe für die Bevölkerung. +++ Über den Nürnberger Verein Fliederlich sind auch Spenden möglich: Sparkasse Nürnberg IBAN: DE03 7605 0101 0013 7511 85  - BIC: SSKNDE77XXX - Vermerk "Ukraine" - Der Verein leitet die Spenden an das Konto von SPHERE in der Ukraine weiter bzw. verwenden sie zur Unterstützung von queeren Menschen die aus der Ukraine nach Nürnberg gelfüchtet sind.

Titelbild des Monats:

PRIDE Monat Juni - 11 Jahre Pressebilder GAYCON.DE

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Vermutlich ab 2022 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Wie immer mit jahreszeitlichen Motiven aus dem Stadtgebiet Nürnberg oder der Region. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem Foto-Shooting ablichten zu lassen, kann sich ab sofort wieder bei uns melden. Entweder persönlich, per Facebook oder per E-Mail unter info@gaycon.de! (Bitte mit Foto) Wir freuen uns auf LSBTTIQ*-Bewerbungen - Euer GAYCON Team

+++ Weiter Infos auch auf unserer MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.06.2022

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2022

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.