queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Hier: Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS & Vorschau Termine-NEWS

Die Bärchen sind wieder da! Ab sofort in der AH und in der Szene!

Ausblick Welt AIDS Tag 2018

Zum Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember gibt es wie immer ein Rahmenprogramm der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. sowie der AIDS-Beratung Mittelfranken. Traditionell suchen die beliebten Bärchen ein neues Zuhause gegen eine Mindestspende von 6 Euro. Verkauft werden die Plüschlieblinge beispielsweise auch am Stand in der Fußgängerzone ab 29. November. Dort gibt es bei der Tombola außerdem die Chance auf einen schönen Gewinn. Bereits am 26. November präsentiert das Casablanca Kino den Film „Sorry Angel“, eine französische Geschichte zweier Männer über Liebe, HIV und die 90er. Am 29. November liest Taz-Journalist Martin Reichert aus seinem Buch „Die Kapsel: Aids in der Bundesrepublik“ im südpunkt. Der schwule Pornodarsteller Hans Berlin ist am 3. Dezember im Literaturhaus zu Gast, um mit seiner Geschichte anderen Mut zu machen und gegen Diskriminierung zu kämpfen. Hier wird er u.a. über sein Leben mit dem HIV-Virus sprechen. Am Hauptgedenktag 01. Dezember findet nach dem traditionellen Gottesdienst in der Jakobskirche und dem Gedenken am Jakobsplatz zu späterer Stunde eine Red Ribbon Night im Haus33 statt. Alle ausführlichen Beschreibungen und weitere Termine zu dieser für unsere Community wichtigen Event-Woche findet Ihr wie immer unter Vorschau-NEWS und natürlich im Terminkalender. Wir freuen uns auf Euch, Euer fränkischer Szenereporter Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

MR FETISH GERMANY WAHL 2018 im Nürnberger Orpheum: Das begehrteste Gruppenfoto nach der Segnung.

Mr. Fetish Germany:

Dennis Seehafer

Gelungene Premiere mit viel Glitzer: Am zweiten November-Wochenende fand zum ersten Mal die Wahl zum Mr. Fetisch Germany in der Frankenmetropole statt. Der Nürnberger Lederclub war Ausrichter der Delegiertenversammlung der Leather & Fetish Community (LFC) sowie des Mister Wahlabends! Das NLC-Team sorgte für eine perfekte Organisation. Schon am Freitag zum Empfang im Cartoon wurden die Erwartungen des NLCs deutlich übertroffen, mit so viel Gästezuspruch hatten sie nicht gerechnet. Seit Tagen war auch schon der Wahlabend mit Dinner im Orpheum, einem ehemaligen Kinotheater im Stadtteil Johannis, mit 120 Besuchern vorab ausverkauft. Aus der ganzen Republik und den Nachbarländern reisten zahlreiche Titelträger extra für diesen Abend nach Franken: Mr. Leather Hamburg 2018, Mr. Fetish Germany 2017, Bavarian Mister Leather 2018, Mr. Leather Baden-Württemberg 2017/18, Mr. Fetish NRW 2018, Mr. Leather Switzerland 2018, Mr. Leather Hessen 2018 und Mr. Leather Europe 2019. Zwei Kandidaten stellten sich der Wahl: Jens Walker, amtierender Mister Leather Berlin 2018 und Dennis Seehafer, amtierender Kohlkönig (LCNW Bremen). Dennis überzeugte das anwesende Publikum mit einer authentischen Vorstellung sowie Live-Gesang ohne musikalisches Playback. ... Hier geht es zum vollständigen Bericht und den Bildergalerien der Mr. Fetish Germany Wahl 2018: Empfang Cartoon / Wahl & Dinner im Orpheum

Messingtafeln erinnern an die Nürnberger homosexuellen Opfer des Nazi-Regimes im Stadtgebiet

Weitere Stolpersteine

Der Berliner Künstler Gunter Demnig war am geschichtsträchtigen Datum 09. November 2018 wieder in der Frankenmetropole, um die im Vorjahres-Oktober begonnene Aktion um sechs weitere Steine mit Messingplatten fortzuführen. Damit wird an homosexuelle Opfer des Nazi-Regimes erinnert. Am diesem zweiten November-Freitag wurden außerdem zwei Steine zum Gedenken an jüdische Bürger verlegt. Einige Paten aus unserer Community übernahmen die Spendenfinanzierung für die homosexuellen Opfer: Dieter Barth für drei Steine, Manfred Kümmerling & Klaus Höcherl (Bar59), Andreas Hentschel & Bastian Brauwer (CSD Verein) sowie der Verein Fliederlich. Dieser widmet Ralph Hoffmann einen Stein, weil die Recherche der Opfer maßgeblich von ihm mit initiiert wurde. Vertreter von ‚Geschichte für Alle‘ sowie aus der Community begleiteten Gunter Deming durch die Stadt. Sie berichteten, dass an einer Adresse die am Vortag gelockerte Steinplatte des Bürgersteigs von SÖR aus Versehen in Rekordzeit wieder verschlossen wurde. Zu einer überraschenden Begegnung kam es bei der Steinlegung mit einer direkten Verwandten des Ermordeten, obwohl vorab recherchiert wurde und keine Nachkommen der Familie zu finden waren. Ihr wurden nie die Hintergründe erzählt. Ein reiner Zufall, denn die Verlegung dauert nur ein paar Minuten. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie sowie Biografien der Opfer

#Vorschau Termine-NEWS:

Winteraktion im Checkpoint Nürnberg

Montag 19. November

Wintercheck

Zum Jahresende bietet die AIDS-Hilfe die Aktion „Wintercheck“ an. Alle Männer, die mit Männern Sex haben, sollten mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check machen lassen. Von Mitte November bis Mitte Dezember jeweils am Montag bietet der Checkpoint der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) die kostenlose Testaktion HIV-Test, Syphilis-Labortest, Abstrich auf Chlamydien und Tripper sowie den PrEP-Check an. Los geht es am Montag 19. November 2018. Weitere Termine: 26.11./03.12. und 10.12.2018 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr. (Achtung: Einlass nur von 17:45 bis 19:30 Uhr!) Info & Beratung unter Tel: 0911 – 19411. Das Angebot ist stets anonym, die Testverfahren sind sicher und zuverlässig.

Gedenktag an die Opfer von Transphobie

Montag 19. November

Aktion TDOR

Wie in vielen Städten weltweit wird auch in Nürnberg an den „Transgender Day of Remembrance“ (TDOR) gedacht. Ein Gedenktag für die Opfer von Transphobie. Am Montag den 19. November 2018 von 18:00 bis 19:00 Uhr wird es dazu eine Kundgebung mit Mahnwache am Hallplatz geben. Organisiert in Kooperation von Partei mut, Queer Franken, LSVD und Trans-Ident e.V. Neben dem Gedenken für die Opfer wollen die Organisatoren klarmachen, dass auch bei uns im Land Gewalt und Schikane gegen Trans*Personen tägliche Realität sind. In Deutschland sind Menschen, die sich nicht einem Geschlecht zugehörig fühlen, oder die das ihnen bei der Geburt verordnete Geschlecht offiziell ändern wollen, gezwungen, auf eigene Kosten Gutachten erstellen zu lassen, bevor eine Änderung möglich ist. Das soll anders werden. Wichtig ist der Gesellschaft mitzuteilen, dass es eben nicht nur „männlich“ und „weiblich“ gibt. Die Veranstalter bitten darum, dass die zahlreichen Akteure Grablichter mitbringen, die dann gemeinsam auf dem Hallplatz aufgestellt werden sollen. +++ Bereits vorher gibt es die Möglichkeit, sich zu treffen: 17:00 - 18:00 Uhr Kennenlernen und Austausch im Café Cartoon (An der Sparkasse 6). +++

Mittwoch 21. November 2018

Welche Themen hat die schwule Nachwuchsgeneration?

Jung? Schwul?

Am Mittwoch den 21. November 2018 ab 19:00 Uhr gastiert eine offene Gesprächsrunde zum Thema „Jung? Schwul? Redebedarf“ im Nürnberger Stadtteilzentrum DESI (Brückenstr. 23). Was bewegt uns? Es passiert momentan viel, was die Community betrifft - in der Politik, in der Gesundheitsvorsorge, in den Medien - doch wie wollen wir damit umgehen und was fehlt noch? Als schwuler Mann steht man in der Gesellschaft in einer anderen Position als die Mehrheit und genau deswegen ist es umso wichtiger, miteinander zu reden. Wenn Du schwul und unter 40 bist, dann bist Du hier genau richtig. Vertreter der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. wollen sich mit Euch zusammensetzen, um gemeinsame Ansichten und Ideen zu sammeln. Das Team freut sich auf zahlreiche Interessierte.  

Checkpoint Nürnberg goes Sauna - Testaktion

Sonntag 25. November

Testaktion

Zur Bayerischen HIV-Testwoche im Rahmen des Welt AIDS Tages hat das Präventionsteam der AIDS-Hilfe Nürnberg wieder einen „Checkpoint Nürnberg goes Sauna“ Besuch geplant. Am Sonntag den 25. November 2018 von 17:00 bis 20:00 Uhr bietet das Team eine kostenlose Testaktion über HIV & weitere sexuell übertragbare Infektionen (STI) direkt in der Achilleus Men´s Spa & Sauna (Färberstr. 21a) an: HIV- und Syphilis-Labor-Tests, Abstriche auf Chlamydien und Tripper sowie den PrEP-Check.

Winteraktion im Checkpoint Nürnberg

Montag 26. November

Wintercheck

Zum Jahresende bietet die AIDS-Hilfe die Aktion „Wintercheck“ an. Alle Männer, die mit Männern Sex haben, sollten mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check machen lassen. Von Mitte November bis Mitte Dezember jeweils am Montag bietet der Checkpoint der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) die kostenlose Testaktion HIV-Test, Syphilis-Labortest, Abstrich auf Chlamydien und Tripper sowie den PrEP-Check an.. Weitere Termine: 26.11./03.12. und 10.12.2018 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr. (Achtung: Einlass nur von 17:45 bis 19:30 Uhr!) Info & Beratung unter Tel: 0911 – 19411. Das Angebot ist stets anonym, die Testverfahren sind sicher und zuverlässig.

Martinsgansessen gemeinsam mit der Community

Montag 26. November

Martinsgans

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass sich die Community im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6) gemeinsam zum Martinsgans-Essen trifft. Nun ist es wieder soweit: Am Montag den 26. November 2018 ab 19:00 Uhr zaubert die Küchen-Crew um Bernhard Rings wieder ein köstliches Martinsgans-Menü. Es gibt Gänseconsomme mit Markklößchen, Gänsekeule oder Gänsebrust auf eigener Soße mit Blaukraut und Kartoffelkloß und als Dessert Zimtparfait mit Kirschen. Der Preis beträgt 21 Euro pro Person. Wer an diesem kulinarischen Genuss teilhaben möchte, sollte sich noch einen Platz sichern! Reservierung erwünscht unter 0911 – 2342658. Stichwort Bert.

"Sorry Angel" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Montag 26. November

„Sorry Angel“

Im Rahmenprogramm zum Welt AIDS Tag präsentiert das Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12) am Montag den 26. November 2018 um 20:30 Uhr den Film: „Sorry Angel“ (FR 2018, 132 min, OmU). Paris, 1993. Der Schriftsteller Jacques ist Mitte 30, teilt sich das Sorgerecht für seinen kleinen Sohn Louis mit dessen leiblicher Mutter und versucht, sich das Leben nicht zu sehr von seiner HIV-Infektion diktieren zu lassen. Auf einer Lesung in der Bretagne lernt er den Nachwuchsfilmemacher Arthur kennen, der gerade beginnt, sich von den Fesseln der Provinz zu befreien. Arthur verliebt sich auf den ersten Blick in den geheimnisvollen Autor. Doch Jacques zögert, sich auf die Beziehung mit dem deutlich jüngeren Mann einzulassen ...

Fürth: Dienstag 27. November 2018

Film "Sauvage" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im November präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Sauvage“ (FR 2018, 99 min, FSK 16, OmU) Léo ist 22, lebt in Straßburg und verkauft seinen Körper. Nachts lässt er sich durch die Stadt treiben, tagsüber schläft er irgendwo für ein paar Stunden. Wenn es Ärger mit Freiern gibt, hilft ihm sein bester Freund Ahd. Aber der Partner, nach dem Léo sich sehnt, der Mann, in dessen Armen er einschlafen darf, kann Ahd nicht für ihn sein. Léos rastlose Suche geht immer weiter. Sein Herz schlägt wild dabei. Für seine kompromisslose Darstellung wurde Léo-Darsteller Félix Maritaud („120 BPM“) bei den Filmfestspielen in Cannes mit dem Rising Star Award der Louis Roederer Foundation ausgezeichnet und als neue Hoffnung des französischen Kinos gefeiert. +++ Termine: +++ Würzburg - Freitag 16. November um 22:15 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++ Regensburg - Donnerstag 22. November um 21:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Fürth - Dienstag 27. November um 20:00 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++

Lesung mit Martin Reichert im Südpunkt

Do 29. November 2018

Lesung

Im Rahmen des Welt-AIDS-Tages laden die AIDS-Beratung Mittelfranken und die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. am Donnerstag den 29. November 2018 um 19:00 Uhr in die Bibliothek des Nürnberger Stadtteilzentrums Südpunkt (Pillenreuther Str. 147) ein. Taz-Journalist Martin Reichert liest "Die Kapsel: Aids in der Bundesrepublik" über die weitreichenden Auswirkungen der Krankheit in Deutschland. Erst im Sommer 2018 veröffentlichte Reichert sein neues Buch über die AIDS-Krise in Deutschland. Der Autor traf Betroffene und Zeitzeugen und berichtet davon, wie AIDS die Art und Weise, wie wir alle leben und lieben, für immer veränderte. Eintritt frei.

Info- & Spendenstand in der Fußgängerzone

Ab Do 29. November

Infostand

Im Rahmen des Welt AIDS Tages seit vielen Jahren Tradition: An drei Tagen wird in der Nürnberger Fußgängerzone die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. mit einem Informations- und Spendenstand Präsenz in der Öffentlichkeit zeigen, an der Ecke Breite Gasse/ Pfannenschmieds-Gasse. Mitarbeiter informieren Passanten über die Arbeit des Vereins. Außerdem werden Spenden gesammelt, Teddys verkauft und eine große Tombola veranstaltet. Unterstützt wird das Team von zahlreichen Politikern und einem Club-Spieler. +++ Nürnberg: Donnerstag 29.11. bis Samstag 01.12. von jeweils 10:00 bis 20:00 Uhr. +++ Erlangen: Ehrenamtsstand am Dienstag den 04. Dezember 2018 von 10:00 bis 21:00 Uhr auf der Erlangener Waldweihnacht (Schloßplatz, Erlangen) +++

Gedenken mit Musik & Worten am Jakobsplatz

Samstag 01. Dezember

Welt AIDS Tag

Am Samstag den 01. Dezember 2018: Um 18:00 Uhr laden traditionell die AIDS-Beratung Mittelfranken und die AIDS-Hilfe Nürnberg anlässlich des Welt AIDS Tages zum Ökumenischen Gottesdienst in die Jakobskirche (Jakobsplatz 1) ein. +++ Anschließend um 19:00 Uhr findet die Gedenkveranstaltung beim Denkraum / Windrose auf dem Jakobsplatz statt. Gemeinsames Gedenken der Verstorbenen mit Musik, Texten und vielen Kerzen. +++ Anschließend laden die AIDS-Hilfe und das Estragon ein, den Welt AIDS Tag zusammen ausklingen zu lassen. Für alle Unterstützer, HIV-Betroffene, Mitglieder und Mitarbeitende im Restaurant Estragon (Jakobstr. 19). +++

"Red Ribbon Night" - Benefiz-Party - im Haus33

Samstag 01. Dezember

Ribbon Night

Im Rahmen des Welt AIDS Tages gibt es noch ein ganz besonderes Highlight: Am Samstag den 01. Dezember 2018 ab 23:00 Uhr steigt die „Red Ribbon Night“ im Haus33 (Engelhardsgasse 33). Die Party für den guten Zweck! Das Team vom Haus33 und die Jungs vom Pinkmonkeys.Club spenden einen Teil des Eintritts direkt an die AIDS-Hilfe Nürnberg! Bis in die Morgenstunden kann zum Sound von DJs Dennis Sommer, Chris Rodrigues, Supamario, DJane Lena Bart sowie Dominique Lamee getanzt werden. Vertreter der AIDS Hilfe sind vor Ort, denn es gibt auch hier eine große Tombola! Auf zur Benefiz-Dance-Nacht im Nürnberger Jakobsviertel. 

NLC-Kellerparty heute OHNE Dresscode!

Samstag 01. Dezember

Kellerparty

Wie immer am ersten Samstag im Monat lädt der Nürnberger Lederclub zur Fetisch-Party in seinen Vereinskeller (Schnieglinger Str. 264). Am Samstag 01. Dezember 2018 um 21:00 Uhr heißt es diesmal KEINE Dresscode Pflicht bei der „NLC-Keller-Party. Men only!“ Egal in welchem Outfit, Hauptsache ihr Männer sollt euch darin wohlfühlen, denn heute ist alles erlaubt. In den Straßenjeans oder vielleicht sogar im Anzug? Heute ist alles möglich.

Pornostar "Hans Berlin" (Foto: Ralf Rühmeier)

Montag 03. Dezember

Pornostar

Im Rahmen des Welt AIDS Tages gastiert der schwule Pornostar Hans Berlin in Nürnberg! Am Montag den 03. Dezember 2018 um 19:30 Uhr lädt die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. ins Literaturhaus Nürnberg (Luitpoldstr. 6). Florian Klein ist ein bekannter deutscher Pornodarsteller, der unter dem Pseudonym Hans Berlin international erfolgreich ist. 2016 outet er sich als HIV-positiv und teilt seitdem seine Geschichte, um anderen Mut zu machen und gegen Diskriminierung zu kämpfen. In Nürnberg spricht Klein über sein Leben mit dem Virus, Schutz durch Therapie, die Chancen von PrEP und seine Beziehung mit seinem HIV-negativen Partner.

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Manfred Schmidt von der AIDS-Hilfe Nürnberg

SELBSTKONTROLLE: Ein weiteres Segment in der AIDS-Prävention bahnt sich an: Seit 1. Oktober ist der neue HIV-Selbsttest in Deutschland frei verkäuflich und damit über Internet, Apotheken, Drogerien und AIDS-Hilfen erhältlich. Damit entfällt die Hemmschwelle, zu einer Teststelle gehen zu müssen, oder extra weite Strecken zu fahren. Immerhin 13.000 Menschen in Deutschland haben HIV und wissen es nicht. Rund 1000 Betroffene im Jahr bekommen deshalb die HIV- bzw. AIDS-Diagnose so spät, dass ihr Immunsystem bereits schwer geschädigt ist. Aber das soll sich nun ändern. GAYCON sprach mit Manfred Schmidt von der AIDS-Hilfe Nürnberg. „Wir wollen die Dramatisierung abbauen. Wenn HIV rechtzeitig erkannt wird, muss nicht mehr das Drama wie früher durchlebt werden." ... Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite

Benefiz-Gala im Grand Hotel Nürnberg

Cook & Classic for Charity: Eine der schillerndsten Veranstaltungen unserer queeren Szene fand am letzten Samstag im Oktober statt. Die 18. Ausgabe der AIDS-Hilfe-Charity-Veranstaltung war mit 170 Gästen schon Monate im Vorfeld ausverkauft. Um möglichst viele Anfragen erfüllen zu können, wurden die großen runden Tische durch lange Tafelreihen ersetzt. Seit zehn Jahren gastiert die Gala im Le Meridien Grand Hotel. Wieder wurde ein neuer Spendenrekord aufgestellt, 20.600 Euro kamen als Erlös zusammen. France Delon, Gaststar des Abends, charmant begleitet von Anna Körber am Flügel, konnte man an diesem Abend von einer ganz anderen musikalischen Seite als gewohnt genießen. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite

#TV-TIPPS

+++ 18.11. 3SAT 21:45 Familie Jones - Zu perfekt, um wahr zu sein - Spielfilm // 01:35 ARTE Mapplethorpe: Look at the Pictures - Doku +++ 19.11. RTLII 22:15 Naked Attraction - Show // 01:00 RTLII Exklusiv - Die Reportage: Transsexuell und erfolgreich! - Doku +++ 21.11. ARTE 00:45 Freddy Mercury - The Great Pretender - Doku +++ 22.11. N-TV 21:05 Verrückte Tierwelt: Freie Liebe - Doku +++ 23.11. ARTE 20:15 Jonas - Vergiss mich nicht - Spielfilm // 20:15 RTL Ninja Warrior Germany - Promi Sepcial - Show // 21:40 ARTE David Bowie - Die letzten Jahre - Doku +++ 24.11. NDR 23:25 Mankells Wallander: Bilderrätsel - Spielfilm // 23:30 RTL Adam sucht Eva - Show // 01:05 SWR Männer sind wie Schokolade - Spielfilm +++ 25.11. HR 11:25 Mutter reicht´s jetzt - Spielfilm // 20:15 Ninja Warrior - Nationen Special - Show +++

Show Surprise mit Nancy - Savoy Bar
In the Mix Party - Cartoon

#Partyticker

Sonntag 18. November:

Würzburg: 19:00 Rosa-Hilfe-Gala - Bockshorn/ Kulturspeicher

Samstag 24. November:

20:00 Pink Passion 4.0 - Unbweibt - Feuer & Flamme

Samstag 01. Dezember:

19:00 Sisterhood - Feuer&Flamme // 21:00 NLC-Keller-Party - Ohne Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264) // 23:00 Red Ribbon Night - Benefiz-Party zum Welt AIDS-Tag - Haus33

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky Lounge

Würzburg: 23:00 Popular - GayDisco - Kellerperle

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Mr Fetish Germany: Dinner & Wahl - Orpheum
Mr Fetish Germany: Empfang - Cartoon

#Vorschau:

Dezember 2018

Empfang CMT im Caffé Fatal

Christkindlesmarkt Treffen

Vom 07. bis 09. Dezember 2018 begrüßt der Nürnberger Lederclub (NLC) seine zahlreichen Gäste zum 34. „Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) in der Frankenmetropole. Die Weihnachtsstadt ruft und viele Fetischliebhaber aus ganz Deutschland/ Europa folgen gerne den Verlockungen der Franken. Programm: Empfang, Besuch Memorium Nürnberger Prozesse, Besuch Weihnachtsmarkt, „Kellabaadis“ im Vereinskeller und das Alleinstellungsmerkmal aller Ledertreffen: Die Premiere des neuen Theaterstücks der Schlampenlichter: "Im Heißen Hengst ... da bisd bedient!" iim Hubertussaal. Jetzt die verschiedenen Kartenpakete direkt beim Nürnberger Lederclub buchen!

Freundschafts-Trio des Monats:

GAYCON Titelmodels Marco, Tine & Timo - November 2018 - Fotoshooting bei der Theodor-Heuss-Brücke / westliches Pegnitztal Nürnberg

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hinweis: Weil sich aktuell soviele Models bzw. Paare beworben haben, sind die GAYCON Titelbilder bis September 2019 ausgebucht!!

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 04.11.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2018

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.