queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to queer community nuernberg - europe/ germany!

Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS, Termine-NEWS

Aktionen zum IDAHOBIT 2022 in Nürnberg, Bamberg, Erlangen & Würzburg (Foto: GAYCON Archiv)

Der Lenz ist da!

Im Wonnemonat Mai erfreuen wir uns an erblühten Landschaften, an Tulpenbeeten bis Fliederbüschen. Gleich Anfang Mai erfreut uns auch die Blaue Nacht wieder in der Nürnberger Altstadt mit zahlreichen Kunst- und Lichtaktionen. Mit dem Finale des Eurovision Song Contest Mitte Mai, werden wir wieder gaymeinsam vor den zahlreichen TV-Bildschirmen rudelgucken. Nicht nur Knospen, sondern auch Aktionen und Termine für die queere Community erblühen in allen Farben. Der schwule Männerchor ‚Die Trällerpfeifen‘ feiert aktuell 25 Jahre. Dazu laden die Sängerknaben zu einem Doppelkonzert in das Stadtteilzentrum südpunkt in der Südstadt am ersten Mai-Wochenende ein. Anlässlich des IDAHOBIT am 17. Mai – dem weltweiten Gedenktag gegen Homo- und Transphobie – hat sich wieder die Stadtbibliothek mit der Koordinierungsstelle LSBTI der Stadt Nürnberg zusammengetan. Insgesamt sind viele Aktionen um den Termin geplant. Natürlich wird die queere Community auch diesmal Präsenz zum IDAHOBIT zeigen, mit einem Gottesdienst, Straßenkreidemalaktion in der Fußgängerzone sowie einer Gedenkveranstaltung auf dem Magnus-Hirschfeld-Platz. Die Details findet Ihr wie immer zeitnah unter den Termine-NEWS sowie auf der Terminseite, sowie alle Infos feststehen. Wir wünschen Euch einen schönen Frühling. Euer fränkischer Szenereporter Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Zum Schlaffi - Gaststätte Fasan: Das Team

"Zum Schlaffi"

Die queere Community in Nürnberg hat ein weiteres Lokal!

Marcus Dörfler (44), den meisten unter seinem Spitznamen „Schlaffi“ bekannt, erfüllt sich seinen Lebenstraum. „Zum Schlaffi“ - Gaststätte Fasan – (Heynestr. 1) in der Nürnberger Südstadt. Geografisch zwischen S-Bahn Station Steinbühl, Opernhaus und Christuskirche gelegen. Marcus bietet zukünftig fränkische Küche! Über 20 Jahre Gastronomie Erfahrung aus der queeren Szene bringt er mit. Weil in der Vergangenheit viele queere Lokale als Szenetreffpunkte weggefallen sind, möchte er mit dem Speiselokal ein neues Angebot schaffen. Die Räumlichkeiten bieten Platz für 70 Personen. Im Biergarten werden 30 Plätze sein. ... +++ Zum Bericht mit ersten Bildern +++

Fliederlich Vorstand: Alieb, Sabine, Lukas, Ulrich und Robert

Wahl

Vorstandswahl bei Fliederlich

Bei der Mitgliederversammlung am zweiten Mai-Mittwoch wurde fast der komplette amtierende Fliederlich-Vorstand von den knapp 20 anwesenden Vereinsmitgliedern für ein weiteres Jahr bestätigt: Anett Buchmann, Sabine Klöss, Ulrich Breuling, Robert Huber bleiben im Amt. Ian-Philip Dorn ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Neu im Team ist Lukas Geyer (Mitte). GAYCON gratuliert zur Wahl und wünscht gutes Gelingen für die neue Amts-Zeit.

"Diven" - 25 Jahre Trällerpfeifen - Jubiläumskonzert im Südpunkt

Konzert

Jubiläum 25 Jahre Trällerpfeifen

Am ersten Mai-Wochenende präsentierte der schwule Männerchor Nürnberg sein Jubiläums-Doppelkonzert im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt. Nach zweijähriger Pause endlich wieder ein schwules Chorvergnügen in der Nürnberger Südstadt. Im Repertoire Lieder „Göttlicher Diven“, Stücke von Musik-Ikonen der schwulen Welt. Von Judy Garland, Lady Gaga, Marlene Dietrich, Whitney Houston, Madonna, Cher, Zarah Leander bis Christine Aguilera und Nina Hagen. Unter der Leitung von Hans Leinberger und begleitet am Klavier von Michael Hübner. ... +++ Zum Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Vorstellung & Diskussion "Aktionsplan Queeres Nürnberg"

Diskussion

Vorstellung Aktionsplan

Die Verwaltung der Stadt Nürnberg präsentierte am ersten Mai-Mittwoch den „Aktionsplan Queeres Nürnberg“ im Nürnberger Presseclub. Als erste Stadt Bayerns hat die Franken-metropole einen eigenen Aktionsplan zu den Belangen von Lesben, Schwulen, Bi*, Trans* und Interpersonen erstellt, mit Hilfe der queeren Community. Rund 50 Menschen waren im Saal und lauschten den Redebeiträgen. Zuerst begrüßte Stadtrat Dr. Ulrich Blaschke die Anwesenden, denn mit seinem Antrag im Stadtrat vor ein paar Jahren kam alles ins Rollen. Organisatorin des Abends Christine Burmann übernahm gemeinsam mit Lukas Geyer die Moderation.  ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

#Termine-NEWS:

Fr 20. Mai 2022

"Lebende" Bücher in der Stadtbibliothek Nürnberg ausleihen... (Foto: GAYCON Archiv)

Lebende

Im Rahmen der Aktionstage „Queer“ präsentiert die Stadtbibliothek Nürnberg Zentrum (Gewerbemuseumsplatz 4) am Freitag den 20. Mai 2022 ab 17:00 (- 22:00) Uhr die „Lebende Bibliothek“. Gewöhnlich lassen sich in der Stadtbibliothek Bücher leihen, dieses Mal gibt es auch Menschen, zum Gespräch, für 20 Minuten. Sie müssen aber ebenso sorgsam behandelt werden. Die Idee der Lebenden Bibliothek ist es, Gespräche mit Menschen anzubieten, die oft mit Vorurteilen zu kämpfen haben. Miteinander zu sprechen kann Vorurteile und Diskriminierungen abbauen. In der Lebenden Bibliothek sind queere Menschen die Lebenden Bücher, die man „ausleihen“ und kennenlernen kann. Es stehen acht Menschen zu einem Gespräch unter vier Augen bereit: Christian, Luca-Fabién, Sascha, Jutta, Anette, Isabel, Otakar und Danielle-Stiven. Klischees und Vorurteile können und dürfen, müssen aber keinesfalls angesprochen werden. Ihr könnt Euren Termin mit einem "Lebenden Buch" vorab reservieren. Bitte Bibliotheksausweis für die "Ausleihe" nicht vergessen!

Sa 21. Mai 2022

"Queerer Abend goes International" im Fliederlich-Zentrum (Foto: FZ)

Offener Abend

Endlich geht es wieder los: Am Samstag den 21. Mai 2022 ab 20:00 Uhr öffnet sich das Fliederlich-Zentrum Nürnberg wieder zum „Offenen Abend“ (Sandstr. 1). Eventmanagerin Alieb hat sich das Motto „Queerer Abend goes International“ für den Neustart der Abendreihe ausgesucht. Lang genug mussten sie pausieren. Diesen Monat gibt es allerlei interessante internationale Dinge, es gibt auch kleine Einblicke in die internationale Küche. Ein Abend für aktive und inaktive Vereinsmitglieder, Freunde des Fliederlich Vereins, und alle die es werden wollen, oder die schon immer das Fliederlich Zentrum besichtigen wollten. Lasst euch überraschen. GAYCON wünscht einen schönen Abend!

Sa 21. Mai 2022

Kultmusical "Hairspray" im Opernhaus (Foto: Pedro Malinowski)

„Hairspray“

Das Staatstheater Nürnberg präsentiert im Nürnberger Opernhaus (Richard-Wagner-Platz 2-10) das Kultmusical „Hairspray“.  Baltimore 1962: Die „Corny Collins Show“ ist das Zentrum von Tracys Welt. Jeden Tag präsentieren hier die „Nicest Kids in Town“ die neuesten Tanzschritte. Einmal dabei zu sein, ist Tracys großer Traum. Doch dafür scheint sie zu dick und zu unangepasst. Als sie beim Nachsitzen die coolen Tanzschritte der schwarzen Mitschülerinnen kennenlernt, ist ihre Chance gekommen. Keine Chance bekommen dagegen ihre schwarzen Freundinnen, denn sie dürfen in der Fernsehshow wegen der herrschenden Rassentrennung gar nicht erst auftreten. Damit gibt sich Tracy jedoch nicht zufrieden. Das Kultmusical ist ein fulminantes Statement gegen jede Form von Diskriminierung. Die Geschichte wurde durch die queere Community ergänzt. Übrigens, Thomas Hermanns (Edna Turnblad), spielt ebenfalls mit! +++ Termine Mai 2022: Sa 21.05. / Mi 25.05. und Mo 30.05. jeweils um 19:30 Uhr; +++ 

Di 24. Mai 2022

Queer Filmnacht Mai: Film "Eine total normale Familie" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im Monat Mai 2022 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Eine total normale Familie“ (Dänemark 2020, 93 min, OmU) Die 11-jährige Emma hat immer gedacht, dass ihre Familie wie alle anderen ist. Bis ihr Papa Thomas sich eines Morgens als trans outet und erklärt, dass er von nun an als Frau leben möchte. Während aus Thomas nach und nach die elegant gekleidete Agnete wird, verändert sich auch die Beziehung zwischen Vater und Tochter. Und Emma lernt, dass vielleicht gerade Veränderung das ist, was „ganz normal“ ist. Mit viel Feingefühl und leisem Humor zeichnet Malou Reymann das Porträt einer Familie, die sich von heteronormativen Vorstellungen lösen muss, um eine gemeinsame Zukunft zu haben. +++ Termine +++ Regensburg - Donnerstag 19. Mai um 21:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Fürth – Dienstag 24. Mai um 21:00 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++  Würzburg – Montag 30. Mai um 20:30 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++

Mi 25. Mai 2022

"Wohin der Hase weht - Kabarett für Fortgeschrittene" mit Marla Saris plus 4-Gänge-Menü

Menü & Kabarett

Am Mittwoch den 25. Mai 2022 um 19:00 Uhr präsentieren die Rosegardens Jungs „Wohin der Hase weht – Kabarett für Fortgeschrittene“ plus Vier-Gänge-Kultur-Menü mit Kabarettistin Marla Saris und ihr Alter Ego Elfriede im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Einlass ab 18:30 Uhr. Wenn Elfriede auf den Putz haut, bleibt kein Auge trocken. Das Menü: Rhabarber-Secco als Aperitif; Vorspeise: Spargelschaumsüppchen mit Räucherlachsnocken; Zwischengang: Gemüsetaler mit Portweinreduktion und Tranchen von der Barbarie-Entenbrust oder Gemüsetaler mit Tomatensalsa, Basilikum und Olivenöl; Hauptgang zur Auswahl: Frischer Stangenspargel mit Schweinelendchen, Kerbelsoße und Frühkartoffeln oder frischer Stangenspargel mit Butterfischsteak, Kerbelsoße und Frühkartoffeln oder  vegetarisch, weißer und grüner Spargel mit zerlassener Butter und Frühkartoffeln; Dessert: Erdbeer-Trio mit Erdbeerküchlein, Erdbeerparfait und Erdbeersalat. Der Preis beträgt 55,- Euro pro Person inkl. Aperitif & 4-Gänge-Menü. Kartenvorverkauf im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24) nur noch wenige Karten! E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden.

Do 26. Mai 2022

LGBTIQ*-Benefiz-Grillfest des NLC (Foto: GAYCON Archiv)

Grillfest

Das LGBTIQ*-Benefiz-Grillfest im Nürnberger Pegnitztal! Am Donnerstag den 26. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) ab 14:00 Uhr findet zum siebten Mal das Grillfest vom Nürnberger Lederclub e.V. (NLC) auf der Wiese im westlichen Pegnitztal bei der Theodor-Heuss-Brücke statt. Alle sind willkommen, um so die Jungs vom NLC mal persönlich kennenzulernen! Während oben der Straßenverkehr über den Westring rollt, zwischen Westfriedhof und Maximilianstraße, wird unten für einen guten Zweck in geselliger Runde getrunken und gespeist. Getränke gibt’s nämlich vom NLC gegen eine Spende. Grill, Brot und Salatvariationen sind vorhanden. Grillgut, wie Bratwürste, Fleisch etc. bitte selbst mitbringen. In diesem Jahr geht der Erlös an die Fliederlich "Spendenaktion für queere Menschen in der Ukraine". Auf ins Pegnitztal!

Sa 28. Mai 2022

Wiederaufnahme: "The Legend of Georgia McBride" im Schauspielhaus Nürnberg (Foto: Konrad Fersterer)

Georgia McBride

Das Schauspielhaus des Staatstheaters Nürnberg (Richard Wagner Platz) präsentiert in einer Wiederaufnahme die fabelhafte Musikkomödie von Matthew Lopez: „The Legend of Georgia McBride“.  Eine heruntergekommene Bar in Panama City, Florida: Hier treffen sich die Gestrandeten und Abgehängten und amüsieren sich leider nur mäßig über die Bemühungen des jungen Elvis-Imitators Casey. Als Barbetreiber Eddie die Drag-Show seines Cousins engagiert, um mehr Kundschaft anzuziehen, verliert Casey deshalb prompt seinen Job. Bühne frei für die Dragqueen Miss Tracy Mills! Mehr aus Not als aus echter Begeisterung fasst er gemeinsam mit Miss Mills einen gewagten Plan, der unter anderem High Heels, schrille Musik-Medleys, jede Menge Lidschatten und ganz viel Polyester beinhaltet. Dass der „King“ dabei kurzerhand Jumpsuit gegen Fummel tauscht und zur spektakulären „Queen“ mutiert, dem neuen Stern am Drag-Himmel, hätte er sich allerdings nicht träumen lassen... Eine herzergreifend-schräge Komödie mit Showeinlagen, Tanz, Gesang und jeder Menge Glitzer! +++ Termine Mai 2022: Sa 28.05. um 19:30 Uhr; +++

Di 31. Mai 2022

Gaymeinsames Spargelessen im Restaurant Literaturhaus! (Foto: GAYCON Archiv)

Spargelessen

Schon eine kleine Tradition: Die Community trifft sich jedes Jahr im Frühjahr zum gemeinsamen Spargelessen! In diesem Jahr am Dienstag den 31. Mai 2022 ab 18:00 Uhr im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Chef-Koch Bernhard Rings hat sich wieder ein Drei-Gänge-Menü ausgedacht: Als Vorspeise gibt es Spargelcremesuppe, als Hauptgericht Spargel frisch aus dem Sud mit Schnitzel, Prager Schinken und Kartoffeln sowie Soße Hollandaise. Als Dessert kredenzt die Küchen-Crew Erdbeer-Tiramisu. Jeder kann dabei sein, das Menü kostet 23,- Euro pro Person. Die Anmeldung erfolgt über Restaurant Literaturhaus 0911 - 2342658.

Mi 01. Juni 2022

Rosegardens meets Restaurant Estragon: "Rosenmenü" (Foto: Rosegardens)

Rosenmenü

Rosegardens meets Restaurant Estragon: Ein kulinarischer Streifzug durch die Welt der Rosen. Ein 4-Gänge-Rosenmenü mit musikalischer Begleitung durch Ute Rüppel im Restaurant Estragon (Jakobstr. 19). Aperitif: Rosenblütensecco; Vorspeise: Curry-Zitronengrassüppchen mit Rose und Garnele; Zwischengang: Sommerlicher Blattsalat mit Gurke, Fenchel, Rosenblüten und Estragon-Rosen-Dressing; Hauptgang: Crepinette vom Schweinefilet mit Rosenfüllung und grünem Spargel, Kirschtomaten und Kartoffel-Kohlrabigemüse; oder Loup de Mer mit grünem Spargel und Kirschtomaten auf Fregola-Rosen-Risotto;  oder Piccata von der Aubergine, Spinat, Polenta, Rosen-Hollandaise; Nachspeise: Stolz der Rose – eine süße Trilogie; Der Preis beträgt 50,- Euro pro Person inkl. Aperitif, 4-Gänge-Menü und Tafelwasser. Kartenvorverkauf im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden. +++ Termine: Mittwoch 01.06./ Montag 27.06./ Dienstag 28.06./ Montag 04.07./ Mittwoch 06.07. und Donnerstag 14.07.2022 jeweils um 19:00 Uhr. Einlass ab 18:30 Uhr. +++

Sa 11. Juni 2022

Open Air Konzert von Sarah Barelly in Schwabach! (Foto: GAYCON Archiv)

Open Air

Schwabach - Am Samstag den 11. Juni 2022 um 20:00 Uhr gastiert Sarah Barelly mit Chris Meloni zum Open Air Konzert im Areal Burgersgarten (Badstr. 24) in Schwabach. Anlass zum „OpenAirKonzert“ ist die aktuelle CD „Mein Zuhaus“, die im Dezember 2019 erschienen ist. Das neue Album hält viele Überraschungen bereit, die man mit Sarah Barelly im ersten Augenblick nicht unbedingt in Verbindung bringen würde, die dann aber doch einfach passen. Mit Chris Meloni, der auch am neuen Album wieder mitgewirkt hat, wird der Abend mit dem gebürtigen Rheinländer, halb-italienischen Wurzeln und nun Wahl-Hamburger zu einem einmaligen Erlebnis.

+++ Kartenvorverkauf über die Webseite von Sarah Barelly +++

Di 14. Juni 2022

"Wer allein bleibt, den frisst der Wolf" (Foto: Konrad Fersterer)

Frisst der Wolf

Das Schauspielhaus des Staatstheater Nürnberg (Richard-Wagner-Platz 2 - 10/  3. Etage) präsentiert das Stück „Wer allein bleibt, den frisst der Wolf“. Nachts in einer Kneipe begegnen sich A und F, ein tiefer Blick, es knistert, und sie landen gemeinsam in einer Toilettenkabine. Der Moment flüchtiger Intimität geht A nicht mehr aus dem Kopf. Vor kurzem ist er, der Polizist, vom Dienst suspendiert worden, er soll eine rassistische Bemerkung gemacht haben. Aus der Bahn geworfen durchstreift A die Stadt nach F, systematisch, getrieben. Für ihn ist klar: Nur F kann ihm wieder einen Sinn geben, ihm, dem sein Daseinszweck, seine Identität mit der Polizeiuniform genommen worden ist. Indem er F, der sich Flo nennt, hilft, wird sich alles für ihn lösen. Die Frage, ob er homosexuell ist, eine Nacht mit Flo soll sie entscheiden… +++ Termine Juni 2022:  Di 14.06. & Sa 18.06. um jeweils 20:00 Uhr; +++

Do 16. Juni 2022

Spaß & Freude stehen im Vordergrund beim bunten Fußballturnier (Foto: Come Together Cup)

Together

Am 16. Juni 2022 veranstaltet der CSD Nürnberg den ersten „Come-Together-Cup Franken“ als "Fußballfest der Vielfalt" auf den Sportplätzen beim Max-Morlock-Stadion am Dutzendteich. Bis zu 48 Teams werden antreten. Mit Live-Musik, Promi-Spaßkick, Boulevard der Vielfalt und noch mehr. Das Event ist mehr als „nur“ ein Freizeit-Fußballturnier. Geplant ist auch ein „Frauen-“ und „Männerturnier“. Alle Erlöse der Veranstaltung kommen dem CSD Verein sowie Fliederlich e.V. zugute. Eingeladen sind alle bunten Freizeit- und Betriebsfußballteams, aus Medien, Behörden, Kultur, Gastro, Unternehmen, Fanclubs oder sozialen Projekten. Keine Fußball-Vereinsteams. Die Veranstalter freuen sich auch auf zahlreiche Frauen- und Männer-Teams aus der queeren Community! Wenn Ihr mitkicken möchtet, meldet Euch schon jetzt per E-Mail beim „Come-Together-Cup Franken“ an. Übrigens, beim "Boulevard der Vielfalt" können sich Organisationen, Gruppen, Vereine, Firmen etc. mit einem Stand vorstellen. Bewerbung dazu bitte per Mail an den fränkischen Turnier-Organisator CSD Nürnberg

Sa 18. Juni 2022

"Sommerfest Open Air" von der Pigalle Schlagerbar (Foto: GAYCON Archiv)

Straßenfest

Nach zwei Jahren Pause Neustart einer schönen Tradition: Antonio und Christian laden zum „Sommerfest Open-Air“ der Pigalle Schlagerbar (Pfeifergasse 2a) am Samstag den 18. Juni 2022 ab 15:00 Uhr in der Pfeifergasse direkt vor ihrem Pigalle-Lokal, zwischen dem Parkhaus Jakobsmarkt und der Zirkel-schmiedsgasse, ein. Gleichzeitig wird nochmal das elfjährige Pigalle Jubiläum gefeiert! In diesem Jahr mit einer Schlagerrevue mit dem Paradies Cabaret! Mit auf der Bühne dabei: Vicky Brown, Claudette Surprise, Renata Granada, Daniela Marques und Tekin. +++ Am Sonntag den 19. Juni 2022 findet ab 15:00 Uhr der Ausklang des Open Air Straßenfestes unter dem Motto „Summer in the City“ mit DJ Romeo auf der Pigalle Terrasse statt. Antonio & Christian freuen sich, mit ihren Gästen groß im Jakobsviertel zu feiern. Achtung: Limitierte Sitzplätze (Tische 8 – 10 Personen)! Tischreservierung erforderlich unter 0911/ 2342603.

Sa 25. Juni 2022

Auf zum CSD Regensburg 2022 (Foto: GAYCON Archiv)

CSD Regensburg

Die Hauptstadt der Oberpfalz feiert wieder CSD! Zum 25. Mal wird der Christopher Street Day in Regensburg von der Arbeitsgruppe CSD/ RESI e.V. ehrenamtlich organisiert. Motto: „Sichtbarkeit schafft Sicherheit“ Am Samstag den 25. Juni 2022 wird in der UNESCO - Welterbe - Altstadt traditionell von 14:00 bis 22:00 Uhr auf dem Haidplatz gefeiert. Um 13:00 Uhr ist Aufstellung der CSD Demo zwischen Altem Rathaus und Haidplatz. Die CSD Demo Route führt durch die Altstadt, am Theater vorbei, über die Gesandtenstraße zum Neupfarrplatz, Domplatz und zurück zum Haidplatz. Das CSD-Bühnenprogramm wird um 14:00 Uhr mit den offiziellen Grußworten eröffnet. Schirmherr ist Karl Freller (CSU), 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtages und Direktor Stiftung Bayerischer Gedenkstätten. Auf in die Donaumetropole!

NLC-Campus 2022 - Jetzt Plätze sichern! (Foto: NLC)

Jetzt anmelden!

NLC-CAMPUS

Vorschau Juni: Nach zweijähriger Pause lädt der Nürnberger Lederclub (NLC) wieder in die fränkische Rhön vom 22. bis 26. Juni 2022 ein. Der NLC-Campus ist quasi die Community für schwule Biker in Franken, Bayern und Thüringen. Sie möchten Hemmschwellen abbauen und Schwule für das Motorradfahren begeistern. In den vier Tagen erwarten die Teilnehmer Lagerfeuerromantik, Zelten, Gästehütte, auch Wander-möglichkeiten, Motorradtouren und viel mehr (solange die Corona-Pandemie mitmacht). Interessierte können sich über die Homepage des Nürnberger Lederclub anmelden! Übrigens, eine Mitgliedschaft im NLC ist für die Teilnahme am Campus oder den sonstigen Touren nicht notwendig. +++ Weitere Infos auch in unseren GAYCON-Berichten auf der DOKU-Seite +++

Show & Dinner mit Andy Maine plus Gäste (Foto: GAYCON Archiv)

Kartenvorverkauf!

Dinner & Show

Vorschau August: Zur Show „Dinner mit Diven“ am Samstag & Sonntag den 20. / 21. August 2022 um jeweils 18:00 Uhr gibt es ein Drei-Gang-Menü im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Travestie-Chansonette & Kunstpfeiferin Andy Maine gastiert mit weiteren Künstlerinnen wie Vanessa Balanciaga, Claudette Surprise und Nic Zé gleich an zwei Abenden. Preis: Show, Sektempfang & Menü für 55,- Euro pro Person. +++ Der Kartenvorverkauf ab sofort unter Tel: 0911 – 2342658 direkt beim Restaurant Literaturhaus. +++ Hier geht´s zu den Bildergalerien im Restaurant Literaturhaus +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Der CSD Nürnberg präsentierte Motto & Plakatmotoiv 2022

CHRISTOPHER STREET DAY:

Ein Motto für 10 Bayerische Christopher Street Days

Der CSD Nürnberg präsentierte im Rahmen des Rosa Montags auf dem Frühlingsfest das Motto 2022 und das dazugehörige Plakatmotiv: „Sicht-barkeit schafft Sicherheit“. Es war der Leitspruch der verstorbenen Polit-Dragqueen Uschi Unsinn alias Szeneaktivist und Stadtrat Uwe Scherzer. Damit nicht genug! Der CSD Nürnberg initiiert dieses Motto mit neun weiteren bayerischen CSDs - mit der überspannenden Schirmherr-schaft von Karl Freller, dem 1. Vizepräsident des Bayerischen Landtags und Direktor Stiftung Bayerischer Gedenkstätten. „Zusammen setzen wir damit ein Zeichen des Respekts und der Dankbarkeit für Uschis unermüdlichen politischen und gesellschaftlichen Einsatz für die regionale und überregionale queere Community und ein Zeichen des Zusammenhaltes der bayerischen LSBTIQ*-Community.“ ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Foto-Flashmob-Aktion am Tag der lesbischen Sichtbarkeit

COMMUNITY AKTION:

Tag der lesbischen Sichtbarkeit

Am letzten April-Dienstag organisierte das OrgaTeam vom dyke*march Nürnberg zum weltweiten „Tag der lesbischen Sichtbarkeit“ (26. April – Lesbians Visibility Day) eine Foto-Flashmob-Aktion im Stadtgraben beim Magnus-Hirschfeld-Platz. Geplant war, ein „L“ aus Menschen darzustellen. Als Grundlage wurden zahlreiche verschiedene Transparente und Fahnen wie die Regenbogenflagge als Buchstabe L auf dem Boden ausgelegt. Obwohl die Wetterprognose nicht gerade positiv für diese Abendstunde ausfiel, kamen immerhin knapp 30 Personen aus der Community vorbei. Diese stellten sich an den Rand der Flaggen. Damit zeigten alle zusammen symbolisch lesbische Sichtbarkeit in der Frankenmetropole. Doch allen Wetterprognosen zum Trotz: Während der Aktion fiel kein einziger Regentropfen. Na, wenn das kein positives Zeichen ist! +++ Weitere Fotomotive auf der DOKU-Seite +++

Das war der Rosa Montag / Rosa Trachtennacht auf dem Nürnberger Frühlingsfest 2022

FRÜHLINGSFEST:

Rosa Volksfest

Super Stimmung und viel Freude beim Rosa Montag / Rosa Trachtennacht im Festzelt Papert am letzten April-Montag 2022 auf dem Nürnberger Frühlingsfest! Nach zwei Jahren Pandemie-Pause große Wiedersehensfreude bei der LGBTIQ*-Community & Friends. Viele lagen sich nach langer Zeit wieder freundschaftlich in den Armen. Das Papert Festzelt hatte einen neuen Standplatz auf dem Volksfest, auch die Bühne hatte mit der Zeltspitze einen besseren Platz als die letzten Jahre. Die Band Frankenbengel heizte mit ordentlicher Stimmungs-musik an, Schlagersänger Marcus Faber war zum ersten Mal dabei. Die Travestie-Show war endlich wieder live dabei, Jessica Ravell & Friends (u.a. Baby Bubble aus München) waren die bunten Knallbonbons an dem Abend. Wir freuen uns, dass so zahlreiche fesche Trachtenmänner und Frauen im Dirndl oder im Trachten-Look vorbeischauten! Wir waren auch wieder fleißig und haben den Abend in vielen Bildern festgehalten. Viel Spaß beim Anschauen!

Die Rosegardens-Jungs Oliver & Michael organisierten einen "Bunten Abend"

RESTAURANT LITERATURHAUS:

Emotionen und viele Überraschungen

Das war der einmalige wie unvergessliche „Bunte Unterstütz-ungs-Abend“ am letzten April-Sonntag mit acht Gängen Tapas & Antipasti im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Nach dem Einbruch (wir berichteten), bei dem die Einnahmen entwendet wurden und zudem ein hoher Sachschaden entstand, ist es den Rosegardens-Jungs Michael & Oliver gelungen, einen Überraschungs-Abend für Bernhard Rings auf die Beine zu stellen. Alle angefragten Kunstschaffenden hatten sofort für diese Marathon-Nacht (sieben Stunden!) ohne Gage zugesagt. Katja & Stanley, Gitti Rüsing, Luna Mittig mit The Folkettes + Gents, Zauberer Mäd Schick, Hildegard Pohl & Yogo Pausch. Anette Röckl begeisterte das Publikum mit ihren Erzählungen aus den Büchern im fränkischen Dialekt. Überrasch-ungs-Gäste Andy Maine und André Sultan-Sade sorgten für Emotionen, nicht nur bei Bernd. Ebenfalls überraschend anwesend waren Bernds Bruder mit Ehefrau und sein langjähriger bester Freund Hans. Emotionen pur! Das Restaurant-Team hat sagenhafte Arbeit geleistet, denn insgesamt wurden 150 Menschen kulinarisch verwöhnt und umsorgt. Das Team hatte schon im Vorfeld für die Planung und Umsetzung viel Freizeit geopfert, manchen Urlaub unterbrochen oder eine Doppelschicht übernommen. Respekt! ...

+++ Hier geht´s zum Bericht mit Bildergalerie +++

Festbankett Diamond Classics Tennisturnier im Restaurant Literaturhaus +++ Picture Gallerie - Please click on the photo!

INTERNATIONALES TENNISTURNIER:

Diamond Indoor Classic 2022

Nach der Pandemie-Pause endlich wieder in der Stadt: Das war das achte internationale Tennis-Hallenturnier „Diamond Indoor Classic“ in Nürnberg. Es war eine Station der GLTA (Gay & Lesbian Tennis Alliance) World Tour. Rund 100 Teilnehmende aus 35 Ländern, überwiegend aus ganz Europa, aber aus allen Kontinenten und aller Spielstärken, hatten sich vom 15. bis 18. April in Einzel- und Doppel-Wettbewerben auf fränkischem Boden gemessen. In der größten Hallen-Tennisanlage Süd-deutschlands vom Tennis Center Noris (TCN) in Nürnberg Gebersdorf, wurden alle Spiele auf den insgesamt 16 Hallenplätzen entschieden. Durch die aktuelle weltweite Corona-Pandemie, den Krieg zwischen Russland / Ukraine  und die Verschiebung des traditionellen Turnier-Termins von Februar auf Ostern, konnten in diesem Jahr deutlich weniger Sportbegeisterte mitmachen. Insgesamt 80 Gäste nahmen am Festbankett teil. Inzwischen ist unsere Bildergalerie vom Dinner am Ostersonntag im Restaurant Literaturhaus Nürnberg online. +++ That was the eighth Indoor Tennis Tournament „Diamond Indoor Classic“ in Nuremberg. Here are our picture gallerie of dinner at Restaurant Literaturhaus. +++

#TV-TIPPS

+++ 16.05. BR 22:00 Lebenslinien: Pfarrer Schießler - Magazin +++ 17.05. SRF1 23:55 Die Erbinnen - Spielfilm +++ 18.05. ZDFINFO 19:30 Liebe und Sex in Russland - Tradition, Gewalt und Widerstand - Doku // 21:55 ARTE 120 BPM - Spielfilm // 00:10 ARTE Es war einmal... Act Up Paris - Doku +++ 19.05. KINOWELT TV 21:55 Odette Toulemonde - Spielfilm +++ 20.05. ARTE 21:45 Barbra Streisand - Geburt einer Diva - Doku // 22:45 ONE Eldorado KaDeWe - Jetzt ist unsere Zeit (4) / 23:30 (5) / 00:15 (6) - Serie +++ 21.05. MDR 18:00 3 Blocks: Erik Leuthäuser - Doku +++ 22.05. KINOWELT TV 16:25 Mein wunderbarer Waschsalon - Spielfilm +++

Elvira Shchemur, Aktivistin des CSD Charkiw, ist tot (Foto: Kharkiv-Pride)

UKRAINE:

Opfer des Wahnsinns

Nürnberg macht sich weiterhin sorgen um die ukrainische Partnerstadt Charkiw, im Nordosten des Landes. Die 1,5 Millionen Einwohner große Stadt wird weiterhin stark beschossen, von Wohngebieten am Stadtrand bis in die Innenstadt. Die Christopher Street Day Organisation des Charkiw Pride (Kharkiv Pride) hat nun mitgeteilt, dass bei der Bombardierung der Stadtverwaltung die queere Aktivistin Elvira Shchemur getötet wurde. Sie engagierte sich dort ehrenamtlich. „Sie hat nicht nur unser Team, sondern alle ehrenamtlich inspiriert und motiviert. Sie wurde von Menschen gezeichnet und stand Seite an Seite zur Verteidigung von Freiheit und Gleichheit. Und als sie lächelte, lächelten andere Menschen mit ihr“, schreiben die Aktivisten des Kharkiv-Pride auf Facebook. „Elya war eine Aktivistin und Patriotin, sie nahm an allen möglichen Aktionen und demokratischen Ereignissen in Kharkiw teil." Die Situation vor Ort bleibt schwierig, sie erfahren von immer mehr Toten und Vermissten lokaler Aktivisten, mit denen sie zusammengearbeitet hatten. Kompliziert ist vor allem die Beschaffung von   Lebensmitteln und Medikamenten. NGO Sphere Team arbeitet weiterhin für die LGBTQ*-Community für Charkiw und der Ostukraine und versucht alles Mögliche, um die Folgen des Krieges für die Community und die ukrainische Gesellschaft zu lindern. Das Team hilft der Community derzeit mit Lebensmitteln, Medikamenten und Handyrechnungen. Sie versuchen die Ausgaben so transparent wie möglich auf Facebook zu melden. Außerdem führen sie Online-Krisen-Unterstützungsgruppen, psychologische Online-Chats und beteiligen sich an Projekten zur humanitären Hilfe für die Bevölkerung.

Spenden direkt an Charkiw Pride: (Achtung, Überweisungsgebühr ins Ausland rund 40 Euro!) Name of your bank: JSC CB “PRIVATBANK” - City and country where bank is located: KYIV, UKRAINE - Kontoinhaber: NGO Kharkiv Women Association "Sphere" - Kontonummer: UA283515330000026006052214124 - BIC/Bank/routing/SWIFT - code: PBANUA2X +++ Auch der Europäische Dachverband der EuroPrides / Europäischen CSDs, ist in Kontakt zu den queeren Communitys in Kiew und Charkiw. Sie rufen ebendfalls zu Spenden auf! +++ Oder über den Nürnberger Verein Fliederlich sind auch Spenden möglich: Sparkasse Nürnberg IBAN: DE03 7605 0101 0013 7511 85  - BIC: SSKNDE77XXX - Vermerk "Ukraine" - Der Verein leitet die Spenden an das Konto von SPHERE in der Ukraine weiter bzw. verwenden sie zur Unterstützung von queeren Menschen die aus der Ukraine nach Nürnberg gelfüchtet sind.

Titelbild des Monats:

ESC Zeit in der Stadt - 11 Jahre Pressebilder GAYCON.DE

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Vermutlich ab 2022 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Wie immer mit jahreszeitlichen Motiven aus dem Stadtgebiet Nürnberg oder der Region. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem Foto-Shooting ablichten zu lassen, kann sich ab sofort wieder bei uns melden. Entweder persönlich, per Facebook oder per E-Mail unter info@gaycon.de! (Bitte mit Foto) Wir freuen uns auf LSBTTIQ*-Bewerbungen - Euer GAYCON Team

+++ Weiter Infos auch auf unserer MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.05.2022

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2022

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.