queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to queer community nuernberg - europe/ germany!

Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS, Termine-NEWS

Bayerische HIV-Testwochen 2022 (Foto: Test Jetzt)

November-Blues?

Nach dem warmen goldenen Oktober schleicht der Nebelmonat November daher. Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen und viele den Sommer zurückwünschen. Das Herbstfinale mit blätterlosen Bäumen, Frost und Kälte als Vorhut zum Winter kommt mit großen Schritten auf uns zu. Bei den vielen stillen Feiertagen dürfen alle Partyveranstalter in diesem Monat wehjammern, „Feier“-Tage dürfen ihrem Titel nicht gerecht werden. Doch wenn man befürchtet, in diesem Monat sei nichts los: wir haben  wieder viel Interessantes für unsere queere Community in der Region entdeckt! Die Bayerischen HIV-Testwochen finden vom 02. – 30. November 2022 in ganz Bayern statt. Die sonst einwöchige Testwoche wird in diesem Jahr auf einen ganzen Monat ausgeweitet. Wir haben viele Testtermine auch im Frankenland entdeckt, aufgelistet auf unserer GAYCON Termin-Seite! Beachtet wie immer unsere zeitnahen Detail-Vorschau-NEWS und die TERMIN-Seite. Lasst Euch also nicht vom November-Blues erwischen, sondern kommt raus in die Community. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei. Wir wünschen Euch erste leckere Lebkuchen und eine schöne Kuschel-Zeit, Euer Szenereporter Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Nach zwei Jahren Pause: Schulung der Gruppenleitungen im Fliederlich-Zentrum 2022

Schulung

Leitungs-Update

Am vierten November-Samstag fand die Teamer*innen-Schulung in den Räumen des Fliederlich-Zentrums (Sandstr. 1) statt. Nach zwei Jahren Pause konnte die Reihe nach 2018 und 2019 wieder fortgesetzt werden. Entstanden ist die Idee der Schulung an einem Vereinswochenende. Beschlossen wurde auch, dass die Teamer*innen der einzelnen Fliederlich Gruppen sich nun „Gruppenleitung“ nennen. Rund 30 dieser Posten gibt es insgesamt. Je größer die Gruppe, desto mehr Personen teilen sich die Leitung. Die 14 bei der Schulung anwesenden Personen erörterten grundsätzliche Sachgebiete wie Struktur des Vereins, Hausrecht, GEMA Vorschriften, einheitliches Kassensystem oder einen Notfallplan. Informiert wurde auch darüber, wo die Satzung hinterlegt ist oder wie die Mitgliedergewinnung abläuft. Wie funktioniert die kostenlose Buchausleihe in der Bibliothek, die Abrechnung der Getränkekasse? Oder was ist zu tun beim Wechsel der Gruppenleitung, mit Schlüsselabgabe, Pfand, Kontaktdaten oder Vorstellung neuer Personen im Plenum. „Wichtig ist der gleiche Wissenstand aller Gruppenleitungen“, betont Alieb. Gleichzeitig kann der Vereinsvorstand bei derartigen Schulungen die Leitungspersonen der Gruppen einmal persönlich kennenlernen bzw. verinnerlichen, welche Gruppe aktuell überhaupt aktiv ist. Im Anschluss gab es noch ein Shooting für die Fliederlich-Fotowand. (NK) +++ Weitere Bilder auf der DOKU-Seite +++

Die Regenbogen-Bank auf dem Magnus-Hirschfeld-Platz wurde aufgefrischt

Aufgefrischt

Wieder richtig bunt

Seit Frühjahr 2020 steht die Regenbogen-Bank auf dem Nürnberger Magnus-Hirschfeld-Platz am Sterntor und unterstreicht seit fast drei Jahren die bunte Vielfalt der Stadt an der Community Gedenkstätte mit Gedenkbeet, Gedenkstele sowie Gedenkkugel. Sie wird inzwischen rege von einheimischen Personen und begeisterten Touristen für Sitz-Pausen, Treffen und Gespräche, nicht nur bei Sonnenschein, verwendet. Daher war die Farbe inzwischen sehr abgenutzt, zahlreiche Kritzeleien machten sie seit einiger Zeit eher unansehnlich. Nun hat die Werkstatt von SÖR der Stadt Nürnberg gegen Ende November die Regenbogen-Bank komplett überarbeitet und die Farben aufgefrischt! „Die Bank war unserem leider viel zu früh verstorbenen Stadtrat Uwe Scherzer (Uschi Unsinn) stets ein wichtiges Anliegen. Ich freue mich, dass wir die zwischenzeitlich in die Jahre gekommene Bank nun im neuen Glanz zeigen können und damit das stetige Anliegen von unserem verstorbenen Kollegen auch in seinem Sinn weiter unterstützen konnten.“, schreibt dazu Bürgermeister Christian Vogel auf Facebook. Schaut mal wieder vorbei! +++ Weitere Berichte über die Nürnberger Community Gedenkstätte Magnus-Hirschfeld-Platz auf der DOKU-Seite +++

Nürnberg: Gedenkveranstaltung für die Opfer von transphober Gewalt zum "Trans Day of Remembrance" auf dem Magnus-Hirschfeld-Platz.

Gedenken

TDOR Nürnberg 2022

Am dritten November-Sonntag wurde auf dem Nürnberger Magnus-Hirschfeld-Platz mit einer Kundgebung an die Opfer transphober Gewalt erinnert. Anlass war der weltweite „Trans Day Of Remembrance“ (TDOR), der Gedenktag für die Opfer von Transphobie am 20. November. Trotz der widrigen Wetterumstände mit Regen und Kälte kamen etwa 70 Personen aus der queeren Community und Stadtgesellschaft, eine überraschend große Menge. Regenbogen-Schirme und auch in Regenbogen-Jacken eingehüllte Personen sorgten neben Fahnen für queere Sichtbarkeit. Zahlreiche Redebeiträge gaben ein Informationsspektrum über die aktuelle Weltlage und über persönliche Situationen. Erinnert wurde u.a. an Malte, aber auch an Rita aus den USA, das Mordopfer von 1998, wobei ihr zu Ehren die weltweite Bewegung „Trans Day of Remembrace“ überhaupt begonnen wurde. ...

+++ Hier geht´s zum Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

#Termine-NEWS:

Mo 28. November 2022

Wintercheck der AIDS-Hilfe Nürnberg (Foto: AH)

Wintercheck

Zum Jahresende bietet die AIDS-Hilfe wieder die Aktion „Wintercheck“ an. Alle Männer, die mit Männern Sex haben und Trans* sollten mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check machen lassen. Von Ende November bis Mitte Dezember jeweils am Montag bietet der Checkpoint der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) die kostenlose Testaktion HIV- und Syphilis-Labortest, Abstriche auf Chlamydien und Tripper sowie den PrEP-Check an. Weitere Termine: 28.11./05.12. und 12.12.2022 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr. +++ Achtung, Einlass nur mit Termin! Terminvereinbarung (anonym mit Codewort) unter Tel: 0911/ 230 90 35. +++ Info & Beratung unter Tel: 0911 – 19411.

Mo 28. November 2022

Queer Filmnacht - Film "Wet Sand" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im November 2022 präsentieren die Kinos in der Region den Film „Wet Sand“ (CH/ GE 115 min, OmU) Ein Dorf am georgischen Schwarzen Meer mit freundlichen Menschen, die glauben, sich zu kennen. Eines Tages wird Eliko erhängt aufgefunden, und seine Enkelin Moe wird gerufen, die Beerdigung zu organisieren. Sie stößt auf ein Netz von Lügen, doch das Stillschweigen wird gebrochen, und sie erfährt die tragischen Hintergründe von Elikos verborgenem Liebesleben mit Amnon in den letzten 22 Jahren… „Wet Sand“ von Elene Naveriani ist eine Hommage auf alle Vergessenen, ein Kampf gegen die Engstirnigkeit und ein Akt der Ermächtigung für Generationen von Menschen, deren Identität unterdrückt wurde. Der Film gibt ihnen den Raum für eine eigene Geschichte und die Möglichkeit einer Zukunft. Seine Premiere feierte das melancholische und doch hoffnungsvolle Drama auf dem Locarno Film Festival, wo Gia Agumava als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde. +++ Termine +++ Würzburg – Montag 28. November um 20:30 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++

Bis Di 29. November 2022

Film "Nelly & Nadine" (Foto: Rise and Shine Cinema)

Nelly & Nadine

Das Cinecittá Multiplexkino (Gewerbemuseumsplatz 4) präsentiert zum Bundesstart ab Donnerstag den 24. November 2022 den DokuFilm „Nelly & Nadine“ (SW/ BE/ NO 2022, 92 min, OmU) Die unglaubliche Liebesgeschichte zweier Frauen, die sich in einem Konzentrationslager ineinander verlieben. Die belgische Opernsängerin Nelly Mousset-Vos und die chinesische Widerstandskämpferin Nadine Hwang lernen sich Heiligabend 1944 im KZ Ravensbrück kennen, wo beide Gefangene sind. Ab diesem Moment verbringen die beiden Frauen so viel Zeit wie möglich miteinander. Kurz vor Kriegsende werden sie für einige Monate getrennt, finden sich wieder, ziehen zusammen nach Venezuela, um dort ihre Liebe frei leben zu können. Viele Jahre lang wurde Nellys und Nadines bemerkenswerte Liebesgeschichte geheim gehalten, sogar vor engsten Familienmitgliedern. Jetzt hat Nellys Enkelin Sylvie das Privatarchiv des Liebespaars geöffnet. Magnus Gerttens berührender Dokumentarfilm erzählt anhand von Nellys Tagebuch und Fotos, Liebesbriefen und Filmrollen eine bemerkenswerte Geschichte über den Horror des Krieges, gut gehütete Familiengeheimnisse und die Liebe gegen alle Widerstände. +++ Termine 24. bis 30.11.2022: Do / So/ Di 16:15 Uhr; +++

Bis Mi 30. November 2022

Film "Bros" (Foto: Universal Pictures)

„Bros“

Die Kinos in der Region präsentieren seit Bundesstart am Donnerstag den 27. Oktober 2022 den Film: „Bros“ (USA 2022, 115 min) Der schwule Podcast-Moderator und LGBTQ+-Aktivist Bobby Leiber hat die Aufgabe, das Drehbuch für einen Liebesfilm zu schreiben, der ein heterosexuelles Publikum ansprechen soll. Er ist auch Mitglied des Verwaltungsrats eines Museums für queere Geschichte und erklärter Gegner fester Beziehungen. Der New Yorker verliebt sich in den gutaussehenden Aaron, der aus einer Kleinstadt stammt, als Anwalt arbeitet und so ziemlich das genaue Gegenteil von ihm ist. Er lebt sein Schwulsein in weniger vollen Zügen aus als Bobby. Obwohl sie sich beide als beziehungsunfähig erachten, entscheiden sie sich, eine Beziehung zu versuchen… Wenn sich zwei Männer anziehend finden und es so richtig funkt, kann das manchmal durchaus auf direktem Wege ins Bett führen. Aber ab und an auch in Richtung Liebe. +++ Termine 24. - 30.11.2022 +++ Nürnberg - Cinecittá (Gewerbemuseumsplatz 3) - Do/ Sa/ Mo/ Mi 23:15 Uhr; +++

"Turing" im Nürnberger Opernhaus (Foto: Ludwig Olah)

Mi 30. November 2022

Turing

Das Staatstheater Nürnberg präsentiert im Opernhaus (Richard-Wagner-Platz 2 – 10) „Turing“ - Erst allmählich hat sich in den letzten Jahren das Bild Alan Turings als eines tragischen Helden des 20. Jahrhunderts zusammengesetzt: der Mathematiker, der dem Computer den Weg bereitete, der die deutschen Nazi Codes knackte und damit zu denen gehörte, die den Zweiten Weltkrieg entschieden, bevor man ihn wegen seiner Homosexualität in den Selbstmord trieb. Anno Schreier erzählt in seiner neuen Oper vom hart erkämpften Aufstieg und dem ungerechten Fall eines Genies, das in der Welt, die es zu retten half, nie heimisch geworden ist. +++ Termine November: Mi 30.11. um 19:30 Uhr; +++ Termin Dezember: Sonntag 11.12. um 19:00 Uhr; +++

WM Spiele Live per TV im Einfachso (Foto: Einfachso)

Do 01. Dezember 2022

WM Spiele

Die Fußball Weltmeisterschaft in Katar hat schon viele Emotionen aufgewirbelt. Die einen wollen das TV-Schauen boykottieren, die anderen wollen einfach nur Fußball gucken und mit den National-mannschaften mitfiebern. Im Szenelokal „Einfachso“ (Klaragasse 26) könnt ihr alle Spiele der WM per Live-TV gemeinsam rudelgucken und die Regenbogenfahnen schwenken. Das Bar-Team um Wirt Martin Urban versorgt euch mit frischen Getränken. Sie haben immer aktuelle Angebote parat. +++ Nächster Termin der Deutschen Nationalelf ist am: Donnerstag 01.12.2022 um 20:00 Uhr Costa Rica – Deutschland +++ Schwenkt die Fahnen und drückt den Jungs auf dem Fußballrasen die Daumen! Deutschland vor noch ein Tor.

Die AIDS-Hilfe Nürnberg zeigt wieder Hütten-Präsenz in der Fußgängerzone (Foto: GAYCON Archiv)

Ab 01. Dezember 2022

Rund um den WAT

Zum Welt AIDS Tag (WAT) wird die AIDS-Hilfe Nürnberg in den Innenstädten Nürnbergs und Fürths vertreten sein. +++ Fürth: Am Samstag den 26. November 2022 Infostand von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Fußgängerzone Schwabacher Straße +++ Nürnberg: Von Donnerstag 01. bis Samstag 03. Dezember 2022 steht wieder die Info- & Spendenhütte in der Fußgängerzone Pfannenschmieds-gasse / Breite Gasse von täglich 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Hier finden Spendensammelaktionen mit regionalen Personen aus der Politik statt. Hier bekommt Ihr allerlei Informationen sowie Aufkleber, PRIDE-Buttons, AIDS-Teddys und etwas zum Naschen mit der Kampagne „Anders als Du denkst“ in Kooperation mit „Hildes Backwut“. +++ Erlangen: Am Dienstag 06. und Mittwoch 07. Dezember 2022 steht die Ehrenamtshütte auf der Erlangener Waldweihnacht von jeweils 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr. +++ Gegen eine Spende ist auch wieder der AIDS-Teddy zu haben und freut sich auf ein neues Zuhause. Die Bären gibt es gegen eine Mindestspende von 7,- Euro bei der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2), bei den zahlreichen Veranstaltungen rund um den WAT sowie auch in den Szenelokalen u.a. Bert´s Bar oder Bar 59. +++

Welt AIDS Tag - Gemeinsames Gedenken auf dem Jakobsplatz (Foto: GAYCON Archiv)

Do 01. Dezember 2022

Welt-AIDS-Tag

Am Donnerstag den 01. Dezember 2022: Um 18:00 Uhr laden traditionell die AIDS-Beratung Mittelfranken und die AIDS-Hilfe Nürnberg anlässlich des Welt-AIDS-Tages zum Ökumenischen Gottesdienst mit dem diesjährigen Thema „Freiheit“ in die Jakobskirche (Jakobsplatz 1) ein. +++ Anschließend um 19:00 Uhr findet die Gedenkveranstaltung beim Denkraum / Windrose auf dem Jakobsplatz statt. Mit Worten und mit einem musikalischen Rahmen. Gemein-sames Gedenken an die Verstorbenen mit vielen Kerzen. +++ Anschließend ab ca. 19:30 Uhr WAT-Ausklang. Die AIDS-Hilfe lädt alle Teilnehmenden zu einer nachträglichen Zusammenkunft in die Jakobstraße 1 ein. Für das aufwärmende leibliche Wohl sorgt das Estragon. +++

Empfang des Nürnberger Lederclubs zum CMT (Foto: GAYCON Archiv)

Fr 02. Dezember 2022

CMT-Empfang

Vom 02. bis zum 04. Dezember 2022 findet nach zweijähriger Pause wieder das Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) des Nürnberger Lederclubs (NLC) statt. Wegen den Auswirkungen der Pandemie aber in etwas kleinerer Form. Die Weihnachtsstadt ruft und viele Fetischliebhaber aus ganz Deutschland/ Europa folgen wieder gerne den Verlockungen der Franken. Der NLC hat auch in diesem Jahr ein attraktives Rahmenprogramm rund um den 36. CMT 2022 zusammengestellt. Los geht es am Freitag den 02. Dezember ab 20:00 Uhr im Caffé Fatal (Jagdstr. 16) mit dem NLC-Empfang zur Ankunft in der Frankenhauptstadt. Heuer leider ohne Willkommens-Suppe! Anschließend folgt eine Szenetour durch die Nürnberger Community.

Ein Besuch des Christkindlesmarktes gehört zum CMT dazu (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 03. Dezember 2022

CMT-Kultur

Im Rahmenprogramm des  Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) des Nürnberger Lederclubs steht am Samstag den 03. Dezember 2022 tagsüber die Weihnachtsstadt im Mittelpunkt.  Ab  11:30 Uhr beginnt das Kulturprogramm mit Führung durch die Altstadt. Treffpunkt ist die Fleischbrücke/ Starbucks Café. (Preis: 10,- Euro pro Person); Anschließend gegen 14:00 Uhr gibt es einen gaymeinsamen Rundgang über den berühmten Christkindlesmarkt auf dem Hauptmarkt.

Endlich wieder Theaterpremiere zum CMT (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 03. Dezember 2022

CMT-Kultur

Im Rahmenprogramm des  Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) des Nürnberger Lederclubs startet am Samstagabend den 03. Dezember 2022 um 18:30 Uhr die Theaterpremiere der Schlampen-lichter mit ihrem neuen Stück „Des Wahnsinns fette Beute“ im Hubertussaal (Dianastr. 28) für die zahlreichen Gäste. Dieser Abend ist jedes Jahr der Höhepunkt und Alleinstellungsmerkmal des CMT in der Community. Nach zwei Jahren Pause freut sich auch die Theatergruppe endlich wieder auf der Bühne zu stehen. (Preis 21,- Euro pro Person). Anschließend folgt wieder eine Szenetour durch die Nürnberger Community.

"Jotimo@cartoon" Party im Café Bar Cartoon (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 03. Dezember 2022

Party

Zum zweiten Mal gastiert am Samstag den 03. Dezember 2022 ab 21:00 Uhr die Party „Jotimo@cartoon“ im Café Bar Cartoon (An der Sparkasse 6). DJ Jotimo mixt live in dieser Samstagnacht eine bunte Mischung aus Partymusik, House, etwas 90er & 2000er zu einem neuen Sound. Gerade in der Weihnachtsspecial - Edition wird Jotimo das Lokal ordentlich zum Pulsieren bringen, und wer mag, darf das Tanzbein schwingen. Das Cartoon Team sorgt für coole Drinks und freut sich auf tollen Sound und Eure gute Laune.

Konzert im S'Weinbeisl (Foto: 59 Events Nürnberg)

Sa 03. Dezember 2022

Konzert

Unplugged Abschlusskonzert von „Six of Strings“ alias Jan Röper am Samstag den 03. Dezember 2022 ab 19:30 Uhr im „S’Weinbeisl“ (Johannesgasse 22) in der Nürnberger Altstadt. Jan liebt Nürnberg, deshalb war es für ihn klar, hier auch seine Tour 22 enden zu lassen. Schon zum Bardentreffen sorgte er in dieser Straße für Mega-Stimmung in einer Open Air Ausgabe. Mit seiner Gitarre komponiert er auch schon mal ganz spontan, mit Zuruf einzelner Worte aus dem Publikum. „Musik ist Leben. Meine Lieder sind wie ein altes, zeitloses Polaroid, eine ungefilterte Momentaufnahme. Dieser eine Moment, wirklich nur dieser ganz ganz kleine Moment indem man die Gitarre in der Hand und Spaß an seiner Leidenschaft hat, ja genau dieser Moment ist mit Geld nicht zu bezahlen!“, schreibt er auf seinem Facebook Profil. Karten: 20,- Euro. Ab 23:00 Uhr Aftershowparty in der Bar59 gegenüber.   

CMT Abschieds Brunch im Restaurant Literaturhaus (Foto: GAYCON Archiv)

So 04. Dezember 2022

CMT Brunch

Im Rahmenprogramm des  Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) des Nürnberger Lederclubs startet zum Ausklang am Sonntagmorgen den 04. Dezember 2022 ab 11:00 Uhr der Brunch im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Bevor die zahlreichen Männer, Kerle und Jungs, erschöpft vom Wochenende, die Frankenhauptstadt verlassen, wird nochmal gaymeinsam bei leckerem Buffet geschlemmt und gequatscht. (Preis: 25,- Euro pro Person) Letzte Gelegenheit für zahlreiche Erinnerungsfotos.

Fr 09. bis So 11. Dezember 2022

Wieder auf der Bühne: Die Schlampenlichter mit "Des Wahnsinns Fette Beute" (Foto: GAYCON Archiv)

Theater

Nach zwei Jahren Pause wieder auf der Bühne: Das schwule Theater Nürnberg - Die Schlampenlichter – präsentieren in der neuen Saison das Stück „Des Wahnsinns Fette Beute“. Von Freitag den 09. bis Sonntag den 11. Dezember 2022 jeweils um 19:30 Uhr im Hubertussaal (Dianastr. 28) in der Nähe des Dianaplatzes im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof. Die Premiere zum CMT des Nürnberger Lederclubs am zweiten Dezember-Wochenende ist ausverkauft. Mit welcher Vorlage die Schlampenlichter die Zuschauer verführen, verraten sie erfahrungsgemäß nicht so gern im Vorfeld. Darum lasst euch überraschen! Nur so viel zum Stück: Wer mag es denn heute noch „normal“? Unter diesem Vorsatz reist das behütet aufgewachsene Landei Gunnar auf Besuch in die große Stadt. Dort erlebt er schon bald dank seines ungeouteten Neffen unbewusst sein rosa Wunder. Doch wenn Gunnar denkt, es sei nach dieser Nacht schon alles vorbei und er könne wieder in sein ruhiges Landleben abtauchen, so wird er bald eines Besseren belehrt… Wie immer verschwult die Theatertruppe bekannte Bühnenstücke, schreibt neue Reim- und Singtexte auf fränkisch. Es entsteht eine köstliche Mischung aus vielen Zweideutigkeiten live auf der Bühne. Weitere Infos auf der Webseite der Schlampenlichter. Hier geht es direkt zum Ticketvorverkauf +++ Weitere Vorstellungen sind von 24. bis 26. Februar 2023. Jetzt Karten sichern! +++ Hier geht´s zu den Premieren-Bildergalerien im Rahmen des CMT des NLC der letzten Jahre +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Beste Laune und super Stimmung beim gemeinsamen Martinsgans-Essen

COMMUNITY NÜRNBERG:

Tradition mit Rekordbeteiligung

Seit einigen Jahren ist es schon Tradition, dass sich die queere Community & Friends im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6) gemeinsam zum Martinsgans-Essen trifft. In diesem Jahr am dritten November-Dienstag. Heuer mit einer Rekordbeteiligung! 86 Plätze waren gefragt. Leider hatten einige nicht vorher reserviert, darum baute man gerne kurzfristig noch Tische und Stühle an. Auf jeden Fall ein toller Abend mit bester Laune und super Stimmung. Die Küchen-Crew um Bernhard Rings zauberte wieder ein köstliches Martinsgans-Menü, entsprechend wurden die Beteiligten im Laufe des Abends auch gefeiert. ...

+++ Hier geht´s zum Bericht mit Bildergalerie +++

Nürnberger Zipfelkönig 2022: Der neue Amtsträger Klaus I. in der Bert´s Bar Nürnberg

COMMUNITY NÜRNBERG:

Benefiz-Zipfel-Essen in der Bert´s Bar

GAYCON gratuliert: Der sechste Nürnberger Zipfelkönig heißt Klaus I. – Beim traditionellen „Blaue-Zipfel-Essen“ zugunsten der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. am zweiten November-Samstag wurden wieder deftige Zipfel mit Zwiebeln und Brot verspeist. Das Präventions-Team „Sexpert*innen“ legte sich ins Zeug und kredenzte das typisch fränkische Gericht, im Essigsud gegarte Bratwurst, in der Bert´s Bar (Wiesenstr. 85). Rund 30 Portionen gingen gegen eine Spende an die hungrigen Gäste. Durch Zipfel-Verkauf und Spenden kamen knapp 370 Euro zusammen. ... +++ Hier geht´s zum Bericht mit  Bildergalerie +++

Seit Sommer 2021 führen Stefan & Christof das Landhotel Gelber Löwe in Großhabersdorf

COMMUNITY REGION:

Traumerfüllung in turbulenten Zeiten

Stefan Knorr und Christof Reichel führen seit Sommer 2021 das Landhotel Gelber Löwe in Großhabersdorf, etwa 21 km westlich von Nürnberg im Landkreis Fürth. Sie sind keine Unbekannten, denn 2019 waren sie das erste schwule Faschingsprinzenpaar in Mittelfranken - inklusive zweiter Amtszeit im Anschluss (GAYCON berichtete). Schon 2017 hatten sie sich für das Hotel-Projekt beworben und bekamen mit ihrem Konzept im gleichen Jahr den Zuschlag. Es folgten jahrelange Renovierungsarbeiten durch die Gemeinde am Objekt, bis im August 2021 Hotelgäste das imposante historische Fachwerk-gebäude aus dem 17. Jahrhundert überhaupt zum ersten Mal betreten konnten. GAYCON sprach mit den zwei Ex-Prinzen über Gegenwart & Zukunft. „Wir lieben unseren Löwen! Auch wenn es Momente des Tiefenfahr-wassers gibt. Jeder Tag ist eine Herausforderung. Wir sind ‚Mädchen für alles‘, weil wir wie viele andere auch nach Personal suchen“, beschreiben die zwei Gastronomen die aktuelle Situation. ... +++ Zum Bericht mit Bildergalerie auf der INTERVIEW-Seite +++

Nicht allen Menschen scheint eine bunte und vielfältige Menschheit zu gefallen. (Foto: UR)

QUEERE COMMUNITY:

Attacken

Drohbrief an Ball-Friseur & Angezündete Regenbogenfahne am Lokal

Queerfeindliche Übergriffe in der Region scheinen selten, doch wie hoch die Dunkelziffer ist, dass innerhalb der Community etwas passiert, aber nicht bei der Polizei zur Anzeige kommt, wissen wir nicht. Jetzt sind leider in den letzten Tagen doch zwei Ereignisse geschehen. Opernball-Friseur Marcel Schneider hat nach drei Jahren Pause wieder einen Drohbrief erhalten, wie NN & Schwabacher Tagblatt berichteten. Vier Seiten lang, per Einwurfeinschreiben im Brief-kasten, feuert die Autorin Beleidigungen, homophobe Schmähungen und Drohungen in obszöner Weise an ihn ab. Angeblich hätte er ihre Frisur vor acht Jahren ruiniert. Zentral schimpft sie über seine Homosexualität und dass er zu viele Ausländer in seinem Salon beschäftigt. Dabei ist Marcel stolz, dass er bisher 23 Lehrlinge ausgebildet hat ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Das war "Cook & Classic for Charity" 2022 im Le Méridien Grand Hotel Nürnberg

QUEERE COMMUNITY:

Benefiz-Gala

Eine der schillerndsten Ver-anstaltungen unserer queeren Community fand nach zwei Jahren Pause wieder im Oktober statt. Organisator Helmut Ehrhardt (Restaurant Estragon) freute sich, dass die 20. Ausgabe der Charity-Veranstaltung mit 118 Plätzen ausverkauft war. Dabei war vor ein paar Wochen noch nicht sicher, ob die Dinner-Benefiz-Gala überhaupt statt-finden kann. Erst Ende September wurde entschieden, das Event durchzuführen. Seit über zehn Jahren gastiert die Gala im glitzernden Richard-Wagner-Saal des Le Mèridien Grand Hotel Nürnberg. Hoteldirektor Christoph Holzhauer freute sich ebenfalls, dass die Gala wieder hier im Saal gastiert. Helmut Ehrhardt betonte, dass zahlreiche Sponsoren u.a. alle Lebensmittel-Zutaten für das Menü und die kompletten Getränke übernommen haben. .... Wir haben einige Impressionen der Gala auf Bildern festgehalten! +++ Bericht & Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Eduard Stöber sucht Leute für sein "Vom Fass"-Team! (Foto: GAYCON Archiv)

VORWEIHNACHTSZEIT:

Queer Work

Komm in das Team! Das Vom Fass Nürnberg Fachgeschäft (Königstr. 25 – 27) sucht dich! Du möchtest in der Vorweihnachtszeit ein wenig Geld dazu verdienen? Du fühlst dich wohl im Bereich der Kundenberatung und bist gerne in Kontakt mit Menschen? Du hast einen Sinn für Ästhetik und magst es, Geschenke einzupacken und anderen Menschen eine Freude zu bereiten? Dann bist du bei Vom Fass Nürnberg genau richtig! Im November und Dezember suchen sie eine aufgeschlossene, freundliche Person in Vollzeit, Teilzeit oder auf 520€ Basis (14€ pro Stunde), die sich aktiv um das Auffüllen der Produkte, das Geschenke-Verpacken sowie um die Beratung der Kundschaft kümmert. Sie freuen sich über Eure Bewerbung via E-Mail an Vom Fass Nürnberg oder Telefon 0911/ 2342136 und über frischen Wind im Team!

+++ 28.11. DAS ERSTE 01:00 Tatort: Erkläre Chimäre - Krimi +++ 29.11. SAT.1GOLD 20:15 Serienkiller: Der Killer-Clown - Doku +++ 30.11. ORF3 18:30 SOKO Wien: Tierisch tödlich - Krimi // 20:15 DAS ERSTE Alice - Spielfilm (Teil 1) // 21:45 DAS ERSTE Alice - Spielfilm (Teil 2) // 23:35 DAS ERSTE Die Streitbare - Wer hat Angst vor Alice Schwarzer? - Doku // 00:45 ZDFINFO Mysteriöse Kriminalfälle der DDR: Tödliche Liebe - Doku +++ 01.12. TAGESSCHAU24 21:45 40 Jahre AIDS - Wir leben noch  - Doku // 23:50 SRF1 Flee - Doku // 02:30 DAS ERSTE Salon Simonetti: Liebe - Show +++ 03.12. RTL 00:00 Take Me Out - Boys Boys Boys (5) - Show // 01:10 RTL Take Me Out - Boys Boys Boys (3) +++ 04.12. SERVUS TV 20:15 Eine schöne Bescherung - Spielfilm // 22:10 ARTE Alice Schwarzer - Doku +++

Das Team "Avenger*innen" gewann das Bowling Turnier 2022

COMMUNITY FRANKEN/ BAYERN:

Viel Freude & Spaß beim Bowling Turnier

Am ersten Oktober-Sonntag fand das „23. Queere Bowling Turnier in Franken“ im Blue Bowl Center ganz zentral in der Nürnberger Innenstadt statt. Nach zwei Jahren Pause spielten zehn Teams um den begehrten Wanderpokal. Über 50 Personen aus der queeren Community der Region waren vor Ort dabei. Den ersten Platz hat das Team „Avenger*innen“, eine Kombi aus Rosa Panther & Dyke*March Nürnberg, erspielt. Auf dem zweiten Platz folgt das „Rosa Panther Team 2“ und der dritte Platz ging an „Uferlos Bamberg“. Die Teilnehmenden der drei Besten-Teams bekamen auch Preise, vom Sekt bis zu Relax-Stühlen. ... +++ Hier geht es zur Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Titelbild des Monats:

Herbstzeit in der Stadt - 11 Jahre Pressebilder GAYCON.DE

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Vermutlich ab 2022 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Wie immer mit jahreszeitlichen Motiven aus dem Stadtgebiet Nürnberg oder der Region. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem Foto-Shooting ablichten zu lassen, kann sich ab sofort wieder bei uns melden. Entweder persönlich, per Facebook oder per E-Mail unter info@gaycon.de! (Bitte mit Foto) Wir freuen uns auf LSBTTIQ*-Bewerbungen - Euer GAYCON Team

+++ Weiter Infos auch auf unserer MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.11.2022

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2022

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.