queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to queer community nuernberg - europe/ germany!

Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS, Termine-NEWS

Aktion zum "Tag der lesbischen Sichtbarkeit" auf dem Magnus-Hirschfeld-Platz (Foto: GAYCON Archiv)

Frühling

Seit dem Oster-Wochenende bespielt das Frühlingsfest den Volksfestplatz am Dutzendteich! Endlich wieder Achterbahn, Karussell, Riesenrad oder Wildwasserbahn fahren. Die queere Community feierte bei der „Rosa Trachtennacht“ bzw. am Rosa Montag im Papert Festzelt. Die Rosa Panther suchen derweil noch eine alternative Location für ihr Drag-Bingo mit Glitzerqueen Roxy Rued. Wir informieren Euch, sowie alles feststeht. Mitte des Monats trifft sich wieder das CSD Nürnberg OrgaTeam, um gemeinsam den Pride im Detail zu planen. Der Männer-Modeladen von Harald Lehmeier begeht sein 25-jähriges Jubiläum noch im April! Am gleichen Tag sind die FrankenFetischQueers wieder mit einem Pub Crawl in Nürnberg unterwegs, vorher fahren sie gemeinsam mit einer historischen Straßenbahn durch die Stadt. Zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit gibt es eine Kranzniederlegung am Magnus-Hirschfeld-Platz. Einen Tag später fahren sie gemeinsam mit der lesbischen Community zum Dyke*March nach Würzburg. Ebenfalls am letzten April-Wochenende singt der Trällerpfeifen Chor in einem Doppelkonzert im Südpunkt und präsentiert sein neues Programm „MaleDiven“! Alle weiteren Events, Veranstaltungen findet ihr gelistet auf der GAYCON Termin-Seite, ausgewählte Events wie gewohnt zeitnah hier unter den Termine-NEWS. Wir wünschen Euch eine schöne Frühlingszeit, Euer fränkischer Szenereporter Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

"25 Jahre & lauter denn je!" - Ein Teil des CSD Nürnberg OrgaTeams mit dem Motto Plakat 2024

Präsentation

CSD Nürnberg Plakat Motiv 2024

Inzwischen eine Tradition: Anlässlich der queeren Rosa Montag Veranstaltung im Festzelt Papert auf dem Nürnberger Frühlingsfest präsentiert das OrgaTeam des Nürnberg Pride das neue Plakat Motiv für unsere Foto-Linse. Diesmal am zweiten April-Montag mit dem Motto-Slogan „25 Jahre & lauter denn je“. Nach wochenlangen Planungen und Entscheidungen bei den OrgaTreffen seit Anfang des Jahres wurde in der Marketing-Gruppe dieses auch optisch tolle Ergebnis entwickelt und nun öffentlich vorgestellt. Neben dem neuen Logo „Nürnberg Pride“ steht natürlich aktuell das Fördervereins-Jubiläum im Mittelpunkt. „In diesem Jahr nehmen wir uns die Freiheit, 25 Jahre Nürnberg Pride Christopher Street Day in voller Lautstärke zu zelebrieren und ein kraftvolles Zeichen der Liebe gegen den gegenwärtigen gesellschaftlichen Gegenwind zu setzen. Unser klares Nein gilt jeder Form der Diskriminierung und den Herausforderungen, mit denen queere Menschen konfrontiert sind“, so der Verein dazu auf seiner Webseite. „25 Jahre nach der Gründung des Fördervereins Christopher-Street-Day Nürnberg e.V. sehen wir die Früchte der Community. Wir spüren den Mut, die Gemeinschaft und auch die Erfolge: Heute haben wir ein 2,5 wöchiges Prideweeks Eventprogramm.“ ...

+++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Der Sportverein Rosa Panther Nürnberg möchte das Max-Morlock-Stadion in rosa (Foto: GAYCON Archiv)

Frankengaudi

Rosa Trachtennacht Frühlingsfest 2024

Viel Freude beim Rosa Montag / Rosa Trachtennacht im Festzelt Papert am zweiten April-Montag auf dem Nürnberger Frühlingsfest 2024! Das Volksfest ist bunt! Die LGBTIQ*-Community feierte mit Friends einen tollen Abend im gut gefüllten Zelt. Zahlreiche Gruppen zeigten Präsenz. Der CSD Nürnberg nutzte traditionell die Gelegenheit und präsentierte im Fotoshooting sein aktuelles PRIDE-Motiv-Plakat 2024. Die Band MostLandStürmer war nach langer Pause wieder dabei und brachte ordentliche Stimmungsmusik mit. Technik-Probleme sorgten dafür, dass die Travestie-Show erst mit deutlicher Verzögerung starten konnte. Bei einer Live-Show können eben Pannen passieren. Toll, dass das Publikum geduldig wartete, während die Band musikalisch überbrückte.... +++ Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der EVENT-Seite +++ +++ GAYCON-Tipp: Noch mehr von Jessica mit noch mehr Friends könnt Ihr am Samstag 11. Mai an einem lauschigen Frühlingsabend bei einer Travestie-Open Air Show im Schwabacher Burgersgarten erleben. Wir freuen uns auf Euch! +++

Sekt-Empfang Diamond Classics Tennisturnier im Foyer des Le Meridien Grand Hotel Nürnberg

Empfang

Diamond Indoor Classic 2024

Das war das internationale Tennis-Hallenturnier „Diamond Indoor Classic“ in Nürnberg. Eine Station der GLTA (Gay & Lesbian Tennis Alliance) World Tour. Etwa 140 Teilnehmende aus rund 25 Ländern, überwiegend aus ganz Europa, aber aus allen Kontinenten und aller Spielstärken, hatten sich vom 29. März bis 01. April 2024 in Einzel- und Doppel-Wettbewerben auf fränkischem Boden gemessen. In der größten Hallen-Tennisanlage Süddeutschlands, dem Tennis Center Noris (TCN) in Nürnberg Gebersdorf, wurden alle Spiele auf den insgesamt 16 Hallenplätzen entschieden. Rund 60 Gäste nahmen beim Sekt-Empfang und später beim Menü im Le Méridien Grand Hotels teil. Anschließend sorgte DJ Rick für ordentlichen Partysound im Albrecht-Dürer-Saal. Inzwischen ist unsere Bildergalerie vom Sekt-Empfang am Ostersamstag online. +++ That was the Indoor Tennis Tournament „Diamond Indoor Classic“ in Nuremberg. Here are our picture gallerie of drinks reception at Le Meridien Grand Hotel Nürnberg +++

#Termine-NEWS:

Do 11. April 2024

Bunte Runde der VielfALT - auch mit Kegeln! (Foto: Stadt Nürnberg)

Bunte Runde

Offene Runde zum Plaudern, Netzwerken und Diskutieren für queere Menschen. Nächster Termin „Bunte Runde der VielfALT“ ist am Donnerstag 11. April 2024: Um 13:00 Uhr Kegeln unter dem Motto „gewinnen ist nicht verpflichtend“ im Treff Bleiweiß, danach um 14:30 Uhr (bis 16:30 Uhr) findet das gesellige Treffen im Bistro Treff Bleiweiß (Hintere Bleiweißstr. 15) in der Nürnberger Südstadt statt. Gegründet als ein offene Begegnung im öffentlichen Raum für ältere LGBTIQ*-Menschen. Es ist aber ein offener Anlaufpunkt für ALLE – natürlich sind auch Jüngere und Interessierte jederzeit willkommen. Zusammenkunft an jedem zweiten und vierten Donnerstag im Monat. Übrigens, für sensible Gespräche steht auch ein Nebenraum zur Verfügung. +++ Nächster Termin am Donnerstag 25. April 2024 um 14:30 Uhr: Geselliges Treffen der Bunten Runde der VielfALT am gleichen Ort. +++

Sa 13. April 2024

Herbert zeigt neue Werke in der Ausstellung "The Little Red Record Store" in der Roten Galerie Nürnberg

Ausstellung

Vom 14. April bis 10. Mai 2024 präsentiert die ROTE Galerie (Kobergerstr. 57) in der Nürnberger Nordstadt die Ausstellung „The Little Red Record Store“ mit Werken vom freischaffenden Künstler Herbert Maria Wojsik. Am Samstag den 13. April 2024 um 18:00 Uhr (- 23:00 Uhr) findet die Vernissage mit DJane Melasoul (bis 22:00 Uhr) statt. Diese spezielle Ausstellung ist eine Hommage des Künstlers an seine Muse… die Musik! Die Cover der Vinylplatten prägten schon in jungen Jahren seine Vorliebe für das Quadrat in seinen Werken. „Es verbindet meine Liebe für Stile wie z.B. Bauhaus oder Pop-Art. Dabei entsteht ein breiter Raum für Malerei, Design, Typografie und Fotografie. Ich stelle hier keine Musikrichtung in den Vordergrund. Ich versuche über eine Reduzierung der Formensprache beim Betrachter eigene Emotionen auszulösen“, so Herbert in der Beschreibung. „Die Atmosphäre eines Musikstückes, die Melodie oder der Rhythmus schafften den Rahmen für meine Kunst. Musik erzählt mir Geschichten und Botschaften. (…) So ist der Anteil den die Musik am jeweiligen Endergebnis hat enorm. Musik und Kunst sind meine ständiger Begleiter im Leben“. Übrigens, vor vielen Jahren hat Herbert auch schon im damaligen Buchladen Männertreu, bei Fliederlich und im Sub München ausgestellt. Herbert lebt mit seinem Mann Erwin in Zirndorf. Geboren in Vilshofen, seit 1957 wohnhaft in der Metropolregion Nürnberg. Er teilt die Meinung von Walter Gropius: „Bunt ist meine Lieblingsfarbe“. +++ Öffnungszeiten: Sa 16:00 – 19:00 Uhr; So 14:00 – 17:00 Uhr; zsätzlich Do 18. & 25.04. und 02.05. von 18:00 – 20 Uhr; Der Künstler ist an diesen Terminen anwesend! +++ Finissage: Freitag 10. Mai 2024 um 18:00 Uhr +++

Antonio & Christian laden zur nächsten Pigalle Party (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 13. April 2024

Party

Am Samstag den 13. April 2024 ab 21:00 Uhr „Disco Night Fever“ mit DJ Mix in der Pigalle Schlagerbar (Pfeifergasse 2a). Auch im April laden Antonio und Christian zur nächsten Party im Jakobsviertel in der Nürnberger Altstadt ein. Bei der Birthday Party vor einem Monat waren alle schon begeistert, nun schaut DJ Mix nochmal vorbei! Mit der richtigen Musikmischung aus 80er, 90er, Schlager und Partymusic spürt man den Beat in den Tanzbeinen. Auf in die Pigalle!

4. CSD Nürnberg 2024 OrgaTreffen: Schaut vorbei und macht mit! (Foto: GAYCON Archiv)

Di 16. April 2024

CSD Nürnberg

Die Planungen zum CSD Nürnberg 2024 gehen weiter! Am Dienstag den 16. April 2024 um 19:30 Uhr 4. CSD Nürnberg 2024 OrgaTeam-Treffen im Tagungsraum der AIDS-Beratung Mittelfranken / Stadtmission Nürnberg (Krellerstr. 3/ Nähe Rathenauplatz). Heute geht´s um die weitere Detail-Planung. Die LGBTIQ*-Community oder einfach interessierte Menschen sind eingeladen, tatkräftig mit Ideen und Kreativität dabei zu sein. Traut euch mitzumachen! Das OrgaTeam freut sich auf Euch!

Di 16. April 2024

Queer Filmnacht im April - Film "Verführung: Die Grausame Frau" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Film Nacht

Zur Queer Filmnacht im April 2024 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Verführung: Die Grausame Frau“ (DE 1985, 84 Min, FSK 16)  „Verführung“ erzählt von der geheimnisvollen Domina und cleveren Geschäftsfrau Wanda. Ihr Beruf ist es, grausam zu sein, und ihre Spezialität, ihre Opfer in die Falle der Verführung zu locken. In ihrer Galerie im Hamburger Hafen inszeniert sie bizarre Bühnenshows: sadomasochistische Rituale als ästhetische Form und gewinnbringendes Geschäft. Auch in ihrem Privatleben ist sie eine souveräne Herrscherin: Sie bestimmt die Spielregeln der Lust, denen alle zu folgen haben. Ihr sklavischer Bühnenpartner Gregor, ein romantischer Schwärmer, verliebt sich in Wanda. Ihre gelehrige Schülerin Justin, eine Unschuld aus Amerika, begreift bald, dass die Verführung ein teuflisch raffiniertes Spiel ist. Der Journalist Herr Mährsch will Wanda eigentlich interviewen, bis er seinen masochistischen Charakter entdeckt und den Wunsch, Wandas Toilette zu sein. Nur Caren, die lesbische Freundin und exzentrische Geschäftsfrau, leidet. Deshalb muss sie aus dem Spiel ausgeschlossen werden – denn die Show muss weitergehen… +++ Termine +++ +++ Bamberg - Dienstag 16. April um 19:00 Uhr im Odeon Kino (Luitpoldstr. 25) +++ Regensburg - Donnerstag 18. April um 20:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Würzburg – Montag 29. April um 20:30 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++

Bis Mi 17. April 2024

Film "All of Us Strangers" (Foto: The Walt Disney Company Germany GmbH)

Kino

Seit Bundesstart präsentieren die Kinos in der Region den Film: „All of Us Strangers“ (USA/GB 2023, 105 Min) Adam lebt in einem fast leeren Hochhaus im London der Gegenwart. Eines Nachts kommt es zu einer zufälligen Begegnung mit dem mysteriösen Nachbarn Harry, die den Rhytmus seines täglichen Lebens durchbricht. Während sich zwischen den beiden eine Beziehung anbahnt, wird Adam von Erinnerungen aus der Vergangenheit heimgesucht. Er findet sich in der Vorstadt wieder, in der er aufgewachsen ist, und in dem Haus seiner Kindheit, in dem seine Eltern zu leben scheinen, genau wie an dem Tag, an dem sie 30 Jahre zuvor gestorben sind...  Bei seiner Weltpremiere auf dem Telluride Filmfestival wurde „All of Us Strangers“ von Presse und Publikum begeistert als eine der schönsten Liebesgeschichten des Jahres gefeiert. +++ Termine 11.04. bis 17.04.2024 +++ Nürnberg: Meisengeige (Am Laufer Schlagturm 3) - Nur OmU! So 13:30 Uhr; Mo 16:00 Uhr; +++

Sa 20. April 2024

Fortbildung "HIV-Infektion und Therapie 2024" (Foto: AIDS Hilfe Nürnberg)

Fortbildung

Im Rahmen der medizinischen Rundreise 2024 findet die Fortbildung „HIV-Infektion und Therapie 2024“ für Mitarbeitende von Aidshilfen, Menschen mit HIV, Multiplikatoren, sowie Mit-arbeitende kooperierender Institutionen am Samstag, den  20. April 2024 von 10:00 bis 17.00 Uhr in den Räumen der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth (Entengasse 2/ 2. Stock) in Nürnberg statt. Moderation: Peter Wiessner (Diplom Sozialwissenschaftler/ Berlin); Mit Siegfried Schwarze (Projekt Information/ Berlin). Mögliche Themen der Fortbildung: Behandlungsbeginn, was ist zu beachten?; Welche Rolle spielen Compliance und Nebenwirkungen?; Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten; Welche Medikamente sind in der Entwicklung?; Originalpräparate oder Generika?; Forschungsstand zur Heilung; Plus ausreichend Raum für eigene Fragen der Teilnehmenden. Eine Kooperation von Deutsche AIDS Hilfe & AH Nürnberg. Begrenzte Plätze! Verbindliche Anmeldung per Telefon unter 0911/ 2309035 oder per E-Mail bei Beate Lischka von der AIDS Hilfe Nürnberg.

Sa 20. April 2024

Fetish Pub Crawl Nürnberg - vorher mit "Strassaboh" (Foto: GAYCON Archiv)

Pub Crawl

Franken Fetisch Queers! „Strassaboh in Fetisch“ Am Samstag den 20. April 2024 treffen sich die LGBTIQ*-Fetisch Fans zum ersten „Special-Fetisch Pub Crawl Nürnberg“! Stefan alias Modschie und Yannick laden als „Franken Fetisch Queers“ nämlich zur Fahrt mit einer historischen Straßenbahn ein! Zwei Stunden fahren die Teilnehmenden durch die Stadt, mit Verpflegung und DJ Musik. Die Tour mit der Tram ist leider schon komplett ausgebucht! Anschließend geht´s zur Szene-Kneipentour im Fetisch-Outfit wieder durch die nächtliche Noris. Hier können noch Fetisch-Fans mitmachen! Treffpunkt ist um 20:00 Uhr auf der Straßenbahninsel direkt vor dem Nürnberger Hauptbahnhof. Hier kommt die historische Straßenbahn mit den Fetisch-Queers an. Weil so viele sich dafür angemeldet hatten, wird sich die Gruppe teilen, um dann durch die Szene zu touren. Welche Bars/Keipen in welcher Reihenfolge angesteuert werden, wird nicht verraten, denn Sinn einer Pub Crawl ist es, sich gemeinsam im Fetisch zu zeigen und durch die Stadt zu ziehen. Ziel ist es, die Vorurteile gegenüber der Fetischszene abzubauen. Deshalb geht die Tour bewusst unter das „normale“ Volk. Queers: Alle im Fetisch-Outfit sind willkommen. Egal ob Leder, Rubber, Puppy, Sports- oder Workwear. Übrigens, wer nicht im Komplett-Fetisch-Outfit kommen mag oder kann, ist ebenfalls willkommen! Auf nach Nürnberg!

Fr 26. April 2024

Aktionen zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit (Foto: GAYCON Archiv)

Lesben Tag

Zum „Tag der lesbischen Sichtbarkeit“ (Lesbian Visibility Day) am Freitag den 26. April 2024 laden diesmal Tussi Total und Dyke*March Nürnberg die lesbische Community der Metropolregion zu Aktionen in die Nürnberger City ein! +++ Um 18:00 Uhr Kranzniederlegung und Kundgebung am Magnus-Hirschfeld-Platz beim Sterntor. +++ Danach um 19:00 Uhr Tussi Total – Take Over Special – Lesben erobern die Stadt – Lokal wird noch bekannt gegeben! +++ Samstag 27. April 2024 um 15:30 Uhr – Gemeinsame Fahrt zum Dyke*March Würzburg – Treffpunkt Nürnberg Hauptbahnhof +++ Sonntag 28. April 2024 um 11:00 Uhr „Queer durch Europa – Politischer Frühschoppen“ – Ort wird noch bekannt gegeben +++ Braucht es noch einen Tag der lesbischen Sichtbarkeit? Viele Lesben* führen heute ein offenes, freies und glückliches Leben. Aber was ist mit den Menschen, die sich gerne outen möchten, sich diesen Schritt aber immer noch nicht trauen? Solange sich nicht alle, die rauswollen, raustrauen, solange braucht es Tage der Sichtbarkeit. Denn Sichtbarkeit schafft Sicherheit. Damit wird in Nürnberg zum vierten Mal der „Tag der lesbischen Sichtbarkeit“ begangen. Bereits 2008 startete der inzwischen weltweite Aktionstag.

Sa 27. April 2024

Dyke*March Würzburg zum Tag der lesbischen Sichtbarkeit (Foto: GAYCON Archiv)

Dyke March

Würzburg: Am Samstag den 27. April 2024 um 18:00 Uhr startet der vierte Dyke*March Würzburg vom Bahnhofsvorplatz! Nach einer Auftaktkundgebung folgt die Demonstration durch die Würzburger Innenstadt, organisiert vom Queer Pride Würzburg e.V. Die Veranstaltung richtet sich an FLINT*A, also an Frauen, Lesben, Inter*, Nonbinäre, Trans und Agender Personen, die lesbisch oder queer leben. Alle Dyke*s sind herzlich willkommen sich einzubringen oder mitzulaufen. Dyke war einst eine abwertende Bezeichnung für Lesben. Der Begriff wurde durch die Lesben ins Positive gewendet und ist nun eine empowernde Selbstbezeichnung. Ein Awareness-Team ist jederzeit für die Teilnehmenden vor Ort. Demoroute: Bahnhofsplatz, Kaiserstraße, Juliuspromenade, Schönbornstraße, Kirschnerhof, Domstraße, Beim Grafeneckart, Augustinerstraße, Wirsbergstraße, Oberer Mainkai, Karmelitenstraße, Rückermainstraße zum Marktplatz mit Abschlusskundgebung. Um besonders viel Sichtbarkeit zu erhalten, freut sich das OrgaTeam, wenn viele Plakate oder Banner mitgebracht werden. Auch Kostüme und Ratschen oder Trommeln sind gern gesehen. +++ Übrigens, um 20:00 Uhr FLINTA*-After-Walk-Party im WuF-Zentrum +++

Schwules Chorvergnügen mit den Trällerpfeifen: "MaleDIVEN" (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 27. & So 28. April 24

Chorkonzert

+++ Update: Für Samstag gibt es nur noch wenige Karten! +++ Nürnbergs schwuler Männerchor „Die Trällerpfeifen“ locken mit einem Doppelkonzert-Wochenende mit dem neuen Programm „MaleDIVEN“ am Samstag den 27. April 2024 um 19:30 Uhr sowie am Sonntag den 28. April 2024 um 17:30 Uhr im großen Saal des Stadtteilzentrums Südpunkt (Pillenreuther Str. 147) in der Nürnberger Südstadt. Diesmal ist das Thema männliche „Diven“, mit Werken u.a. von Freddy Mercury, Sir Elton John, Mika, Rio Reiser, sowie auch von Komponisten wie Leonard Bernstein. Die Songs werden bunt, schwul, gefühlvoll, melancholisch und mitreißend dargeboten, wie immer garniert und aufbereitet vom Chorleiter Hans Georg Leinberger, welcher auch eigene komponierte Lieder beisteuert. Klavierbegleitung: Michael Hübner. Glitzernde Kostüme, Tanz und bezaubernde Choreographien inkllusive!. Kartenvorverkauf über die Homepage der Trällerpfeifen. Auf in die Südstadt!

"Stars der Travestie" mit Jessica Ravell & Jessica Hart (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 11. Mai 2024

Showtime

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Mai/ Schwabach: Open-Air Show „Stars der Travestie“ präsentiert von Jessica Ravell am Samstag den 11. Mai 2024 ab 17:30 Uhr im Areal Burgersgarten (Badstr. 24). Wirt Holger Stark lädt mit dieser Glitzer-Show in seinen Event-Biergarten in die Goldschlägerstadt Schwabach ein, direkt am Rand der Innenstadt im Flusstal gelegen. Allen voran die Chefin der Truppe, Neu-Nürnbergerin Jessica Ravell. Jessica Hart, die Zwillingsschwester, besticht mit einmaligen Livegesang von Pop bis Musical. Dusty Casani, die Gisela Schlüter der Travestie, und nicht zu vergessen das Duo LadyLike, bestehend aus Gizie Surpreme und Claudia von Cartier, sind mit dabei. Ein grandioser Mix aus Starparodien in extravaganten Showdarbietungen in opulenter Garderobe und Musik von Diva bis zur Putzfrau wird an dem Abend alles geboten: "It´s Showtime". +++ Preis: Ticket 20,- Euro. Abendkasse 22,- Euro. Kartenvorverkauf direkt über die Webseite vom Burgersgarten. Jetzt Plätze sichern! +++ Auf nach Schwabach! 

Dinner-Jubiläums-Show "46 Jahre Paradies Revue Theater" (Foto: GAYCON Archiv)

So 19. Mai 2024

Dinner & Show

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Mai: Update - Achtung, nur noch Restkarten! +++ Dinner-Jubiläums-Show „46 Jahre Paradies Revue Theater“ mit 3-Gänge-Menü am Sonntag den 19. Mai 2024 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Das Paradies Theater Mai – Ensemble mit Sarah Barelly, Vicky Brown, Renata Granada, Jessica Manson und Cazal präsentieren die aktuelle Jubiläums-Show. Das Menü gibt es in der Fleisch/ Fisch oder Vegetarischen Variante! Preis: Show, Aperitif & Menü für 70,- Euro pro Person. +++ Kartenbestellung, Abholung und Barzahlung im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden.

Ikenna wieder in Nürnberg! (Foto: GAYCON Archiv)

Sa 13. & So 14. Juli 24

Dinner & Show

GAYCON EVENT Vorschau Tipp Juli: Zwei Dinner-Show-Abende der Extraklasse! Karten sind sehr begehrt, deshalb schnell reservieren! +++ Am Samstag den 13. & Sonntag den 14. Juli 2024 jeweils um 19:00 Uhr „Ikenna sings Whitney Houston`s Greatest Hits“ mit Travestie-Star Ikenna inklusive Drei-Gänge-Menü im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). In seiner Whitney Houston Tribute Show erinnert Ikenna wieder an die Soul-Diva mit Songs wie „I will always love you“ oder „I have nothing“. Das Menü gibt es in der Fleisch/ Fisch oder Vegetarischen Variante! Preis: Show, Aperitif & Menü für 70,- Euro pro Person. +++ Kartenbestellung, Abholung und Barzahlung im Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24). Kontakt E-Mail: info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden! +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Rosa Panther Verein möchte das Max-Morlock-Stadion in rosa (Foto: GAYCON Archiv)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Aprilscherz 2024: 

Queerer Sportverein will Rosa Fußballstadion

Paukenschlag in Nürnberg: Der queere Rosa Panther Sportverein ist auf die Stadt Nürnberg zugegangen, um ein Zeichen zu setzen. Nach der Vereins-Idee soll das Max-Morlock-Stadion teilweise rosafarben gestrichen werden! Und bei der Stadt rennen sie damit offene Türen ein. Die Öffentlichkeit soll im Laufe der Woche informiert werden. Hintergrund ist u.a. der Shitstorm, den die neuen pinkfarbenen Trikots der Fußball-nationalmannschaft ausgelöst hatten. Das neue Auswärtstrikot der DFB-Elf für die Europameisterschaft sorgte für neue Männlichkeits-Debatten im Sport, nur wegen einer Farbe. Dank der Aufregung ist das pink-lila Trikot inzwischen ein Verkaufsschlager, wie Adidas vermeldet.  ...

+++ Auch wenn wir jetzt einige enttäuschen müssen: Diese Idee ist leider unser GAYCON Aprilscherz 2024! +++ Hier geht´s zum vollständigen Scherz-Bericht plus die April-Scherze der letzten Jahre +++

Geburtstagsfeier von Wirt Holger Stark im Burgersgarten Schwabach

COMMUNITY REGION:

Glücksmomente im Burgersgarten

Schwabach: Am vierten März-Donnerstag lud Wirt Holger Stark zur seiner Geburtstagsfeier in den Burgersgarten (Badstr. 24) im schönen Schwabach-Flusstal ein. Wenn Holger eine Party feiert, dann richtig! Das Personal, treue Lokalfans und viele Freundinnen und Freunde verwöhnte der herzliche Gastgeber mit einem leckeren warmen Buffet sowie Freigetränken, vor der beginnenden Sommersaison. Natürlich unterstützt von seinem Ehemann Sven, sowie fleißigen Köchen und Kellnerinnen. Dazu gab’s Pop-, Schlager- und Partyhits von DJ Max. Die Wirtsstube reichte bei Weitem nicht aus für die feiernde Menschenmenge, doch es gibt ja noch genug Flure in dem geschichtsträchtigen Wirtshaus. Die Raucher trotzten zeitweise draußen der frischen Frühlingsnacht.

+++ Hier geht’s zu unserer Bildergalerie +++

Das Cartoon hat vorrübergehend geschlossen (Foto: Cartoon)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Cartoon geschlossen

Der Osterhase schaute natürlich auch in unserer Community vorbei und überbrachte uns einige Überraschungs-Ostereier! Ein trauriges erhielten wir zum Thema Café Bar Cartoon (An der Sparkasse 6): Wie uns Olaf persönlich mitgeteilt hatte, bleibt das beliebte Szenelokal bis mindestens Mitte April vorrübergehend geschlossen, aus gesundheitlichen Gründen! Damit sind vorerst alle geplanten Veranstaltungen abgesagt. Sie bitten um Verständnis. Diese Nachricht zieht inzwischen überregionale Kreise! Wir wünschen auf jeden Fall gute Besserung! +++

Der neue Vorstand des Nürnberger Lederclubs 2024 (Foto: NLC)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Frischer Wind beim neuen NLC Vorstand

Überraschung bei der Mitgliederversammlung des Nürnberger Lederclubs e.V., der langjährige erste Vorstand Daniel Hiller macht Platz und rückt zurück in die zweite Reihe. Der neue NLC Vorstand besteht aus Fabian Heß (Vorsitzender), Jürg Petzina (Stellvertreter), Daniel Hiller (Kassier). Im erweiterten Vorstand Suriel Fricke-Brasch und Claus Schmeling. „Nach 10 Jahren habe ich für mich entschieden, nicht mehr für den ersten Vorsitzenden zu kandidieren. Es ist Zeit für neuen Wind“, so die Erklärung von Daniel Hiller, der äußerst beliebt in der queeren Community den NLC verkörpert hatte. Ihm sei die Entscheidung nicht leicht gefallen, schreibt Daniel auf Facebook. „Es ist an der Zeit für eine Veränderung. Aber mein Herz bleibt bei dem Verein und ich bin dankbar für die tollen Momente die ich erleben durfte“. ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

Vernissage Vol.2 - Ausstellungs-Eröffnung mit neuen Werken von Florian Meier im s'Weinbeisl.

COMMUNITY REGION:

Zweite Ausstellung von Florian Meier

Am dritten März-Freitag lud Wirt Uwe Richling zur Eröffnung der aktuellen Ausstellung mit neuen Werken von Florian Meier in sein Lokal s’Weinbeisl (Johnannes-gasse 22) ein. Über 30 Gäste kamen vorbei, bei Fingerfood und Wein die teils großformatigen Bilder zu bestaunen. Auch als Disney-inspirierte Kunst strahlen diesmal die Comic-Motive u.a. von Donald Duck in einer James Bond Manier, Dagobert Duck bei seinem Lieblingsbad in Moneten, Micky Maus und Minnie Maus farbenprächtig von den Wänden. Flo hat kein Notizbuch mit Entwürfen, die nach und nach abgearbeitet werden, sondern alle Ideen „sammelt er nur in seinem Kopf“. Manche Bilder entstehen schnell, andere müssen im Entstehungsprozess nochmal überarbeitet werden. Alle Werke sind neu entstanden, seit der ersten Ausstellung im Juli 2023. „Diesmal wollte ich bewusst großformatige Bilder. Besonders die Wirkung ist mir wichtig dabei. Da wird aus dem geplanten weißen Hintergrund doch noch ein knalliges Pink, bis ich zufrieden bin“, beschreibt der Künstler seine Arbeitsweise... +++ Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Der Fliederlich Vorstand 2024: Robert & Alieb (nicht auf dem Foto), Lukas, Aurelia und Ulrich

COMMUNITY NÜRNBERG:

Vereins Versammlung bei Fliederlich

Beim Treffen am zweiten März-Mittwoch im Vereins-Zentrum wurde der amtierende Fliederlich-Vorstand fast vollständig für ein weiteres Jahr in seiner Arbeit bestätigt: Robert Huber, Anett Buchmann (beide nicht anwesend), Lukas Geyer und Ulrich Breuling.  Nur Sabine Klöss verlässt das Amt auf eigenen Wunsch. Für sie rückt Aurelia Andresen nach. 220 Mitglieder hat der Verein aktuell. Beim Rückblick wurde den 27 stimmberechtigten anwesenden Personen und einigen weiteren Interessierten u.a. mitgeteilt, dass insgesamt fast 6700 Besuche im Laufe des letzten Jahres bei Treffen der Gruppen etc. im Fliederlich-Zentrum stattfanden. Die Dependance platzt damit aus allen Nähten, denn es gibt so gut wie keinen freien Termin im Kalender...

+++ Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite +++

TV-Tipps

+++ 08.04. ZDF 00:10 Uhr Anima - Die Kleider meines Vaters - Doku +++ 10.04. BR 19:00 Uhr Stationen: Mobbing statt Menschlichkeit - Magazin // 02:20 Uhr ZDF NEO Terra X: Deutschland in den Goldenen Zwanzigern - Doku +++ 11.04. MDR 22:40 Uhr Selbstbestimmt! Wie geht guter Sex? - Magazin // 00:20 Uhr KABEL1 DOKU Serienkiller: Last Call Killer - Doku +++ 12.04. 3SAT 12:35 Uhr Fromme Törtchen: Lesbisch & katholisch - Geht das? - Magazin // 16:30 Uhr ARD ALPHA Respekt: Verückte Normalität? - Magazin // 00:00 Uhr WDR Böttinger. Wohnung 17: Guido Maria Kretschmer - Talk/ Doku +++ 13.04. SWR 23:20 Uhr Das Gewinner Los - Spielfilm +++ 14.04. ARTE 16:15 Uhr Freddie Mercury - The Great Pretender - Doku +++

CSD Nürnberg Straßenfest Jakobsplatz 2010 (Foto: GAYCON Archiv)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Der CSD Nürnberg sucht Bildmaterial aus der Anfangszeit

Der Nürnberger Förderverein Christopher-Street-Day feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Deshalb sucht das Team nun ältere Bilder vom CSD-Straßenfest ab 1998. Natürlich ist auch Material von den Vorläufer-Veranstaltungen der Jahre zuvor, wie z.B. vom Nürnberger Schwulentag 1982, gerne gesehen. Sie möchten den Geist der Vergangenheit wiederbeleben und auf unterschiedliche Arten ausstellen, um allen zu zeigen, wo die Community heute steht und wieviel sie schon gemeinsam erreicht hat. Also, schaut in eure privaten Fotoalben, Foto-sammlungen, Bilderboxen vom Dachboden, Archive, vielleicht findet sich ja ein tolles Erinnerungsbild. Oder ihr habt schon digitale Bilder auf dem Rechner aus dieser Zeit. Schickt bitte die Motive per Mail direkt an den CSD Verein: marketing@csd-nuernberg.de Falls ihr mehr Material habt, dann nutzt wegen der Dateigröße gerne WeTransfer. Hinweis: Wer Bilder an den CSD Nürnberg verschickt, gibt damit automatisch sein Einverständnis zur Veröffent-lichung (Selbstverständlich unter Nennung der Bildrechte mit eurem Namen). Das Team freut sich auf zahlreiche E-Mails und sagt schon mal vorab Danke. 

Titelbild des Monats:

Frühlingszeit in der Stadt mit dem Titelmodel-Paar Pavo & David (Foto: GAYCON Archiv)

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Ab 2023 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Mit Hintergrund Motiven u.a. von aktuellen Veranstaltungen, wo wir als Reporter unterwegs sind. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem spontanen Foto-Shooting auf den Events ablichten zu lassen, kann sich generell bei uns melden. Gerne persönlich direkt vor Ort. Sprecht uns an! Euer GAYCON Team +++ Hier geht´s zu den früheren Titelbildern der letzten Jahre: MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 19.03.2024

Druckversion | Sitemap
© gaycon.de 2024

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.