queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Hier: Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS & Vorschau Termine-NEWS

4. Fürther Kleeblatt Tanzturnier der Frauen- und Männerpaare 2019

Wir wollen Frühling!

Obwohl nach dem Kalender erst am 20. März der Frühling beginnt, startet er meteorologisch betrachtet immer schon am ersten dieses Monats. Nach dem zeitweise schneereichen Winter und dem Sturm pünktlich zur Faschingszeit, warten wir nun sehnlichst darauf, dass die Vögel endlich den Frühling herbeizwitschern. Wem die erwachenden Frühlingsgefühle schon Lust auf den NLC Campus (29. Mai bis 02. Juni 2019) machen, der sollte sich zeitig beim Lederclub anmelden, denn bis zum 31. März gibt es noch den Frühbucherrabatt. Wer sich gerne in den Lenz singt und tanzt, der hat bei den bewähren Partys in unseren Szenekneipen die Gelegenheit dazu. Zum Beispiel beim Bockbierfest mit Live-Musik im La Bas am Samstag 23. März. Am gleichen Datum findet außerdem das 4. Kleeblatt Tanzturnier der Frauen- und Männerpaare in der Tanzsportgemeinschaft Fürth inklusive Abendgala statt (Jetzt anmelden!). Es ist einfach wieder für jeden Geschmack etwas dabei, und natürlich findet Ihr die  genauen Daten, auch für noch viele weitere Events, beim Schmökern auf unserem online Magazin GAYCON. Kommt fantastisch in die herzerwärmende Jahreszeit,

Euer fränkischer Szenereporter

Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Neue Gruppe: Fränkische LSBTI-Unternehmer und Selbständigen - Hier in den Räumen der Goldschmiedemeisterin Anke Kleefeld im Handwerkerhof

 

 

Starker Start!

Erfolgreiche Premiere: Am zweiten Märzmittwoch fanden sich sechzehn Teilnehmer unterschiedlichster Branchen beim ersten Treffen der LSBTI-Unternehmer & Selbständigen in der Fränkischen Weinstube im Nürnberger Handwerkerhof ein. Die Teilnehmerzahl wäre noch höher gewesen, doch einige Interessenten konnten wegen Krankheit nicht kommen. Initiator Friseurmeister Marcel Schneider zeigte sich überrascht von dem großen Zuspruch und berichtete, dass es in seinem Umfeld Wetten gab, dass niemand zum Treffen erscheinen würde! Einzelhandel und Handwerk waren am stärksten vertreten, mit Selbständigen zahlreicher Branchen wie  Schornsteinfegermeister, Steinmetzmeister, Goldschmiedemeisterin, Hausverwalter, Schlosser-Obermeister, Psychologin, Rechtsanwalt, Designberater, Fotograf und Journalist. Ein Florist, eine Sängerin und ein Gastronom waren verhindert. Wie es sich Organisator Marcel gewünscht hatte, kamen alle aus Franken, von Nürnberg über Schwabach, Rednitzhembach, Feucht und Bamberg. In einer ersten Diskussion wurde die Option einer eigenen Verbands- oder Vereinsgründung vorerst als nicht zweckmäßig empfunden. Ebenso war die Überlegung, die Nürnberger Regionalgruppe des Völklinger Kreises neu zu beleben, sofort wieder vom Tisch. Wichtig ist nämlich unter anderem die Offenheit auch für Lesben und alle LSBTIs, sowie auch für Mitarbeiter von Unternehmen. Außerdem gibt es in Nürnberg eine bewährte Institution für alle queeren Belange. Deshalb soll nun unter dem Dach des seit über vierzig Jahren etablierten Vereins Fliederlich e.V. eine entsprechende Gruppe initiiert werden. Der Kontakt zum frisch gewählten Vereinsvorstand wurde bereits aufgenommen. Schon das zweite Treffen wird in den Fliederlich-Räumen stattfinden. Erste Zielsetzung für das weitere gegenseitige Kennenlernen und die Vernetzung sind gemeinsame Firmenbesichtigungen, Kulturabende, Aktionen für mehr Sichtbarkeit wie etwa ein Außenauftritt beim CSD. Wichtig ist es, gemeinsam stark zu sein. „Es wird immer so getan, als wäre unsere Community Bittsteller für alles Mögliche, aber in Wahrheit sind wir eine enorme Wirtschaftskraft mit einer überdurchschnittlichen Leistung für diese Gesellschaft. Das werden wir künftig auch selbstbewusst zeigen. Ich möchte, dass wir uns in vielen Belangen gegenseitig helfen und unterstützen“, betont Marcel. Es gibt zwar die sozialen Medien, aber dadurch geht der persönliche Kontakt verloren, deshalb wird es in unserer neuen Gemeinschaft regelmäßige Treffen und Aktionen geben. Erste Rückmeldungen waren sehr positiv! +++ Das nächste Treffen der LSBTI – Unternehmer & Selbständigen findet am Montag den 15. April 2019 um 19:30 Uhr im Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1) statt. +++

Der neue Fliederlich-Vorstand 2019: Anett Buchmann, Sabine Klöss, Herbert Hacker – Ulrich Breuling vorne (Robert Huber ist nicht auf dem Bild) - Foto: Fliederlich e.V.

Neuer Vorstand

Bei der Jahreshauptmitgliederversammlung von Fliederlich e.V. am zweiten Märzmittwoch stand auch die Vorstandswahl im Programm. Neuzugänge für die Saison 2019/20 sind Sabine Klöss und Herbert Hacker. Wieder dabei sind Ulrich Breuling, Anett Buchmann und Robert Huber. Aus zeitlichen Gründen nicht mehr kandidiert hatten Judith Gottschalk und Thomas Schleifer. 22 Mitglieder und drei Gäste nutzten die Gelegenheit, sich über die umfangreiche Beratungs- und Gruppenarbeit von Fliederlich im abgelaufenen Jahr zu informieren. Alieb präsentierte den Jahresbericht knapp und informativ. ....

Zum vollständigen Bericht auf der DOKU-Seite

#Vorschau Termine-NEWS:

Bis Mittwoch 20. März 2019

Film "Der verlorene Sohn" (Foto: UNIVERSAL PICTURES)

"Der verlorene Sohn"

Die Kinos in der Region präsentieren weiterhin den Film: „Der verlorene Sohn“ (USA 2018, 115 Min, auch OmU). Der Film erzählt die ergreifende und wahre Geschichte des neunzehnjährigen Jared (Lucas Hedges), der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den amerikanischen Südstaaten aufwächst. Als sein streng gläubiger Vater (Russell Crowe) von der Homosexualität seines Sohnes erfährt, drängt er ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Konversationstherapie. Vor die Wahl gestellt, entweder seine Identität oder seine Familie und seinen Glauben zu riskieren, lässt er sich notgedrungen auf die absurde Behandlung ein. Seine Mutter (Nicole Kidman) begleitet Jared zu der abgeschotteten Einrichtung, deren selbst ernannter Therapeut Viktor Sykes (Joel Edgerton) ein unmenschliches Umerziehungsprogramm leitet… Basierend auf dem gefeierten, autobiografischen Roman Boy Erased von Garrard Conley, erzählt das starbesetzte Drama eindrucksvoll von den erschütternden Zuständen im Bible Belt der USA. Und vom mutigen Kampf eines jungen Mannes gegen Homophobie und für ein selbstbestimmtes Leben. +++ Termine 14.03. bis 20.03.2019 +++ Nürnberg Cinecitta Multiplexkino (Gewerbemuseumsplatz 3): Do - Di 17:30; +++ Bamberg Odeon Kino (Luitpoldstr. 25): Di 18:30; +++ Erlangen Manhattan Deluxe Kino (Güterhallenstr. 4): tägl. 11:30; +++ Würzburg Cineworld Dettelbach (Mainfrankenpark 21): So 11:30; +++

Film "The Favourite" (Foto: Fox)

„The Favourite“

Die Kinos in der Region präsentieren weiterhin den Oscar (Beste Hauptdarstellerin) prämierten Film: „The Favourite“ (GB 2018, 120 min). 18. Jahrhundert: England liegt im Krieg mit Frankreich. Auf Enten- Rennen und den Genuss von Ananas wird dennoch nicht verzichtet. Auf dem Thron sitzt die gebrechliche lesbische Königin Anne Stuart, ihre Vertraute und heimliche Liebhaberin Lady Sarah Churchill führt für sie die Regierungsgeschäfte, kümmert sich um die kranke Monarchin und erduldet deren aufbrausendes Temperament. Da tritt eine neue Dienerin ihren Dienst am Hof an – Abigail Masham, deren Charme Sarah sogleich verfällt. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche, die die Chance erkennt, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren. Als die Belange des Krieges Sarah immer mehr in Beschlag nehmen, nutzt Abigail die Gelegenheit, an Stelle von Sarah Vertraute und Gefährtin der Königin zu werden … +++ Termine 14.03. bis 20.03.2019: +++ Nürnberg Cinecitta Deluxe Multiplexkino (Gewerbemuseumsplatz 3): Fr/ So/ Di 21:10; +++ Meisengeige: tägl. 16:00 OV; Mo auch 21:15 OV; +++ Bayreuth Cineplex (Hindenburgstr. 2): So 10:20; +++ Würzburg Cineworld Dettelbach (Mainfrankenpark 21): Do 21.03. 16:00; +++

Mittwoch 20. März 2019

Film "Freak Show" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im Monat März 2019 präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Freak Show“ (USA 2017, 91 min, OmU). Billy Bloom will nur eins in seinem Leben: fabelhaft sein! Billy legt größten Wert auf die richtige Kleidung, auf Haare und Make-up, perfekten Sinn für den extravaganten Auftritt zu haben und vor allem nie langweilig und unbedingt anders zu sein als der schnöde Durchschnitt! In der konservativen US-Kleinstadtschule, in die ihn sein steinreicher Vater gesteckt hat, stößt Billy mit seinem Charisma auf breites Unverständnis und offenes Mobbing, vor dem ihn auch sein bester Freund Flip irgendwann nicht mehr beschützen kann. Nachdem ihn eine Gruppe homophober Mitschüler krankenhausreif geprügelt hat, holt Billy zum Gegenschlag aus: Er erklärt seine Kandidatur zur Homecoming Queen… +++ Termine +++ Bamberg - Mittwoch 20. März um 20:45 Uhr im Odeon Kino (Luitpoldstr. 25) +++ Regensburg - Donnerstag 21. März um 21:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Fürth - Dienstag 26. März um 20:00 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++

Ausstellung "Ach, so ist das?!" in der Kulturwerkstatt auf AEG

Ausstellung

Noch bis Mittwoch 10. April 2019 zeigt das Kulturbüro Muggenhof in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit die Comic-Ausstellung „Ach, so ist das?!“ rund um das Thema LGBTIQ und Schule in der Kulturwerkstatt auf AEG (Fürther Str. 244d). Martina Schradi sammelt seit Jahren Geschichten über Lebensweise und Erfahrungen von LGBTI* – Lesben, Schwulen, Bi, Trans und Intergeschlechtlichen – und zeichnet daraus biografische Comicreportagen. Mit den Comics möchte sie alle Interessierten einladen, sich in der Welt der LGBTI* umzusehen, ihre Lebensweise, Erfahrungen und alles, was sie bewegt, sichtbar und begreifbar machen – ganz jenseits von gängigen Klischees! 15 dieser Geschichten sind im März und April in der Kulturwerkstatt auf AEG für die Öffentlichkeit zu sehen, für Schulklassen steht zudem vor Ort auch Arbeitsmaterial zur Verfügung. +++ Rahmenprogramm: Dienstag 19. März um 09:00 Uhr: Lehrerfortbildung: Diversität, Homosexualität und Homophobie im Unterricht behandeln +++ Mittwoch 20. März um 19:30 Uhr: Podiumsdiskussion „Wie mit sexueller Vielfalt in der Schule umgehen?“ mit Lehrern, Schülern, Eltern und der LGBTI-Beauftragten der Stadt Nürnberg, Christine Burmann +++ Die Ausstellung ist Mo – Fr jeweils von 09:00 bis 20:00 Uhr zu besichtigen +++

Vortrag & Diskussion: "Rassismus in der queeren, weißen Szene" in der AIDS-Hilfe Nürnberg

Donnerstag 21. März

Rassismus

Am Donnerstag den 21. März 2019 um 19:00 Uhr laden Fliederlich und die AIDS Hilfe Nürnberg zum Vortrag mit Diskussion zum Thema „Rassismus in der queeren, weißen Szene“ mit Dr. Pum Kommattam ins Tagungszentrum der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. (2. OG/ Entengasse 2). Eintritt frei! Queere Bars, Vereine und Partys bieten einen geschützten Raum für homo, bisexuelle und trans* Personen. Allerdings findet man auch dort rassistisches Verhalten und es kommt zu Diskriminierungen. Im Gespräch soll herausgefunden werden, warum dies so ist und wie ein Weg gefunden werden kann, eine Community zu schaffen, in der jeder einen Platz findet. Dr. Pum Kommattam ist Psychologe (Humboldt Universität Berlin) und forscht u.a. zu interkultureller Emotionswahrnehmung und Intersektionalität in vermeintlich sicheren Räumen. Die Veranstaltung ist gefördert im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben!"

Sixx Paxx in Nürnberg

Donnerstag 21. März

SIXX PAXX

Am Donnerstag den 21. März 2019 um 20:00 Uhr gastiert die Men-Strip-Show „Sixx Paxx – Roxx Tour“ in der Nürnberger Meistersingerhalle (Münchner Str. 21). Eine Show aus unfassbarer Akrobatik, beispielloser Erotik, großartigen Gesangseinlagen und überwältigen Tanzchoreografien. Die Ausnahmekünstler verzaubern ihr Publikum mit Ästhetik, Charme und natürlich unvergleichlich schönen durchtrainierten Männerkörpern. Nach erfolgreichen Events in Deutschland und zahlreichen TV-Auftritten der akrobatischen Stripkünstler geht die Erfolgsgeschichte in die nächste Runde. Die Male-Revue-Show ist dabei keine typische Stripshow. In spektakulären Choreografien, Breakdance und Poledance-Elementen und mit Gesang zeigen die Akteure, was sie drauf haben. Hier sieht man wieder wie gut „Made in Germany“ sein kann.

Das 4. Fürther Kleeblatt Tanzturnier im TSG Füth

Samstag 23. März 2019

Tanzturnier

Am Samstag den 23. März 2019 findet ab 11:00 Uhr zum vierten Mal das gleichgeschlechtliche Fürther Kleeblatt Tanzturnier in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen in der Tanzsportgemeinschaft Fürth (Bayernstr. 51) statt. Frauen- und Männerpaare aus ganz Deutschland, aber auch aus den angrenzenden europäischen Ländern werden anreisen, um ihr Können sowie die Begeisterung fürs Tanzen unter Beweis zu stellen. Die Endrunden der A-Klassen werden dann im Rahmen einer Abendtanzgala um 20:00 Uhr stattfinden, die den Zuschauern neben dem Staunen und Bejubeln der Turnierpaare auch reichlich Möglichkeit geben wird, selbst das Tanzbein zu schwingen. Der Unterschied zu den üblichen Tanzturnieren ist, dass erst während des Turniers entschieden wird, in welcher Klasse das Paar startet. Auch ist das übliche Startbuch nicht erforderlich und es gibt keine feste Kleiderordnung. Registrierung & Kartenvorverkauf unter www.kleeblatt-equality.de.

Bockbierfest im La Bas

Samstag 23. März 2019

Bockbierfest

Am Samstag den 23. März 2019 feiert das La Bas (Hallplatz 31) „Bockbierfest“ mit Josefibock vom Fass. Ab 17:00 Uhr gibt es Live-Musik mit  „Andi O.“. Der aus der Burgstadt Abenberg stammende Songwriter und Live-Musiker wird an diesem Abend sein Debüt in der Gaststätte La Bas geben. „Ohne Strom“ begeistert er sein Publikum mit einem Repertoire aus Schlager- und Volksmusik, Oldies, Rockklassikern und Partystimmung. Damit ist zünftige Gelegenheit zum Mitsingen garantiert. Beste Voraussetzung für eine richtige Gaudinacht am Hallplatz. Das La Bas Team freut sich, wenn zahlreiche Gäste im Trachtenoutfit vorbeischauen! Auf zum Bockbierfest.

Florian Silbereisen mit dem Schlagerfest in Nürnberg (Foto: Jürgens und Partner, D. Beckmann)

Donnerstag 28. März

Schlagerfest

Die Tournee zu den großen ARD-TV-Shows kommt nach Nürnberg: Am Donnerstag den 28. März 2019 gastiert „Das große Schlagerfest“ um 19:30 Uhr in der ARENA Nürnberger Versicherung (Kurt-Leucht-Weg 11). Wie kein anderer schafft es Showmaster Florian Silbereisen, den neuen deutschen Schlager zu präsentieren: jung, hip und sexy! Auch in Nürnberg wird er dem Publikum gehörig einheizen und so manches Fan-Herz zum Schmelzen bringen. Zusammen mit KLUBBB3 (Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff), den Stargästen Matthias Reim, Michelle, voXXclub und Shootingstar ELOY de Jong sowie den Breakdancern der DDC bringt er auch 2019 Konfetti und Partystimmung nach Franken!

"Lazarus" (Foto: Staatstheater Nürnberg)

Sa 30. & So 31. März

Lazarus

Premiere war am ersten Februar-Samstag im Schauspielhaus vom Staatstheater Nürnberg (Richard-Wagner-Platz): „Lazarus“ Ein Musical von David Bowie und Enda Walsh nach „The Man Who Fell to Earth“ von Walter Tevis. Die poetische Reise in Zwischenbereiche von Wachen und Traum, Leben und Tod versammelt Welthits wie „Heroes“ oder „Life on Mars“. Bowie und Walsh knüpfen an die Geschichte des Außerirdischen Thomas Jerome Newton an, dem Bowie in „Der Mann der vom Himmel fiel“ 1976 seine enigmatisch-alterslose Aura lieh. Er erlebt Verrat, Liebe und Verlust, kommt sich selbst abhanden in einer Welt, deren Regeln er – auch emotional – nicht begreift. Hier setzt die Handlung von „Lazarus“ ein. Gefangen auf der Erde wird ein verbitterter Newton von Dämonen seiner Vergangenheit gequält und betäubt sich mit Gin. Seine Unsterblichkeit ist ihm lästig und er sehnt sich nach Erlösung. Als ein Mädchen auftaucht, eine Verlorene wie er, schöpft er neue Hoffnung: Wird er mit ihrer Hilfe die Welt doch noch verlassen können?

+++ Weitere Vorstellungen im März: Sa 30. um 19:30 Uhr und So 31. um 19:00 Uhr im Schauspielhaus/ Staatstheater Nürnberg +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Zurück in die Gastronomie: Michael Lin ist neuer Pächter vom Café Herrlich in Nürnberg

CAFÉ HERRLICH: Schon seit Ende letzten Jahres betreibt Michael Lin als neuer Pächter das Café Herrlich (Nonnengasse 12 – 14). Inzwischen hat er sich in sein neues Gastronomie-Projekt eingearbeitet. Viele kennen ihn noch aus der Smiley-Kneipenzeit, aber statt für Nachtschicht hat er sich diesmal bewusst für ein Tagescafé entschieden. GAYCON war zum Hausbesuch in den ehemaligen Räumen des ‚Waschtrog Friedrich‘ bei der Lorenzkirche. „In den letzten Jahren ist mir aufgefallen, dass es kaum noch gemütliche Cafés mit Bedienung gibt. In der Stadt überwiegen die Selbstbedienungs-Filialen. Seit zwei Jahren verfolge ich meinen Tagescafé-Plan. ..."

Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW - Seite

Gruppe LSBTI-Unternehmer und Selbständigen

GEMEINSAM STARK: Für mehr Sichtbarkeit, Stärke und gemeinsames Auftreten in der Gesellschaft! Friseurmeister Marcel Schneider will seine Idee eines Verbandes von LSBTI – Unternehmern und Selbständigen für die Region Franken nun in die Tat umsetzen. Sein Erfahrungsschatz als langjähriger Vorsitzender des Gewerbevereins Rednitzhembach zeigt, dass gerade erst durch die Vereinigung Stärke entsteht. Das möchte er nun für die Community nutzen. „Die Idee habe ich schon viel länger. Ausschlaggebend ist die steigende europaweite Homophobie. Und dann wurde unsere Nürnberger Gedenkstele für die homosexuellen Opfer des Nazi-Regimes beschmiert...

Zum vollständigen Bericht mit Kontaktdaten auf der INTERVIEW-Seite

#TV-TIPPS

+++ 19.03. ARD ALPHA 19:15 Respekt Kompakt: Trans-, inter? - Warum sexuelle Identiät eine Grundrechtsfrage ist - Report // 19:20  K11 - Kommissare im Einsatz: Ausgeliefert - Krimi // 01:45 RTLII Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Doku +++ 20.03. ARTE 14:00 Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft - Spielfilm +++ 21.03. RBB 00:00 Maman ist kurz beim Friseur - Spielfilm +++ 22.03. MDR Alle lieben Kaiser - Roland Kaiser - Konzert +++ 23.03. NDR 16:00 Elvis und der Kommissar: Todesursache Eigentor - Krimi +++

DJ Night Party - Café Bar Cartoon
After-Faschingszug-Party - Gaststätte LaBas

#Partyticker

Samstag 23. März:

17:00 Bockbierfest mit Live Musik von Andi O. - La Bas Gaststätte (Hallplatz 31)

Fürth: 20:00 Tanzgala mit Finale der A-Klassen - 4. Kleeblatt Tanzturnier der Frauen- & Männerpaare - TSG Fürth

Hof: 22:30 Queerbeat - P-Club

Samstag 30. März:

23:00 Rosa Matrixx - Matrixx

Bamberg: 20:00 ESC Retrospektive - Anmeldung bei Uferlos Bamberg! - Club Kaulberg

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Faschingsparty -Savoy Bar
Faschingsparty - Pigalle Schlagerbar

#Vorschau:

Bamberg: 21. Bowling Turnier in Franken

BOWLING TURNIER: (Achtung, neuer Termin!) Am  Sonntag den 28. April 2019 ab 14:00 Uhr beginnt das 21. lesbisch-schwule Bowling Turnier in Franken im MainFranken Bowling Center (An der Breitenau 2) Bamberg. Startgebühr 60 Euro / Team (5 Leute). Der Erlös des Turniers geht an die AIDS-Hilfen Nürnberg & Bamberg. Anmeldeschluss für Teams oder Spieler: 21. April  2019 per Mail an ls.bowlingturnier@googlemail.com

Jetzt anmelden! Campus des NLC 2019

NLC CAMPUS 2019: Der Campus des Nürnberger Lederclubs (NLC) findet vom 29. Mai - 02. Juni 2019 in der Bayerischen Rhön statt und dauert damit aufgrund des Feiertags (Himmelfahrt) einen Tag länger. Eine Mitgliedschaft im NLC oder der ECMC oder der LFC ist KEINE Voraussetzung für die Teilnahme. Männer & Kerle, Blockhäuser, Wandern, Motorrad-Touren, plus Lagerfeuerromantik! Der Frühbucherrabatt spart bei Anmeldung bis zum 31.03.2019 bis zu 20 Euro! Anmeldung direkt über die Homepage des NLC

CSD Nürnberg Demo am 03. August 2019

Jetzt anmelden! CSD NÜRNBERG DEMO am Samstag 03. August 2019 - Motto „50 Jahre Pride – Danke für …“ - An alle Organisationen, Lokale, Gruppen, Vereine die mit Fußgruppen, LKW oder PKW Präsenz zeigen möchten: Ab sofort ist das Formular zur Anmeldung sowie die Teilnahmebedingungen auf der CSD-Nürnberg Seite online: https://www.csd-nuernberg.de/download Diese ausgefüllt zurücksenden per Mail an demo@csd-nuernberg.de!

CSD Nürnberg Finale am 03. & 04. August 2019

CSD Nürnberg 2019: Zum 50 jährigen PRIDE Jubiläum wird in diesem Jahr an ZWEI Tagen auf dem Jakobsplatz gefeiert! +++ CSD Nürnberg Finale am Samstag den 03. August 2019 von 13:00 bis 22:00 Uhr & Sonntag 04. August 2019 von 13:00 bis 19:00 Uhr +++ Motto 2019: "50 Jahre Pride - Danke für ..." +++ Das CSD-Finale, also die CSD - Kundgebung, mit Info- und Gastroständen sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm mit verschiedenen Künstlern auf dem Jakobsplatz in der Nürnberger Altstadt. Wir freuen uns!

Männerpaar des Monats:

GAYCON Titelmodels Oliver & Frank - März 2019 - Fotoshooting am Hammerwerk / Nürnberger Stadtteil Laufamholz.

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Hinweis: Weil sich aktuell soviele Models bzw. Paare beworben haben, sind die GAYCON Titelbilder bis Oktober 2019 ausgebucht!!

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 02.03.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.