queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Hier: Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS & Vorschau Termine-NEWS

CSD Nürnberg Demo mit 6500 Teilnehmern! Menschenmassen zogen fröhlich und bunt durch die Altstadt. --- Zu den Bildergalerien: Bitte auf das Foto klicken!

Hitze, Glitzer & Rekord

Unter dem Motto ‚Community leben – sei dabei‘ fand bei schweißtreibenden Hochsommer-Temperaturen der Höhepunkt des Nürnberger Christopher Street Day 2018 am ersten August-Samstag mit Demo, Straßenfest und Abendparty statt. Mit 27 Positionen an Fußgruppen, LKWs, PKWs und insgesamt 6500 Teilnehmern ein neuer Demo-Rekord! Auf dem Jakobsplatz tummelten sich die gewohnten 10.000 Gäste schwitzend über den ganzen Tag verteilt. Angesichts der anstehenden Landtagswahlen trieb die heiße Zeit im wahrsten Sinne des Wortes auch den zahlreichen Politikern bei ihren Ansprachen den Schweiß aus allen Poren. Mit einem Konfetti-Regen-Bogen wurde anschließend das Fest eröffnet. So viele Infostände wie noch nie zuvor säumten den Platz bis zum weißen Turm. Die Wanderpokale für die kreativste Umsetzung der Demo-Thematik gingen an die Liberation Nürnberg (Fußgruppe) und an Fliederlich e.V./ Jugendinitiative (LKW). Moderator Holger Edmaier, Jo Samuels, Chris & Taylor, Duotone, Baby Bubble, The Metafiction Cabaret sowie DJ Dieter garantierten den ganzen Nachmittag bis in die Abendstunden für ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Glitzer im Übermaß verteilte sich durch Begrüßungs- und Körperkontakt lästig klebend in der Menschenmenge und wird wohl noch für einige Zeit in allen Ritzen hängen. Am Abend kam es zu einer unschönen Störaktion auf der Bühne am Jakobsplatz. Nach ersten Informationen hat wohl jemand Christsein mit angriffiger Intoleranz verwechselt, aber dazu wird der CSD Verein noch ausführlicher informieren. Die Abendparty „Together“ im Hirsch war erneut ausverkauft, doch diesmal verteilten sich die Gäste, es mussten nur kurzzeitig Warteschlangen überstanden werden. Wegen der Temperaturen war der Garten sehr begehrt. Die CSD-Schlüsselbänder gingen weg wie warme Semmeln. Rahmenveranstaltungen wie Rathaus Empfang, PrEP-Diskussion, Vorträge, Lesungen, Szene-, Geschichts-, Tiergarten- und Kunstführung wurden auch von vielen Menschen begeistert angenommen, die sich sonst kaum in der Community blicken lassen. Ein voller Erfolg. Viel Spaß mit unseren Bildern von der Demo, dem Straßenfest und der Abendparty

Euer fränkischer Szenereporter

Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Premiere in Nürnberg: Am Vorabend des CSD marschiert der dyke*marsch durch die Straßen der Stadt!

Sichtbarkeit

Einen großartigen Erfolg vermelden die Organisatorinnen vom dyke*march: Sie haben ihr Ziel für deutlich mehr lesbische Sichtbarkeit jubelnd erreicht! Zu der fränkischen Premiere am ersten August-Freitag kamen über 400 Lesben* in die Altstadt der Frankenmetropole. „Wir sind noch immer sprachlos und überwältigt von Freitag! Es war einfach der Wahnsinn! Wir waren laut! Wir waren sichtbar! Nürnberg hat uns gesehen! Nürnberg hat uns definitiv gehört!“, vermeldet „Sisterhood“, ein Gemeinschaftsprojekt der Nürnberger Lesbenstammtische, auf ihrer Homepage. Nach der offiziellen Begrüßung am Opernhaus durch das OrgaTeam und Grußworten aus Köln, stimmten die „Tinnitussis“ musikalisch auf die Premiere ein. Dann startete die bunte Menschenschar, geleitet von den „Dykes on Bikes“, rhythmisch angefeuert vom Trommelwirbel der Samba-Stimmungsmacher „Vincivi“, in Richtung Altstadt los. Mit vielen Transparenten, Regenbogenfahnen und Sprechchorgesang ging es zunächst zur Straße der Menschenrechte, wo Andrea Kuhn, Leiterin des Internationalen Nürnberger Filmfestivals für Menschenrechte, einige Worte sprach. An staunenden Passanten in der Fußgängerzone vorbei setzte sich der Zug schließlich fort bis zum Tugendbrunnen neben der Lorenzkirche, wo Christine Burmann, erste LSBTI-Beauftragte der Stadt Nürnberg, die Abschlusskundgebung übernahm. Logisch, dass bei diesem Zuspruch der Termin für das nächste Jahr schon feststeht: 2. August 2019! Hier geht es zur Bildergalerie

Miss*ter CSD Nürnberg 2018: Sascha & Michael

Krönung 2.0

Am letzten Juli-Samstag fand im Szenelokal Savoy die Miss*ter CSD Nürnberg Wahl 2018 statt. Kurz nach 23:30 Uhr stand fest: Es gibt wieder eine Miss und einen Mister CSD Nürnberg! Sasha Silver und Michael Gold werden als zweites Repräsentanten-Paar ein ganzes Jahr lang das Amt ausüben! Von neun angemeldeten Kandidaten kamen zur Entscheidung vier Teilnehmende (die Gewinner hatten sich als Paar beworben, zählten als ein Kandidat) in ihrem Lieblings-Outfit. Neben der Moderation war Lisa Hübner auch Mitglied in der Jury, mit Bavarian Mr Leather Robert Heckmann, Julia Kempken von der Roten Bühne, Vorjahressiegerin Zoey Rachel Pride und Szeneallrounderin Uschi Unsinn vertreten. Um zu verhindern, dass Bewerber mit den zahlreichsten Fans im Lokal gewinnen, wurde wie schon im Vorjahr die Entscheidung der Jury überlassen. Neben Interviews rund um das Wissen vom CSD Nürnberg sowie weltweit, hatten die Kandidaten in der Rubrik „Drei Minuten Ruhm“ eine Show abzuliefern. Sascha und Michael überzeugten nicht nur die Jury, sondern begeisterten auch das Publikum mit ihrer perfekten Musik-Choreographie im goldfarbenen Outfit. Der unterhaltsame Abend wurde mit einer Tanzperformance von Edgar und Luca, einem Showact von Zoey Rachel Pride, sowie einem Gesangs- und einem Stepp-Auftritt von Jury-Mitglied Julia Kempken, bereichert. Respekt vor allen Kandidaten, die sich auf die Bühne trauten und bei Saunatemperaturen alle ihre Shows in aufwendigen Kostümen dargeboten haben.

Hier geht es zur Bildergalerie

#Vorschau Termine-NEWS:

Montag 13. August 2018

Film "Postcards from London" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht im August präsentieren die Kinos in der Region den Film: „Postcards from London“ (UK 2018, 90 min, OmU) Der Kleinstadtjunge Jim kommt nach London, um in der großen Stadt sein Glück zu finden. Doch schon in der ersten Nacht wird er ausgeraubt und muss auf der Straße übernachten. Dort hört er von "The Raconteurs", einer Gruppe von feingeistigen Männer-Escorts mit enzyklopädischem Wissen über die schönen Künste, die sich auf das geschliffene Gespräch vor und nach dem Sex spezialisiert haben. Jim schließt sich den Jungs an und steigt schnell vom naiven Anfänger zur gefragten Begleitung und Künstler-Muse auf. Wenn er nur nicht unter dem Stendhal-Syndrom leiden würde, das ihn beim Anblick wahrer Kunst in Ohnmacht fallen lässt… +++ Termine August 2018 +++ Würzburg – Central im Bürgerbräu Kino am Freitag 10. August um 22:15 Uhr +++ Nürnberg – Casablanca Filmkunsttheater am Montag 13. August um 20:30 Uhr +++ Regensburg – Wintergarten Kino am Donnerstag 23. August um 21:00 Uhr +++

Freitag 17. August 2018

Film "Call Me by Your Name" (Foto: Sony Pictures Classics)

„Call Me by Your Name“

Das Open Air SommerNachtFilmFestival päsentiert in der Region den Film: „Call Me by Your Name“ (IT/FR 2017, 132 min)  Der 17-jährige Elio genießt den norditalienischen Sommer des Jahres 1983 auf der im 17. Jahrhundert errichteten Villa der Familie. Sein Vater hat sich auf die griechisch-römische Kultur spezialisiert. Elios Mutter Annella arbeitet als Übersetzerin. Er beginnt sich zu langweilen, bis seine Eltern den 24-jährigen Amerikaner Oliver bei sich aufnehmen. Der attraktive Student soll Elios Vater für sechs Wochen bei der Forschungsarbeit assistieren. Elio wird von seinen Eltern gebeten, Oliver die Gegend zu zeigen. Schon bald freunden sich die beiden an. Oliver findet schnell Zugang zu den Einwohnern in der nahe gelegenen Kleinstadt, mit denen er in der Bar Karten spielt. Auch gewinnt er die Gunst der Mädchen des Ortes und er bändelt mit der jungen Chiara an. Elio seinerseits beginnt eine Liaison mit der gleichaltrigen Französin Marzia. Über den Sommer unternehmen Elio und Oliver öfter Ausflüge miteinander. Doch Elio empfindet bald Gefühle für ihn. Bei einem Ausflug an einen See versucht Elio Oliver zu verführen...

+++ Termine: +++ Nürnberg: Freitag 17. August 2018 um 20:30 Uhr – Tucherschloss +++ Erlangen: Mittwoch 22. August 2018 um 21:00 Uhr – An der Bleiche/ Erlangen +++

Donnerstag 23. August 2018

Film "Rocky Horror Picture Show"

Rocky Horror

Das Open Air SommerNachtFilmFestival päsentiert am Donnerstag den 23. August 2018 um 20:00 Uhr in der Katharinenruine den Kultfilm: „Rocky Horror Picture Show“ (USA 1976, 96 min) Frisch verlobt reist das verliebte Pärchen Brad und Janet quer durchs Land. Nach einer Autopanne irgendwo im Nirgendwo suchen sie nach Hilfe in einem Schloss. Doch dort finden sie sich inmitten einer skurrilen Festgesellschaft wieder, die vom Strapsen tragenden Schlossherrn Frank N. Furter angeleitet wird. Janet ist sowohl der Schlossherr als auch das Schloss selbst mehr als suspekt, weswegen sie diesen Ort unbedingt so schnell wie möglich verlassen will… Die Vorstellung findet mit Shadowcast statt. Das bedeutet, dass der Film von einem Ensemble begleitet wird, welches die Handlung zusätzlich zum Film auf der Bühne in Kostümen mitspielt. Kenner wissen, dass sich bei Rocky Horror längst auch eine Publikums-Mitmachkultur etabliert hat.

Montag 27. August 2018

"Rosa Trachtennacht" auf dem Nürnberger Herbstvolksfest

2 x Rosa Trachtennacht!

Vom 24. August bis 09. September 2018 findet das Nürnberger Herbstvolksfest am Dutzendteich statt (Bayernstraße 100). Der Süddeutsche Schaustellerverband erwartet wieder rund zwei Millionen Besucher auf dem Festplatz am Dutzendteich (Bayernstr. 100). Als neue Attraktion ist „SPUK – Der Geistercoaster“, eine Kombination aus Geisterbahn und Achterbahn, zum ersten Mal in Nürnberg. Natürlich locken u.a. auch Riesenrad, Krake, Wilde Maus, Wildwasserbahn und eine Indoor Achterbahn auf den Festplatz. Die Community feiert auch im Herbst 2018 zweimal „Rosa Trachtennacht“! Am Montag den 27. August und am Montag den 03. September ab jeweils 18:00 bis 23:30 Uhr im Papert-Festzelt. Am letzten Montag im August gibt es eine Travestie-Show von The „Manne“-Quins aus Wien plus Stimmungsmusik mit der Band „Frankenbengel“. Am ersten Montag im September gastiert die „Grand Gala der Travestie“ mit ihrer Show und die Oktoberfest-Band „Mostlandstürmer“ sorgt für die passende Hit-Akustik. Das Rosa Event hat sich seit vielen Jahren zu der queeren Frankengaudi entwickelt, wo die feschen Lederhosen- & Dirndlfans auf den Bierbänken ausgelassen tanzen können. Hier geht es zu den Bildergalerien der „Rosa Trachtennacht“ Ausgaben

Montag 03. September 2018

Checkpoint in der der AIDS-Hilfe Nürnberg

Urlaubs-Check

Zum Start und zum Ende der Sommerferien 2018 bietet der Checkpoint der AIDS-Hilfe Nürnberg den „Urlaubs-Check“ an, für schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben. An vier Montagen wird der kostenlose „Gratis-Check“ angeboten. Am Montag 03. & 10. September gibt’s im Checkpoint Nürnberg von 18:00 bis 20:00 Uhr (Anmeldung zur Beratung von 17:45 – 19:30 Uhr) den HIV-Test, einen Syphilis-Test, und einen Abstrich auf Chlamydien und Tripper kostenlos. Der PrEP-Check bietet zusätzlich noch einen Nierenfunktionstest. Übrigens, im regulären Checkpoint-Betrieb würde dieses Testpaket 40 Euro kosten! Info & Beratung unter 0911 – 19411 - AIDS-Hilfe Nürnberg - Erlangen - Fürth e.V. (Entengasse 2).

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Empfang im Rathaus mit den Community Chören

RATHAUS EMPFANG: Erfolgreiche Premiere im CSD Nürnberg Rahmenprogramm. Bei wunderbarem Sommerwetter lud die Stadt Nürnberg am vierten Juli-Freitag zum Empfang in den historischen Rathausinnenhof Wolffscher Bau. Aus Anlass zum 40-jährigen Bestehen des Vereins Fliederlich e.V. – SchwuLesbisches Zentrum Nürnberg und zum Auftakt des CSD Nürnberg 2018 gelang es, bei den kommunalen Verantwortlichen das Interesse an einer solchen Veranstaltung zu setzen. Ein Rathaus-Clubbing wie in München wurde zwar nicht erreicht, aber die Community konnte in abgespeckter Form von sich überzeugen. Trotz gleichzeitig stattfindenden Bardentreffens waren an die zweihundert geladene Gäste inklusive Begleitung erschienen. ... Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite

S.A.M. - Mein Heimtest / AIDS-Hilfe Nürnberg

HEIMTEST: Lange Anfahrtswege sind Vergangenheit! Jetzt gibt es den Test auf HIV und Geschlechtskrankheiten im Abo per Post! Die AIDS-Hilfe Nürnberg nimmt Teil am bayernweiten „S.A.M. – Mein Heimtest“ – Pilotprojekt. Ein kleiner Stich in den Finger zur Blutentnahme, eine Urinprobe, einige Abstriche mit Wattestäbchen, die Proben in einem Plastikbeutel verstauen und in die Post geben: So einfach funktioniert das neue Heimtest-System S.A.M. (engl.: Sampling = Probenentnahme) für Checks auf HIV, Chlamydien, Syphilis und Tripper. Ab sofort wird das in Bayern für ein Jahr erprobt... Bericht auf der DOKU-Seite

Terrasse Cafè Bar Cartoon

GAYCON TERRASSEN SPECIAL 2018: Jetzt in der Sommerzeit kommen Urlaubssehnsüchte hochgekrochen. Doch man muss nicht wegfahren, um Freizeitgefühle zu erleben. Unter dem Motto „Sommer in der Stadt“ stellt Euch GAYCON queere/ queer-freundliche Freiluftoasen (in alphabetischer Reihenfolge) der Frankenmetropole vor. Probiert sie einfach mal aus, unter dem Motto „Warum in die Ferne schweifen, wenn die schöne Terrasse gleich um die Ecke liegt?“ Selbstverständlich sind in den Szenelokalen tolerante Heteros immer willkommen! Hier geht es auf die GAYCON TERRASSEN ÜBERSICHT

#TV-TIPPS

+++ 06.08. NDR 22:45 Reinhold Beckmann trifft ... u.a. Olivia Jones - Doku +++ 07.08. ONE 14:20 Verliebt in Amsterdam - Spielfilm // 22:10 WDR Tatort: Alter Ego - Krimi +++ 09.08. RBB 23:55 Keep the lights on - OmU - Spielfilm +++ 10.08. ARTE 01:00 Borkeback Mountain - Spielfilm // 01:20 ZDFNEO Modus - Der Mörder in uns - Spielfim +++ 11.08. ZDFNEO 16:45 Dicte: Der Menschenfänger - Krimi // 17:15 ZDFINFO Auf Verbrecherjagd - Blind für die Wahrheit - Doku // 22:55 NITRO Born to Kill - Als Mörder geboren - Doku +++

CSD Nürnberg Party "Together" - Hirsch
CSD Nürnberg Finale - Jakobsplatz

#Partyticker

Freitag 17. August:

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Samstag 18. August:

19:00 Karaokeabend - Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1) // 23:00 Große Liebe Party - Haus33 // 23:00 Rosa Matrixx - Matrixx

Montag 27. August:

18:00 Rosa Trachtennacht 1 - mit der Band "Frankenbengel" & Travestie-Show mit "Mannequins" - Papert Festzelt/ Herbstvolksfest Nürnberg (Bayernstr. 100)

Samstag 01. September:

23:00 Pinkmonkeys.Club - Haus33

Würzburg: 23:00 GayDisco - Posthalle

Montag 03. September:

18:00 Rosa Trachtennacht 2 - mit der Band MostLandStürmer & Show mit "Grand Gala der Travestie" - Papert Festzelt/ Nürnberger Herbstvolksfest (Bayernstr. 100)

+++++++ Termine an info@gaycon.de

CSD Nürnberg Demo - Königstraße
dyke*march Nürnberg - Kornmarkt

Freundschaftspaar des Monats:

GAYCON Titelmodels Kelly & Yuliyan - August 2018 - Fotoshooting Nürnberg Wöhrder See

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir in der Saison 2018/19 allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und im April 2019 an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 17.07.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2018

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.