queer online magazin für nürnberg & franken

welcome to gay community nuernberg - europe/ germany!

Hier: Aktuelle Community-Nachrichten von oben nach unten: Vorwort, Berichte-NEWS & Vorschau Termine-NEWS

Advent in der queeren Community Nürnberg

Advent in der Szene

Unser weltberühmtes Christkind hat seinen Prolog verkündet, das Jahr startet in die letzte Runde. Wie hektisch oder besinnlich diese Zeit tatsächlich wird, hängt letztendlich auch an jedem Einzelnen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten unserer Community  für ein facettenreiches, interessantes Szenejahr, für Lob und Zuspruch, aber auch konstruktive Kritik. Ein besonderer Dank geht an unsere treuen Anzeigenkunden, die es uns ermöglichen, diesen Pressedienst für Euch zu gestalten. Sie alle bieten auch Sinnvolles für den Gabentisch in Form von Lokalgutscheinen, Präsentideen, Eintrittskarten oder Sonderaktionen. Wäre schön, wenn Ihr das im Geschenkkorb für Eure Liebsten berücksichtigt. Worauf Ihr Euch in der Vorweihnachtszeit freuen dürft, haben wir wie immer gerne als News recherchiert. Wir wünschen Euch und uns eine friedliche, lustvolle Vorweihnachtszeit,

Euer fränkischer Szenereporter

Norbert, und Klaus

#Berichte NEWS:

Welt AIDS Tag in Nürnberg: Gedenken am Jakobsplatz

Das war die WAT-Aktionswoche

Mit zahlreichen Aktionen wurde auch in der Frankenmetropole an den Welt AIDS Tag am 01. Dezember 2019 gedacht. Besonderer Höhepunkt im Rahmenprogramm war u.a. die Wiederbelebung der Benefiz-Reihe „Blaue-Zipfel-Essen“ mit der Ernennung des „Zipfelkönigs von Nürnberg“ in der Bert´s Bar. Am Schnittpunkt der Pfannenschmieds- und Breite Gasse in der Fußgängerzone stellte die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. traditionell ihren Info- und Spendenstand für mehrere Tage auf. Eifrig wurden u.a. mit Szene-Aktivistin Uschi Unsinn, Nürnberger Stadträten und weiteren Helfern Spenden direkt bei den Passanten in den Einkaufsstraßen gesammelt. Am Abend des 1. Dezember, der diesmal auf den ersten Adventssonntag fiel, folgte traditionell der ökumenische Gottesdienst in der Kirche St. Jakob. Anschließend wurde beim DenkRaum auf dem Jakobsplatz der an AIDS verstorbenen Freunde und Mitbürger mit einem Kerzenkreis gedacht. Rund 40 Menschen wohnten der Zeremonie mit Live-Gitarrenmusik bei und trotzten den frostigen Temperaturen. Zum Ausklang des Welt-AIDS-Tages ging es anschließend in die Gemeinschaftsräume der AIDS-Hilfe Nürnberg. Die Vernissage der Ausstellung „Birth – School – Work – Death“ lockte mit zahlreichen Werken. Die sozialtherapeutische Malgruppe des ambulant betreuten Einzelwohnens der AIDS-Hilfe zeigte erstmalig ihre zahlreichen beindruckenden Gemälde. Einige Künstler waren ebenfalls vor Ort. Das Team vom Restaurant Estragon verköstigte mit leckeren Speisen und Getränken.

Zur Bildergalerie WELT AIDS TAG NÜRNBERG auf der DOKU-SEITE

30 Jahre Cartoon: Nicht ganz freiwillig wurde in eine Frischzellenkur statt Jubiläumsparty investiert

Frischzellenkur

Zum 30. Geburtstag verordnete sich das Café Bar Cartoon (An der Sparkasse 6) statt einer großen Jubiläumsparty eine Frischzellenkur. Wenn auch nicht ganz freiwillig. Nach langer Umbauzeit ist jetzt aber alles fertig. Ein fünfstelliger Betrag wurde in die neue Kühlung, den Tresen und das Lampensystem investiert. GAYCON sprach mit Wirt Olaf Schulmeistrat über die Baustellen-Odyssee und Technik-Wünsche für die Zukunft.

Begonnen hatte es schon im letzten Jahr mit einem Wasserschaden. Durch die Feuchtigkeit quoll der Holzdielenboden auf. Als Besucher spürte man deutlich die gewölbten Bretter im Tresenbereich. „Im Februar hatte ich schon das neue Lampensystem für über 1000 Euro gekauft. Wir planten, wir machen den Laden für drei Tage Umbau zu und fertig. Dass daraus mehrere Wochen werden und auch noch ein zweiter Wasserschaden passierte, war nicht vorherzusehen“, erinnert sich Olaf. ...

Zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie

Bernhard Weibel alias Ellen Lang ist tot (Foto: GAYCON Archiv)

Trauer

Die Community trauert: Wie das Stadttheater Fürth auf seiner FB Präsenz mitteilt, ist der Fürther Entertainer und Moderator Bernhard Weibel, in unserer Region den meisten als Drag Queen Ellen Lang bekannt, am 26. November 2019 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Viele Jahre war die ellenlange Ellen mit dem CSD Nürnberg in der Anfangszeit verbunden, moderierte z.B. den CSD Sonntag am Hans-Sachs-Platz, die Fliederlich Gala im Künstlerhaus und in den letzten Jahren das Fürther Stadttheaterfest. Neben vielen Publikationen schrieb sie in den Jahren 2011/12 auch für das queere GIFT-Magazin ihre zauberhafte Kolumne. Uns bleibt Ellen mit ihren außergewöhnlichen Outfits und ihrer stets guten Laune in heiterer Erinnerung. +++ Wir nehmen Abschied von Ellen Lang. Gedenkfeier am Samstag den 14. Dezember 2019 um 11:00 Uhr im Stadttheater Fürth (Königstr. 116, Fürth). Frei nach ihrem Lebensmotto "Das Leben ist bunt" ist farbige, glitzernde Kleidung erwünscht! Die Beisetzung findet später im Kreis der Familie statt. +++

#Vorschau Termine-NEWS:

Das Bert´s Team lädt zur Nikolausparty

Fr 06. Dezember 2019

Nikolaus

Am Freitag den 06. Dezember 2019 ab 19:00 Uhr steigt die „Nikolausparty“ in der Bert´s Bar (Wiesenstr. 85). Hohoho, ja Weihnachten kommt mit großen Schritten. Aber zuerst schaut der Nikolaus in der Südstadt vorbei. Das Bert´s Team mit Dave, Tom und Adolf kredenzt Glühwein und Weihnachtsgebäck wie Lebkuchen und Spekulatius. Musikalisch untermalt mit Weihnachtsliedern. Die Sängerin Leonie Neubert schaut ebenfalls vorbei und wird zwei Lieder zum Besten geben. Wer kommt als Nikolaus vorbei? Wer trägt die rote Mütze, wer den Sack und wer die Rute? Auf in die Südstadt!

Nikolaus-Party in der Pigalle Schlagerbar

Fr 06. Dezember 2019

Nikolaus

Am Freitag den 06. Dezember 2019 ab 20:00 Uhr feiern Antonio und Christian die Nikolaus-Party im Nürnberger Jakobsviertel. Spätestens, wenn der Nikolaus sich ankündigt, sind alle in der Weihnachtszeit angekommen. Anfang Dezember tönt es wieder ‘Hohoho’ und ‘Drauß’ vom Walde komm ich her!’ Zeit für eine kleine Nikolausparty, denn dieser Abend bietet sich perfekt für ein Zusammenkommen von Freunden an. Auf ins Jakobsviertel!

Empfang des NLC zum CMT im Café Fatal

Fr 06. Dezember 2019

CMT-Empfang

Vom 06. bis zum 08. Dezember 2019 findet das jährliche Christkindlesmarkt-Treffen des Nürnberger Lederclubs (NLC) statt. Die Weihnachtsstadt ruft und viele Fetischliebhaber aus ganz Deutschland/ Europa folgen gerne den Verlockungen der Franken. Der NLC hat auch in diesem Jahr ein attraktives Rahmenprogramm rund um den 35. CMT 2019 zusammengestellt. Los geht es am Freitag den 06. Dezember ab 19:00 Uhr im Caffé Fatal (Jagdstr. 16) unter dem Motto „Meet & Greet“: Der NLC-Empfang mit der ‚Barmherzig´n Supp´n‘ zur Ankunft in der Frankenhauptstadt. Um 22:00 Uhr startet die „Kellerparty“ im Clubkeller des NLC (Schnieglinger Str. 264). (Dresscode! Men only!)

CMT Besuch am Nürnberger Christkindlesmarkt

Sa 07. Dezember 2019

CMT-Kultur

Im Rahmenprogramm des  „Christkindlesmarkt-Treffen“ (CMT) des Nürnberger Lederclubs steht am Samstag den 07. Dezember 2019 tagsüber die Weihnachtsstadt im Mittelpunkt.  Ab  11:15 Uhr beginnt das Kulturprogramm mit der Führung durch die Kasematten und Lochwasserleitung der Nürnberger Burg auf dem Programm. Treffpunkt ist die Obere Schmiedsgasse 52. Um 14:00 Uhr gibt es einen gaymeinsamen Rundgang über den berühmten Christkindlesmarkt auf dem Hauptmarkt.

Theaterpremiere am CMT im Hubertussaal

Sa 07. Dezember 2019

CMT-Kultur

Im Rahmenprogramm des  „Christkindlesmarkt-Treffen“ (CMT) des Nürnberger Lederclubs wartet am Samstagabend den 07. Dezember 2019 um 19:30 Uhr die Theaterpremiere der Schlampenlichter mit ihrem neuen Stück „Tod auf der Pegnitz“ im Hubertussaal auf die zahlreichen Gäste. Dieser Abend ist jedes Jahr der Höhepunkt und Alleinstellungsmerkmal des CMT in der Community. Die Premiere ist ausverkauft. Nach der Theatervorstellung fährt ein Sonderbus vom Theater direkt zum NLC-Keller! Ab 23:00 Uhr startet die „Kellerparty“ im Clubkeller (Schnieglinger Str. 264). Strikter Dresscode! Men only! Mit Wartezeiten muss gerechnet werden.

X-Mas Mix Party mit DJ Romeo im Café Bar Cartoon

Sa 07. Dezember 2019

X-Mas Mix

Eine der beliebtesten Party-Reihen geht in die nächste Runde! Am Samstag den 07. Dezember 2019 ab 21:00 Uhr laden Olaf und die Cartoon-Crew zur „In The Mix – Christmas Edition“- Party auf zwei Etagen ins Cartoon (An der Sparkasse 6). Diesmal gibt es fetten Sound von DJ Romeo, er mixt Euch Deep House, Dance, Electro House, 80er/90er New Dance Remixe´s und X-Mas Songs auf die Ohren. Wen das Tanzfieber packt, kann gerne in der CO2-Bar die Tanzstange in Beschlag nehmen. Also Jungs und Mädels, auf geht‘s in die Nürnberger Altstadt!

Red Ribbon Night im Haus33

Sa 07. Dezember 2019

Ribbon

Zum Abschluss des Welt-AIDS-Tag - Rahmenprogramms gibt es noch ein ganz besonderes Highlight: Am Samstag den 07. Dezember 2019 ab 23:00 Uhr steigt zum zweiten Mal die „Red Ribbon Night“ im Haus33 (Engelhardsgasse 33). Die Party für den guten Zweck! Hier wird im Zeichen der Schleife und der Solidarität mit Menschen mit HIV gefeiert. Das Team vom Haus33 und die Jungs vom Pinkmonkeys.Club spenden einen Teil des Eintritts direkt an die AIDS-Hilfe Nürnberg! Bis in die Morgenstunden kann zum Sound von DJs Poenitsch & Jakopic, Chris Rodrigues und Supamario getanzt werden. Auf zur Benefiz-Tanz-Nacht im Nürnberger Jakobsviertel.

Abschiedsbrunch des NLC im Literaturhaus

So 08. Dezember 2019

CMT Brunch

Im Rahmenprogramm des  „Christkindlesmarkt-Treffen“ (CMT) des Nürnberger Lederclubs wartet zum Ausklang am Sonntagmorgen den 08. Dezember 2019 ab 11:00 Uhr der Abschieds-Brunch im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Bevor die zahlreichen Männer, Kerle und Jungs, erschöpft vom Wochenende, die Frankenhauptstadt verlassen, wird nochmal gaymeinsam bei leckerem Buffet geschlemmt und gequatscht. Letzte Gelegenheit für zahlreiche Erinnerungsfotos.

Film: "Die glitzernden Garnelen" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Mo 09. Dezember 2019

Queer Filmnacht

Die Kinos in der Region präsentieren zur Queer Filmnacht im Dezember 2019 den Film: „Die glitzernden Garnelen“ (FR 2019, 100 min, OmU). Der Komödien-Hit aus Frankreich über eine schwule Wasserballmannschaft und ihre Teilnahme an den Gay Games. Nach einem homophoben Statement im Fernsehen wird der Vize-Schwimmweltmeister Matthias Le Goff von seinem Verband zu einem besonderen Job verdonnert: Er muss die schwule Wasserball-Mannschaft „Die glitzernden Garnelen“ trainieren und für die Gay Games in Kroatien fit machen. Besonders irritierend ist für ihn, dass es den Garnelen weniger um den Wettkampf geht, sondern vor allem darum, gemeinsam eine schillernde Zeit zu haben – und nebenbei auch noch die heißesten queeren Athleten der Welt kennenzulernen … +++ Termine +++ Regensburg - Samstag 07. Dezember um 21:15 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28) +++ Nürnberg - Montag 09. Dezember um 20:30 Uhr im Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12) +++ Fürth - Dienstag 17. Dezember um 20:00 Uhr im Babylon Kino (Nürnberger Str. 3) +++ Würzburg - Montag 30. Dezember um 20:30 Uhr im Centralkino im Bürgerbräu (Frankfurter Str. 87) +++

Wintercheck Aktion in der AIDS-Hilfe Nürnberg

Mo 09. Dezember 2019

Wintercheck

Zum Jahresende bietet die AIDS-Hilfe die Aktion „Wintercheck“ an. Alle Männer, die mit Männern Sex haben, sollten mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check machen lassen. Von Mitte November bis Mitte Dezember jeweils am Montag bietet der Checkpoint der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) die kostenlose Testaktion HIV-Test, Syphilis-Test, Abstrich auf Chlamydien und Tripper sowie den PrEP-Check an. Termin am 09.12.2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr. (Achtung: Einlass nur von 17:45 bis 19:30 Uhr!) Info & Beratung unter Tel: 0911 – 19411. Das Angebot ist stets anonym, die Testverfahren sind sicher und zuverlässig.

Film: "Die glitzernden Garnelen" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Bis Mi 11. Dezember

Garnelen

Die Kinos in der Region präsentieren zum Kinostart im Dezember 2019 den Film: „Die glitzernden Garnelen“ (FR 2019, 100 min, OmU). Der Komödien-Hit aus Frankreich über eine schwule Wasserballmannschaft und ihre Teilnahme an den Gay Games. Nach einem homophoben Statement im Fernsehen wird der Vize-Schwimmweltmeister Matthias Le Goff von seinem Verband zu einem besonderen Job verdonnert: Er muss die schwule Wasserball-Mannschaft „Die glitzernden Garnelen“ trainieren und für die Gay Games in Kroatien fit machen. Besonders irritierend ist für ihn, dass es den Garnelen weniger um den Wettkampf geht, sondern vor allem darum, gemeinsam eine schillernde Zeit zu haben – und nebenbei auch noch die heißesten queeren Athleten der Welt kennenzulernen … +++ Termine 05. – 11.12.2019 +++ Nürnberg: - Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12): Queer Filmnacht am 09.12. und ab 12. Dezember im Programm +++ Bamberg: Odeon Kino (Luitpoldstr. 25): Do – Sa 22:45 Uhr; Mo – Mi 18:45 Uhr; +++

Film "Tomboy" (Foto: Alamode Film)

Ab Do 12. Dezember

„Tomboy“

Das KommKino im Künstlerhaus (Köngistr. 93) präsentiert ab Donnerstag den 12. Dezember 2019 den Film: „Tomboy“ (FR 2011, 84 min, OmU). Laure trägt ihre Hosen am liebsten weit und die Haare kurz. Wie ein Mädchen sieht sie nicht aus und möchte am liebsten keins sein. Laure ist ein Tomboy. Als sie mit ihren Eltern umzieht, nutzt sie ihre Chance und stellt sich ihren neuen Freunden als Michael vor. Geschickt hält sie ihr intimes Abenteuer vor den Eltern geheim. Für ihre Familie bleibt sie Laure, doch für die anderen Kinder ist sie Michael, der rauft, Fußball spielt, und in den sich die gleichaltrige Lisa verliebt. Laure kostet ihre neue Identität aus, als ob die Sommerferien ewig so weitergehen könnten ... +++ Termine: Do 12.12. 20:15 Uhr; Fr 13.12. 17:00 Uhr; Sa 14.12. 21:00 Uhr; Mo 16. & Di 17.12. jeweils um 19:00 Uhr; +++

Freitag 13. bis Sonntag 15. Dezember 2019

Die Theatergruppe Schlampenlichter präsentieren ihr neues Stück (Foto CMT 2018)

Tod auf der Pegnitz

Das schwule Theater Nürnberg - Die Schlampenlichter - präsentiert in der neuen Saison das Stück „Tod auf der Pegnitz“. Von Freitag den 13. bis Sonntag den 15. Dezember 2019 jeweils um 19:30 Uhr im Hubertussaal (Dianastr. 28) in der Nähe des Dianaplatzes im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof. Die Premiere zum CMT des Nürnberger Lederclubs am zweiten Dezember-Wochenende ist ausverkauft. Diesmal entführen die Schlampenlichter die Zuschauer mit einer Krimi-Komödie in die fränkische Provinz: Es sollte eine ruhige Erholungsreise durch die fränkischen Auen werden. Doch das Schicksal meint es anders mit dem ehemaligen Meisterdetektiv Tutu Peaupeau. Der Tod ist zu Gast in der illustren Reisegesellschaft. Und schon bald fragt man sich wer hier Täter und wer Opfer ist.  Ein Whodonit der etwas anderen Art! Wie immer verhomosexualisiert die Theatertruppe bekannte Bühnenstücke (welches Werk als Vorbild genommen wurde, wird von der Truppe noch  nicht verraten), schreibt neue Reim- und Singtexte auf fränkisch. Es entsteht eine köstliche Mischung aus vielen Zweideutigkeiten live auf der Bühne. Weitere Vorstellungen sind von 14. bis 16. Februar 2020 geplant. Die Eintrittskarten sind KombiTickets des VGN!

Zu den Foto der letzten Jahre in der Bildergalerie des CMT

Bernhard Weibel alias Ellen Lang ist tot (Foto: GAYCON Archiv)

Fürth: Sa 14. Dezember

Gedenken

Die Community trauert: Der Fürther Entertainer und Moderator Bernhard Weibel alias Drag Queen Ellen Lang ist Ende November nach langer schwerer Krankheit verstorben. Viele Jahre war die ellenlange Ellen mit dem CSD Nürnberg in der Anfangszeit verbunden, moderierte z.B. den CSD Sonntag am Hans-Sachs-Platz, die Fliederlich Gala im Künstlerhaus und in den letzten Jahren das Fürther Stadttheaterfest. Uns bleibt Ellen mit ihren außergewöhnlichen Outfits und ihrer stets guten Laune in heiterer Erinnerung. +++ Fürth: Wir nehmen Abschied von Ellen Lang. Gedenkfeier am Samstag den 14. Dezember 2019 um 11:00 Uhr im Stadttheater Fürth (Königstr. 116, Fürth). Frei nach ihrem Lebensmotto "Das Leben ist bunt" ist farbige, glitzernde Kleidung erwünscht! Die Beisetzung findet später im Kreis der Familie statt. +++

Schrottwichteln & 8 Jahres Feier von Queer Franken

Fürth: Sa 14. Dezember

Schrottwichteln

Fürth: Die Gruppe Queer Franken lädt zum offenen Queer Treff am Samstag den 14. Dezember 2019 um 20:00 Uhr ins ZettNeun (Theresienstr. 9/ Fürth) nähe Fürth Hauptbahnhof. Diesmal als Weihnachtstreffen mit „Schrottwichteln“. Jeder soll ein kleines Geschenk mitbringen - etwas das man selber nicht mehr braucht, das aber für andere noch einen schönen Zweck erfüllen könnte! Das Orgateam bittet darum, dass alle Geschenke uniform in Zeitungspapier eingepackt werden! Außerdem wird der achte (!) Geburtstag von Queer Franken nachgefeiert. Auf nach Fürth, jeder aus der LGBTTIQ*-Community ist willkommen.

Queerer Abend im Fliederlich-Zentrum

Samstag 14. Dezember

Queerer Abend

Am Samstag den 14. Dezember 2019 ab 20:00 Uhr präsentiert sich der regelmäßige queere Abend im Dezembermodus unter dem Motto „Lebkoung & Punsch“ im Fliederlich-Zentrum (Sandstr. 1). Eventmanagerin Alieb betont ausdrücklich, „dies ist keine Weihnachtsfeier, sondern wir machen es uns im kalten Dezember gemütlich. A bisserl Weihnachtsgebäck gibt es fei a - des derf fei net fehlen - und aweng was warmes, net nur fürs Herzerl.“ Lasst Euch überraschen und schaut beim queeren Abend im Fliederlich-Zentrum vorbei!

Schnuppertag im NLC Keller ohne Dresscode!

Sonntag 15. Dezember

Sonntag Keller

Adventsausgabe: Am Sonntag den 15. Dezember 2019 ab 14:00 Uhr öffnen sich die Vereins-Kellerräume zum vierten Schnupperpartytag „Sonntag Keller“. Wieder die Gelegenheit, das NLC-Team mal persönlich kennenzulernen und die Vereins-Kellergewölbe in Ruhe, ohne Fetischparty und ohne Dresscode anzuschauen! Außerdem werden Kaffee und Kuchen kredenzt. Wer schon immer mal Interesse hatte, beim Lederclub vorbeizuschauen, sich aber nicht so richtig traute, der hat jetzt die Gelegenheit dazu!

Film "Im Himmel ist die Hölle los"

Dienstag 17. Dezember

Kitschfilm

Das KommKino im Künstlerhaus (Königstr. 93) präsentiert am Dienstag den 17. Dezember 2019 um 21:15 Uhr die deutsche satirische Filmkomödie: „Im Himmel ist die Hölle los“ (D 1984, 82 min, 35 mm). Käseburg im Jahr 1988. Der beliebte Showmaster Willi Wunder ist mit seinem Team für eine Live-Show im Hotel „Himmel“ abgestiegen. Sein größter Fan ist Mimi Schrillmann, die davon träumt, seine Assistentin sein zu dürfen. Nach dem tödlichen Sturz von Wunders Assistentin Beate vom Dach des Hotels „Himmel“, verursacht durch Manager Raffo, wird fieberhaft nach einem Ersatz gesucht. Mimis Nachbarin Frau Sommer will unbedingt ihre Tochter Elke durchsetzen und beseitigt alle möglichen Konkurrentinnen. Als Elke nach einem Unfall aber ausfällt, verschafft sie sich selbst einen Platz in der Show… Darsteller: u.a. Billie Zöckler, Dirk Bach, Ralph Morgenstern, Barbara Valentin

Film "Wild Nights With Emily" (Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH)

Mi 18. & Do 19. Dez

Special Filmnacht

Die Kinos in der Region präsentieren als Queer Filmnacht Special im Dezember 2019 den Film: „Wild Nights With Emily“ (US 2018, 84 min, OmU). Emily Dickinson (1830-1886) gilt als eine der wichtigsten Dichterinnen der Weltliteratur - und als eine mysteriöse, zurückgezogen lebende Frau, die zu sensibel für die Welt war. Dass Emily über Jahrzehnte eine leidenschaftliche Liebesbeziehung mit ihrer Jugendfreundin und späteren Schwägerin Susan Gilbert führte, wussten zu ihrer Lebzeit nur wenige. Auch nach Emilys Tod wurde die Beziehung streng geheim gehalten - u.a. von Emilys ehrgeiziger Verlegerin Mabel, die sogar die postum veröffentlichen Gedichte manipulierte und Emilys feurige Liebesbriefe an Susan an Männer umadressierte. Basierend auf rekonstruierten Briefen, handelt die Komödie von der leidenschaftlichen lesbischen Liebe einer quicklebendigen Dichterin, die ihrer Zeit und vor allem der männlich dominierten Literaturwelt um Längen voraus war. Der Film erzählt aber auch beispielhaft, wie eine dezidiert weibliche, homosexuelle Lebensgeschichte bewusst manipuliert wurde, um in ein hetero-normatives Narrativ zu passen. +++ Termine +++ Bamberg – Mittwoch 18. Dezember um 20:45 Uhr im Odeon Kino (Luitpoldstr. 25) +++ Regensburg – Donnerstag 19. Dezember um 21:00 Uhr im Wintergarten Kino (Andreasstr. 28)

Film "Porträt einer jungen Frau in Flammen" (Foto: ALAMODE FILM)

Ab Do 19. Dezember

Frau in Flammen

Das Filmhauskino im Künstlerhaus (Königstr. 93) präsentiert ab Donnerstag 19. Dezember 2019 den Film: „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ (F 2019, 122 min). Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an die Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an die Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft… In wunderschönen Bildern, die selbst Gemälde sein könnten, erzählt die renommierte Regisseurin Céline Sciamma eine unglaublich feine Liebesgeschichte und formt zugleich ein kraftvolles, modernes Statement über die Situation der Frau über die Jahrhunderte hinweg. +++ Termine: Do 19. & Fr 20.12. jeweils 17:00 Uhr; So 22.12. 11:00 Uhr; Mo 23.12. 18:45; Di 24.12. 16:00 Uhr; Mi 25.12. 11:30 Uhr & 18:45 Uhr; +++

Musical "Lazarus" (Foto: Konrad Fersterer)

Do 19. Dezember 2019

Lazarus

Wieder im Programm des Schauspielhauses/ Staatstheaters Nürnberg (Richard-Wagner-Platz): „Lazarus“ Ein Musical von David Bowie und Enda Walsh nach „The Man Who Fell to Earth“ von Walter Tevis. Die poetische Reise in Zwischenbereiche von Wachen und Traum, Leben und Tod versammelt Welthits wie „Heroes“ oder „Life on Mars“. Bowie und Walsh knüpfen an die Geschichte des Außerirdischen Thomas Jerome Newton an, dem Bowie in „Der Mann der vom Himmel fiel“ 1976 seine enigmatisch-alterslose Aura lieh. Er erlebt Verrat, Liebe und Verlust, kommt sich selbst abhanden in einer Welt, deren Regeln er – auch emotional – nicht begreift. Hier setzt die Handlung von „Lazarus“ ein. Gefangen auf der Erde wird ein verbitterter Newton von Dämonen seiner Vergangenheit gequält und betäubt sich mit Gin. Seine Unsterblichkeit ist ihm lästig und er sehnt sich nach Erlösung. Als ein Mädchen auftaucht, eine Verlorene wie er, schöpft er neue Hoffnung: Wird er mit ihrer Hilfe die Welt doch noch verlassen können? +++ Termine im Dezember: Do 19.12. & Di 31.12. jeweils um 19:30 Uhr +++

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!
Der 4. Zipfelkönig Dieter I. mit dem Bert´s Bar Team

ZIPFELKÖNIG: Mit Dieter I. ist nun die vierte Majestät als Zipfelkönig von Nürnberg ausgerufen! Nach dreijähriger organisatorischer Zwangspause wurde die beliebte Benefiz-Reihe zugunsten der AIDS-Hilfe Nürnberg in der Community erfolgreich neu belebt. Beim siebten „Blaue-Zipfel-Essen“ am vierten November-Donnerstag kredenzte die Präventionsgruppe „Sexpert*innen“ der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. in der Szenekneipe Bert´s Bar (Wiesenstr. 85) gegen eine Mindestspende von 8,50 Euro 40 Portionen! Insgesamt 314 Euro konnten somit an Spenden eingesammelt werden. „Es war eine super Veranstaltung. Ich bin absolut zufrieden, denn wir waren restlos ausverkauft“, freut sich Organisator René Scheuermann von der AIDS-Hilfe Nürnberg. „Das Ergebnis war nur möglich durch die Unterstützung von Stefan Modschiedler alias Bavarian Mr. Leather 2019 und dem Bert´s Bar Team.“ ...

Harald Lehmeier freut sich über die Auszeichnung

AUSZEICHNUNG: Am vierten November-Mittwoch wurde Harald Lehmeiers Fachgeschäft für Männermode als Unternehmen des Jahres 2019 ausgezeichnet! Der Handelsverband Bayern (HBE), Bezirk Mittelfranken, zeichnet alljährlich Einzelhandels-unternehmen aus, die sich in der Branche besonders durch Innovationskraft und Kreativität hervorheben. Aus den Händen von HBE Bezirksgeschäftsführer Uwe H. Werner bekam Lehmeier die große Glasskulptur überreicht. „Es ist die Krönung meiner textilen Laufbahn. Ich hab mich extrem gefreut. Es ist auch eine Auszeichnung für mein Lebensweg“, freut sich Harald, der schon vor fünf Jahren als einziger Männermode-Unternehmer zum „Meisterhändler“ vom Verein Erlebnis Nürnberg ernannt wurde. „Bevor ich vor ein paar Wochen den Anruf bekam, wusste ich überhaupt nicht, dass es so eine Auszeichnung gibt.“ ...

Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW-SEITE

#Partyticker

Freitag 06. Dezember:

19:00 Nikolausparty - Bert´s Bar (Wiesenstr. 85) // 19:00 Empfang des NLC zum CMT - Meet & Greet Party - Café Fatal (Jagdstr. 16) // 20:00 Nikolaus-Party - Pigalle (Pfeifergasse 2a) // 21:00 Nikolausparty - Bar59 // 22:00 CMT Kellerparty - Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Samstag 07. Dezember:

21:00 X-Mas Mix Party mit DJ Romeo - Café Bar Cartoon (An der Sparkasse 6) // 23:00 Red Ribbon Night - Pinkmonkeys.Club Special zum Welt AIDS Tag - Haus33 (Engelhardsgasse 33) // 23:00 CMT Kellerparty - Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky

Würzburg: 23:00 Popular - Kellerperle

Samstag 14. Dezember:

21:00 Rosenstolzparty - Bar59

Regensburg: 23:00 Happiness - Club Helga

Freitag 20. Dezember:

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Samstag 21. Dezember:

23:00 Rosa Hirsch - Hirsch

Würzburg: 21:00 Queere Weiber: Lesben X-Mas Party - Wufzentrum

Mittwoch 25. Dezember:

23:00 Pink Nugget - Golden Nugget Club

Dienstag 31. Dezember:

20:00 Silvesterparty - Pigalle (Pfeifergasse 2a) // 20:30 Silvester Gala - Paradies Revue Theater // 22:00 Silvesterparty - Bar59

Neujahr 01. Januar 2020:

01:00 Glitzer, Glitzer 2020 - Große Liebe Party - Haus33

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Welt AIDS Tag: Gedenken - Jakobsplatz
Benefiz-Reihe Blaue-Zipfel-Essen - Bert´s Bar

#TV-TIPPS

+++ 02.12. RBB 14:00 Bleib bei mir - Spielfilm // 23:15 NDR Kommissar Beck - Die neuen Fälle: Die Todesfalle - Krimi // 23:15 ONE Dallas Buyers Club - Spielfilm // 01:05 SRF1 Eine neue Freundin - Spielfilm +++ 03.12. ZDF 00:50 Milk - Spielfilm +++ 04.12. SIXX 01:30 Paula kommt - Extreme Love: Der schwangere Dad - Magazin +++ 05.12. PROSIEBEN 20:15 Queen of Drags - Show // 00:00 ZDFINFO Rätselhafte Morde - Profiler im Einsatz - Doku +++ 06.12. SIXX 20:15 Queen of Drags - Show // 21:45 ARTE Diana Ross - Eine Diva erobert die Welt - Doku +++ 07.12. ZDFNEO 20:15 Billy Elliot - I Will Dance - Spielfilm // 22:50 ORF3 Hitlers Frauen: Winifried Wagner - Doku // 23:00 WDR Die verrückten 70er - Das wilde Jahrzehnt der Deutschen - Doku +++ 08.12. RTL 20:15 2019! Menschen, Bilder, Emotionen - Show +++

Transgender Day of Remembrance - Sterntor
Martinsgans-Essen - Restaurant Literaturhaus

#Vorschau: März 2020

Dinner & Show mit Andy Maine in Nürnberg

Dinner & Show

Vorschau 2020: Am Sonntag den 15. März 2020 um 19:00 Uhr gibt es ein drei-Gang-Menü plus Show „Chanson Dámour – weil es um die Liebe geht“ im Restaurant Literaturhaus (Luitpoldstr. 6). Das neue Soloprogramm mit Travestie-Chansonette & Kunstpfeiferin Andy Maine! Der Vorverkauf hat begonnen! Eintritt 49,- Euro inkl. Begrüßungsgetränk. Kartenvorverkauf im Literaturhaus oder in der Bert´s Bar (Wiesenstr. 85).

#Frau des Monats:

GAYCON Titelmodel Julia - November 2019 - Fotoshooting am Ehekarussell/ Weißer Turm - Fußgängerzone Nürnberg Altstadt.

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 17.11.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.