#GAYCON - Interview - Seite

Chronologisch von oben nach unten: Links Berichte Doku-Seite, Interviews 2021 - 2013

#Weitere Berichte auf der DOKU - Seite:

Folgt uns auf unserer GAYCON Facebook Präsenz: mit "Gefällt mir" Klick & Seite abonnieren!

"Gruppe aufgelöst"

- Eigentlich wäre im Dezember groß gefeiert worden, denn die Gruppe Queer Franken hatte in diesen Tagen ihr 10-jähriges Jubiläum. Wäre nicht Corona, und vor allem, wäre nicht der Gründer Marco Berger vor eineinhalb Jahren in den Raum Stuttgart gezogen! Mit neuem Namen „Queer Life LSBTIQ*“ sollte es weitergehen, hat aber nicht geklappt. / Plus QueerArt (2019), 5 Jahre Queer Franken (2016), Projekt QueerArt (2014), Weg vom Schublandendenken (2012)

 

zum Bericht (GAYCON Dezember 2021)

"Aufhören ist nicht mein Ding"

- GAYCON Interview zum 70sten Geburtstag: Seit 40 Jahren residiert France Delon alias Frank Conrady (70) in Nürnbergs guter Stube. Von hier aus hat er beruflich seit 1994 zwei Drittel der Welt auf dem Schiff durchkreuzt. Welche Kraftquellen hat er angezapft? Welches Fitnessprogramm hält ihn jung? Wird es ein Show-Rentnerleben geben?

 

zum Bericht (GAYCON Oktober 2021)

"Mehr Wärme"

- Anfang September erfolgte der Neustart der Achilleus Men`s Spa & Sauna nach umfangreichen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten. Was hat sich baulich verändert? Wer arbeitet im Service-Team? GAYCON schaut für euch in die queere Wellness-Welt. / Plus 5 Jahre Achilleus, Bilder ein Jahr Achilleus 2016 & Eröffnung Achilleus 2015

 

zum Bericht (GAYCON September 2021)

"Wolke 7"

- Die Sommersonne strahlte um die Wette mit dem Hochzeitspaar: Dieter Barth, Ehrenvorsitzender des Fördervereins Christopher Street Day Nürnberg und sein langjähriger Lebenspartner Jörg Dorn heirateten am zweiten Mai-Montag. Seit 2011 sind sie ein Paar und genau zum zehnjährigen Jubiläumstag haben sie sich „getraut“ ... / Plus Bericht Dienstjubiläum: Dieter Barth 30 Jahre bei wbg Immobilien Nürnberg

 

zum Bericht (GAYCON Mai 2021)

"Schätze der Stadtkultur"

- Nürnberger Kulturgeschichte - queer interpretiert - Unter diesem Stichwort widmen sich die Künstler Ole Debovary und Spunk Seipel dem bekanntesten Dichter Nürnbergs mit einem Video-Projekt: Hans Sachs. Die Künstler fragten sich, wie man einen neuen, queeren Zugang zu seinen Gedichten finden kann. Die Texte müssen erstmal gelesen werden...

 

zum Bericht (GAYCON März 2021)

"Hier kann ich sein wie ich bin"

- Der fränkische Schlagerstar Mark Lorenz und sein Song "Ich tanze unterm Regenbogen". Eine Hommage an Mykonos, als die griechische Insel der große Sehnsuchtsort der Regenbogen Community war. Sowie eigene Erfahrungen der queeren Insel-Situation damals und heute. / Plus Bericht 30 Jahre Mark Lorenz & Bilder Jubiläumskonzert 2016

 

zum Bericht (GAYCON März 2021)

"Queereinsteigerin nach Berlin"

- Nach der Bayerischen Landtagswahl 2018 outete sich Tessa Ganserer als erste trans*Frau in einem deutschen Landesparlament. Nun möchte sie in die Bundespolitik bei der Bundestagswahl 2021. GAYCON befragte Tessa über ihre Ambitionen für Berlin, Coming out, über Corona & Community, Grünen Kanzler-Kandidat*in und Nürnberg.

 

zum Bericht (GAYCON Dezember 2020)

"QueerGrün"

- Bereits Ende September 2020 gründete sich der Arbeitskreis „AK QueerGrün Mittelfranken“. Damit sind sie der erste QueerGrüne Zusammenschluss auf der Bezirksebene in Mittelfranken der Partei Bündnis90/ Die Grünen. Schon seit Anbeginn gab es einige grüne Aktivist*innen in der Region.

 

zum Bericht (GAYCON November 2020)

"CSD Premiere"

- Die mittelfränkische Universitätsstadt Erlangen bekommt ihren ersten Christopher Street Day. Im Corona Jahr in einer anderen Form. Mit Ausstellung, Lesungen und einem Queer Indoor Festival im E-Werk. Organisator Pascal Oswald über seine Motivation und Erlebnisse im Vorfeld. / Plus Bericht Mr Gay Germany Kandidat 2019

zum Bericht  (GAYCON Oktober 2020)

"Liebe ohne Grenzen"

Unter dem Motto „Liebe ohne Grenzen“ zog am ersten September-Samstag eine Pride Demo durch die Doppelstadt Frankfurt/ Oder (Deutschland) und Slubice (Polen). Mit dabei: Chris & Raffi aus Nürnberg - mit der neuen CSD Nürnberg Fahne! Für GAYCON schildern sie ihre Demo-Eindrücke.

zum Bericht (GAYCON September 2020)

"In Franken verwurzelt"

- Seit 01. September 2020 ist Martin Urban neuer Wirt in der Nürnberger Szenebar „Einfachso“ (Klaragasse 26). Die Lokal-Wiedereröffnung fand nun Anfang September statt. Vorher wurde kräftig renoviert. Wir sprachen mit Martin über seine  Nürnberg-Geschichte und seine Pläne.

zum Bericht (GAYCON September 2020)

"Frisch in die neue Dekade"

- 10 Jahre Peter im Savoy: Nürnbergs älteste aktive queere Kneipe seit 1983. Wir sprachen mit Peter über die Lokal-Renovierung, ob er als Wirt erhalten bleibt, Szenegerüchte und seine Wirte- Erfahrungen mit Ausblick in die Lokal-Zukunft. - August 2020 / Plus 30 Jahre Savoy mit historischen Fotos (2013)

zum Bericht (GAYCON August 2020)

"MR & MR GAYCON 2020"

- GAYCON gratuliert: Das neue Mister GAYCON Paar 2020 ist Tomek Klosa & Heiko Bayreuther! Eine insgesamt spannende Wahl. In einem Interview stellen wir Euch die Titelträger vor. Die Urkundenübergabe fand diesmal Open Air statt. / Plus MR GAYCON Wahlen 2019 - 2014

zum Bericht (GAYCON Juni 2020)

"Schärpe bleibt in Franken"

- Benji Waters aus Nürnberg ist der neue Bavarian Mister Leather 2020. Im Rahmen des 18. Starkbierfestes vom Münchner Löwen Club (MLC) bekam Benji die meisten Stimmen im Oberanger-Theater.

zum Bericht (GAYCON März 2020)

"Amt für Lebensfreude"

- Die Schwestern der Perpetuellen Indulgenz (SPI) sind seit 40 Jahren in der internationalen LGBTTIQ*-Community aktiv. Jetzt formiert sich eine Keimzelle für eine Mission Nürnberg. Mit ihrem Ziel, Frohsinn und Lebensfreude dauerhaft nach Franken zu bringen. / Plus Schwestern Weihe 2020

zum Bericht (GAYCON Februar 2020)

"Zweite Regentschaft"

- Das Männerprinzenpaar geht in die zweite Runde. Seit der Inthronisation des Schwander Carnevals Clubs (SCC) am 11. Januar 2020 sind Stefan Knorr (53) und sein Lebensgefährte Christof Reichel (41) offiziell wieder im Amt. / Plus Bericht 2019

zum Bericht (GAYCON Januar 2020)

"Auszeichnung"

- GAYCON gratuliert: Harald Lehmeiers Fachgeschäft für Männermode wurde als Unternehmen des Jahres 2019 ausgezeichnet! Der Handelsverband Bayern (HBE) zeichnet Einzelhandelsunternehmen aus, die sich besonders durch Innovationskraft und Kreativität hervorheben.  / Plus Bericht 20 Jahre Männermode

zum Bericht (GAYCON November 2019)

"Bunt wie ein Regenbogen"

- Als Faschingsprinz(essin) Marcella I. und  ihre Lieblichkeit Prinzessin Sena I. werden sie über das Narrenvolk regieren. Seit der Inthronisation durch die Faschingsgesellschaft Crazy-Dancers e.V. aus Nürnberg-Reichelsdorf ist das Ehepaar Marcella & Senada Suljkanovic offiziell im Amt.

zum Bericht (GAYCON November 2019)

"Jubiläum & Rabatt-Aktion"

- Seit 25 Jahren gibt es das Fachgeschäft in Nürnberg. Seit 15 Jahren hat Eduard Stöber die Geschäftsleitung. Dieses Jubiläum möchte er mit einer Rabatt-Aktion für unsere GAYCON Fans feiern: 25 Tage lang gibt's 15 Prozent, ab 18. Oktober 2019. / Plus 20 Jahre Vom Fass Nürnberg

zum Bericht (GAYCON Oktober 2019)

"Sichtbarkeit schafft Sicherheit" 

- Ihr langer Weg von der Spaß-Travestie-Künstlerin zur heutigen selbstbewussten Polit-Dragqueen ist von vielen Erfahrungen geprägt. Sie bereichert seit Jahren die queere Community in Nürnberg mit öffentlichen Aktionen. Und feiert heuer Jubiläum: 30 Jahre Uschi Unsinn.

zum Bericht (GAYCON Oktober 2019)

"Danke für 10 Jahre"

- Bernd möchte Danke sagen! Seit zehn Jahren ist er mit seinem Team fester Bestandteil der Nürnberger Gastroszene. Mit den aktiven Vereinen sowie Gruppen aus der queeren Community ist er heute eng verwoben. / Plus Vom Wahlberliner zum Nürnberg-Liebhaber

zum Bericht (GAYCON August 2019)

"Abschied Alex"

- Die Gerüchte in der Community kreisten schon länger, jetzt wird es konkret. Wirt Alex von der Bert´s Bar (Wiesenstr. 85) hat aus persönlichen Gründen aufgehört. / Plus Bert´s bleibt Bert´s

 

zum Bericht (GAYCON August 2019)

"Sexpert*innen"

- Die neue geschlechtsoffene Präventionsgruppe der AIDS-Hilfe Nürnberg sucht in der queeren Community Nachwuchs  / Plus Berichte Chemsex, Berater Martin Tröbs & Torben Schultes

zu den Berichten (GAYCON Juli 2019)

"800 Dykes*?"

- Am Freitagabend vor der CSD Nürnberg Demo wird der zweite dyke*march durch die Straßen ziehen. Eine Demo für mehr lesbische Sichtbarkeit. GAYCON Interview mit dem OrgaTeam 2019 / Plus dyke*march Bildergalerie & Hintergrundbericht 2018

zum Bericht (GAYCON Juli 2019)

"Outing am Arbeitsplatz?"

- Hitzige Diskussion beim ersten Treffen der LSBTI-Unternehmer & Selbständigen Gruppe mit der queeren Jugendinitiative im Fliederlich-Zentrum. Heteros machen sich keine Gedanken darüber, ob sie von ihrem Freund oder ihrer Freundin erzählen / Plus Starker Start, Gemeinsam Stark

zum Bericht (GAYCON Juni 2019)

"Franke rockt München"

- Stefan Modschiedler aus Erlangen ist der neue Bavarian Mister Leather 2019. Im Rahmen des 17. Starkbierfestes vom Münchner Löwen Club (MLC) bekam Stefan die meisten Stimmen im Oberanger-Theater.

zum Bericht (GAYCON März 2019)

"Herrlich"

- Seit Ende letzten Jahres betreibt Michael Lin als neuer Pächter das Café Herrlich. Inzwischen hat er sich in sein neues Gastronomie-Projekt eingearbeitet. Früher Nachtschicht in seiner Smiley-Kneipenzeit, jetzt Tagescafé.

zum Bericht (GAYCON März 2019)

"Petition Blutspenden"

- Kliniken verzeichnen eine sinkende freiwillige Blutspende-Bereitschaft in Deutschland. Homo- und bisexuelle Männer sind weiterhin ausgeschlossen, auch Paare in einer treuen Beziehung. Daniel Zimmermann hat diese Diskriminierung selbst erlebt. Deshalb hat er eine Online-Petition gestartet.

zum Bericht (GAYCON Oktober 2018)

Für Toleranz & Respekt

- Politischer „queer“-Einsteiger, Handwerksmeister, offen schwul, lebt mit seinem Ehemann Heinz Röttenbacher in Rednitzhembach. Er möchte in die bayerische Landespolitik, um zu verändern, was im Land gerade schief läuft. GAYCON Interview mit SPD Landtagskandidat Marcel Schneider

zum Bericht (GAYCON September 2018)

"(K)ein Gott für alle?"

- Die Landessynode beschloss, dass die öffentliche Segnung homosexueller Paare in der bayerischen evangelischen Landeskirche künftig erlaubt ist. GAYCON sprach zum Thema mit dem Orga-Team des QueerGottesdienstes Nürnberg in St. Johannis.

zum Bericht  (GAYCON April 2018)

"Ohne Gummi durch die Nacht?"

- GAYCON interviewte René Scheuermann, Mitarbeiter der AIDS-Hilfe Nürnberg,  der seit 2017 die neue HIV Präventionsmethode „PrEP“ in Anspruch nimmt. HIV Schutz durch Tabletten statt Kondome ist aktuell in der Community angesagt.

zum Bericht (GAYCON März 2018)

"Freundinnen, Freunde, Eltern queerer Kids"

Seit Sommer 2017 gibt die neue Gruppe, die sich jeden ersten Dienstag im Monat zum Austausch im Restaurant Literaturhaus trifft. Sie springt damit in die Lücke der 2016 aufgelösten Elterngruppe von Fliederlich. / Plus 25 Jahre Elterngruppe 2012

zum Bericht (GAYCON Oktober 2013)

Tabu Alkoholsucht

- Erwin Wassermann outet sich als Ex-Alkoholsüchtiger. GAYCON sprach mit ihm über seinen persönlichen Abstieg in die Sucht - und seinen langen Weg zurück in die Freiheit. Mit seinem Outing möchte er anderen Menschen helfen, auch den Mut zu finden

zum Bericht (GAYCON Oktober 2017 )

"Politik reaktiviert"

- Ehe für alle ist geschafft! Brauchen wir noch weiteres politisches Engagement? Wir sprachen mit der reaktivierten SPDqueer Mittelfranken (ehem. Schwusos) / Plus Berichte Schwusos SPD Fürth / 10 Jahre Schwusos SPD Mittelfranken

zu den Berichten (GAYCON Juli 2017)

"Danke für die wunderbaren Jahre"

- Schließt Nürnbergs erste Schwulensauna, der Sauna Club 67, Mitte Juli 2017 nach  über 32 Jahren für immer die Pforten? Kurt Persy gibt aus gesundheitlichen Gründen den Schlüssel ab. Nachfolger verhandeln mit dem Vermieter.

zum Bericht (GAYCON Juli 2017)

"Lampenfieber & Andrenalin-Kick"

- Die Fürtherin Sängerin geht im Alltag selbstbewusst mit ihrer Seh- und Mobilitäts-behinderung um. Sie engagiert sich nun im Behindertenrat der Stadt Fürth. / Plus Konzertfotos 2015 / Outing Interview Supertalent 2012

zum Bericht (GAYCON Juni 2017)

"Bavarian Mr Leather 2017"

- Im Rahmen des 15. Starkbierfestes vom Münchner Löwen Club (MLC) wurde Manfred Herbst aus dem fränkischen Wassertrüdigen zum Bavarian Mister Leather 2017 gewählt. Manfred möchte u.a. die fränkische Community bekannter machen.

zum Bericht  (GAYCON März 2017)

"Coburg ist bunt"

- Ein neues Männerprinzenpaar aus Franken! Seit der ersten Prunksitzung der Karnevalgesellschaft „Coburger Narrhalla“ im Januar 2017 sind Ralf (47) und Mathias (36) Kühne offiziell im Amt.

 

zum Bericht & Fotogalerie (GAYCON Februar2017)

"Im freien Fall der Gefühle"

- Regisseur und Ko-Autor Karsten Dahlem bringt die Theaterfassung von dem Film "Freier Fall"am Staatstheater Nürnberg zur Uraufführung. Warum in Nürnberg? Filmfortsetzung?

 

zum Bericht (GAYCON Februar 2016)

"Matrosenliebe & Lichtes Meer"

- Nürnberg Filmpremiere plus Ausstellung "Matrosen". Der fränkische Regisseur Stefan Butzmühlen im Filmgespräch über zahlreiche Hindernisse & Hintergründe bei den Dreharbeiten.

 

zum Bericht (GAYCON Februar 2016)

Baden in Gold und Silber

- Vor rund 25 Jahren war die Schwimmgruppe eine der Keimzellen des schwul-lesbischen Sportvereins Rosa Panther Nürnberg. Seit September werden im Stadtteil Mögeldorf die Bahnen gezogen.

 

zum Bericht (GAYCON Oktober 2015)

HOMOS MIT MARKENLABEL

- Auf den CSDs zeigen sich vermehrt LGBTI - Firmennetzwerke und lösen Bewunderung aber auch Skepsis aus. Interview mit Martin Korinth (Siemens) und Johannes Donath (Adidas) in der Adidas Firmenzentrale Herzogenaurach

zum Bericht (GAYCON September 2015)

Männerhochzeit im Autoskooter

- Premiere: Am Vormittag des Rosa Montags heirateten symbolisch Gottlob & Carsten Braun im eigenen Autoskooter. Das Thema schwule Schausteller ist bis heute noch ein Tabu

 

zum Bericht (GAYCON September 2015)

30 Jahre AIDS-Hilfe Nürnberg

- Am 10. Oktober 1985 fand sich eine zwanglose Selbsthilfegruppe - daraus entwickelte sich der heutige Verein. Interview mit Pionieren: Lissy Gundel & Michael Aue / Plus Bericht 25 Jahre AH - Interview mit Manfred Schmidt

 

zum Bericht (GAYCON Juli 2015 / 2010)

30 Jahre Freundschaft zwischen Peter & Marcel

 

- Gibt es noch "echte" Freundschaften? Was sind Merkmale einer guten Freundschaft? Kann es unter schwulen Männern Freundschaften geben - ohne Sex?

 

zum Bericht (GAYCON Juni 2015)

GAYmeinsam in der Achterbahn

- GAYCON schaut hinter die Kulissen: Wir stellen vor - SMAG - die "Schwule-Meiner-Alters-Gruppe" - Freizeitgruppe für Schwule zwischen 25 und 39 Jahren

 

zum Bericht (GAYCON Mai 2015)

Musical "Ein Käfig voller Narren"

 

- GAYCON Hausbesuch bei Martin Rassau in der Comödie Fürth / Plus Bericht "Ein ganzes Schiff voll schwuler Männer? Da würde ich narrisch werden!" Martin Rassau Interviews

 

zu den Berichten (GAYCON März 2015/ 2010)

"Jürgen-Wolff-Allee" - In einem offenen Brief an OB Dr. Maly bringt sich GAYCON, unterstützt von Szenevereinen & Gruppen, in die Diskussion zur aktuellen Umgestaltung des Nelson-Mandela-Platzes ein / Plus Bericht "Nach fast 40 Jahren beendet Jürgen-Wolff seine politische Karriere"

zu den Berichten (GAYCON März 2015/2012)

Wieviel CSD will Nürnberg?

- Neue oder steigende Aufwandsposten, sinkende Einnahmen und fehlender Nachwuchs machen dem Orga-Verein zu schaffen - Interview mit Dieter Barth + Zahlen & Fakten zum CSD Nürnberg

 

zum Bericht (GAYCON Februar 2015)

Fränkische Prinzen

- Frankens erstes 'echtes' Prinzenpaar! Gerald Fischer und Dirk Stauch von den 'Langstadter Fousanachtern' aus dem oberfränkischen Landkreis Kronach. Sie sind seit 10 Jahren auch privat ein Paar.

zum Bericht (GAYCON Februar 2015)

BarMänner: Frauenlos durch die Nacht

 

- Kommunikation & Kennenlernen nur zwischen Männern in kreativer Atmosphäre ohne Stühle oder Disco im Showroom der Nordkurve in Gostenhof.

 

zum Bericht (GAYCON Januar 2015)

Jubiläum - 50 Jahre Theater Rednitzhembach

- 50 Jahre dabei: Karl-Heinz Röttenbacher. Bericht & Bildergalerie / Plus Bericht Ehrenamtspreis für den dienstältesten schwulen Gemeinderat Deutschlands

zum Bericht & Bildergalerie (GAYCON April 2014/ 2012)

Regenbogenflaggen im Stadion

- Das Coming-out des Ex-Nationalspielers Thomas Hitzlsperger: „Die Norisbengel“ – 1. offizieller schwul-lesbischen Fanclub des 1.FCN. / Plus Berichte 15. Internationale QFF Treffen in Nürnberg & Gründung Norisbengel

 zum Bericht (GAYCON Januar 2014 - 2011)

Die Trällerpfeifen sind jetzt ein Verein!

- Der schwule Männerchor ist offen für weitere Sänger. / Plus Konzertberichte & Fotos (2016/ 2015) + Hausbesuch im Chorprobenturm Krakauer Haus

 

zum Bericht (GAYCON November 2013 - 2011)

„Die Kaiserstadt hat einen Kaiser“

– Daniel Hiller, Vorstand im Nürnberger Lederclub (NLC), ist der neue Mr. Fetish Germany 2013 aus der Frankenmetropole. / Plus Bericht amtierender Kohlkönig von Bremen

 

zum Bericht (GAYCON Oktober 2013)

"Lustig wäre mal ein Drag-Queen-Bowlingteam"

 

- 5 Jahre LesBiSchwules Bowlingturnier in Franken - Interview mit OrgaTeam Robert Huber & Martin Class

 

zum Bericht (GAYCON Oktober 2013)

Nuremberg International Human Rights Film Festival (NIHRFF)

 

– LGBTI-Filme als Schwerpunkt für 2013. Interview mit Festivalleiterin Andrea Kuhn

 

zum Bericht (GAYCON Oktober 2013)

Ein Hausbesuch bei der Illustratorin Martina Schradi und ihr biografisches Comicreportagen LSBTI-Projekt "Ach, so ist das?!"

 

 

 

zum Bericht (GAYCON JUNI 2013)

Tanzende Hände

 

- Der Nürnberger Körpertherapeut Roman Söllner und sein Lebensweg - über Kulmbach und New York zurück in die Frankenmetropole

 

zum Bericht (GAYCON Mai 2013)

Erster Platz für Rosegardens (Foto: Rosegardens)

ERSTER PLATZ:

Rosegardens gewinnt Wettbewerb

GAYCON gratuliert: Oliver & Michael haben erneut den Wettbewerb „Nürnbergs schönstes Weihnachtsgeschäft“ auch 2021 mit ihrem Stil-Juwel Rosegardens (Vordere Sterngasse 24) gewonnen! Zum zweiten Mal hatte die City-Gewerbevereinigung „Erlebnis Nürnberg e.V.“ den Publikumswettbewerb im Advent gestartet. Sie wollten von den Kunden wissen, welches Geschäft die schönste Weihnachts-dekoration im Einzelhandel hat. Die Kunden nominierten über 40 Geschäfte im Stadtgebiet Nürnberg. 10.000 Gewinnspiel-karten wurden in den letzten vier Wochen verteilt. ... +++ Bericht & Fotos auf der DOKU-Seite +++

Demo "Queere Rechte sind Menschen Rechte" auf dem Willy-Brandt-Platz (Foto: CSD Nürnberg)

PROTEST ZEIGT ERFOLG

Ein Kommentar in der Nürnberger Zeitung erhitzte die Community

Dank der neuen Ampelkoalition steht einiges im Koalitionsvertrag, welches die jahrelangen staatlichen LGBTIQ*-Diskriminier-ungen endlich beseitigen soll. Das hatten SPD, Grüne und FDP im Wahlkampf versprochen. Darauf kann sich die queere Community freuen. Doch nicht allen gefällt das. Dass ausgerechnet ein Redakteur der Nürnberger Zeitung in einem Kommentar zum neuen Koalitionsvertrag als „Stimme der Normalos“ diese Beseitigung beklagt, während die „Normalbürger“ nur die „Kosten für den linken Gesellschaftsumbau“ tragen sollen, verwundert dann doch. Denn schon vor zehn Jahren wurden regelmäßig queere Themen in der Nürnberger Zeitung veröffentlicht, trotz konservativer Ausrichtung des Blattes. ...

+++ Was war passiert? Hier geht´s zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie +++

Neues Angebot: Queer*Treff im Jugendtreff-Container (Foto: Container)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Jugend-Treff

Noch ganz frisch ist ein neues Angebot für queere Jugendliche im Nürnberger Stadtteil Langwasser-Nord gegenüber des Messegeländes. Im dortigen „Jugendtreff Container“ (Karl-Schönleben-Str. 70) findet immer Mittwoch von 17:00 (- 20:00) Uhr der „Queer*Treff“ statt. Für lesbische, schwule, bi, trans* Jugendliche (14 – 27 Jahre), und alle die es noch nicht wissen. Das Angebot entstand auf Wunsch einiger Besucher*innen. Diesen Wunsch hat das Team gerne, mit viel Elan und Herzblut, verwirklicht. Falls sich manche am Anfang nicht alleine trauen vorbeizuschauen, ihr könnt gerne eure Ally/ Allies zur Unterstützung mitbringen. Die Gruppe und das Jugendtreffteam helfen euch beim Kennenlernen der Einrichtung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Was wird dort gemacht? Den größten Teil der Zeit verbringt die Gruppe bei netten Gesprächen in den Sofaecken, in Kochgruppen, beim Spielen (Playstation, Karten- und Brettspiele) oder probiert sich im Tonstudio der Einrichtung aus. Außerdem werden auch gemeinsam Angebote und Aktionen geplant. Für neue Ideen sind sie immer offen. Gerne kann auch der Tanz- und Fitnessraum, sowie der Basketballplatz, Skateboards, Kicker oder die Tischtennisplatte genutzt werden.  +++ Ebenfalls NEU: Gruppenabend für queere Menschen von 12 bis 27 Jahren - Jeden Montag von 18:00 (- 20:00) Uhr im Jugendtreff BRiXX (Marienbergstr. 49) - Stadtteil Ziegelstein +++

Auflösung der Gruppe Queer Franken! (Foto: GAYCON Archiv)

COMMUNITY NÜRNBERG:

Gruppe aufgelöst

Franken um eine queere Institution ärmer

Eigentlich wäre im Dezember groß gefeiert worden, denn die Gruppe Queer Franken hatte in diesen Tagen ihr 10-jähriges Jubiläum. Normaler-weise wäre bestimmt der Nebenraum in der Kofferfabrik Fürth wieder voller lieber Menschen gewesen plus mindestens einer riesigen Torte. Wäre nicht Corona, und vor allem, wäre nicht der Gründer Marco Berger vor eineinhalb Jahren in den Raum Stuttgart gezogen! Zwar wurde versucht, die Gruppe per Facebook mit dem neuen Namen „Queer Life LSBTIQ*“ (seit Oktober 2020) am Leben zu halten. Doch das hat nicht so wie gewünscht geklappt, auch wegen der Pandemie. Queer Franken lebte nämlich von der Aktivität in der realen Welt, dem Zusammensein, Erleben und Austausch vor Ort. „Der Social-Media Bereich ist dafür nicht geeignet.“ ... +++ Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW-Seite +++

#TV-TIPPS

+++ 17.01. ARTE 14:15 Ein irrer Typ - Spielfilm // 21:00 TAGESSCHAU24 Schwul in Uniform - Ein Problem? - Doku // 23:00 SWR Krause kommt! Tahnee - Magazin +++ 18.01. TAGESSCHAU24 23:00 Schwul in Uniform - Ein Problem? - Doku +++ 19.01. WDR 23:00 Der schwangere Mann - Doku +++ 21.01. MDR 20:15 Die Schlagercharts 2021 - Show +++ 22.01. SWR 20:15 SWR4 Schlagerfeste - Das Beste aus 2021 - Show +++

Welt AIDS Tag: Gemeinsames Gedenken auf dem Jakobsplatz in der Nürnberger Altstadt

GEDENKEN:

Welt AIDS Tag

Leider geht der Welt-AIDS-Tag auch im zweiten Pandemie-Winter wegen all der Corona-Nachrichten etwas unter. Immerhin war in diesem Jahr wieder etwas mehr möglich. Perfekt organisiert auch diesmal der traditionelle ökumenische Gottes-dienst in der Kirche St. Jakob, unter Corona Hygieneregeln, also u.a. mit viel Abstand in den Bankreihen. In diesem Jahr zum Thema Freiheit. Überraschender Hörgenuss beim Verlassen der Kirche: Star Wars Filmmusik interpretiert auf der Orgel! Anschließend wurde beim DenkRaum auf dem Jakobsplatz der an AIDS verstorbenen Freunde und Mitbürger mit einem großen Kreis gedacht. Rund 35 Menschen wohnten der Zeremonie mit Live-Gesang bei und trotzten den eisigen stürmischen Winden. Gottesdienst und Gedenken organisiert von der AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. und AIDS-Beratung Mittelfranken der Stadtmission Nürnberg. Der anschließend geplante gemeinsame Ausklang in der Jakobstraße mit Verköstigung durch das Restaurant Estragon musste auch in diesem Jahr wieder ausfallen. ...

+++ Hier geht´s zum vollständigen Bericht mit Bildergalere des Welt-AIDS-Tages auf der DOKU-Seite +++

Gedenken für die Opfer von transphober Gewalt zum "Trans Day of Remembrance"

COMMUNITY NÜRNBERG:

Gedenken

Am dritten November-Samstag wurde auf dem Nürnberger Magnus-Hirschfeld-Platz mit einer kleinen Kundgebung plus Gedenk-Minute an die Opfer von transphober Gewalt erinnert. Anlass war der weltweite „Trans Day Of Remembrance“ (TDOR), der Gedenktag für die Opfer von Transphobie am 20. November. Rund ein Dutzend Menschen aus der queeren Community ließen Kerzen für die Opfer leuchten und standen für mehr Sichtbarkeit zusammen. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. (dgti) wurden zwischen 01. Oktober 2020 und  30. September 2021 laut Statistik weltweit 375 Menschen aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität ermordet. 7% mehr als im vorherigen Zeitraum. ...

+++ Hier geht´s zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie auf der DOKU-Seite +++

Titelbild des Monats:

Pressebilder 10 Jahre GAYCON.DE

GAYCON TITELMODELS:

Titelbild

Vermutlich ab 2022 wollen wir unsere GAYCON Titelbild-Reihe mit selbstbewussten Models aus der queeren Community neu starten! Wie immer mit jahreszeitlichen Motiven aus dem Stadtgebiet Nürnberg oder der Region. Wer Lust hat, sich alleine oder zu zweit (Paar & Freundschaft) von uns in einem Foto-Shooting ablichten zu lassen, kann sich ab sofort wieder bei uns melden. Entweder persönlich, per Facebook oder per E-Mail unter info@gaycon.de! (Bitte mit Foto) Wir freuen uns auf LSBTTIQ*-Bewerbungen - Euer GAYCON Team

+++ Weiter Infos auch auf unserer MISS & MR GAYCON WAHL SEITE +++

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 03.01.2022

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2022

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.