#bowlingturnier in Franken

Chronologisch von oben nach unten: Scheckübergabe (2017), Interview Organisatoren (2013)

Freuen sich über den Spendenerlös der Bowlingturniere 2017: Uwe, Martin, Ulrich und Michael. Die Organisatoren Martin & Robert waren verhindert.

Scheck

Erlös Bowlingturniere: Am dritten Dezember-Donnerstag wurde der Spendenscheck in Höhe von 450 Euro an die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. im Fliederlich-Zentrum übergeben. Wie wir schon berichtet hatten, kamen heuer bei den Benefiz-Bowlingturnieren insgesamt 900 Euro für die AIDS-Hilfe sowie für die Aidsberatung Oberfranken (Bamberg) zusammen. Nun wurde die Erlöshälfte von Uwe Gerdelmann und Martin Tröbs von der Nürnberger AIDS-Hilfe in Empfang genommen. Michael Glas und Ulrich Breuling vom Verein Fliederlich fungierten als Vertreter der eigentlichen Turnier-Organisatoren. Martin Class (Uferlos Bamberg) und Robert Huber (Fliederlich Nürnberg) konnten aus beruflichen Gründen leider nicht anwesend sein.

Die Organisatoren und Gründer des lesbisch-schwulen Bowlingturniers in Franken: Robert Huber und Martin Class

„Lustig wäre mal ein Drag-Queen-Bowlingteam“

Sonntag den 20. Oktober 2013 steigt das 10. lesbisch-schwule Bowling Turnier in Franken! Zum ersten Mal gastiert die Truppe in der Frankenmetropole – im Brunswick Bowling Nürnberg (Bayreuther Str. 20). Wie immer geht der Erlös an die AIDS-Hilfen in Nürnberg und Bamberg. Doch wer hatte die Grundidee? Wo liegt die Motivation, so ein Ereignis schon zum zehnten Mal ehrenamtlich durchzuführen? GAYCON traf sich mit den Organisatoren Martin Class und Robert Huber von den Vereinen Uferlos Bamberg und Fliederlich Nürnberg.

 

„Wir finden es erstaunlich, dass das Turnier noch so gut angenommen wird. Zu Beginn hatten wir frühzeitig 18 Mannschaftens-Zusagen. Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang ist der Zuspruch dieses Mal wieder ähnlich, allerdings melden sich einige erst kurz von Schluß an. Und das, obwohl sich inzwischen viele Cliquen aufgelöst haben und auch aus Unterfranken zum zweiten Mal kein Team mehr kommt“, erzählt Robert, Vorstandsmitglied von Fliederlich. „Dafür kommen vor allem Gruppen und Vereine. Zum ersten Mal sind die AIDS-Hilfe Nürnberg und die Jugendinitiative mit eigenen Bowlingteams dabei“, ergänzt Martin Class, Vorstandsmitglied von Uferlos Bamberg. „Damals hätten wir nicht gedacht, dass wir über einen so langen Zeitraum durchhalten würden. Aber es macht Spaß und es ist stets friedlich und harmonisch.“

 

Rückblick - Vor genau sechs Jahren gab es ein Uferlos Gruppenwochenende in einem Pfadfinderhaus im Fränkischen Seenland. Die SMAG-Gruppe von Fliederlich kam dazu, damit die Auslastung effizienter wurde. „Wir haben uns alle gut verstanden, gemeinsam Spiele gespielt und es war eine tolle Gaudi. Wir fanden es schade, dass die Gruppen in der Region nicht mehr gemeinsam unternahmen,“ erinnert sich Robert. „Dann kam die Idee, dass wir mal gemeinsam zum Bowling gehen könnten. Während der Planung entschieden wir uns, auch die Rosa Panther einzuladen. Schließlich wurden dann jedoch alle queeren Vereine angeschrieben. Der Spaß stand im Vordergrund und wir wollten offen sein für alle“, resümiert Martin, der dazu auch seine Fühler nach Würzburg ausstreckte. Das erste Bowlingturnier vor fünf Jahren war mit 12 Teams sehr erfolgreich. Martin und Robert beschlossen deshalb, nach einem halben Jahr in eine zweite Runde zu gehen. Dem Aufruf folgten 18 Teams und es gab sogar eine Warteliste. Weil zwischen Nürnberg und Bamberg gelegen, wurde damals das Sportland Erlangen als Austragungsort gewählt. Dieses spendete sogar den Wanderpokal, doch bei den Folgeveranstaltungen gab es plötzlich Differenzen. „Obwohl der Termin ein halbes Jahr vorher ausgemacht war, wurde mit einem doppelten Kalendereintrag gearbeitet. Erlangener FirmenCup und KneipenCup wurden bevorzugt“, berichtet Martin über die Schwierigkeiten bei der Bahnenreservierung. „Wir mussten unsere Termine noch öfter kurzfristig verschieben, aber das wurde uns zu blöd. Deshalb zogen wir 2011 nach Fürth um. Die waren zwar begeistet, aber leider hat das Bowlingcenter zugemacht und wir mussten abermals einen neuen Standort suchen“, beschreibt Martin, der auch schon mal mit Lungenentzündung seinen vollen Turniereinsatz zeigte. „Wir haben uns überlegt, künftig abwechselnd in den Vereinsstädten zu gastieren, im Frühjahr in Bamberg und im Herbst in Nürnberg.“ Für Robert und Martin ist die Hauptmotivation, einen ungezwungenen Rahmen zu bieten, wo unabhängig von Straßenfesten und CSD die Leute mit allen ins Gespräch kommen können. Weil sie eben nicht hinter einem Stand stehen oder diesen gerade aufbauen müssen. Geschlechter übergreifend die Leute zusammenbringen – das ist ihr Ziel. „Die Teams sind schön gemischt – Männer und Frauen halten sich die Waage. Es können sich auch einzelne Spieler melden, weil manchmal in Teams kurzfristig Mitspieler fehlen oder es wird einfach ein ganz neues ‚Patchworkteam‘ gebildet“, erzählt Robert aus der Praxis. „Lustig wäre mal ein Drag-Queen-Team!“

 

Text/ Foto Norbert Kiesewetter

GAYCON Oktober 2013

Hier geht es zu den Bildergalerien:

LesBiSchwules Bowling Turnier in Franken - Die Herbstausgabe findet in Nürnberg und die Frühjahrsausgabe in Bamberg statt. - Bitte auf das Foto kicken! -

Neues Betreiber-Trio für die Bert´s Bar: Thomas Wittmann, Dave Wieser und Adolf Schäfer

BERT´S BAR: Die queere Community darf sich freuen, denn die beliebte Szenebar „Bert´s“ (Wiesenstraße 85) in der Nürnberger Südstadt wurde durch neue Betreiber gerettet! Thomas Wittmann, Dave Wieser und Adolf Schäfer werden die rund 17jährige Bar-Geschichte ab September fortschreiben. Alles riecht nun nach frischer Farbe. Mit Elan hat das Trio die Räume behutsam renoviert. GAYCON blickte hinter die Kulissen und sprach mit dem neuen Team über Motivation und Pläne. Sicher ist, die Bert´s Bar bleibt eine feste Institution und als Szenekneipe erhalten. Für viele Gäste ist sie wie ein zweites Wohnzimmer und bietet seit jeher eine besondere Atmosphäre der Gemütlichkeit, Offenheit und Toleranz. ... Zum vollständigen Bericht auf der INTERVIEW-Seite

Unser CSD Nürnberg Party Video auf YouTube

CSD PARTY VIDEO: Man kann es kaum glauben, aber der Nürnberger CSD ist schon wieder einige Wochen vorbei! Die große traditionelle CSD-Abendparty „Together“ am ersten August-Samstag im Hirsch unter dem Motto „Sei, wie Du bist, und stehe zu Dir! - Egal ob schwul, lesbisch, bi, trans, queer oder hetero: es wird zusammen gefeiert“ war ausverkauft. 1200 Gäste feierten bis in den frühen Morgen. Auch in diesem Jahr haben wir ein kleines GAYCON YouTube Video gebastelt, um sich an den tollen Abend mit unseren Impressionen zu erinnern. Für tolle Stimmung sorgten DJane Dominique Lamee, DJane Nicination, DJ Chris Rodrigues und DJ Supamario. Plus Show mit Electra Pain. Viel Spaß beim Anschauen.

Zur Terrassenübersicht bitte auf das Foto klicken!

GAYCON TERRASSEN SPECIAL: Jetzt in der Sommerzeit von Juni bis Anfang September kommen Urlaubs-sehnsüchte hochgekrochen. Doch man muss nicht wegfahren, um Freizeitgefühle zu erleben. Unter dem Motto „Sommer in der Stadt“ stellt Euch GAYCON eine Auswahl der queeren/ queer-freundlichen Freiluftoasen (in alphabetischer Reihenfolge) der Frankenmetropole vor. Probiert sie einfach mal aus!

#Partyticker

Montag 16. September:

18:00 Altstadtfest: Rosa Hüttenabend - Literaturhaus Hütten (Nr. 14, 14a, 14 / Insel Schütt)

Freitag 20. September:

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Freitag 27. September:

20:00 Oktoberfest-Party - Pigalle (Pfeifergasse 2a) // 21:00 WarmUp POSE Party - Bar59 // 23:00 POSE - Glamour Queer Clubbing - Nachtkind Club

Samstag 28. September:

17:00 Oktoberfest - Live Musik mit Markus Brand - Gaststätte La Bas (Hallplatz 31) // 23:00 Pink Nugget - Golden Nugget Club

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky

+++++++ Termine an info@gaycon.de

WiederEröffnungsParty - Bert´s Bar
Rosa Trachtennacht Teil 2 - Herbstvolksfest

#TV-TIPPS

+++ 16.09. ZDFNEO 00:15 Candice Renoir: Der Schein trügt - Krimi +++ 18.09. ARTE 22:40 Der Ornithologe - Spielfim +++ 19.09. NITRO 12:05 J.A.G. - Im Auftrag der Ehre: Aussage gegen Aussage - Krimi +++ 20.09. ARTE 14:10 Eine fantastische Frau - Spielfilm // 20:15 RTL Ninja Warrior Germany - Show +++ 21.09. ZDF INFO 15:45 Auf Verbrecherjagd - Blind für die Wahrheit - Doku // 20:15 MDR Starnacht aus der Wachau - Show +++

Rosa Trachtennacht Teil 1 - Herbstvolksfest
10 Jahre Bernd Schlagerparty - Literaturhaus

#Vorschau:

Oktober 2019

QueerArt #2 im Südpunkt Nürnberg

QueerArt #2

Vom 11. bis 31. Oktober 2019 findet die QueerArt Kunstausstellung mit Rahmenprogramm im Nürnberger Südpunkt (Pillenreuther Str. 147) statt. Zehn Künstler*innen aus ganz Deutschland werden ihre Werke ausstellen. Das Konzept der zweiten QueerArt beinhaltet eine Synthese zwischen Kunst und queerer LebensART eingebettet in ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, Vernetzungstreffen und Performances. Alles zusammen ermöglicht eine ganzheitliche Erfahrung des Spektrums des AndersMenschSeins im Sinne von LSBTTIQ* (lesbisch, schwule, bisexuelle, transidente, intersexuelle und andere Menschen). Organisiert wird die Veranstaltung von Queer Franken in Kooperation mit Queer Culture Nürnberg e.V. und in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg / KUF Südpunkt. QueerArt Vernissage am Freitag den 11. Oktober 2019 ab 18:00 Uhr im Südpunkt. Hier stehen auch die organisierenden und kunstschaffenden Menschen für Auskünfte oder einen Plausch zur Verfügung. Moderation Romy Eberlein. Musikalische Umrahmung mit Sambistas und Holger Edmaier. Über die weiteren Programmpunkte werden wir Euch jeweils zeitnah informieren.

#Mann des Monats:

GAYCON Titelmodel Torsten - September 2019 - Fotoshooting im Nürnberger Burggarten.

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  Von 18 bis 99 geben wir allen queeren Paaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) oder Einzelpersonen aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar/ Person des Monats zu sein und jedes Jahr im April an der MR & MISS WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 03.09.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2019

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.