#Nürnberger Lederclub (NLC)#

Chronologische Reihenfolge von oben nach unten: Grillfest NLC 2017, Link zur CMT Bildergalerie (2016), Bericht 25 Jahre Nürnberger Lederclub (2010)

Ausgelassene Stimmung beim vierten Grillfest des Nürnberger Lederclubs auf der Pegnitzwiese beim Westbad

Grillhitze

Am Fronleichnams-Feiertag fand das vierte Grillfest des Nürnberger Lederclubs (NLC) in westlichen Pegnitztal statt. Das hochsommerliche Tropenwetter sorgte für überraschend viel Platz auf der Wiese, so dass man den NLC Pavillon in diesem Jahr schnell fand. Eine gute Idee des Vereins war auch, die Fahne des Clubs als optischen Standorthinweis aufzustellen. Die Massen an Nürnberger Familien und Freizeitlern übervölkerten derweil das naheliegende Westbad. Den bisherigen Grill-Standort unter der schattigen Theodor-Heuss-Brücke hatte das Afrika-Festival in Beschlag genommen. Doch trotz der Sommerwetter-Konkurrenz war die Bierbankgarnitur gut mit Vereinsmitgliedern und einigen Community Besuchern gefüllt. Dank des eigens aufgestellten Pavillons wurden die Gäste nicht von der Sonne mitgegrillt. Gegen eine Spende konnte man die Getränke und Beilagen für das mitgebrachte Grillgut genießen. Es gab leckere Salate in Veggie- und Fleischvariationen. Zusätzlichen Augenschmaus boten einige muskulöse Sportler in der Nähe, die mit nackten Oberkörpern Klimmzüge an den Turnstangen in der Wiese vorführten. Die optimale Showeinlage für die begeisterten Gäste am Biertisch! Der NLC freut sich, 500 Euro als Spende an die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. überreichen zu können. Die Aufstockung von 300 Euro trägt der NLC-Verein. Respekt!

Grillfest des NLC, Pegnitzwiese/ westliches Pegnitztal Nürnberg, 15. Juni 2017

Bildergalerien: "Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) 2016" -  Premiere des neuen Theaterstückes der Schlampenlichter: "AlWin und die Wunder(sch)lampe" im Hubertussaal - Die Theatergruppe verzauberte mit einer Homo- Märchenwelt aus dem hinteren Orient //  Plus Bildergalerien vom CMT 2013/ 2014/ 2015 - GAYCON Dezember 2016

NLC - Anfang der 90er Jahre / Foto NLC

„Ihr Herrn, die ihr einst ‚Rocker’ wart...“

25 Jahre Nürnberger Lederclub

In den spießigen 70er/ 80er Jahren wurden Lederkerle öffentlich durchwegs als Rocker deklariert. Sie galten als aggressive, Motorrad fahrende Schreckgespenster. Dieses Stigma hing auch den schwulen Ledermännern an, weshalb sie sogar in Schwulenbars nicht gern gesehen und oftmals des Lokals verwiesen wurden. Dass es um das Ausleben des Fetisch Leder geht und die wenigsten der durchwegs liebenswürdigen Kerle Motorrad fahren, passte noch nicht in die Köpfe jener Zeit. Interessanterweise wurden aber innerhalb der Rockerszene durchaus schwule Männer akzeptiert. Ein Phänomen, das vor 25 Jahren Seltenheitswert hatte.

Die ersten schwulen Lederclubs in den 70ern gründeten sich unter dem Deckmantel eines Motorsportvereins. Die Wurzeln des heutigen NLC e.V. wurden im Mai 1985 gelegt. Szenewirt Heinz Heidingsfelder vom Insiderlokal „Boots“ trommelte u.a. seine Freunde Hans, Ludwig, Thomas und Sugar zusammen, um in Nürnberg einen schwulen Lederclub zu gründen. Stichtag wurde der 1. Juli 1985. Durch seine Reisen zu anderen deutschen und europäischen Lederclubs und seine Mitgliedschaft zum Münchner Lederverein hatte Heinz viele Erfahrungen gemacht. Dadurch war er zum Hauptinitiator prädestiniert. Der NLC Franken wurde dann auch sofort in den damaligen Vorläufer der heutigen LFC (Leder- und Fetisch Commnity – Die Vereinigung deutschsprachiger Lederclubs) aufgenommen. Das erste Christkindlesmarkttreffen in Nürnberg fand 1985 in noch sehr kleiner Form statt. Im damaligen Clublokal „Boots“ in der Hinteren Ledergasse wurde bei „Grenzschutzgretel“ Heinz auf engstem Raum bis in den frühen Morgen gefeiert. Das heutige Highlight des Nürnberger Ledertreffens kam aber erst seit 1986 dazu: Die Theatergruppe des NLC inszenierte die erste Uraufführung eines Stücks im eigenen Stil im Stadtteilzentrum DESI. Erst 2002 hat sich die Gruppe verselbständigt und nennt sich seitdem „Die Schlampenlichter“. Weil es die jährliche Theaterpremiere nur in Nürnberg gibt, hat das fränkische Ledertreffen innerhalb Europas ein Alleinstellungsmerkmal. Viele Stammgäste pilgern im Dezember von weit her zum CMT. In alten Reiseberichten anderer Lederclubs zum Nürnberger Ledertreffen wurden der damalige Empfang durch den NLC am Nürnberger Hauptbahnhof und besonders die fränkische Küche gelobt.

Nicht nur für die Motorradliebhaber wurde 1987 der erste „Campus“ des NLC veranstaltet. Ein Sommercamp in der bayerischen Rhön mit Lagerfeuerromantik, Zeltplatz und Blockhütten. NLC-Gründungsmitglied Sugar schwingt den Kochlöffel für alle. Endlich konnten die Schuljungen-Fantasien ausgelebt werden. Nach einigen Jahren Pause findet diese Veranstaltung seit 2005 regelmäßig statt.

Im Jahr 1993 wurde Heinz Heidingsfelder Ehrenpräsident des NLC. Das Vereinsleben wurde allerdings für einige Zeit auf eine Arbeitsgemeinschaft für die regelmäßigen Veranstaltungen reduziert. Außerdem wurde den Ledermännern durch die Schließung des Clublokals „Walfisch“ ein sehr wichtiger Treffpunkt entzogen.

Im Oktober 1995 gründete sich der Nürnberger Lederclub durch amtliche Eintragung gewissermaßen neu. Dank des 1. Vorsitzenden Stefan kamen die Schnieglinger Keller als neue Vereinsräume dazu. Nach einem halben Jahr Umbauzeit wurde im Juni 1996 die erste Kellerparty abgehalten. Während in den Gründungsjahren der Dresscode Leder im Mittelpunkt stand, hat sich der NLC im Laufe der Zeit für Varianten der Fetischpalette wie bspw. Uniform, Jeans oder Gummi geöffnet.

Über vereinsinterne Meinungsverschiedenheiten, die 2006 zur kurzfristigen Aufteilung in zwei Gruppen (NLC und Schwarze Schafe) führte, ist inzwischen Gras gewachsen. Seit 2008 werden die Schnieglinger Keller wieder als gemeinsame Vereinsräume genutzt. Es wurde auch schon über eine Wiederfusion nachgedacht.

Die Nürnberger Ledermänner können aber nicht nur Fetisch-Parties feiern, sondern sie waren auch erfolgreich bei den GayGames in Köln 2010 dabei! Dank dem Training mit Sugar und Robert gewann Vorstand Tom als Anfänger eine Gold- und eine Silbermedaille in Linedance. Sugar holte Silber & Bronze in der Fortgeschrittenen Liga.

Ein Nürnberger mit Rauschgoldfetisch würde sagen: „Der NLC lädt zu seinem Treffen ein. Und wer gern kommt, der soll willkommen sein.“

26. Christkindlesmarkttreffen des NLC vom 3. – 5. Dezember 2010 in Nürnberg. Infos und Anmeldung unter: NLC Nürnberger Lederverein e.V., Postfach 3436, 90016 Nürnberg oder www.nlc-nuernberg.de

 

Text Norbert Kiesewetter 

LEO-Magazin November 2010

Ab sofort können Trau-Termine im Nürnberger Standesamt angemeldet werden

EHE FÜR ALLE: Am 01. Oktober 2017 tritt das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts in Kraft. Die ersten Eheschließungen und Umwandlungen bestehender Lebenspartnerschaften werden ab 6. Oktober 2017 im Standesamt Nürnberg stattfinden. Aufgrund der hohen Nachfrage werden ab sofort Anträge angenommen und Anmeldungen für Trau-Termine. Aus rechtlichen Gründen können Terminbestätigungen erst ab 2. Oktober ausgegeben werden. ... Bericht auf der NEWS-ARCHIV-Seite

2 x "Rosa Trachtennacht" auf dem Volksfest

FRANKENGAUDI: Das waren die Rosa Nächte auf dem Nürnberger Herbstvolksfest 2017! Gleich zweimal wurde richtig heiß im Papert Festzelt bei der traditionellen „Rosa Trachtennacht“ gayfeiert. Die Primtaler und die Travestie-Gruppe „Mannequins“  aus Wien (letzter Augustmontag) sowie die Oktoberfestband Mostlandstürmer mit Maria Crohn & Friends aus dem Norden der Republik mit „Festival der Travestie“ (erster Septembermontag) begeisterten das jeweilige Festzeltpublikum. Hier und da gab es einige hörbare technische Ton-Probleme, die Feierstimmung und die tollen Shows überzeugten trotzdem. Super, dass so viele fesche Männer und Mädels in Tracht erschienen sind. Die queere Frankengaudi ist einfach ein fester Bestandteil im Volksfestkalender für die Nürnberger Community geworden. Da soll noch einer sagen, die Franken können nicht feiern!! Jetzt sind beide Bildergalerien auf der PARTYBILDER-Seite online.

Die Pläne sind geplatzt. Wer will das Sauna-Projekt doch noch umsetzen?

LETZTE CHANCE: Wie wir berichtet haben, ist Nürnbergs erste Sauna für schwule Männer, der Sauna Club 67, nach über 32 Jahren in der Pirckheimer Straße seit Mitte Juli diesen Jahres geschlossen. Eigentlich wollten Franco Cesa & Stefan Herbst in den runderneuerten Räumen zum Ende des Jahres neu starten. Jetzt liegen die kompletten Umbaupläne inklusive der Kostenvoranschläge bereit. „Wir werden die Sauna aus familiären und auch finanziellen Gründen nicht übernehmen“, schreibt uns Stefan. ... Wer will die Pläne doch noch umsetzen? Kontakt & Bericht auf der NEWS-ARCHIV-Seite

# TV-TIPPS #

+++ 19.09. ARD 00:50 Männer im Wasser - Spielfilm +++ 20.09. 3SAT 00:05 Rosie - Spielfilm // 01:10 RTLII Autopsie - Mysteriöse Todesfälle: Tödliche Fessel - Magazin +++ 21.09. 3SAT 22:25 Meeresfrüchte - Spielfilm // 01:15 SWR Nachtcafé: Glücklich ohne Partner? - Talk +++ 22.09. MDR 20:15 Meine Schlagerwelt - Show +++ 23.09. ARTE 18:00 Kriminalfälle, die Geschichte machten: Fritz Haarmann, der Schlächter von Hannover - Doku // 23:15 ZDFINFO Rätselhafte Morde - Profiler im Einsatz: Messerstecherei in der Schwulenszene - Report // 00:00 RTL Falscher Hase - Show +++ 24.09. RTL 20:15 Ninja Warrior Germany - Show +++

Rosa Trachtennacht Nr. 2 - Herbstvolksfest
DJ Night - Cartoon

#Partyticker

Montag 18. September:

20:00 Travestie Revue - Altstadtfest - Hauptmarktbühne

Samstag 23. September:

20:00 Party zum Tag der Bisexuellen - mit Laila Elektra - Savoy (Bogenstr. 45) // 21:00 Geile Meile - Hangover Bar

Bayreuth: 22:00 G.Punkt Party - Koco

Samstag 30. September:

17:00 Oktoberfest mit live Musik - La Bas (Hallplatz 31)

Montag 02. Oktober:

22:00 Pack die Badehose ein! U35 Men only Sauna Night Party! Dresscode! - Achilleus Men`s Spa & Sauna (Färberstr. 21a)

Hof: 22:00 Queerbeat - P-Club

Samstag 07. Oktober:

21:00 Party Gaynial mit DJ Barry Klauß - Cartoon (An der Sparkasse 6) // 21:00 NLC-Keller Party - Dresscode! Men only! - (Schnieglinger Str. 264) // 23:00 Große Liebe Party - Haus33

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Rosa Trachtennacht Nr. 1 - Herbstvolksfest

#Vorschau:

Im Oktober: Bowling Turnier in Nürnberg

BOWLINGTURNIER: Am Sonntag den 15. Oktober 2017 findet ab 14:00 Uhr  das „18. lesbisch-schwule Bowling Turnier in Franken“ in Nürnberg statt. Wie immer gastiert die Herbstausgabe in der Bowling World Nürnberg (Bayreuther Str. 20). Die Startgebühr beträgt 60 Euro pro Team (5 Leute). Der Erlös geht an die AIDS-Hilfe Nürnberg und AIDS-Beratung Oberfranken in Bamberg. Anmeldeschluss ist Donnerstag der 08. Oktober 2017 per Mail beim Orga-Team des Bowling Turniers: LS.Bowlingturnier@googlemail.com Das Turnier wird organisiert von den Vereinen Fliederlich & Uferlos Bamberg.

Männerpaar des Monats:

GAYCON Titelmännerpaar Holger & Gerald September 2017 - Shooting im Stadtpark Fürth

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  NEU: Von 18 bis 99 geben wir in der Saison 2017/18 allen Männerpaaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar des Monats zu sein und im April 2018 an der MR MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 01.09.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2016

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.