#Nürnberger Lederclub (NLC)#

Chronologische Reihenfolge von oben nach unten: Grillfest NLC 2017, Link zur CMT Bildergalerie (2016), Bericht 25 Jahre Nürnberger Lederclub (2010)

Ausgelassene Stimmung beim vierten Grillfest des Nürnberger Lederclubs auf der Pegnitzwiese beim Westbad

Grillhitze

Am Fronleichnams-Feiertag fand das vierte Grillfest des Nürnberger Lederclubs (NLC) in westlichen Pegnitztal statt. Das hochsommerliche Tropenwetter sorgte für überraschend viel Platz auf der Wiese, so dass man den NLC Pavillon in diesem Jahr schnell fand. Eine gute Idee des Vereins war auch, die Fahne des Clubs als optischen Standorthinweis aufzustellen. Die Massen an Nürnberger Familien und Freizeitlern übervölkerten derweil das naheliegende Westbad. Den bisherigen Grill-Standort unter der schattigen Theodor-Heuss-Brücke hatte das Afrika-Festival in Beschlag genommen. Doch trotz der Sommerwetter-Konkurrenz war die Bierbankgarnitur gut mit Vereinsmitgliedern und einigen Community Besuchern gefüllt. Dank des eigens aufgestellten Pavillons wurden die Gäste nicht von der Sonne mitgegrillt. Gegen eine Spende konnte man die Getränke und Beilagen für das mitgebrachte Grillgut genießen. Es gab leckere Salate in Veggie- und Fleischvariationen. Zusätzlichen Augenschmaus boten einige muskulöse Sportler in der Nähe, die mit nackten Oberkörpern Klimmzüge an den Turnstangen in der Wiese vorführten. Die optimale Showeinlage für die begeisterten Gäste am Biertisch! Der NLC freut sich, 500 Euro als Spende an die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. überreichen zu können. Die Aufstockung von 300 Euro trägt der NLC-Verein. Respekt!

Grillfest des NLC, Pegnitzwiese/ westliches Pegnitztal Nürnberg, 15. Juni 2017

Bildergalerien: "Christkindlesmarkt-Treffen (CMT) 2016" -  Premiere des neuen Theaterstückes der Schlampenlichter: "AlWin und die Wunder(sch)lampe" im Hubertussaal - Die Theatergruppe verzauberte mit einer Homo- Märchenwelt aus dem hinteren Orient //  Plus Bildergalerien vom CMT 2013/ 2014/ 2015 - GAYCON Dezember 2016

NLC - Anfang der 90er Jahre / Foto NLC

„Ihr Herrn, die ihr einst ‚Rocker’ wart...“

25 Jahre Nürnberger Lederclub

In den spießigen 70er/ 80er Jahren wurden Lederkerle öffentlich durchwegs als Rocker deklariert. Sie galten als aggressive, Motorrad fahrende Schreckgespenster. Dieses Stigma hing auch den schwulen Ledermännern an, weshalb sie sogar in Schwulenbars nicht gern gesehen und oftmals des Lokals verwiesen wurden. Dass es um das Ausleben des Fetisch Leder geht und die wenigsten der durchwegs liebenswürdigen Kerle Motorrad fahren, passte noch nicht in die Köpfe jener Zeit. Interessanterweise wurden aber innerhalb der Rockerszene durchaus schwule Männer akzeptiert. Ein Phänomen, das vor 25 Jahren Seltenheitswert hatte.

Die ersten schwulen Lederclubs in den 70ern gründeten sich unter dem Deckmantel eines Motorsportvereins. Die Wurzeln des heutigen NLC e.V. wurden im Mai 1985 gelegt. Szenewirt Heinz Heidingsfelder vom Insiderlokal „Boots“ trommelte u.a. seine Freunde Hans, Ludwig, Thomas und Sugar zusammen, um in Nürnberg einen schwulen Lederclub zu gründen. Stichtag wurde der 1. Juli 1985. Durch seine Reisen zu anderen deutschen und europäischen Lederclubs und seine Mitgliedschaft zum Münchner Lederverein hatte Heinz viele Erfahrungen gemacht. Dadurch war er zum Hauptinitiator prädestiniert. Der NLC Franken wurde dann auch sofort in den damaligen Vorläufer der heutigen LFC (Leder- und Fetisch Commnity – Die Vereinigung deutschsprachiger Lederclubs) aufgenommen. Das erste Christkindlesmarkttreffen in Nürnberg fand 1985 in noch sehr kleiner Form statt. Im damaligen Clublokal „Boots“ in der Hinteren Ledergasse wurde bei „Grenzschutzgretel“ Heinz auf engstem Raum bis in den frühen Morgen gefeiert. Das heutige Highlight des Nürnberger Ledertreffens kam aber erst seit 1986 dazu: Die Theatergruppe des NLC inszenierte die erste Uraufführung eines Stücks im eigenen Stil im Stadtteilzentrum DESI. Erst 2002 hat sich die Gruppe verselbständigt und nennt sich seitdem „Die Schlampenlichter“. Weil es die jährliche Theaterpremiere nur in Nürnberg gibt, hat das fränkische Ledertreffen innerhalb Europas ein Alleinstellungsmerkmal. Viele Stammgäste pilgern im Dezember von weit her zum CMT. In alten Reiseberichten anderer Lederclubs zum Nürnberger Ledertreffen wurden der damalige Empfang durch den NLC am Nürnberger Hauptbahnhof und besonders die fränkische Küche gelobt.

Nicht nur für die Motorradliebhaber wurde 1987 der erste „Campus“ des NLC veranstaltet. Ein Sommercamp in der bayerischen Rhön mit Lagerfeuerromantik, Zeltplatz und Blockhütten. NLC-Gründungsmitglied Sugar schwingt den Kochlöffel für alle. Endlich konnten die Schuljungen-Fantasien ausgelebt werden. Nach einigen Jahren Pause findet diese Veranstaltung seit 2005 regelmäßig statt.

Im Jahr 1993 wurde Heinz Heidingsfelder Ehrenpräsident des NLC. Das Vereinsleben wurde allerdings für einige Zeit auf eine Arbeitsgemeinschaft für die regelmäßigen Veranstaltungen reduziert. Außerdem wurde den Ledermännern durch die Schließung des Clublokals „Walfisch“ ein sehr wichtiger Treffpunkt entzogen.

Im Oktober 1995 gründete sich der Nürnberger Lederclub durch amtliche Eintragung gewissermaßen neu. Dank des 1. Vorsitzenden Stefan kamen die Schnieglinger Keller als neue Vereinsräume dazu. Nach einem halben Jahr Umbauzeit wurde im Juni 1996 die erste Kellerparty abgehalten. Während in den Gründungsjahren der Dresscode Leder im Mittelpunkt stand, hat sich der NLC im Laufe der Zeit für Varianten der Fetischpalette wie bspw. Uniform, Jeans oder Gummi geöffnet.

Über vereinsinterne Meinungsverschiedenheiten, die 2006 zur kurzfristigen Aufteilung in zwei Gruppen (NLC und Schwarze Schafe) führte, ist inzwischen Gras gewachsen. Seit 2008 werden die Schnieglinger Keller wieder als gemeinsame Vereinsräume genutzt. Es wurde auch schon über eine Wiederfusion nachgedacht.

Die Nürnberger Ledermänner können aber nicht nur Fetisch-Parties feiern, sondern sie waren auch erfolgreich bei den GayGames in Köln 2010 dabei! Dank dem Training mit Sugar und Robert gewann Vorstand Tom als Anfänger eine Gold- und eine Silbermedaille in Linedance. Sugar holte Silber & Bronze in der Fortgeschrittenen Liga.

Ein Nürnberger mit Rauschgoldfetisch würde sagen: „Der NLC lädt zu seinem Treffen ein. Und wer gern kommt, der soll willkommen sein.“

26. Christkindlesmarkttreffen des NLC vom 3. – 5. Dezember 2010 in Nürnberg. Infos und Anmeldung unter: NLC Nürnberger Lederverein e.V., Postfach 3436, 90016 Nürnberg oder www.nlc-nuernberg.de

 

Text Norbert Kiesewetter 

LEO-Magazin November 2010

Erwin: Sein Weg aus der Alkoholsucht

TABU ALKOHOLSUCHT: In Deutschland wird gerne Alkohol getrunken, besonders Bier. 96,4 Prozent der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 64 Jahren trinken Alkohol. Egal zu welcher Gelegenheit. Beim Fußballspiel, vor dem Fernseher, auf dem Weinfest, der Kirchweih, bei Volksfesten, Discoabenden und Junggesellenabschieden. Der Alkoholkonsum ist ein zentraler Bestandteil in der Gesellschaft, weil er entspannt, enthemmt und die Stimmung hebt. Doch nicht selten gehen Grenzen verloren. Erwin Wassermann outet sich als Ex-Alkoholsüchtiger. GAYCON sprach mit ihm über seinen persönlichen Abstieg in die Sucht - und seinen langen Weg zurück in die Freiheit. ... Vollständiger Bericht auf der INTERVIEW-Seite

Michael ist im Finale der Mr Gay Germany Wahl!

MR GAY GERMANY 2018: Schon gesehen? Bei der bundesweiten Mr Gay Germany Vorauswahl 2018 waren Matthias & Michael als Nürnberger Kandidaten dabei! Jetzt am letzten Oktober Samstag war der Vorentscheid in Köln: Michael hat es ins Finale geschafft! Noch kann der Titel nach Nürnberg geholt werden! Insgesamt acht Kandidaten von knapp zwanzig Teilnehmern wurden nach einem Punktesystem auserwählt! Das Finale findet Anfang Dezember statt. Weitere  Infos demnächst an dieser Stelle. Die Motivation, sich für die Mr Gay Germany Wahl als Kandidat aufzustellen, könnt ihr in den Bewerbungsvideos auf YouTube nachsehen: Video Michael – Übrigens, beide waren schon GAYCON Titelbildmodels und Michael war sogar Mr GAYCON 2016!

Präsentation der Stolpersteine

STOLPERSTEINE: Das ist der Anfang: Seit Mitte Oktober erinnern vier „Stolpersteine“ an homosexuelle Nazi-Opfer in Nürnberger Straßen. Der Berliner Künstler Gunter Demnig (69) hat die Steine mit den Messingplatten persönlich verlegt. Schirmherr der Aktion ist Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Paten übernehmen die Spendenfinanzierung. Am Abend des dritten Oktobermontags wurde das Projekt von Geschichte für Alle e.V. und Fliederlich e.V. der Öffentlichkeit im Literaturhaus präsentiert. Nun erinnern erstmals vier Exemplare an homosexuelle Opfer in der Frankenhauptstadt. ...

Hier geht es zum vollständigen Bericht mit Bildergalerie der Präsentation

# TV-TIPPS #

+++ 15.11. RTLII 23:15 Autopsie - Mysteriöse Todesfälle: Der Gürtelmörder - Doku +++ 16.11. HR 12:55 Liebe Zartbitter - Spielfilm // 20:15 RTL NITRO 40 Jahre Musikvideos (Ab 1975) - Show // 21:05 40 Jahre Musikvideos (1984 - 1989) - Show +++ 17.11. SIXX 23:05 Paula kommt - Sex & Gute Nacktgeschichten: Hetero? Homo? Bi? - Doku +++ 18.11. ONE 14:15 Mary´s Music (2) - Show // 20:15 3SAT Festliche Operngala für die Deutsche AIDS Stiftung 2017 - Show // 21:45 3SAT 3satfestival2017: Patricia Kaas - Konzert +++ 19.11. ONE 12:05 Mary´s Music (3) - Show // 20:15 RTLII Chuck & Larry - Wie Feuer und Flamme - Spielfilm +++

#Partyticker

Freitag 17. November:

19:00 Apre-Ski-Hüttenabend - Bert´s (Wiesenstr. 85) // 22:00 Sexy - Pride Party - Rok

Würzburg: 22:00 Gay.Volution - Zauberberg

Samstag 18. November:

Fürth: 20:00 Queer Party - Zett9

Freitag 24. November:

21:00 FetishU33 WarmUp Party - Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Samstag 25. November:

21:00 FetishU33 Party - Dresscode! Men only! - NLC-Keller (Schnieglinger Str. 264)

Samstag 02. Dezember:

21:00 5 Jahre Bar59 feat. Crazy Ulla - Bar59 // 21:00 NLC Keller Party - Men only! Kein Dresscode! - (Schnieglinger Str. 264) // 23:00 Große Liebe Party - Haus33

Würzburg: 23:00 GayDisco - Posthalle

Freitag 08. Dezember:

22:00 CMT Kellerparty - Men only! - NLC Keller (Schnieglinger Str. 264)

Samstag 09. Dezember:

23:00 CMT Kellerparty - Men only! - NLC Keller (Schnieglinger Str. 264)

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky

Samstag 16. Dezember:

23:00 Rosa Hirsch - Hirsch

Bayreuth: 22:00 G.Punkt Party - Koco

+++++++ Termine an info@gaycon.de

Ehefüralle - Nürnberger Rathaus

#Vorschau:

Ralf König wieder in Nürnberg!

LESUNG MIT RALF KÖNIG:

Am Sonntag den 03. Dezember 2017 um 19:00 Uhr gastiert wieder der beliebte schwule Comiczeichner Ralf König in Nürnberg: Im Rahmen des Welt – AIDS – Tages liest er aus seinem neuesten Werk „Herbst in der Hose“ im Filmkunsttheater Casablanca (Brosamer Str. 12). Das Buch ist eine Geschichte mit seinen bekanntesten Comicfiguren: Konrad & Paul sind in den Wechseljahren. Auch Männer werden eben älter, sogar schwule. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von Casablanca Filmkunsttheater, Buchladen am Kopernikusplatz und AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. Karten für 12 Euro nur im Vorverkauf über die Kinokasse 0911/ 454824 oder online bei Kinoheld (Keine Reservierung möglich!)

CMT & Theaterpremiere: Vorverkauf ist gestartet!

CHRISTKINDLESMARKT TREFFEN: "Der NLC lädt zum CMT ein und alle Kerle sollen willkommen sein" - Der Nürnberger Lederclub lädt zum traditionellen Christkindlesmarkt Treffen vom 08. - 10. Dezember 2017. Mit Empfang, Kulturprogramm, Besuch des berühmten Weihnachtsmarktes, Kellerpartys, sowie Abschluss Brunch. Natürlich ist die Theaterpremiere "Gesucht: Gleitzeitfee für feste Stellung" der Schlampenlichter im Hubertussaal der Höhepunkt. Ab sofort können die Karten für die CMT Veranstaltung auf der Homepage des Lederclubs erworben werden. Hier geht es zu den Bildern der letzten Jahre

Wer will auf die Paradies Theater Bühne?

TALENT CASTING: Das Nürnberger Paradies Revue Theater (Bogenstr. 26) sucht zur Optimierung des Theaterprogramms weitere Künstler in den folgenden Kategorien: Travestie-Darbietungen (männlich + weiblich), Gesangsstars, Illusionisten, Parodie, Tänzer (männlich), Travestie-Strip, Men-Strip. Dazu wird ein Talent-Casting-Event am Sonntag den 25. Februar 2018 um 19:30 Uhr im Paradies Theater veranstaltet. Für die beste Darbietung winkt eine Siegerprämie von 150 Euro sowie ein Engagement im Paradies Theater. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde sowie Überraschungen. Umrahmt wird das Casting-Event mit den Höhepunkten der Februar-Revue 2018. Talent Bewerbungen per Mail an info@paradies-cabaret.de oder persönlich im Theater.

Männerpaar des Monats:

GAYCON Titelmännerpaar Andreas & Bastian November 2017 - Insel Schütt & Wöhrder Wiese

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln.  NEU: Von 18 bis 99 geben wir in der Saison 2017/18 allen Männerpaaren (Beziehung, Freunde, Kumpels etc) aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelpaar des Monats zu sein und im April 2018 an der MR MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Habt Ihr Lust, mal dabei zu sein? Bewerbt Euch mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 03.11.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2016

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.