# queer online magazin für nürnberg & franken #

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Das erste Orgateamtreffen im Januar 2017! Alle LSBTIQ waren eingeladen, es kamen 20 Männer

Doppelter Jahrestag

Unsere Ankündigung zum 20jährigen CSD-Straßenfestjubiläum hat eine kleine Diskussion ausgelöst. Denn die Anfänge des CSD in Nürnberg reichen zurück bis ins Jahr 1982. Die süddeutschen Schwulengruppen veranstalteten einen Gay-Pride mit damals beachtlichen 500 Teilnehmern. Das ist nun 35 Jahre her. Es folgten sporadisch einige Demos, bis sich schließlich im Sommer 1998 das erste „SchwuLesbische“ CSD Straßenfest auf dem Hans-Sachs-Platz als Riesenerfolg erwies. Fliederlich und die AIDS-Hilfe hatten einen runden Tisch organisiert und damit die ununterbrochene Reihe der CSDs nach ‚neuer Zählweise‘ eröffnet. Fliederlich e.V. berichtete darüber in seiner Jubiläumsfestschrift zum 30jährigen Bestehen im Jahr 2008. Nürnberg kann also gleichzeitig 35 Jahre und 20 Jahre feiern, je nach Betrachtungsweise.

Beim ersten Orgatreffen im Jubiläumsjahr 2017 erarbeiteten die Teilnehmer vor allem Vorschläge für das diesjährige Motto. Es wird aber auch einige weitere Veränderungen geben. Wir bleiben dran,

Eure fränkischen Szenereporter Norbert und Klaus

***NEWS***NEWS***NEWS***

Peter "Böhmer" Kuckuk mit seiner Fotoausstellung "Hier bin ich zuhause" in der Galerie Nordkurve

„Hier bin ich zuhause“

Am zweiten Januarfreitag fand die Vernissage „Zusammenleben“ im Galerie-Aktionsraum Nordkurve statt. Zahlreiche Besucher sprengten fast die Galerie, so viele wollten bei der Eröffnung dabei sein. Das in der Community seit vielen Jahren bekannte Fotografen-Urgestein Peter „Böhmer“ Kuckuk zeigt noch bis zum 3. März sein Fotoprojekt „Hier bin ich zuhause“. Insgesamt 20 Bilder von mehr oder weniger bekannten Männern/Männerpaaren aus unserer Nürnberger Szene sind zu sehen. Peter betonte bei der Eröffnungsrede, dass es in dieser Form neu sei, dass die Abgelichteten mit vollem Namen, Alter und Berufsbezeichnung selbstbewusst zu ihrem Schwulsein und zur Region Nürnberg stehen. Die an dieser Gemeinschaftsausstellung beteiligte Künstlerin Anna Hofmann hielt unter dem Motto „Straucheln“ eine Lesung aus ihrem Werk. Die Galerie öffnet freitags ab 19:30 Uhr oder bei Sonderveranstaltungen wie z.B. „BarMänner“. Hier ein paar Impressionen von der Eröffnung.

Jahresabschluss- & Jahresbeginnfeier im Fliederlich-Zentrum

Schrottgewichtelt

Einen vergnüglichen Abend verbrachten die Teilnehmer der Jahresabschluss- & Jahresbeginnfeier am zweiten Januarmittwoch im Fliederlich-Zentrum. Während sich überall die abgeschmückten Weihnachtsbäume bei den städtischen Sammelstellen auftürmen, wurde bei Fliederlich nochmal zum Abschluss der Weihnachtssaison „Schrottgewichtelt“. Jeder Teilnehmer durfte ein Geschenk aus der großen Tasche ziehen und freute sich über eine CD, Video, Plätzchen, Lebkuchen oder Bücher. Fliederlich Vorständin Alieb bestand just am gleichen Tag ihre Prüfung zur „Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik“. Ein weiterer Grund, die Sektkorken knallen zu lassen. Wir Reporter waren vor Ort und zeigen Euch ein paar Impressionen. Viel Spaß mit den Bildern

Donnerstag 26. bis Sonntag 29. Januar 2017

Best of Rock the Ballet im Stadttheater Fürth (Foto: NürnbergMusik)

Best of – Rock the Ballet

Von Donnerstag 26. bis Sonntag 29. Januar 2017 um jeweils 19:30 Uhr (Sonntag auch 15:30 Uhr) gastiert Rasta Thomas mit seinen Bad Boys of Dance im Stadttheater Fürth (Königstr. 116 in Fürth). Sexy und unterhaltsam wie ein Pop-Konzert sollte Ballett sein. Seit 2008 mischen Rasta Thomas und seine Tänzer die Szene auf – Rock the Ballet definierte den klassischen Tanz neu. Zu Rock- und Pop-Songs bewegen sich Tänzer von Weltklasse vor aufregenden Videoprojektionen in sexy Kostümen. Die multimediale Tanz-Performance tourte mit ihren Shows auf vier Kontinenten mit rund 750 Aufführungen in über 20 Staaten. Mit großem Erfolg feierte im Sommer 2014 eine dritte Rock the Ballet – Produktion am Londoner West End Premiere. Nun sind sie zurück in Europa mit dem Besten aus allen drei Shows: Songs von Queen, Michael Jackson, Prince, Goldplay und anderen, Best of Rock the Ballet.

Freitag 27. Januar 2017

Die Goldsinger sind im Rosegardens zu Gast

Mostly British

Das Fachgeschäft Rosegardens (Vordere Sterngasse 24) präsentiert am Freitag den 27. Januar 2017 um 19:00 Uhr einen Kulturabend unter dem Motto „Mostly British“. Mit dem „Goldsinger“ – Vokalensemble sowie dem Bläser-Quintett „Generation Brass“. Zu hören gibt es Kostbarkeiten englischer Musik zwischen Beatles, Kate Bush, Henry Mancini, Edward Elgar u.a. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Davon geht die Hälfte als Spende an das Projekt MUBIKIN (Förderung musikalischer Bildung bei Kindern und Jugendlichen). Wegen begrenzter Plätze ist die Anmeldung bis spätestens 26.01.2017 bei Rosegardens erforderlich. Kontakt: E-Mail info@rosegardens.de oder Telefon 0911 / 227510 sowie persönlich im Laden.

Anmeldeschluss Sonntag 29. Januar 2017

Frauenfußball-Turnier in Nürnberg

Fußball Turnier

Die Frauenfußballabteilung des Rosa Panther Sportvereins veranstaltet das Indoor-Kick-Event nur für Frauen! Das kleine Fußball-Turnier findet am Sonntag den 12. Februar 2017 ab 15:00 Uhr in der Nürnberger Kickfabrik (Ferdinandstr. 21 – 23) an der Stadtgrenze zu Fürth statt. Es wird vier gegen vier gespielt. Nach Möglichkeit sollten sich gleich Teams anmelden. Die Startgebühr beträgt 36 Euro pro Team. Es gibt noch die Möglichkeit sich als Einzelspielerin (8 Euro) anzumelden. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an frauenfussball@rosapanther.de unter der Angabe des Teamnamens. Anmeldeschluss ist der 29. Januar 2017. Kontodaten für die Überweisung der Anmeldegebühr auf der Homepage von Rosa Panther.

Freitag 03. Februar 2017

Elke Wollmann & Beatrice Kahl

Konzert

Am Freitag den 03. Februar 2017 um 20:00 Uhr geben Elke Wollmann (Gesang) & Beatrice Kahl (Klavier) einen Konzertabend unter dem Motto „Billie, Edith & Marlene“ im Hubertussaal Nürnberg (Dianastr. 28). Billie Holiday und Edith Piaf wurden Weltstars mit vielen unglücklichen Liebesgeschichten. Sie sangen so ehrlich und herzzerreißend über Liebe, Eifersucht, Verzweiflung und Einsamkeit. Marlene Dietrich, die Dritte im Bunde, kam nicht aus der Gosse, sondern stammte aus einem großbürgerlichen Haus und wurde gefördert. Ihr liefen die Männer hinterher. Sie war die kühle, überirdisch schöne Frau, die ihre Emotionen nicht zeigte. Elke Wollmann und Beatrice Kahl machen sich an diesem Abend auf die musikalische Suche nach Billie, Edith und Marlene. Sie gehen auf eine ganz persönliche Entdeckungsreise…

DJ Romeo wieder im Cartoon

Sa 04. Februar 2017

In The Mix

Eine der beliebtesten Party-Reihen geht in die nächste Runde! Am Samstag den 04. Februar 2017 ab 21:00 Uhr laden Olaf und die Cartoon-Crew zur „In The Mix“- Party auf zwei Etagen ins Cartoon (An der Sparkasse 6). Diesmal gibt es fetten Sound von DJ Romeo mit Best of House and Dance auf die Ohren. Wen das Tanzfieber packt, kann gerne in der CO2-Bar die Tanzstange in Beschlag nehmen. Also Jungs und Mädels, auf geht‘s in die Nürnberger Altstadt!

Fetischparty im NLC Lederkeller

Sa 04. Februar 2017

Keller

Wie immer am ersten Samstag im Monat lädt der Nürnberger Lederclub zur Fetisch-Party in seinen Vereinskeller (Schnieglinger Str. 264). Am Samstag 04. Februar 2017 um 21:00 Uhr heißt es wieder Dresscode Pflicht bei der „NLC-Keller-Party. Men only!“ Die Kerle wählen Leder, Cross & Biker Wear, Gummi, Uniform, Macho-Outfit, Skin-Outfit, Sportswear oder derbe Arbeitsklamotten. Vor Ort gibt es eine Umkleidemöglichkeit.

Samstag 04. Februar 2017

Nessi in der Tafelhalle

Tausendschön

Am Samstag den 04. Februar 2017 gastiert um 20:00 Uhr Nessi Tausendschön mit ihrem Programm „Knietief im Paradies“ in der Nürnberger Tafelhalle (Äußere Sulzbacher Str. 62). Das Paradies von Frau Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Politik und Zeitgeist, Tanz und Theater. Wollen Sie hören von Schein und Sein, Himmel und Hölle, „Knietief in der Scheiße“ und „Mitten im Paradies“? Haben Sie noch Hoffnung, in diesem Leben ein Stück vom Himmel zu sehen, die andere Hälfte gar? Dann kommen Sie nicht an ihr vorbei: Nessi Tausendschön, gebieterische Torwächterin des Paradieses und Göttin des gerechten Zorns, aber auch Trägerin diverser gewichtiger Kleinkunstpreise wie beispielsweise dem Deutschen Kabarett-Preis, dem Deutschen Kleinkunstpreis, dem Salzburger Stier.

Pinkmonkeys.Club wieder im Februar

Monkeys

Am Samstag den 04. Februar 2017 glühen wieder die Club-Sound-Boxen bei der Pinkmonkeys.Club Party ab 23:00 Uhr im Haus drei&dreißig (Engelhardsgasse 33). Im Erdgeschoss gibt es Funky House & Queer Sound auf die Ohren mit den DJs Chris Rodrigues & Supamario. Dazu wird Alexandra live die besten House-Vocals singen! Im ersten Stock geht es mit Techno, Tech House & progressiven Beats deutlich härter zu. Hier erwarten Euch die DJs Chroma, Mina Loko, Philbot & L.U.C. Übrigens, ab diesem Jahr wird es jeden Monat im Wechsel eine Pinkmonkeys und Große Liebe Party im Haus drei&dreißig geben. Große Liebe wird musikalisch kommerzieller gehalten und etwas ausgeflippter abgehen. Der Pinkmonkeys.Club bleibt mehr dem Underground treu.

Sonntag 05. Februar 2017

"Freier Fall" in der BlueBox: Die Schauspieler & Regisseur

Freier Fall

„Freier Fall“ begeisterte schon als Kinofilm das Publikum und ausverkaufte Vorstellungen am Staatstheater Nürnberg (Richard-Wagner-Platz) zeugen von einer sehr sehenswerten Bühnen-Inszenierung. (Siehe GAYCON Interview mit Regisseur Karsten Dahlem) In der Spielzeit 2017 gibt es neue Vorstellungen in der „BlueBox“ im Schauspielhaus (Richard-Wagner-Platz). Hier erlebt der Zuschauer die intensive Dreiecks-Liebesgeschichte aus der Nähe, die Tribünen umgeben die Schauspieler von beiden Seiten. Der Polizeibeamte Marc und seine Freundin Bettina erwarten ihr erstes Kind. Ihr Leben verläuft glücklich und in geregelten Bahnen. Bis Marc bei einer Fortbildung Kay kennenlernt. Beim gemeinsamen Lauftraining entwickelt sich eine Vertrautheit zwischen den beiden und Marc fühlt sich zum ersten Mal in seinem Leben zu einem Mann hingezogen. Verunsichert versucht Marc zunächst, seine Gefühle zu ignorieren und in sein bisheriges Leben zurück zu finden. Doch dann lässt sich Kay in seine Abteilung versetzen. Marc ist von nun an zwischen seinem alten Leben und der neuen Liebe hin- und hergerissen. Als die Affäre ans Licht kommt, gerät sein Leben zunehmend außer Kontrolle …

Termine: Sonntag 05. Februar 2017 um 20:00 Uhr im Schauspielhaus/ BlueBox.

Bis Sonntag 12. Februar 2017

Comödie Fürth: Musical "Käfig voller Narren"

„Ein Käfig voller Narren“

Das Lustspiel um die beiden schwulen Hauptfiguren Georges und Albin, als „The Birdcage“ verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Bühnenstücken der Welt. Wegen des großen Erfolgs bringen Volker Heißmann & Martin Rassau die berühmte Handlung um das kleine Travestietheater samt seiner so schrillen wie eifersüchtigen Stars und die Doppelmoral konservativer Politiker nochmals direkt nach Franken. Regisseur Thomas Enzinger und Ausstatter Toto verwandeln die Comödie Fürth (Theresienstr. 1) vom 17. Januar bis 12. Februar 2017 jeweils um 19:30 Uhr (Sonntags 15:00 Uhr) in den „Käfig voller Narren“, den wohl berühmtesten Nachtclub der Weltliteratur. Das Kult-Musical mit tollen Kostümen, Ohrwurmmelodien wie „Ich bin was ich bin“, „Mascara“, „Die schönste Zeit ist heut“ und frechen Choreographien sowie einer großen Liebesgeschichte um ein altes Ehepaar. Mit Volker Heißmann, Martin Rassau u.v.a. - Kartenvorverkauf bei der Comödie Fürth

Die "Rosa Trachtennacht" ist auch dabei

GAYCON JAHRESRÜCKBLICK 2016: Was Jauch und Lanz an Rückblicken im Fernsehen zeigen, bieten wir Euch im regionalen Rahmen für unsere Community. Eine Auswahl an Emotionen aus dem ereignisreichen Jahr 2016 haben wir erstmals in einer Video-Bildergalerie zusammengestellt. Von Jubiläen über Partys, Demos, Events bis hin zu regelmäßigen Veranstaltungen wie CSD oder Trachtennacht war wirklich für jeden etwas geboten. Zum Video-Link auf der NEWS-ARCHIV Seite

Weihnachts-Wahnsinn im MUZClub

RADIOGAYS/ RADIO-Z: Am dritten Dezemberfreitag luden die ‚Lokalen Leidenschaften‘ und die ‚RadioGays‘ (mit Uschi Unsinn) zur öffentlichen Weihnachtsfeier von Radio Z unter dem Motto „Weihnachts-Wahnsinn“ in die Räume des MUZclubs (Fürther Str. 63) in Gostenhof. Allerdings dominierten die besinnlichen Töne mehr als der „Wahnsinn“. Es war nicht nur die Auftaktveranstaltung zum Reinfeiern in den 30. Geburtstag von Radio Z im Jahr 2017, gleichzeitig wurde auf die achtjährige Verlängerung der Sendefrequenz angestoßen. Zahlreiche regionale Künstler gaben eine Performance, wie z.B. die Glitzerkugel Bird Berlin oder aus der Community Leonie Neubert mit Weihnachtsliedern. Die Bilder sind auf der  DOKU-Seite.

GAYCON gratuliert: 32 Jahre Sauna Club 67

JUBILÄUM: Am 15. Dezember 2016 hatte der Sauna Club 67 (Pirckheimer Str. 67) seinen 32. Jahrestag. Sauna-Chef Kurt organisierte eine Kaffee & Kuchen Benefiz-Aktion. Als Erlös kamen 120 Euro für die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. zusammen. Schon gesehen? Der Sauna Club hat im Rahmen der laufenden Renovierungsarbeiten auch ein neues blaues Logo bekommen und im Jahr 2017 sind wieder einige Aktionen geplant: Im Januar gibt es das Come Back der  „Bärensauna“.

Königstor - Altstadt Nürnberg

++TV-TIPPS++

+++ 23.01. RTLNITRO 22:00 First 48 - Am Tatort mit US-Ermittlern: Verabredung mit dem Tod - Doku +++ 25.01. 3SAT 11:30 Die 100.000 Euro Babys - Vaterglück per Leihmutter - Doku // 01:10 RTL II Autopsie - Mysteriöse Todesfälle: Der Gürtelmörder - Magazin // 01:55 ARD Eine sachliche Romanze - Spielfilm +++ 26.01. RTLNITRO 21:55 40 Jahre Musikvideos 1984 - 1989 - Show +++ 28.01. RTLPLUS 21:55 Zwei Frauen, ein Mann und ein Baby - Spielfilm +++ 29.01. SAT1GOLD 16:05 Lenßen & Partner: Misshandelt von der Ehefrau - Krimi +++

Vernissag "Hier bin ich zuhause" - Nordkurve
Party Gaynial - Cartoon

++Partyticker++

Samstag 04.Feb:

21:00 In the Mix mit DJ Romeo - Cartoon (An der Sparkasse 6) // 21:00 NLC Keller Party - Men only! Dresscode! - (Schnieglinger Str. 264) // 21:00 PinkmonkeysClub Warmup Party - Bar59 // 23:00 Red & Pinkmonkeys.Club mit DJs Chris Rodrigues, Supamario, Chroma, Mina Loko, Philbot & L.U.C. - Haus33 (Engelhardsgasse 33)

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky

Hof: 22:00 Queerbeat - P-Club

Würzburg: 23:00 GayDisco - Posthalle

Samstag 11.Feb:

Regensburg: 23:00 Candylicious - Mischwerk

Samstag 18.Feb:

23:00 Rosa Hirsch - Hirsch

Bayreuth: 21:00 G.Punkt - Koco Bayreuth

Samstag 25.Feb:

19:00 Faschingsparty mit Kostümprämierung - Savoy (Bogenstr. 45) // 21:00 Faschingsparty - Bar59

Sonntag 26.Feb:

13:00 Nürnberger Faschingsumzug - Innenstadt // 15:00 After-Faschingszug-Party - Bar59

Rosenmontag 27.Feb:

13:00 Rosenmontag UNISEX Day mit DJ Chris Rodrigues - Achilleus Men`s Spa & Sauna (Färberstr. 21a) // 19:00 Rosenmontagsfasching - Savoy (Bogenstr. 45) // 21:00 Fummelball - Bar59

Dienstag 28.Feb:

19:00 Fasching - Savoy (Bogenstr. 45)

+++++++ Termine an info@gaycon.de

++Vorschau++

Das La Bas ist beim Faschingszug dabei!

NÜRNBERGER FASCHINGSUMZUG: Auch die Community beteiligt sich an dem Gaudiwurm durch die Nürnberger Innenstadt am Sonntag den 26. Februar 2017 ab 13:00 Uhr. Das Lokal La Bas (Hallplatz 31) ist mit einem eigenen Wagen dabei. Wer mitfahren möchte der sollte sich bis 24.02.17 direkt beim La Bas Team melden: 0911 - 222281. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro inkl. Getränke auf dem Wagen. Für ordentliche Party - Stimmung wird DJ Bernd in the Car sorgen. Anschließend ist große Faschingsparty im La Bas angesagt.

Mann des Monats:

GAYCON Titelmann Thomas - Januar 2017 - Fotoshooting Celtisplatz Nürnberg

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln. Von 18 bis 99 geben wir allen Männern aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelmann des Monats zu sein und im nächsten April an der MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Hast auch DU Lust, mal dabei zu sein? Bewirb Dich mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 01.01.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2016

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.