# queer online magazin für nürnberg & franken #

welcome to gay community nuremberg - europe/ germany!

Auch die Community schmückt sich zur Adventszeit: Zum Beispiel das Cafe Bar Cartoon in der Nürnberger Altstadt

Advent in der Szene

Unser weltberühmtes Christkind hat seinen Prolog verkündet, das Jahr startet in die letzte Runde. Wie hektisch oder besinnlich diese Zeit tatsächlich wird, hängt letztendlich auch an jedem Einzelnen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten unserer Community  für ein facettenreiches, interessantes Szenejahr, für Lob und Zuspruch, aber auch konstruktive Kritik. Ein besonderer Dank geht an unsere treuen Anzeigenkunden, die es uns ermöglichen, diesen Pressedienst für Euch zu gestalten. Sie alle bieten auch Sinnvolles für den Gabentisch in Form von Lokalgutscheinen, Präsentideen, Eintrittskarten oder Sonderaktionen.  Wäre schön, wenn Ihr das im Geschenkkorb für Eure Liebsten berücksichtigt. Angesichts ausverkaufter Vorstellungen sind beispielweise auch Karten für ein Trällerpfeifenkonzert ein begehrtes Geschenk unter Kulturfreunden. Zum aktuellen Karten-Vorverkauf kommt Ihr über den Anzeigenlink auf der Terminseite. Worauf Ihr Euch in der Vorweihnachtszeit freuen dürft, haben wir wie immer gerne als News recherchiert. Wir wünschen Euch und uns eine friedliche, lustvolle Vorweihnachtszeit,

Eure fränkischen Szenereporter

Norbert und Klaus

***NEWS***NEWS***NEWS***NEWS***

Die Schlampenlichter beeindruckten mit einer orientalischen Inszenierung: "AlWin und die Wunder(sch)lampe"

Ledertreffen 2016

Traditionell fand am ersten Dezember-Wochenende das Christkindlesmarkt – Treffen (CMT) des Nürnberger Lederclubs (NLC) in der Frankenmetropole statt. Bereits am Freitag wurde beim Empfang in der Nürnberger Nordstadt gefeiert. Am Samstag stand das Stadtmuseum Fembohaus im Kulturprogramm mit anschließendem Bummel über  den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt. Abends folgte der Höhepunkt aller CMTs mit der Premiere des neuen Theaterstücks der Schlampenlichter: „AlWin und die Wunder(sch)lampe“ verzauberte das Publikum in die Homo-Märchenwelt des hinteren Orients. Die erfrischenden Zutaten des Stücks: Ein schwuler Sultans-Sohn, ein unglücklicher Herrscher, ein listiger Großwesir, ein homoerotisches Hamam, ein goldener Djinn als Lampengeist, ein fliegender Teppich mit viel Liebe und (grunz) viel nackte Haut. Dazu eine große Prise Dialekt, zweideutige Pointen und orientalische Musik. Eine effektvolle Inszenierung mittels eines durchsichtigen Vorhangs, der sowohl als Zeltdach des Sultans, Wasserdampf im Hamam oder Wüstensturm herhalten muss. Running-Gag ist die britische Landadelige auf Weltreise, die stets unverhofft auftaucht und agiert. Insgesamt ein absolut sehenswertes Bühnenstück! Dem Publikum hat die Mischung gefallen: Minutenlang Standing Ovation als Lohn für die Darsteller. „Eine Steigerung zu den Vorjahren“, bekundeten uns Besucher.

Hier geht es zur Bildergalerie auf der DOKU-Seite

Gedenken zum Welt AIDS Tag auf dem Jakobsplatz

Welt AIDS Tag in Nürnberg

Mit zahlreichen Aktionen wurde auch in der Frankenmetropole an den Welt AIDS Tag am 01. Dezember 2016 gedacht. Am Schnittpunkt der Pfannenschmieds- und Breite Gasse in der Fußgängerzone stellte die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. ihren Info- und Spendenstand auf. Eifrig wurden mit Unterstützung von Uschi Unsinn und einiger Stadträte Spenden direkt bei den Passanten in den Einkaufsstraßen  gesammelt. Am Abend folgte traditionell der ökumenische Gottesdienst in der Kirche St. Jakob. Abschließend wurde beim DenkRaum auf dem Jakobsplatz der an AIDS verstorbenen Freunde und Mitbürger gedacht. In den nunmehr zwanzig Jahren des DenkRaumes wurden 78 Pflastersteine mit 80 Namen gestiftet. Zahlreiche Besucher wohnten der Zeremonie mit einer Gedenkminute, Lesung der Namen und Live-Musik bei. Leider war der Wind so heftig, dass der Kerzenschein kaum eine Chance hatte. Den Abschluss bildete das gemeinsame Essen im Restaurant Estragon. Hier geht es zur Bildergalerie auf der Doku-Seite

Ab Donnerstag 08. Dezember 2016

Foto: MissingFilms

„Kater“

Als Erstaufführung ab Donnerstag den 08. Dezember 2016 präsentiert das Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12) den Film: „Kater“ (Ö 2016, 114 min) Andreas und Stefan bewohnen mit ihrem geliebten Kater Moses ein schönes altes Haus in den Weinbergen von Wien, sie arbeiten als Musiker und Disponent in demselben Orchester. Die Leidenschaft für die Musik, der große Kollegen- und Freundeskreis und ihr pelziger Gefährte prägen den Alltag der beiden Männer. Doch eines Morgens erschüttert ein unvorhergesehener Gewaltausbruch Stefans die harmonische Beziehung der beiden. Skepsis und Entfremdung bestimmen von diesem Zeitpunkt an den Beziehungsalltag. Während Stefan den Boden unter den Füßen verliert, ringt Andreas weiter mit seinem Misstrauen und um seine Liebe zu Stefan. Termine 08. – 14. Dezember 2016: - Nürnberg/ Casablanca: tägl. 21:30;

Freitag 09. & Sa 10. Dezember 2016

"Kleinstadtnovelle" im Gostner Hoftheater

Kleinstadtnovelle

Am Freitag den 09. & Samstag den 10. Dezember 2016 gastiert die Theaterakademie Hamburg mit dem Stück „Kleinstadtnovelle“ nach dem Roman von Ronald M. Schernikau jeweils um 20:00 Uhr im Gostner Hoftheater (Austr. 70). Der Roman wurde 1980 erstmals veröffentlicht, als schwuler Klassiker gefeiert und als eine der ersten Coming-out Geschichten gerühmt. Auf Klassenfahrt in Berlin beginnt „b.“ eine Affäre mit seinem Mitschüler „leif“. Jeden Donnerstag treffen sie sich in b.s. Kinderzimmer, trinken Orangensaft, schweigen sich an und schlafen miteinander. Über Monate schaffen sie sich eine Welt voll Nähe und Zärtlichkeit, die jedoch in immer stärkerem Kontrast zu leifs Alltag steht. Es kommt zum Bruch. Schernikaus Text hinterfragt, warum Menschen ihre sexuellen Bedürfnisse so bereitwillig den Forderungen der Gesellschaft anpassen. Aus seiner Novelle entwickelt sich ein lebendiger Theaterabend mit politischer Prosa und sensiblen Dialogen. Karten direkt beim Gostner Hoftheater: 0911 - 261510

Shameless rockt im Campus Nürnberg

Shameless

Am Samstag den 10. Dezember 2016 ab 23:00 Uhr geht die Partyreihe für Gays & Friends in die dritte Runde. Mitten in der Altstadt, direkt gegenüber des Mulitplexkino Cinecittà, im historischen Gebäude des Gewerbemuseums. Im Campus Nürnberg (Gewerbemuseumsplatz 2) wird wieder  schamlos und heftig bis in den frühen Morgen gayfeiert: „Shameless“ ist funky house & queer sound mit den DJs Chris Rodrigues (CSD Nürnberg) und Supamario (Pinkmonkeys.Club). Es gibt Getränke Specials und die Veranstaltung ist heterofriendly! Eintritt: 23 – 23.59 Uhr 5 Euro; Ab 00:00 Uhr 7 Euro.

Freitag 09. bis So 11. Dezember 2016

Die Schlampenlichter: Zu den Bildern der Premiere - Bitte auf das Foto klicken!

„AlWin und die Wunder(sch)lampe“

Das schwule Theater Nürnberg - Die Schlampenlichter - präsentiert in der neuen Saison das Stück „AlWin und die Wunder(sch)lampe“ Von Freitag den 09. bis Sonntag den 11. Dezember 2016 jeweils um 19:30 Uhr im Hubertussaal (Dianastr. 28) in der Nähe des Dianaplatzes im Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof. Die Premiere zum CMT des Nürnberger Lederclubs ist am ersten Dezember-Wochenende ausverkauft. Diesmal entführen die Schlampenlichter die Zuschauer zu einer Reise ins Land der Wunder und Märchen. Go East! Ab geht´s in den Orient, einer uns weithin unbekannten Gegend in der der Sand fein, die Wüsten wüst und Männer noch Männer sind, auch wenn es dort manchmal zugeht wie vor 1000 und einer Nacht. Wie immer verhomosexualisiert die Theatertruppe bekannte Bühnenstücke, schreibt neue Reim- und Singtexte auf fränkisch. Es entsteht eine köstliche Mischung aus vielen Zweideutigkeiten live auf der Bühne. Weitere Vorstellungen sind von 17. bis 19. Februar 2017 geplant.

Montag 12. Dezember 2016

Winter-Testaktion in der AIDS-Hilfe Nürnberg

Wintercheck

Zum Jahresende bietet die AIDS-Hilfe die Aktion „Wintercheck“ an. Alle Männer, die mit Männern Sex haben, sollten mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check machen lassen. Von Mitte November bis Mitte Dezember jeweils am Montag bietet der Checkpoint Nürnberg der AIDS-Hilfe Nürnberg (Entengasse 2) die kostenlose Testaktion HIV-Schnelltest sowie ein Screening auf Syphilis, Chlamydien und Tripper an. Nächster Termin: 12.12.2016 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr. (Einlass bis 19:30 Uhr!) Info & Beratung unter Tel: 0911 – 19411. Das Angebot ist stets anonym, die Testverfahren sind sicher und zuverlässig.

Foto: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Queer Filmnacht

Zur Queer Filmnacht am Montag den 12. Dezember 2016 um 20:30 Uhr präsentiert das Casablanca Filmkunsttheater (Brosamer Str. 12) den Film: „Departure“ (UK/FR 2015, 109 min, OmU) Spätsommer in Südfrankreich. Die Engländerin Beatrice und ihr 15-jähriger Sohn Elliot bereiten den Verkauf ihres Ferienhauses vor. Während die Mutter mit dem Ende ihrer Ehe ringt, zieht der frühreife Elliot durch die Wälder, liest Proust und schreibt seine Gedanken in ein Notizbuch. Als er den hübschen Clément beim Baden im See entdeckt, findet er plötzlich Worte für seine Sehnsucht. Trotz sprachlicher Barrieren freunden sich die beiden an. Doch Clément, ein Junge von wilder Traurigkeit, weckt nicht nur Elliots Begehren.

Donnerstag 15. Dezember 2016

Sauna Club 67: Chef Kurt & Gründer Richard

Jubiläum

GAYCON gratuliert: Im Dezember 2016 hat der Sauna Club 67 (Pirckheimer Str. 67) Jahrestag. Schon seit 32 Jahren fühlen sich die Gäste in der Nordstadt wohl. Als Dankeschön für die langjährige Treue hat Sauna-Chef Kurt ein ganz besonderes Geschenk beim Weihnachtsmann geordert: Im ganzen Monat Dezember können sich die Gäste ab 20:00 Uhr über einen Spezial-Eintritt von nur 8,50 Euro freuen. Also, nach dem Weihnachtsmarktbesuch gleich zum Aufwärmen in den familiären Sauna Club 67! Am Donnerstag den 15. Dezember 2016 von 15:00 bis 20:00 Uhr wird in einem kleinen Rahmen das Sauna Jubiläum gefeiert: Mit Kaffee & Kuchen als Benefiz-Aktion. Der Erlös geht an die AIDS-Hilfe Nürnberg-Erlangen-Fürth e.V. Schon gesehen? Nebenbei hat sich Kurt ein neues blaues Sauna-Logo zum Jubiläum gegönnt. Auch im Jahr 2017 plant der Club mit Events und Aktionen seine Gäste bestens zu unterhalten.

Freitag 16. Dezember 2016

"Weihnachts-Wahnsinn" im MUZClub

Weihnachts-Wahnsinn

Am Freitag den 16. Dezember 2016 um 20:30 Uhr laden wieder die ‚Lokale Leidenschaften‘ und die ‚RadioGays‘ (mit Uschi Unsinn) zur öffentlichen Weihnachtsfeier von Radio Z unter dem Motto „Weihnachts-Wahnsinn“ in die Räume des MUZclubs (Fürther Str. 63) in Gostenhof, direkt bei der U-Bahn-Station bzw. dem Rio Kino. Außerdem ist es gleichzeitig die Auftaktveranstaltung zum Reinfeiern in den 30. Geburtstag von Radio Z im Jahr 2017. Live dabei Leonie Neubert, Crispy Jones, Karin Rabhansl, The white walrose Orchestra, Peggy Reader und die Moderatorinnen Uschi Unsinn und Lisa Hübner. Eintritt ist frei. Weil es im letzten Jahr technische Probleme bei der Live-Radio-Übertragung gab, wird in diesem Jahr die große Sause aufgezeichnet.

Samstag 17. Dezember 2016

Die Romanverfilmung ist auch in den fränkischen Kinos zu sehen (Foto: Universum Film GmbH)

„Die Mitte der Welt“

Ab Mite Dezember präsentiert das Würzburger Kino Central im Bürgerbräu (Frankfurter Straße 87) das Coming-of-Age-Drama nach dem gleichnamigen Roman: „Die Mitte der Welt“ (D 2016, 115 min). Der siebzehnjährige Phil (Louis Hofmann) ist auf der Suche. So wenig er über seine Vergangenheit und vor allem seinen Vater weiß, so chaotisch ist seine Gegenwart: Mit seiner Mutter, die mal wieder einen neuen Liebhaber hat. Mit seiner Zwillingsschwester, die sich immer mehr in ihre eigene Welt zurückzieht. Gut, dass wenigstens auf seine beste Freundin Kat Verlass ist, mit der er gechillt abhängen und rumalbern kann. Und dann passiert es: Ein neuer Schüler betritt nach den Sommerferien die Klasse und Phil verliebt sich in der Sekunde unsterblich. Nicholas scheint seine Gefühle zwar zu erwidern, doch er gibt Phil auch viele Rätsel auf. Das Chaos ist perfekt. Die erste große Liebe, aber auch Neid, Eifersucht und Geheimniskrämerei, die nicht zuletzt die Freundschaft mit Kat auf eine harte Probe stellt.

 Termin Würzburg 17.12. bis 21.12. - Central im Bürgerbräu: Sa 17:15; So - Mi 17:45;

Neuauflage 2016: Wer wird die "Sexiest Bitch" im Savoy?

Sexiest Bitch

Am Samstag den 17. Dezember 2016 ab 19:00 Uhr findet Teil 2 des Sexiest Bitch Contest von Wirt Peter Liedl  im Savoy (Bogenstr. 45) statt. Diesmal soll es verrucht und sexy zugehen. Denn er sucht und prämiert die „Sexiest Bitch 2“! Also Mädels, holt die Strapse raus und Jungens tauscht die Feinripp aus. Hier können alle mit viel Kreativität und Ideen wieder ihre unbekannte heimliche Seite zeigen. Unabhängig vom Geschlecht könnt Ihr alle hier die Bitch geben. Traut Euch und überzeugt das Lokalpublikum mit sexy Kostümen.

Donnerstag 29. Dezember 2016

Foto: Marion Bührle

Freier Fall

„Freier Fall“ begeisterte schon als Kinofilm das Publikum und feierte im Februar 2016 am Staatstheater Nürnberg (Richard-Wagner-Platz) seine Uraufführung als Theaterinszenierung! Siehe GAYCON Interview mit Regisseur Karsten Dahlem. In der Spielzeit 2016/ 2017 gibt es neue Vorstellungen in der „BlueBox“. Hier erlebt der Zuschauer die intensive Dreiecks-Liebesgeschichte aus der Nähe, die Tribünen umgeben die Schauspieler von beiden Seiten. Der Polizeibeamte Marc und seine Freundin Bettina erwarten ihr erstes Kind. Ihr Leben verläuft glücklich und in geregelten Bahnen. Bis Marc bei einer Fortbildung Kay kennenlernt. Beim gemeinsamen Lauftraining entwickelt sich eine Vertrautheit zwischen den beiden und Marc fühlt sich zum ersten Mal in seinem Leben zu einem Mann hingezogen. Verunsichert versucht Marc zunächst, seine Gefühle zu ignorieren und in sein bisheriges Leben zurück zu finden. Doch dann lässt sich Kay in seine Abteilung versetzen. Marc ist von nun an zwischen seinem alten Leben und der neuen Liebe hin- und hergerissen. Als die Affäre ans Licht kommt, gerät sein Leben zunehmend außer Kontrolle …

Termine: Donnerstag 29. Dezember 2016 um 20:15 Uhr im Schauspielhaus/ BlueBox.

Große Jubiläumsfeier - fünf Jahre - Queer Franken

JUBILÄUM: Mit einer großen Party feierte die Gruppe „Queer Franken“ ihr fünfjähriges Bestehen am letzten Novembersamstag in der Kofferfabrik Fürth. Rund 80 Gäste waren dabei und erlebten einen bunten Abend mit Live Musik von ‚4 Lucky Charms‘, einer auf Leinwand projizierten Bilder-Show aus fünf Jahren Queer Franken, Jubiläumskuchen, Tombola und anschließender ‚Queer Disco‘ mit DJ Opa Hoppenstedt und DJ Tank GirL: Bericht & Bilder auf der NEWS-ARCHIV -Seite

Mahnwache wegen eines homophoben Übergriffs

POLIZEI SUCHT ZEUGEN: Zum Gedenken an einen homophoben Übergriff von vor zwei Wochen, wurde am Abend des 21. November kurzfristig eine Mahnwache in der Nähe des Tatortes im Nürnberger Bleiweißviertel (Wilhelminenstraße) abgehalten. Hintergrund: Ein schwuler Mann (43) berichtete, dass er am Montag den 07. November 2016 gegen 16:00 Uhr in der Wilhelminenstraße von einem Pärchen angepöbelt und angegriffen wurde. ... Bericht & Fotos auf der NEWS-ARCHIV Seite

Einrichtungsberater gesucht

JOB ANGEBOT: Das Einrichtungshaus BoConcept Nürnberg (Lorenzer Platz 29) mit hochwertigen Design-Möbeln im dänischen Stil und eleganten Wohnaccessoires, will sein Beratungs-Team erweitern. Wie wir finden, eine interessante Info besonders auch für unsere Leserschaft! Angesprochen sind alle, die sich für die Einrichtungsbranche, Design-Möbel, Accessoires im skandinavischen Stil interessieren. Lust auf Einzelhandel? Es wird nämlich für die Nürnberger Filiale eine trendbewusste, lifestyleorientierte, dynamische Beratungskraft (m/w) gesucht! Zu den Aufgaben gehören, dass der Kunde einen optimalen Service und ein schönes Einkaufserlebnis erhält. Gute Grundkenntnisse in Englisch und in der elektronischen Datenverarbeitung sind erwünscht. Die Bewerbung an BoConcept Nürnberg bitte mit Lebenslauf und Anschreiben per Mail an: frsc@boconcept.de. Ansprechpartner ist Friederike Schropp.

Nürnberger Christkindlesmarkt

++TV-TIPPS++

+++ 07.12. ARTE 00:05 Eleanor Roosevelt - Mehr als eine First Lady - Doku +++ 09.12. MDR 20:15 Helene Fischer - Weihnachten - Konzert // 22:00 ARD Tatort: Wir - Ihr - Sie - Krimi // 22:45 BR Eiin irrer Typ - Spielfilm +++ 10.12. KABEL EINS CLASSICS 14:50 Election - Spielfilm // 20:15 HR & MDR Die Schlager des Jahres - Show +++ 11.12. KABEL EINS CLASSICS 11:35 Happy Endings - Spielfilm // 21:50 3SAT Liebling, lass uns scheiden - Spielfilm +++

X-Mas Mix Party - Cartoon
"AlWin und die Wunder(sch)lampe - Hubertussaal

++Partyticker++

Samstag 10. Dez:

21:00 Shameless WarmUp - Bar59 // 23:00 Shameless mit DJ Chris Rodrigues & DJ Supamario - Campus Nürnberg (Gewerbemuseumsplatz 2)

Bamberg: 22:00 Planet Pink - Sky

Freitag 16. Dez:

20:30 Weihnachts-Wahnsinn - RadioGays/ Radio Z Weihnachtsfeier mit Trällerpfeifen, Tinitussis u.a. - MUZclub

Samstag 17. Dez:

19:00 Sexiest Bitch 2 - mit Prämierung - Savoy (Bogenstr. 45) // 23:00 Rosa Matrixx - Matrixx

Aschaffenburg: 23:00 Queer Beats - The Sedgwick

Samstag 24. Dez:

19:00 Weihnachten - Bert`s (Wiesenstr. 75) // 23:00 Heiliger Abend - Pigalle

Sonntag 25. Dez:

23:00 Pink Indabahn - Indabahn

Samstag 31. Dez:

19:00 Silvesterbuffet & Party mit DJ Supamario - Achilleus Men`s Spa & Sauna (Färberstr. 21a) // 19:00 Silvesterparty - Bert`s (Wiesenstr. 85)

+++++++ Termine an info@gaycon.de

++Vorschau++

Silvesterparty: Günther, DJ Supamario & Sven

SILVESTER IN DER ACHILLEUS SAUNA: Silvesterbuffet am 31.12.2016 ab 19.00 Uhr mit Gruss aus der Küche, Entree, Hauptgang und Dessert. Nach dem Feuerwerk gibt es den Happy New Years Snack.  Music & Dance by Dj Supamario; Preise: Silvester-Ticket 1 -  1 Eintritt mit Silvesterbuffet, 1 Glas Prosecco zum Anstoßen, sowie Music & Dance: 64 Euro (nur im VVK bis 25.12.16/ begrenzter Teilnehmerzahl); Silvester-Ticket 2 - Eintritt ohne Silvesterbuffet, 1 Glas Prosecco zum Anstoßen, sowie Music & Dance: 25 Euro; Dazu Frühtstücksbuffet an  Neujahr von 07.00 bis 10.30 Uhr Gratis für Silvester-Ticket 1 & 2 | Hinweis: vom 31.12.16 17.00 Uhr bis 01.01.17 06.00 Uhr, gelten ausschließlich Silvester-Ticket 1 & 2 als Eintrittspreis. Karten direkt bei der Achilleus Sauna oder per Telefon unter 0911 - 24920191.

Mann des Monats:

GAYCON Titelmann Dominik - Dezember 2016 - Fotoshooting Nürnberger Christkindlesmarkt

Unsere GAYCON Titelbilder sollen das selbstbewusste queere Stadtleben der Frankenmetropole widerspiegeln. Von 18 bis 99 geben wir allen Männern aus der Region die Möglichkeit, einmal Titelmann des Monats zu sein und im nächsten April an der MR WAHL teilzunehmen. Das Outfit passen wir immer der Jahreszeit an.

Hast auch DU Lust, mal dabei zu sein? Bewirb Dich mit Foto per E-Mail unter info@gaycon.de oder über gaycon.de Facebook

Vielen Dank an meine Freunde, die sich in Form eines Inserats bzw. einer Publikation an den Gestaltungskosten für diese Website beteiligen und sie damit ermöglichen!

GAYCON-Aufrufe seit Start 07.02.2011

GAYCON-Aufrufe seit dem 17.11.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© gaycon.de 2016

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.